Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Mittwoch, 16. Mai 2007, 21:57

Star Wars - Die Geheimnisse der Sith

Helou [: ,



Titel: Star Wars - Die Geheimnisse der Sith

Genre: FanFilm

Länge: ca. 70-80min

Release: - Ende 2007

Regie, Kamera usw : B.Kater, P.Schiemann, T.Müller

Darsteller: T.Müller, M.Höffner, M.Wolf, J.Rondorf, (B.Kater)

Der Inhalt :
5 Jahre nach dem Tod von Tavion, ist es ruhig in der Galaxis geworden. Doch die beunruhigenden Visionen von LUKE SKYWALKER veranlassen ihn, auf diversen Planeten nach dem Rechten zuschauen.

Er entsendet KYLE KATARN und seinen Schüler JADEN KORR, sowie ROSH PENIN, welcher Kyle's Lehre abneigte und zur dunklen Seite wechselte, sich später aber wieder bekehren lies.

Auf ihrem Missionsplaneten "demnächst" angekommen, spüren die drei Jedis die dunkle Seite der Macht.

Status: 4%

Website: kommt

Trailer: kommt

Alexxx11

Registrierter Benutzer

  • »Alexxx11« ist männlich

Beiträge: 1 832

Dabei seit: 26. Juli 2006

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 39

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 16. Mai 2007, 22:04

Habt ihr denn schon was vorher gedreht? SW Filme als Erstlingswerke sind eigentlich meistens schon gecancelt.
Ich hoffe aber das ihr einer der wenigen seit die es schaffen sowas auch mal durchzuziehen.

Viel Glück ;)

3

Mittwoch, 16. Mai 2007, 22:06

Hey,

Das ging ja schnell ;)

Also Informationen werden natürlich folgen...
Wir wollen das aufjedenfall richtig durchziehen!

Zurzeit hängen wir an den Kostümen aber meine Mutter ist
ja zum Glück Schneiderin =)

EDIT: Ja, ich habe vorher Skatevideos gedreht ;)
Was zwar nix mit SW zutun hat.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »miaU« (16. Mai 2007, 22:08)


4

Mittwoch, 16. Mai 2007, 22:18

Wenn ich mich nicht irre schließt eure Story an die SW - Jedi Knight - Jedi Academy Story an, oder?

Hat das einen bestimmten Grund?

5

Mittwoch, 16. Mai 2007, 22:28

..

Ne das hatte keinen besonderen Grund!
Ich poste bald mal Bilder von den Waffen und eventl. Orten.

6

Mittwoch, 16. Mai 2007, 23:10

70-80 MINUTEN?!
Da habt ihr euch ja was vorgenommen :D Bei Amateurfilmen kanns ja manchmal schon innerhalb von 8 Minuten langweilig werden,
ich hoffe aber mal das ihr ne gute Story habt und diese auch entsprechend ausbaut^^
Wünsch euch viel Glück
Mfg
Kajika

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kajika« (16. Mai 2007, 23:11)


HTS_HetH

unregistriert

7

Donnerstag, 17. Mai 2007, 00:04

RE: Star Wars - Die Geheimnisse der Sith

Zitat

Original von miaU
Länge: ca. 70-80min
Release: - Ende 2007


Also ich sitz jetzt seit genau zwei Jahren an sowas bei gleicher Länge. Scheinbar mach ich was falsch, wenn ihr das gleiche in 6 Monaten schafft... ^^

8

Donnerstag, 17. Mai 2007, 00:36

hm..

Das mit dem Release war nicht ernst gemeint .. ich hab das jetzt mal so angegeben!

*Schleim*Ich freu mich schon auf Invasion 2 ^^

Weitere Bilder und anderes, poste ich am Freitag.. !!

