Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Mittwoch, 19. Juli 2006, 21:38

KingCerberusFilms' neues Projekt: AGONY

Tach zusammen,

wollte hier mal unser aktuelles Projekt "Agony" vorstellen, das wir seid Mai 2006 am planen und produzieren sind.. Dies ist das zweite Projekt von mir, nach Final Call, einem fiktiven Trailer, diesmal ein Action/Thriller-Kurzfilm..
Ich lass einfach mal Bilder sprechen ;) (Die Qualität von den Bilder ist sehr niedrig, damit Modembesitzer nicht eine Stunde am laden sind ;) )




Der Kurzfilm wird ca. 12-15 Minuten lang, der Teaser geht morgen, spätestens übermorgen online ;)

Cast:
*Name entfernt*
Tristan Sommer
Frank Fröhlich
Ingo Schmitz-Urban
Maria Kempnich

Kamera:
Ingo Schmitz-Urban
Tristan Sommer
Frank Fröhlich

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (13. Mai 2013, 21:13)


2

Mittwoch, 19. Juli 2006, 21:49

Jo, ich hab da ja schon was von gesehen und muss sagen: Spitze! Ich bin auf jeden Fall schon sehr gespannt auf die Story, der Look den ihr da verwendet sieht auf jeden Fall sehr interessant aus, ich musste irgendwie an "A Scanner Darkly" denken als ich es zum ersten mal gesehen habe.

Es sieht also sehr vielversprechend aus, und so wie wir das von eurem Team gewöhnt sind kommt da mal wieder ganz was feines für uns. Kanns kaum erwarten. ;)

Quentara

unregistriert

3

Mittwoch, 19. Juli 2006, 22:45

Gedankenleser :D
damit hat sich ja meine Idee eines nächsten Filmes mit komplettem Photoshop-Filter-Look erledigt :D Die Bilder sehen schonmal klasse aus und lassen auf einen spannenden und nervenzerreissenden Film hoffen. Dann hau mal rein Ingo, damit wir die Tage den Teaser zu sehen kriegen. Ich freu mich auf jeden Fall auf ein neues KC-Projekt und das wie Schmitz Katze :)

Genesis

unregistriert

4

Mittwoch, 19. Juli 2006, 23:23

ist der style gewollt oder bedingt durch die "niedrige quali"
sieht stylish aus.
bin gespannt auf euer projekt

banzAi43.org

unregistriert

5

Donnerstag, 20. Juli 2006, 00:37

Hmn würde mich auch interessieren ob des ein gewollter Effekt is oder die Bilder wirklich so mies sind. Spannend siehts aba auf jeden fall aus, hättest aba ruhig noch ein paar Infos zur Story geben können.
Das Bild hinterm Apotheken-Thresen sieht net nach Keying aus, habt euch anscheinend wirklich viel Mühe gegebn für den Film.

Quentara

unregistriert

6

Donnerstag, 20. Juli 2006, 01:41

Ne das ist nen Comic-Look Effekt, weiß jetzt aber nicht, ob es ein Plug-In für Premiere oder AFX ist oder per Filtergallerie mit Photoshop als Filmstrip gemacht wurde. Auf jeden Fall liegt es nicht an der Quali, jedenfalls hab ich noch nie Bilder gesehen, die auf Grund schlechter Quali an Photoshop-Filter rankommen. Vielleicht kann Ingo ja noch was zum Look sagen, falls der Look nicht gerade was mit der Filmmessage zu tun hat und er uns damit was verrät? Erlöse uns :D

KingCerberus

unregistriert

7

Donnerstag, 20. Juli 2006, 11:30

Keine Sorge, die Bilder weisen einen gewissen Comiclook auf. So schlecht komprimiert sind die Bilder dann auch wieder nicht ;)

Zur Story: Da verweise ich lieber auf Ingo.

@Banzai: Keine Sorge, der Film kommt diesmla komplett ohne Greenscreen aus.

edit: Aja @Daniel, war dann doch der Filmstreifen + Photoshop :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »KingCerberus« (20. Juli 2006, 11:32)


8

Donnerstag, 20. Juli 2006, 14:29

Soo, danke schonmal für die positive Resonanz :) Werd dann mal auf die einzelnen Fragen eingehen:

@ Genesis:

Der Look ist durchaus so gewollt, warum wir das ganze so machen, kann ich an dieser Stelle noch nicht sagen, das wird dann im fertigen Film ersichtlich ;)

@ Quentara:

Wie Tristan schon gesagt hat, wurde der Look durch Export in *.flm-Dateien und mehrere Photoshop-Filter erzeugt, im Teaser kann man dann sehen, wie das in bewegten Bilder ausschaut, das Problem ist ja immer, dass die Videos dann flackern, aber ich habs so gut es geht zu reduzieren versucht...

Zur Story kann man auch noch nicht soviel sagen, außer, dass der Protagonist Alex spät abends in einer Gosse aufwacht und feststellt, dass er Opfer skrupelloser Ärzte geworden ist, die an ihm herumexperimentiert haben.


Hier gibts nochmal ein Bild in voller Qualität, damit ihr sehen könnt, wie die Bilder später im Film aussehen werden:







Der Teaser kommt heute abend übrigens definitv online, also verpasst ihn nicht ;)

9

Donnerstag, 20. Juli 2006, 17:31

Joah der Look hat was! Erinntert mich bisschen an den Comic-Look Test von Heth und Tristan (Sin City)
Bin mal gespannt!

Der Unaussprechliche

unregistriert

10

Donnerstag, 20. Juli 2006, 18:08

Hmm, mir gefällt der Look ehrlich gesagt so gar nicht, ist mir alles viel zu unscharf, vielleicht könnte man da noch irgendwie dran feilen, es kann ja gemalt aussehen, aber vielleicht sollten dennoch paar Scharfe Linien da sein, aber mal sehen wies in Bewegung aussieht.
Ansonsten hab ich aber überhaupt keine Angst und freu mich auf wenn neuen super Film von KC-Films ! :)

11

Donnerstag, 20. Juli 2006, 18:24

@ Der Unaussprechliche:

Heute abend um 20 Uhr kannst du's dir in Bewegung anschauen, dann kommt der Teaser raus ;)

Social Bookmarks