Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

rEcOvEr

unregistriert

1

Donnerstag, 16. Februar 2006, 16:10

"The Shock" - VFX-Projekt

"THE SHOCK"




Hallo Leute!

Ihr habt lang nichts mehr von uns gesehen, was so ziemlich daran liegt, dass die Schule sehr hohen Druck macht... aber das nun bei Seite. Unser letztes Projekt "The Prisoner" wurde ja abgebrochen auf Grund von Zeitmangels der Darsteller, etc... Darum haben Emre und ich uns überlegt, ob wir nicht ein Projekt machen wofür wir nur einen Darsteller brauchen, der immer Zeit hat, und dennoch was Gutes dabei rauskommt. Siehe da... wir entschieden uns also sofort für einen sehr VFX-lastigen Kurzfilm. Es sollte in Richtung "Krieg der Welten" oder "ID4" gehen und dabei wollten wir unsere vollen filmtechnischen Möglichkeiten ausschöpfen und unter die Probe stellen... und ich versichere euch... dieses Projekt wird sicherlich nicht abgebrochen, da alles schon abgedreht ist :D ... Viel Spass noch beim Projektüberblick... ;)

Titel: "The Shock"
Genre: Action/Science-Fiction/VFX
voraussichtliche Länge: 5-6 Minuten
Release: - noch unbekannt -

Cast: Emre Sahin

Crew:
Regie/VFX/Postproduktion/Kamera: Faruk T. aka "Ich" :)
Filmmusikkomponist: Philipp Jähnel aka "darkmyself"
3D-Modeling: Martin Lapp aka "DDDWorker"

Storyeinführung: Emre wacht eines Nachmittags durch ein seltsames Beben auf... Ein Beben folgt dem anderen und er bekommt langsam Panik und läuft direkt zum Fenster und glaubt nicht was er draußen zu sehen bekommt..... Die Flucht beginnt...

Status:

Dreh: 100%
Schnitt: 50%
VFX: 38%
Ton: 35%
Musik: 10%


Website: www.theshock-film.de.vu

Trailer: "The Shock" - Trailer (Showroom)


Interview im Amateurfilm-Radio: Download Interview












Interessante Fakten und Infos zum Projekt:
-Begonnen hatte das ganze als ein kleiner Perspektiventest mit der Kamera. Doch als wir merkten, dass es als Test zu schade ist, haben wir begonnen das Projekt weiter auszubauen.

- Philipp Jähnel übernahm wie immer die Aufgabe für den richtigen Soundtrack. Doch bevor das Projekt überhaupt fertig war, bekam er das Angebot von dem Berliner Sender FAB (Fernsehen aus Berlin) einen Ausschnitt aus einem Film zu zeigen, zu dem er die Filmmusik komponiert hat. Weil ihm mein Projekt sehr gefallen hatte machten wir uns daran parallel den 1-Minuten-Ausschnitt fertig zu machen. Ich arbeitete an dem Film und er an der Musik. Die Musik hat er übrigens genial komponiert! Gestern wurde das ganze dann um 19:50 ausgestrahlt und es war wirklich klasse... Ihr könnt das ganze auch noch zum ansehen runterladen... Seht es als Teaser ;)


An sich sollte nur ein Show-Live-Act am Ende der Sendung "Hallo Berlin" stattfinden, jedoch hat sich das Programmteam kurzfristig dazu entschlossen, den Moderator Wolf-Diether Hermann und seine beiden Gaeste Philipp Jaehnel und Matthaeus Jaehnel einige Worte wechseln zu lassen.

FAB-Hallo Berlin-Ausschnitt: Download (WMV / 55 MB)

- Ich möchte noch hinzufügen, dass Martin Lapp wirklich außerordentlich gute Modeling-Arbeit geleistet hat und ohne ihn das Projekt nie so wäre, wie es jetzt ist... Seine geniale Arbeit kann man auf den Screenshots bewundern ;)


Wir versuchen halt irgendwie etwas zu drehen und hinzubekommen damit wir nicht filmlos bleiben und das Hobby nicht mehr genießen können also viel Spass noch! :D

MfG rEcOvEr

Dieser Beitrag wurde bereits 11 mal editiert, zuletzt von »Marcus Gräfe« (20. September 2014, 18:11)


Der Unaussprechliche

unregistriert

2

Donnerstag, 16. Februar 2006, 16:47

Jo sieht sehr spannend aus!!! Cool das ein teil im Fernsehen gezeigt wurde, die Musik klingt echt klasse, könntest du mir mal die seite von denen sagen?
Einzig der Schauspieler in der Szene kann nich 100 prozentig überzeugen, ist aber für Amateurfilmerverhältnisse auf jedenfall in Ordnung.
Bin sehr gespannt auf den fertigen Film !!!

Soldier X

Registrierter Benutzer

  • »Soldier X« ist männlich

Beiträge: 1 383

Dabei seit: 9. Juli 2003

Wohnort: Bremen

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 16. Februar 2006, 17:26

sehr nett ! Schön das ihr aus eurem Test ein kleines Projekt macht. Die screens sehen schonmal sehr gut aus finde ich und die Musik natürich auch. Find ich cool das ihr auch bei euch dort im Fernsehen wart. Die ausschnitte sahen schon recht ordentlich aus.
Sei kein Noob. Benutze die Forensuche! :D

dArKmYsELf

unregistriert

4

Donnerstag, 16. Februar 2006, 18:41

Zitat

könntest du mir mal die seite von denen sagen?


hm na das mach ich gern persönlich..

www.PhilippJaehnel.de.

Die Zusammenarbeit mit THM macht großen Spaß und es ist eine Ehre die Mitglieder dieses Forums daran teilhaben zu lassen =))

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »dArKmYsELf« (16. Februar 2006, 18:42)


Echnolon

unregistriert

5

Donnerstag, 16. Februar 2006, 19:31

Auch wenn es kein Star Wars Film wird, sieht er sehr interessant und vielversprechend aus. Die musikalische Untermalung ist wie zu erwarten hervorragend und die CGI-Effekte sehen auch sehr gut aus. Das einzige, was ich spontan bemängeln würde (bitte nicht hauen !) sind die Rauchschwaden, die alle sehr gleich aussehen. Aber noch befindet sich das Projekt ja noch in der Bearbeitung, also hab ich das praktisch gar nicht erwähnt ^^ .

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Echnolon« (17. Februar 2006, 08:41)


KillerKröte

unregistriert

6

Donnerstag, 16. Februar 2006, 19:33

Also Film wie auch Musik gefallen mir sehr gut. Die Szenen die man gesehen hat sahen auf jedenfall schon sehr interessant aus.
Freue mich schon auf den fertigen Film.

7

Donnerstag, 16. Februar 2006, 19:34

Yeah,das sieht doch schon mal sehr interessant aus! Ich lade mir gerade die Tv-Ausstrahlung, ist sicher cool. Ich wünsche euch viel Spass und Erfolg beim Bearbeiten! Ich sage es immer wieder, was für ein Jahr...:D

Vaderle

Charityfilmer

  • »Vaderle« ist männlich

Beiträge: 755

Dabei seit: 18. September 2004

Wohnort: Gelsenkirchen

Frühere Benutzernamen: Vaderle

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 16. Februar 2006, 19:35

Zitat

Original von Echnolon
sind die Rachschwaden, die alle sehr gleich aussehen


Ja, das ist mir auch aufgefallen. Die sind alle monoton und exakt gleich. Kann man vielleicht jedem eine andere Form oder "Bahn" geben. Die restlichen Effekte überzeugen, von der Musik ganz zu schweigen. Die sowieso.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Vaderle« (16. Februar 2006, 19:36)


Kane

Registrierter Benutzer

  • »Kane« ist männlich

Beiträge: 1 056

Dabei seit: 26. März 2004

Wohnort: Passau

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 16. Februar 2006, 19:39

Hey Recover, endlich mal wieder was neues und dann gleich so geil :)

Also die Kameraperspektiven waren ja mal aller erste Sahne das war ja echt derbst genial. Und auch der Rest des kleinen Ausschnitts konnte voll überzeugen, lediglich die Aufnahme mit Turm wirkte Farblich etwas reingesetzt.


Weiter so!

Kane

DDDworker

unregistriert

10

Donnerstag, 16. Februar 2006, 20:03

Soo...melde ich mich auch mal!
Ich persönlich wollte nur nochmal hervorheben wie viel Spaß es macht bei so einem Projekt mitzuwirken, und es mir auch eine große Ehre ist mitmachen zu können- kaum hat man mal seine 3D-Models rübergeschickt bekommt man gleich solche genialen Animationen zu sehen und das haut einen dann echt um!

Echt genial was passiert, wenn sich Alle auf einen bestimmten Bereich des Projektes spezialisieren!

Also nochmal Respekt!

MFG
-DDDworker-

berill83

unregistriert

11

Donnerstag, 16. Februar 2006, 20:12

Die 3D-Models sehen wirklich gut aus. Der Turm passt farblich noch nicht ganz und der Rauch sollte ein bischen unterschiedlicher sein aber das ist eher ein kleineres Detail. Schöne Kameraperspektiven und natürlich gute Sounduntermalung.