9

Samstag, 19. Mai 2007, 00:02

Helou [:

Wie versprochen die Bilder :

Ich Hoffe ich hab nix Falsch gemacht mit den Bildern :-|

Zu den Fotos :

Kommentare erwünscht ;)

10

Samstag, 19. Mai 2007, 11:17

Ich wünsch euch viel glück denn Star Wars projekte haben die angewohnheit gecancelt zu werden oder schlecht zu werden.

Also gebt euer bestes und hebt euch vom Star Wars mittelmaßjungle ab.

11

Samstag, 19. Mai 2007, 11:26

Viel Glück, ich sitze schon fast 1 Jahr an der Vorbereitung für meinen Film, im July wird die erste Klappe fallen, release ist für Ende 2008 geplant.
Und er wird vermutlich keine 70-80 Minuten gehen :).

Ich mag mich zwar irren, aber glaube nicht das sich in so kurzer Zeit was brauchbares realisieren lässt.

Edit: Hab übersehen das deine release Angabe nicht ernst gemeint was, naja, wir sehen das Resultat dann in 2-3 Jahren ;).

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »O.Behr« (19. Mai 2007, 11:27)


12

Samstag, 19. Mai 2007, 16:32

Wie findet ihr denn die Clonescout-Rüstung(bzw die ersten Teile)

Ja .. von mir aus kann es ruhig 2-3 Jahre dauerrn =)

Hauptsache es macht Spaß.. die vorbereitungen gestern
(Lichtschwerter, Kostüme)
haben spaß gemacht... !

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »miaU« (19. Mai 2007, 18:09)


13

Samstag, 19. Mai 2007, 17:11

Ja, Spaß ist das wichtigste bei der Sache, sonst könnte man sich das ja sparen ;).

Zu deiner Rüstung, noch ist da ja nicht viel zu erkennen, aber ich glaube du bist auf den richtigen Weg.
Da sieht man mal wieder wozu KG Rohr so alles gut sein kann :D.

14

Samstag, 19. Mai 2007, 18:08

psssssst.. muss ja nich jeder wissen ;) .. spaß
sehr günstig ;)

Ja also hab heute mit dem meinem Kumpel getelt...
er hat bereits die teile bemalt (in Tarnfarbe)

Zum drehort :
Da wo wir drehn wollen sind seit Kyrill sehr viele Bäume umgeknickt und riesige Krater im Boden..
meint ihr das passt gut zu Endor?!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »miaU« (19. Mai 2007, 18:11)


15

Samstag, 19. Mai 2007, 18:33

Denke schon aber Endor ist ja eher dichter wald. Ich würde auch ordentlich mit shine nach bearbeiten für den individuellen shiny endor look ^^

16

Samstag, 19. Mai 2007, 21:02

Ich kann auch noch nen Bild von "unserem Endor posten"

Naja wir ham genug Wald... -> Sauerland ;)

EDIT:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »miaU« (19. Mai 2007, 22:56)


Butterkuchen

unregistriert

17

Samstag, 19. Mai 2007, 23:44

"Endor"

hmm..für " Endor" fehlen meiner Meinung nach Bäume...Da müssen wesentlich mehr Bäume sein...(wie gesagt meine Meinung)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Butterkuchen« (19. Mai 2007, 23:44)


18

Samstag, 19. Mai 2007, 23:50

Endor ist denke ich bekannt für dichten Wald (keine Wiesen) und sehr hohe Bäume (keinen Horizont / kein Himmel).

19

Sonntag, 20. Mai 2007, 00:32

stimmt..

Bitte in Zukunft solche Antworten unterlassen, wenn man ansich gerade nichts weiter von Wert hinzufügen kann, braucht man nicht nochmal antworten nur um den Vorredner zu bestätigen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HTS_HetH« (20. Mai 2007, 12:48)


20

Sonntag, 20. Mai 2007, 12:48

Nicht so toll...

Das ist unser Endor, kommt dem Original schon näher, allerdings haben meine Location Scouts angeblich noch was besseres gefunden, aber das muss ich erst checken.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks