Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

biofilms

unregistriert

1

Donnerstag, 4. Januar 2007, 14:19

Celsius (Arbeitstitel)

[Projekt vorerst gecancelt]

Hi,

ich plane ja seit geraumer Zeit die Produktion eines neuen Films bzw. dessen Konzepts. Jetzt will ich euch mal erklären worum es eigentlich geht...

Ich möchte das PC-/PSX-Game Fahrenheit verfilmen.

Da sich das Spiel auf unterschiedliche Weisen durchspielen lässt (nicht linear), kann man es auch schwer 1:1 verfilmen. Daher will ich das Spiel nicht mit allen Details verfilmen, sondern die Filmstroy eher an das Spiel anlehnen. Einige Szenen werden stark abgeändert und andere ganz gestrichen.

Ich habe mir Fahrenheit ausgesucht, weil das Spiel schon sehr filmähnlich ist, mich das Genre reizt und der Film eine neue Herausforderung ist (effektlastig).

Einige werden das Projekt jetzt wahrscheinlich sofort als nicht realisierbar einstufen, jedoch will ich den Film auch nicht am Stück produzieren. Ich werde die Story in Kapitel/Episoden aufteilen und diese auch einzelend verfilmen und herausgeben. Diese Vorgehen sollte die Produktion nicht zu sehr in die Länge ziehen und das ganze umsetzbarer machen.

Natürlich werde ich bei dem Spiel mit viel Greenscreen und Effekten (z.B. Schnee) arbeiten müssen und genau hierfür suche ich noch Leute.

Wer sich also frü das Projekt interessiert, kann sich hier ja gerne (erstmal unverbindlich) melden.

Im Moment werkeln meine Stammcrew, Quentara und ich an dem Projekt rum, wird sind jedoch in einer sehr frühen Preproduction-phase.

Ich suche:
* VFX'ler
* Schauspieler (vorm Greenscrenn oder im norddeutschen Raum)
* Sonstige Aufgaben (Hilfe braucht man immer!)

So, dieser Thread gilt als offizieller Startschuss für die Preproduction und hier werde ich auch demnächst aktuelle Infos zum Film reinschreiben...

Viele Grüße,
Lukas

[Projekt vorerst gecancelt]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »biofilms« (20. April 2007, 03:06)


2

Donnerstag, 4. Januar 2007, 14:29

Ui absolute Oberklasse :) , also das klingt echt enorm interessant, auch wenn ich das Spiel nur mal 10min gespielt hab aber ich fands schon da geil.

Nja also ich wäre auf jeden Fall dabei und würde helfen wo ich kann :) , blos bin ich nicht aus norddeutschem Raum.

3

Donnerstag, 4. Januar 2007, 15:07

Hallo Lucas,
suchst du noch nen Musiker?
Da Daniel auch mit von der Partie ist, hat der ja nicht soviel Zeit, mich mit Arbeit zuzumüllen.

Gruss Andy

4

Donnerstag, 4. Januar 2007, 15:09

Hab Das PC Spiel mal bei nem Kollegen gezoggt...das Spiel find ich toll, und deine Idee das spiel umzusetzten auch...und auf gewisse weise Mutig, weil das Spiel, wie dus geschrieben hast verschieden durchspielen kann.

ICh drück dir alle Daumen die ich hab, damit es eine gute Umsetzung wird.

mfg redi

Quentara

unregistriert

5

Donnerstag, 4. Januar 2007, 15:30

Ich freue mich schon sehr auf das Mitwerkeln am Projekt! Bin ein großer Fan des Spiels und hab es in zig Variationen durchgezockt und freue mich daher natürlich umso mehr, dass Lukas mich noch mit ins Boot geholt hat.

Also, auf ans Werk und schnell noch den Andy an Bord holen, sonst muss ich mir noch was einfallen lassen, damit ich ihn wieder zumüllen kann ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Quentara« (4. Januar 2007, 15:31)


6

Donnerstag, 4. Januar 2007, 15:37

Ich wollte das Spiel immer zocken, weil ich die Inhaltsangabe so cool fand.
Realisierbar ist alles. Im Profbereich kommt es auf das Geld an, im Amateurbereich auf die Ausdauer.

Ich würde z.B. als Schauspieler gerne mitwirken. Als VFXler kann ich kaum helfen, weil ich ja selber ein Mammumtprojekt habe.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Renier« (4. Januar 2007, 15:38)


Blood Angel

unregistriert

7

Donnerstag, 4. Januar 2007, 15:56

mhhh... das lass ich mir doch nicht nehmen, auch wenn ich in München entfernungstechnisch n bisschen am Arsch bin. Also soweit ich helfen kann bin ich mit Rat und Tat dabei. :)

steven_skywalker

unregistriert

8

Donnerstag, 4. Januar 2007, 16:03

Ich könnt sonst evtl. noch wegen VFX's helfen, falls noch benötigt werden ;)

Gruss

Steve

PS: Bin ja mal gespannt :D

HTS_HetH

unregistriert

9

Donnerstag, 4. Januar 2007, 16:04

Tja Gruppenzwang ^^
Count me in *gg*

Ich denke auch mal wenn gewünscht nd wenn´s passt irgendwo als Schauspieler, VFX-technisch geht´s mir wie Renier da hab ich keine Kapazitäten aus bekannten Gründen :)

Der Unaussprechliche

unregistriert

10

Donnerstag, 4. Januar 2007, 16:12

Ah ich liebe das Spiel, neben Mafia mein absolutes Lieblingsgame. :)

Aber ehrlich gesagt, so meine Zweifel hab ich schon noch^^

Wenn ich mich an das Spiel zurückerinnere, dann fallen mir Spontan ein:
- Characktere in allen Altersstufen
- Wirkliche heftige traumsequenzen (komplettes Zimmer wird aufgelöst, Riesiege Insekten im Büro, diese Geister in der Kirche)
- Erstmals einigermaßen echt wirkende Sexszenen in einem Spiel :)
- Kampfsequenzen ala Matrix
- Diese komplett verschneite Stadt

Wir hatten nämlich auch mal angedacht, das Spiel zu verfilmen, dachten uns aber, das bekommt man nicht hin. Jetzt ist halt nur die Frage was du davon alles rauslassen willst. Ausserdem würde ich mir erstmal genau überlegen ob alles realisiertbar ist, nicht das ihr dann bei Episode 3 seit, und dann aufhört, weil Episode 4 nicht realisiertbar ist.

Nichtsdestotrotz finde ich das Projekt natürlich höchst interresant, und würde auch anbieten ein wenig bei den Effekten zu helfen, allerdings ist meine Zeit noch sehr begrenzt, und nur solange es im Bereich 2D bleibt, von 3d habe ich leider wenig Ahnung.

11

Donnerstag, 4. Januar 2007, 19:41

Als ich den Titel gelesen habe dachte ich nur:
"Oh mein Gott! Sicher so eine billige Fahrenheit-Nachmache!"

Da sollte man sich mit Vorurteilen doch besser zurück halten,
zumindest hat es sich als falsche Vermutung herausgestellt :D

Ich vergöttere Fahrenheit und finde die Idee richtig, richtig geil.

Solange ihr Logikfehler oder sonstige kleine Absurditäten, wie im Original, vermeidet.
(Ich meine das schreckliche Ende mit Carla und Lucas, u.a)
Sehe ich der Sache positiv entgegen.

Wünsche euch jedenfalls viel Glück und hoffe dass es was wird :)

biofilms

unregistriert

12

Donnerstag, 4. Januar 2007, 20:20

Genial!

Vielen Dank für die großartige Resonanz, es freut mich sehr, dass viele von euch von der Idee angetan sind und auch noch mithelfen wollen...

Natürlich nehme ich jedes Hilfeangebot ausdrückliches an! Besonders gilt das für Andreas und Heth, aber natürlich auch für alle anderen.

Natürlich hat "Der Unaussprechliche" recht, aber WENN ich die Sache anfang, dann auch gut durchgeplant, es wird definitiv nicht 3/4 Episoden geben und dann kein Ende. Wenn dann gibts von Anfang an einen Plan, der dann Stück für Stück abgearbeitet wird. Außerdem werde ich, wie gesagt, nicht alle Szenen umsetzen. Die Sexszenen sind dabei z.B. ein Problem, diese sind aber auch nicht dringend wichtig für die Story. Hierbei könnte man jedoch auch eine Lösung finden... z.B. könnte man mit ner stylischen Schattenaufnahmen arbeiten, bei der die Fantasie des Betrachters dann das gewünschte Ergebnis liefert.
Alles im Allem richtet sich die Story eben nur nach den Ereignissen im Spiel, es wird keine 1:1 Umsetzung!

So, aber ich muss mich selber jetzt mal an rechercieren und Storyschreiben machen...

Danke nochmal für eure Antworten - freut mich einen Film zu machen, denn scheinbar alle interessiert...

Bis die Tage,
Lukas

Darth Gelli

unregistriert

13

Donnerstag, 4. Januar 2007, 20:48

Hi Lukas,

Könnte auch helfen.
Als VFXer
und als Schauspieler.

Ich komme wie du weisst aus der nähe Wolfenbüttels.

Mal sehen was sich machen lässt.

Gruß

KingCerberus

unregistriert

14

Freitag, 5. Januar 2007, 00:55

^^ Hört sich gut an. Spiel gefällt mir, Story gefällt mir, das Projekt gefällt mir. Wenn Schauspieler gebraucht werden bin ich dabei.

biofilms

unregistriert

15

Sonntag, 7. Januar 2007, 14:05

Danke Gelli/KC, da sage ich nicht nein!

Gelli hast du mal nen VFX-Shot den du gemacht hast parrat, will mir mal angucken was du so drauff hast...

Ich selber werde die Tage ein paar Testszenen drehen um die Machbarkeit des Projektes überhauptmal zu testen. Ich hoffe es klappt alles :)

Viele Grüße,
Lukas

Blood Angel

unregistriert

16

Sonntag, 7. Januar 2007, 15:14

Machbar ist prinzipiell erstmal alles... ;) Man muss nur n gutes Script und n paar fähige Leute haben, dann kann man aus Scheiße Gold machen... :P

Und wenn wir nicht unbedingt mit dem Namen Fahrenheit hausieren gehen und die Geschichte entsprechend abändern kann man das später auch noch vermarkten bzw. hat keine Lizenzprobleme. Bei einem Film mit dieser "Starbesetzung" (klingt doof, iss aber so) würde ich das schon anstreben, dass wir nen guten, legalen Film bekommen und allgemein drauf achten, dass uns da keiner mit ans Bein pissen kann, wenn wir da was gutes hinlegen.

Ich würd mir auch wünschen, dass hierdraus was wird, was wir uns alle gerne zuschreiben und womit wir uns dann später auch mal präsentieren können. (KC und ich bzw. alle, die in die Filmbranche wollen)

Ich persönlich würd mich gerne irgendwo in der Drehbuch/Regie Sektion hinsetzen, weil das kann ich am besten von meinen bescheidenen Fähigkeiten. ;) (Man munkelt, dass ich da so den einen oder anderen kniff oder Trick kenne, der ganz praktisch ist. ;) )

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Blood Angel« (7. Januar 2007, 15:14)


Darth Gelli

unregistriert

17

Sonntag, 7. Januar 2007, 16:03

Ich weiss es gehört hier nicht her, aber ja ok.

HP Logo-Erweitert [counter]8881168181385[/counter]





Ich habe noch nicht viel mit richtigen Aufnahmen gemacht, aber dank der vielen Tuts, ist es recht leicht da schnell rein zu kommen.

Gruß

MovieVision

Sandwichmaker

  • »MovieVision« ist männlich

Beiträge: 1 118

Dabei seit: 12. Juli 2006

Wohnort: Ludwigsburg

Frühere Benutzernamen: MovieVision

Hilfreich-Bewertungen: 56

  • Private Nachricht senden

18

Sonntag, 7. Januar 2007, 16:17

Ich weiß nicht, ob das noch gefragt ist... aber ich würde mich gerne als Helfer in Sachen Farbkorrektur melden. Ich bin nicht der Beste und ich rede hier auch nich von Mattepainting, doch würde es mich freuen dem Film mit den richtigen Farben die passende Atmosphere zu verpassen. :) Also das bloß mal als Angebot.

Greetz,

Movie Vision

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MovieVision« (7. Januar 2007, 16:20)


Huggy Bear

unregistriert

19

Sonntag, 7. Januar 2007, 17:56

Falls sich das tatsächlich realisieren ließe, dann wäre ich auch für cg vfx da, Referenzen kann ich dir bei Bedarf schicken.

Soll der Film Interaktiv werden?

Im Computerspiel ist ja heftig viel action drin, und der witz an der ganzen sache ist ja, dass man eben das geschehen beeinflussen kann.

Alexxx11

Registrierter Benutzer

  • »Alexxx11« ist männlich

Beiträge: 1 832

Dabei seit: 26. Juli 2006

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 39

  • Private Nachricht senden

20

Sonntag, 7. Januar 2007, 18:00

Hallo,

vom Spiel hab ich zwar schon sehr viel gehört, es jedoch noch nicht spielen können. Trotzdem hört es sich echt interessant an und ich würde mich gerne als Schauspieler vor der Greenscreen anbieten.

VG
Alex

Social Bookmarks