HTS_HetH

unregistriert

12

Donnerstag, 16. Februar 2006, 20:37

Ich kenn ja schon bißchen mehr vom Projekt als ihr jetzt gesehen habt (danke Recover ;) ) und weiß auch ungefähr was noch so alles kommen wird. Wird sicherlich ein geniales kleines Filmchen. Philipps Musik passt wirklich super und ist klasse atmosphärisch, saubere Arbeit, du und dein Bruder, ihr habt wirklich Talent, das zeigte ja auch euer Auftritt in der Sendund. Echt super was ihr da gespielt habt, ich liebe ja solche Klavierstücke, war genau mein Geschmack.
Gratulation an alle Beteiligten des Projekts für das was man schon gesehen hat bisher und für den gelungen Sneak-Peak live im TV :)

Genesis

unregistriert

13

Donnerstag, 16. Februar 2006, 21:18

Junge Junge ihr backt echt dicke brtchen hier und zieht viele register, freu mich schon auf den film, wird sicher ein weiterer hammer.
könnt stolz sein, philipp an bord zu haben, für mich wollte er nicht komponieren ^^
auch für mich gilt:
HER MIT DEM FERTIGE FILM :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Genesis« (16. Februar 2006, 21:19)


Lordnanu

unregistriert

14

Donnerstag, 16. Februar 2006, 22:58

WoW! Geil, her mit dem Film,
der Teaser sieht echt geil aus!
Will meeehhrr sehen... :D

Gruß,
Nanu

15

Donnerstag, 16. Februar 2006, 23:40

Respekt!
Da geht noch was... ich freu mich auf den fertigen Film...

16

Freitag, 17. Februar 2006, 11:15

Wow sehr schicke Screens! Ich werd mir heute nachmittag gleich den TV-Auszug laden. Das Projekt verspricht ja viel! Freu mich schon sehr drauf!! Wann ist mit dem Film zu rechnen?

rEcOvEr

unregistriert

17

Freitag, 17. Februar 2006, 14:26

So, dann meld ich mich auch mal... :)
Also es freut mich wirklich sehr, dass euch mein Projekt gefällt... Ich hätte mir nie Träumen lassen, dass dieser Just-For-Fun-Test sich mal so ausweitet... Danke Leute :D

Zum Projekt selbst... Also es ist eigentlich alles abgedreht, aber es wird an einigen Stellen noch einige Szenen mehr geben, da wir das ganze noch bisschen mehr ausbauen wollen... Aber im Grunde ist schon genug Material für einen 5 Minuten Film vorhanden. Mal sehen wie sich das entwickelt... Also die Arbeit an den Effekten geht ungefähr fast im gleichen Tempo voran, wie in Invasion 2, da man sehr viel Matte Painings machen muss um Original mit CGI usw. zu mischen. Aber darin liegt halt auch die Herausforderung ;)
Also schätze ich, dass es zum Release noch ein wenig dauern wird.... also noch so 1-2 Monate... Ich werde mich aber auf jeden Fall sehr ranhalten! ;)

Zu den Kritiken: Jo, das mit dem Rauch ist schon lange ein Dorn im Auge und wird auf jeden Fall noch bearbeitet. Bei der Kirchensequenz ist mir zwar nichts aufgefallen, aber nun da ihr es sagt, werde ich mal die Sättigung runterschrauben, da die Ziegel für den Himmel noch zu rot sind...

18

Freitag, 17. Februar 2006, 17:50

Hey hey! FAB bekomme ich leider nicht rein, aber geil , dass ihr so elegant Werbung bekommen habt.
THM Pictures wurde ja oft genannt.
Das Projekt sieht sehr vielversprechend aus.
Würde mich freuen mal ein abgeschlossenen Film zu sehen.
Den Berliner Kollegen wünsche ich viel Erfolg.

rEcOvEr

unregistriert

19

Montag, 20. Februar 2006, 14:40

Danke Renier! ;)

Oben habe ich noch den derzeitigen Status des Projekts eingefügt, den ich je bei Gelegenheit und Fortschritt aktualisieren werde.

FrankieTheVoice

unregistriert

20

Montag, 27. März 2006, 19:10

Respekt!

Sowohl für den gelungenen Live-Auftritt der Musiker,
als auch für den Trailer im TV.

Das einzige was überhaupt nicht geht ist:
Wolf-Dieter Hermanns

Die grossen Fernsehsender wissen schon, warum sie den nicht mehr auf das Publikum loslassen.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks