Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Vaderle

Charityfilmer

  • »Vaderle« ist männlich
  • »Vaderle« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 755

Dabei seit: 18. September 2004

Wohnort: Gelsenkirchen

Frühere Benutzernamen: Vaderle

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 6. April 2006, 17:35

Neuverfilmung Starwars - Die Kreideherrschaft

Wir haben uns entschieden, die "Starwars- Die Kreideherrschaft" neu zu verfilmen. Wie es den meisten ja bekannt ist, spielt die erste Version nachts mit mässigem Ton und auch nur, weil wir zu der Zeit drehen mussten um die Abgabezeit bei Pro7 einhalten zu können. Die neue Version wird tagsüber spielen.

Nun haben wir mehr Zeit, andere Software für Special Effects. Ebenso in der Zwischenzeit unser Team aufgerüstet haben. Mehr zu sehen auf der Seite "Über uns"

Darsteller: Da ich ja mit meiner früheren Freundin nicht mehr zusammen bin, kann ich die gleichen Kinder auch nicht mehr als Darsteller einsetzen.

Neue Schauspielerinnen sind schon ins Auge gefasst wo wir aber noch mit der Mutter eines Kindes die Erlaubnis einholen müssen. Die beiden Kinder kommen aus Gelsenkirchen. Als Jedi versuche ich wieder den Jörg Bankmann zu bekommen sowie ich als Sithlord. Desweiteren andere Lichtschwerter, denn vorher hatten wir ein ForceFX dabei, was keine festen Schläge aushält. Das ändert sich nun.

Die Choreografie wird viel schneller sein als vorher.

Drehbeginn ca. Mitte Mai sein.

Alte Version auf www.altmanfilm.de

Vaderle

Charityfilmer

  • »Vaderle« ist männlich
  • »Vaderle« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 755

Dabei seit: 18. September 2004

Wohnort: Gelsenkirchen

Frühere Benutzernamen: Vaderle

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 23. April 2009, 16:25

Da die erste Version dieses Films einige Dinge aufbrachte, die durch die kurze Produktionszeit auftauchten, wie Dunkelheit, Schwerter die nicht so stabil waren, Tonprobleme usw. werden wir die Folge neu verfilmen.

Was die Darsteller betrifft, wird der Jörg Bankmann wieder als Jedi zu sehen sein. Die beiden Kinder, die damals die Rollen von Alina J´haan und Jana Malachai übernahmen können in der neuen Folge nicht mitmachen, da ich keinen Kontakt mehr zu meiner damaligen Freundin habe und es deren Kinder sind.

Die Choreografie wird viel schneller sein als vorher, denn damals hatten wir ein ForceFX-Schwert dabei, was man nicht so stark belasten kann und deswegen sich der Kampf ein bischen sehr langsam abspielte. Bei der neuen Version werden wir mit zwei Parksabers kämpfen, die sehr viel stärker belastbar sind.

Was 3D-Animation betrifft, bin ich mir noch nicht sicher, ob wir da was einbauen. Möglich sind Greenscreenaufnahmen.

Die Drehzeit wurde verkürzt auf einen Tag. Wir haben jetzt nur am Sonntag, dem 21.5.06 gedreht, wo wir auch viel schönes Wetter hatten. Es war ein lustiger Tag, an dem wir viel Spass hatten. Da gab es natürlich auch viele Outtakes, die wir Euch nicht vorenthalten wollen und sie mit in den Film einfügen. Annalena und Jana sind zwei liebe Mädchen, mit denen man gut arbeiten konnte.

Nun geht die Produktion in die nächste Phase. Als erstes kommt der Schnitt und da müssen wir gucken wie der Ton geworden ist. Sollte er nicht gut sein, müssen wir nachsyncronisieren.

Die Rollen im neuen Film übernehmen zwei Kinder aus Gelsenkirchen, die Annalena die Tochter einer Freundon von mir und Jana, eine Freundin von Annalena.

Social Bookmarks