Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Ephigenia Vlidd

Registrierter Benutzer

  • »Ephigenia Vlidd« ist weiblich
  • »Ephigenia Vlidd« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Dabei seit: 16. Januar 2019

Wohnort: Amsterdam/NL

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 7. August 2020, 12:09

Der Rennwagen unter den Wertstellungstagen: PayPal's holpriger Weg zur "schnellsten World-BanK" redaktioneller Beitrag

Eilige Eilmeldung!


Liebe Freunde und Interessierte des bewegten Bildes,
durch eine recht heftige, eigene Negativ-Erfahrungen mit der allseits bekannten Firma PayPal ist erst die Idee in mir gereift und dann ganz kurzfristig der Zugriff auf die noch nicht ganz fertig gewordene Idee erfolgt, dass wir schnell handeln müssen. Wir sind also damit beschäftigt, mit Hochdruck einen redaktionellen Filmbeitrag über Erfahrungen mit Paypal anzufertigen. Ich verteile gerade Wortfetzen an den Teleprompter und Bildausschnitte an die Camera über das was mir persönlich passiert ist.


Gerne hätten wir nun gewusst, ob es unter euch noch mehrere Leute gibt, die von der Firma PayPal, von vielen teils zweifelhaften (!) Vätern abstammend und keine rechte Mutter habend, auf ihrem holprigen Weg zur "Welt-Bank" schon mal so richtig fies verlinkt worden sind.


Es wäre super toll, wenn ihr euch dazu meldet, ihr müsst euer Gesicht nicht unbedingt in die Camera halten, es wäre natürlich schön wenn ihr denn noch dazu bereit wärt. Aber Informationen und Auskünfte, kann auch gerne per Skype oder ähnlichem sein, sind sehr willkommen und werden, insofern einigermaßen möglich, mit in die Sendung einfließen, die wir planen, WISO/ZDF als redaktionellen Beitrag kurzfristig (Themenbezig!)zur Verfügung zu stellen.


Gern höre ich von Euch, vielen Dank, mit freundlichen Grüßen
»Ephigenia Vlidd« hat folgendes Bild angehängt:
  • FilmRol 02.png
mfg. Ephigenia Vlidd | Ефигеня Влидд
ArtDirectrice @ n.a.m.e.s.-media NCV Amsterdam
Derzeitiges Filmprojekt: "A Murdered Nightmare" oder (auf NL) "Het Keukentafeltje van de Achtertuinse Weg"
The true&tragic story of Karla van Houten.


joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 318

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1209

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 7. August 2020, 15:15

Ich bezahle seit 15 Jahren mit Paypal und habe damit nicht ein einziges Mal irgendwelche Probleme gehabt. Im Gegenteil hat mir deren Käuferschutz schon oft weiter geholfen. Einzelfälle taugen imho auch weder als Beitragsaufhänger noch für eine Story.

Jazzman

Registrierter Benutzer

  • »Jazzman« ist männlich

Beiträge: 100

Dabei seit: 23. Dezember 2014

Wohnort: Frankfurt a. M.

Hilfreich-Bewertungen: 6

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 7. August 2020, 17:38

Ich hatte einen unschönen Fall mit einem Zahlungsempfänger und Paypal war da nur sehr begrenzt hilfreich. Ansonsten muss ich ehrlich sagen, dass meine Erfahrungen sehr gut sind.
Anyway. how's your sex life?

Ephigenia Vlidd

Registrierter Benutzer

  • »Ephigenia Vlidd« ist weiblich
  • »Ephigenia Vlidd« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Dabei seit: 16. Januar 2019

Wohnort: Amsterdam/NL

Hilfreich-Bewertungen: 1

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 7. August 2020, 20:51

Hallo Joey 23, danke für Deine Antwort. Und so wie bei Dir sollte es auch grundsätzlich sein (und ist es eigentlich auch). "Einzelschicksal" reicht nicht - auch richtig, deshalb kollektivieren wir auch gerade! :-)

Und auch an Jazzman - vielen Dank, dann ist Deine überwiegende Erfahrung positiv. Das wird in den meisten "regelkonformen Fällen" auch so sein

Danke für Euren Beitrag, viele Grüsse, Ephi
mfg. Ephigenia Vlidd | Ефигеня Влидд
ArtDirectrice @ n.a.m.e.s.-media NCV Amsterdam
Derzeitiges Filmprojekt: "A Murdered Nightmare" oder (auf NL) "Het Keukentafeltje van de Achtertuinse Weg"
The true&tragic story of Karla van Houten.


Social Bookmarks