Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Lord Denn

unregistriert

1

Sonntag, 7. Januar 2007, 22:03

Mein erstes komplettes Filmprojekt

Nach langen Überlegungen, ob ich mein Projekt wirklich jetzt schon der Öffentlichkeit hier im Forum preis geben möchte, habe ich mich jetzt entschlossen mein Filmprojekt hier vorzustellen.

Erst einmal was zu unserem Team von Falko Pictures:
Ich habe im Sommer 2006 eine Seite erstellt und Leute sowohl im Bekanntenkreis, als auch im Internet gesucht, die Lust hatten, mit mir ein Filmteam zu gründen und damit die Arbeiten am ersten kompletten Film zu beginnen.
Naja, ich kenne ziemlich viele Leute, die mit Filmen wenig am Hut haben und so sind wir schließlich nicht wirklich das großartige Team mit der Superausstattung und den Superfähigkeiten geworden, aber das kann sich ja noch ändern ;)
und außerdem ist es der Spaß und die Neugier auf Wissen im Bereich Film, die wir haben und auch weiter versuchen zu haben.

Zum Film:
Ich muss das jetzt hier schreiben, weil ich mich im Forum umgeschaut habe und auf sehr viel Abneigung gegen neue Star Wars Fan-Filme gestoßen bin.
Hab mir besonders die Kommentare von Heth dazu durchgelesen, weil ich der Meinung bin, dass seine Filme großartig sind und wie ihr ja wohl alle wisst, er sich in vielen Dingen gut auskennt.
Ich will jetzt hier gar nicht rumschmeicheln, also weiter: Ich bin Star Wars-Fan, ich bin mir im Klaren, dass es schon brutal viele Filme zu Star Wars überhaupt und natürlich auch hier im Forum gibt, ich weiß, dass es sehr schwer wird, einen solchen Film zu machen und ich habe vielleicht nicht mal die kompletten Mittel, um einen Film zu machen, der auch nur annähernd an die guten Filme rankommt, die im Forum so zu sehen sind, aber ich habe einfach die Lust dazu und mir macht es Spaß einen solchen Film zu machen und ich will es einfach mal versuchen. Es werden auch nicht-Star-Wars-Film folgen, sobald mir einer einfällt ^^
Nein, in meinem Film wird keine Stadt zerstört XD, denn das ist nun wirklich mehr als oft genug zu sehen gewesen, denke ich.
Ich hoffe ihr versteht mich, denn ich mache noch nicht so lange Filme, mir ist klar, ihr seid auch Gutes gewohnt und könnt gut kritisieren, was ihr ja auch sollt.


Filmteam: Falko Pictures

Genre: Scienece Fiction/ Parodie und es soll ein Mix aus In-Game und realen Schauplätzen bzw. Schauspielern geben. No-Buget.

Länge: Ich bin noch am Überlegen, eigentlich dachte ich mir, wenn schon, denn schon.
Gehoffte Länge, auch dem Drehbuch nach zu Schließen: 60 - 70 min

Drehbuch: Von Lord Denn, fertig und in Kurzform vorliegend

Wichtige vorhandene Programme:
Adobe After Effects 6.5
Magix Movie Maker Deluxe 2006 (kein Pro)
Fraps (Demo)
GameCam (Vollversion)
Dr. DivX

Homepage: www.g-g-m.de.tl

Fertigstellung: noch nicht realistisch absehbar

Momentanter Stand: Story steht soweit, aber wir testen noch ein wenig unsere Möglichkeiten und suchen noch Leute, wer Interesse hat: weiter unten werde ich noch schreiben, wen wir brauchen können.

Arbeitstitel: Denn Wars Sekundärstufe XXL -
Die viereckige Bedrohung

Story:
Es wird keine ernstgemeinte Fortsetzung der Star Wars Trilogien sein, aber trotzdem viel mit Star Wars zu tun haben.
Es spielt also nach der Zeit von Episode 6, allerdings wird einiges nur grob hinzuerfunden, es ist also nicht Episode 7 oder Ähnliches.
Das Imperium ist fast am Ende seiner Kräfte, die neue Republik konnte beinahe alle Planeten des Universums von ihm befreien und es herrscht wieder Gerechtigkeit in der Galaxis.
Doch es scheint, als hätte das Imperium seine nun noch letzten verbleibenden Kräfte dazu genutzt die alten Anlagen zur Produktion von Klonen wieder aufzubauen und sich nun eine eigene Privatarmee zu errichten.
Um die Produktion zu beschleunigen werden besondere Gene von dem Volk der auf dem Planeten Türkmenian lebenden "Türken" (XD) benutzt, die das Heranwachsen der Klone enorm beschleunigen soll.
Das einzige was sich nun mit der Geschichte von Heth wirklich ähnelt: Der Geist des Imperators ist wieder auferstanden und hat seinen geheimen Schüler, den er vor langer Zeit als Waisenjunge gefunden hatte beauftragt diese Gene zu besorgen.
Des weiteren gibt es einen neuen Todesstern, der nun allerdings eine Würfelform hat (daher der Titel des Films), der viel kleiner ist als seine Vorgänger und sich tarnen kann.
Der neugegründete Jediorden entsendet natürlich 2 Jedi um die Pläne des Imperiums aufzudecken und am Ende soll es eine große Schlacht geben, in der das Imperium all seine letzten Flotten und Truppen einsetzt und bei der es für beide Seiten nochmal um alles geht.





Nun die Liste von Leuten, die wir suchen:

Schauspieler in Spielen (zB. Jedi-Academy, Battlefront und andere Star Wars Games)
Synchronsprecher für Nebenrollen und zB Menschenmassen wir Stormtroopers oder Piloten
Leute die sich ein bisschen mit 3D-Effekten auskennen, könnte in diesem Falle auch Sachen Zeichnen (hab nen Scanner)
Leute die noch Ideen zur Verbesserung des Drehbuchs haben
Leute die die Arbeit am Schnitt oder sogar am Maskieren der Lichtschwerter mit mir teilen
Leute mit nem Bluescreen, die vielleicht als Piloten im Film mitwirken wollen

Ein paar vorläufige Screenshots und 2 Teaser sowie einige Test finden sich auf der Homepage.
So, jetzt hab ich genug geschrieben und bin zufrieden.
MFG Lord Denn

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lord Denn« (14. Februar 2009, 16:21)


ConnorMacManus

unregistriert

2

Donnerstag, 18. Januar 2007, 19:06

hmm hört sich gar net so schlecht an
aba für mich scheint es eher wie eine parodie
bzw ich denke, dass man daraus leicht eine star wars parodie machen könnte
von wegen würfel und so

versuch das doch vll ma^^

Lord Denn

unregistriert

3

Donnerstag, 18. Januar 2007, 23:37

Zitat

Original von ConnorMacManus
hmm hört sich gar net so schlecht an
aba für mich scheint es eher wie eine parodie
bzw ich denke, dass man daraus leicht eine star wars parodie machen könnte
von wegen würfel und so

versuch das doch vll ma^^


Danke für deine Antwort, aber sorry ich verstehe deine Aussage nicht ganz. Das soll doch eine Star Wars Parodie werden. Wie hast du das denn verstanden?

ConnorMacManus

unregistriert

4

Freitag, 19. Januar 2007, 12:37

ich hab gedacht dass soll so eine art fotsetzung sein^^
vll hab ich mich ja verlesen^^
naja aba viel glück dabei^^

Lord Denn

unregistriert

5

Sonntag, 11. Februar 2007, 01:14

Erste Neuigkeiten

Da es wirklich sehr schwer war alle Darsteller des Filmes hin und wieder an den Drehort zu schaffen, haben wir leider nicht wirklich viel oder wirklich gutes Material in dem halben Jahr des Bestehens des Projektes machen können, aber ich habe mir jetzt doch noch einen Ruck gegeben, wir haben in dem halben Jahr Erfahrungen gesammelt, Tests gemacht usw...
Nun habe ich beschlossen, sämtliche Szenen nocheinmal zu drehen, da diese wie gesagt ohne hin noch viel besser hätten sein müssen, ich werde versuchen, mehr Dreharbeiten zu erreichen und neue Schauspieler einzubinden, damit wir mehr und wohl auch endlich einmal alles fertig drehen können.

Des Weiternen erweitere ich das Drehbuch noch um einiges, was das Drehen schneller und leichter machen sollte. Ich hoffe, dann zumindest einen ansatzweise guten Film hinzubekommen, auch wenn der Release dieses Filmes dann natürlich noch etwas länger auf sich warten lassen wird.

Nach diesem Film werden wir ganz bestimmt auch etwas anderes außer SW drehen, versprochen :D

Es gilt aber immer noch, wer uns in irgendeiner Form helfen möchte, kann sich gerne bei mir melden :)

Social Bookmarks