Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

niGGo

Registrierter Benutzer

  • »niGGo« ist männlich
  • »niGGo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 881

Dabei seit: 5. Dezember 2005

Frühere Benutzernamen: niGGo

Hilfreich-Bewertungen: 45

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 3. September 2007, 19:56

Insane - Geisteskrank


Insane - Geisteskrank
Teaser-Plakat


Genre: Horror-Thriller mit Psycho Elementen.. ;)
Angestrebte Länge: 10-15 Minuten
Release: Ende 2007

Die Story:
4 Freunde landen durch eine Autopanne mitten auf dem Land.
"Glücklicherweise" finden sie ein Haus, indem ein Bauer wohnt.
Die Rettung scheint nahe.
Jedoch führt der Bauer, psychisch geschädet durch
den tragischen Tod seiner Frau, ganz anderes im Schilde..

Crew:
Florian Lehmann
Dennis Lehmann
Fabian Junge
Nico Sanft

... weitere werden Folgen.

Die Idee:
Unsere Idee ist es einen Film zu machen,
der selbst mit unseren bescheidenen Mitteln realisierbar ist.
Klar, dass wir mit unseren 15, 16 Jahren keine
wilde Autoverfolgunsjagd an den Start legen können.
Nun, wir haben uns für einen Film
Richtung Splatter entschieden xD..
Ich weiß jetzt schon, dass das hier wohl auf viele
Gegenstimmen stoßen wird, jedoch ist dies
der einzige Weg unseren gequälten Aggressionen
Ausdruck zu verleihen! :D
Spaß beiseite, im Moment stehen uns einfach nicht
genügend Mittel für ein anderes Genre zur Verfügung.
Ich hoffe das wir hier jetzt nicht als gewaltverheerlichende
Kiddies abgestempelt werden, und ihr unserem Projekt
eine Chance gibt.

Infos und Bilder:








Status:
Das Drehbuch ist fertig, die Requisiten sind bestellt.
Sobald alles da ist geht es los.
Testaufnahmen sind auch bereits im Kasten.

Sobald die ersten Bilder zur Verfügung stehen,
werd ich's hier posten! ;)

greetz
niGGo.

Achja, ehe ich es vergesse. Das Teaser-Plakat
dient nur als kleiner Vorgeschmack bezüglich des
Styles des Films. Die Motive sind natürlich.. xD
Alle verwendeten Bilder sind bei den
Testaufnahmen entstanden.

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »niGGo« (8. September 2007, 16:41)


Alexxx11

Registrierter Benutzer

  • »Alexxx11« ist männlich

Beiträge: 1 832

Dabei seit: 26. Juli 2006

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 39

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 3. September 2007, 20:23

Kann man was draus machen:) Bin gespannt ;)


PS: APFELFM.de einschalten :) Alex nette Videostunde on air

3

Montag, 3. September 2007, 21:46

Die Story ist weit hergeholt. Die gibt es wie Sand am Meer. Aber ich bin trotzdem gespannt.
Eine eigen Produktion ist doch immer etwas anderes. Ich lass mich überraschen. Bin gespannt auf die Bilder.
Jeder verdient die Chance.....

HF_HeinzeFilms

Registrierter Benutzer

  • »HF_HeinzeFilms« ist männlich

Beiträge: 437

Dabei seit: 9. November 2006

Wohnort: München

Hilfreich-Bewertungen: 54

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 3. September 2007, 21:50

Ja, finde ich auch nicht uninteressant. Hört sich nicht schlecht an. Mal sehen, was ihr draus macht.
Auch das Filmplakat ist ganz schön. Bin mal auf den Style des Films gespannt.

Ach ja, übrigens auch netter lateinischer Titel. :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HF_HeinzeFilms« (3. September 2007, 21:57)


5

Montag, 3. September 2007, 21:57

Ich finde, dass es sich sehr interessant anhört :rolleyes:

Sollte nur kein billiger Splatter werden, sondern eher in Richtung Psycho-Thriller gehen, wobei auf die einzelnen Personen eingegangen werden sollte.

6

Montag, 3. September 2007, 22:38

Jo denke ich auch. Solang ihr nicht die Emotionen der Charaktere aussen vorlasst sondern auch Gefühle mitspielen lasst, damits kein simples Blutgemetzel wird, könnte selbst aus dieser (sorry) null acht fünfzehn Story was gutes werden!

Auch wenn die Aufnahmen nur Tests sind, find ich das Plakat schon sehr gut, einzig der Gesichtsausdruck in der Mitte wirkt sehr gekünstelt, ansonsten sehr stimmig.

Haltet uns aufm Laufenden :)

MFG Hacki

7

Montag, 3. September 2007, 23:21

Zitat

Original von HF_HeinzeFilms
Ja, finde ich auch nicht uninteressant. Hört sich nicht schlecht an. Mal sehen, was ihr draus macht.
Auch das Filmplakat ist ganz schön. Bin mal auf den Style des Films gespannt.

Ach ja, übrigens auch netter lateinischer Titel. :)


lateinischer titel?

KingCerberus

unregistriert

8

Dienstag, 4. September 2007, 00:18

Zitat

Spaß beiseite, im Moment stehen uns einfach nicht
genügend Mittel für ein anderes Genre zur Verfügung.


Euch mögen keine fliegenden Autos zur Verfügung stehen, aber was fehlt euch bspw. für ein Drama/Komödie oder Sci-Fi Film? Schaut euch mal "1984" an. Dort wird die Zukunft ohne großartige Laser oder Flugmobilen dargestellt.

Will euch da garnicht reinreden, nur mal hinterfragen warum ihr euch aufgrund fehlender "Mittel" nur in der Lage seht ein Horror-Thriller zu drehen. Ist ja immerhin nicht wesentlich unkomplizierter als die o.g Genres.

Wie dem auch sei, ich wünsch euch auf alle Fälle viel Erfolg mit eurem Projekt und freu mich auf erste Screenshots.

LunaticEYE

unregistriert

9

Dienstag, 4. September 2007, 00:56

Zitat

Original von KingCerberus
Euch mögen keine fliegenden Autos zur Verfügung stehen, aber was fehlt euch bspw. für ein Drama/Komödie oder Sci-Fi Film? Schaut euch mal "1984" an. Dort wird die Zukunft ohne großartige Laser oder Flugmobilen dargestellt.


Exakt. Schaut Euch doch mal Fireproof Agent genau an. Was ist da richtig geil? Das so ein Typ stumpf ins Hafenbecken springt. Das kostet nix, hat aber eine hammermäßige Wirkung. Klar ist es schwierig, nen Darsteller für sowas zu begeistern. Aber es sind nicht nur Verfolgungsjagden mit Autos und co, die einem Film den notwendigen Kick verleihen. Das geht auch mit kleineren Dingen. Also viel Glück!

HF_HeinzeFilms

Registrierter Benutzer

  • »HF_HeinzeFilms« ist männlich

Beiträge: 437

Dabei seit: 9. November 2006

Wohnort: München

Hilfreich-Bewertungen: 54

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 4. September 2007, 10:41

Zitat

Original von geirr

lateinischer titel?


Lat. "insanus", bedeutet "wahnsinnig, verrrückt".

11

Dienstag, 4. September 2007, 12:43

Zitat

Original von HF_HeinzeFilms

Zitat

Original von geirr

lateinischer titel?


Lat. "insanus", bedeutet "wahnsinnig, verrrückt".


Das stimmt zwar, aber englisch "insane" bedeutet ebenfalls "wahnsinnig, verrückt". Entweder sind dann recht viele Titel lateinisch, weil sie 'nen lateinischen Ursprung haben oder das ist doch eher englisch :D

Aber zum Thema: wünsch euch mal viel Erfolg mit dem Film. Kenn genug Leute, die mir Splatter angefangen haben *g* Hoffe aber auch, dass ihr das dann ein wenig mit Substanz füllt. Reine Schlachtfeste sind immer eher langweilig.

An sich muss ich Tristan auch recht geben...wenn man es richtig anpackt und aufzieht, sollte kein Genre wirklich schwerer oder unmöglicher umsetzbar sein wie das andere. Ich persönlich verstehe trotzdem, warum ihr erstmal das Horrorgenre gewählt habt. Es ist trotz allen verhältnismäßig aufwandsloser und eignet sich auch ganz gut zum Üben filmischer Stilmittel. Auch wenn man vielleicht eher weniger seine 3D- und VFX-Fähigkeiten damit schult (zumindest ich mags beim Horror lieber handgemacht *g*).

12

Dienstag, 4. September 2007, 12:50

das liegt wohl daran das nunmal Latain der ursprung der Englischen sprache war. Römisches Reich/Britanien etc

niGGo

Registrierter Benutzer

  • »niGGo« ist männlich
  • »niGGo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 881

Dabei seit: 5. Dezember 2005

Frühere Benutzernamen: niGGo

Hilfreich-Bewertungen: 45

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 4. September 2007, 13:43

Wow, so viele Antworten. Danke euch allen.

Erstmal zur allgemeinen Beruhigung: Stumpfes gesplatter ist nicht unser Ziel! Vielleicht hätte ich das noch dazu schreiben sollen.
Wir werden einige Psycho-Thriller Elemente einbauen und stärker auf den Killer selbst eingehen. Im Moment stellen wir es uns so vor, teils aus der Sicht des Bauern, teils aus der Sicht der Opfer den Film zu erzählen. Aber das ist noch nicht sicher.

Zitat

Original von KingCerberus
Euch mögen keine fliegenden Autos zur Verfügung stehen, aber was fehlt euch bspw. für ein Drama/Komödie oder Sci-Fi Film? Schaut euch mal "1984" an. Dort wird die Zukunft ohne großartige Laser oder Flugmobilen dargestellt.

Will euch da garnicht reinreden, nur mal hinterfragen warum ihr euch aufgrund fehlender "Mittel" nur in der Lage seht ein Horror-Thriller zu drehen. Ist ja immerhin nicht wesentlich unkomplizierter als die o.g Genres.


Unrecht hast du nicht. Jedoch finde ich, dass bei einem Drama oder einer Komödie weitaus mehr Fähigkeit abverlangt wird als bei einem "einfacheren" Film, wie es unserer ist. Allein schon aus schauspielerischer Sicht sind diese beiden Genres sehr schwer.
Im Prinzip benutzen wir diesen Film als ein kleines "Sprungbrett", um uns zu üben, um Kritik zu erhalten, um uns zu verbessern und vielleicht sogar um uns ein wenig Bekanntheit in der Szene zu verschaffen ;)
Ich denke da wäre eine Komödie oder ein Drama kein guter Anfang *g*..

So, nun mal 'ne aktuelle News, heut Mittag suchen wir uns ein paar Drehorte und drehen womöglich sogar schon eine kleine Garagen-Szene. Wenn wir mit den Aufnahmen zufrieden sind, wird mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit demnächst ein Screenie aus dem Film veröffentlicht, wenn nicht, wenigstens 1-2 Fotos vom Dreh, falls gewünscht.. ;)

greetz
niGGio.

niGGo

Registrierter Benutzer

  • »niGGo« ist männlich
  • »niGGo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 881

Dabei seit: 5. Dezember 2005

Frühere Benutzernamen: niGGo

Hilfreich-Bewertungen: 45

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 4. September 2007, 19:46

So, haben heute mit der Garagen-Szene angefangen. Lief alles sehr gut! :)

Hier mal eine kleine Impression aus einem bereits bearbeiteten Take.



Kommentare erwünscht!

greetz
niGGo.

Vinc Entertainment präsentiert

unregistriert

15

Dienstag, 4. September 2007, 20:00

freu mich schon richtig auf den film !

LunaticEYE

unregistriert

16

Dienstag, 4. September 2007, 20:00

Also einen einzigen Screen find ich ein wenig mau, um groß was aussagen zu können. Auch wenn der nicht so schlecht aussieht. War das mit dem Schatten im Gesicht beabsichtigt?

Veilleicht kannst Du ja mal ein wenig zu Eurer Ausstattung sagen, also Cam usw. Habt ihr Euch nen Adapter gebastelt? Sieht ein wenig nach Tiefenunschärfe aus im Hintergrund, aber ich glaub das ganze Bild ist auch etwas unscharf.

niGGo

Registrierter Benutzer

  • »niGGo« ist männlich
  • »niGGo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 881

Dabei seit: 5. Dezember 2005

Frühere Benutzernamen: niGGo

Hilfreich-Bewertungen: 45

  • Private Nachricht senden

17

Dienstag, 4. September 2007, 20:17

Erstmal danke! ;)

@LunaticEYE:
-> Es soll ja auch nicht beim letzten Screen gewesen sein ;) Aber magste Recht haben, vllt. füge ich noch ein oder zwei hinzu.
-> Direkt war der Schatten nicht beabsichtigt. Warum denn?
-> Unsere Cam ist die Panasonic NV GS 180. Adapter wird auch nicht genutzt, die Tiefenschärfe ist durch den guten alten Zoomtrick entstanden.. ;)

greetz
niGGo.

LunaticEYE

unregistriert

18

Dienstag, 4. September 2007, 20:20

"Guter alter Zoomtrick" ist gut. Noch nie was von gehört :-)

Der Schatten ist sehr auffällig auf dem Screen, deswegen hatte ich gedacht, das sei Absicht (vielleicht weil jetzt von hinten der Bauer mit seiner Mistgabel auftaucht oder so ähnlich :-) ). Das Genre und Eure Idee find ich aber spannend. Denn haut mal rein! Und MEHR Bilder :-)

niGGo

Registrierter Benutzer

  • »niGGo« ist männlich
  • »niGGo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 881

Dabei seit: 5. Dezember 2005

Frühere Benutzernamen: niGGo

Hilfreich-Bewertungen: 45

  • Private Nachricht senden

19

Samstag, 8. September 2007, 16:40

So, neue Bilder von der Front! ;)

Beim Dreh:







Aus dem Film:








Haben jetzt die komplette Feldszene mit dem Bauern und dem "1. Opfer" abgedreht und bearbeitet.

greetz
niGGo.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »niGGo« (9. September 2007, 07:40)


Alexxx11

Registrierter Benutzer

  • »Alexxx11« ist männlich

Beiträge: 1 832

Dabei seit: 26. Juli 2006

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 39

  • Private Nachricht senden

20

Samstag, 8. September 2007, 17:05

Joa schon nicht schlecht. Freu mich auf mehr :)

Social Bookmarks