Du bist nicht angemeldet.

[in Postproduktion] Ein kleiner Action Kurzfilm

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Philipp101

Registrierter Benutzer

  • »Philipp101« ist männlich
  • »Philipp101« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Dabei seit: 13. Juli 2018

Wohnort: Österreich

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 13. Juli 2018, 18:14

Ein kleiner Action Kurzfilm

Servus!

Ich sitze daran vielleicht seit 2-3 Wochen und bin momentan zufrieden wie es aussieht. Das ist mein 2ter Kurzfilm, mit mehr als nur 3 Leute am Set, und das werdet ihr auch mit sehr sehr hoher Warscheinlichkeit merken :D.
Naja, der Fokuss diesesmal liegt bei der Action. Heißt: viele Visual Effects (Schüsse) und Kampfszenen. Perfekt, da ich mal was professionell in der VFX Richtung tun will. Ebenso perfekt, da es nichts cooleres gibt als sich für Kampfszenen vorzubereiten.

Nun, was könnt ihr euch erwarten? Einen vielleicht ausgesprochen guten Film für einen 16 Jährigen der für die Story Regie Kamera Schnitt und VFX verantwortlich war (bitte nicht zu viel erwarten :D ). Aber im großen und ganzen ist es mal ein Kurzfilm wo ich sagen kann: Jap, das würde ich weiterzeigen und veröffentlichen. Und das ist ein riesen Schritt für mich, da ich davor die Kurzfilme immer privat gehalten habe.

Bin mega gespannt auf die Reaktionen, könnt rhuig etwas sehr kritisch sein. Dadurch lerne ich mehr.

der Kurzfilm wird warscheinlich in 2-3 Wochen veröffentlicht, da ich mit dem VFX Part zur Hälfte fertig bin und das große letzte Thema SOUND noch ansteht.

Erzählt mir rhuig von euren Projekten!

Diramus

dira pictures

  • »Diramus« ist männlich

Beiträge: 91

Dabei seit: 16. Oktober 2015

Wohnort: Schmallenberg

Hilfreich-Bewertungen: 14

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 13. Juli 2018, 20:44

Der Post ist irgendwie nicht ganz eindeutig. Habt ihr den Film schon gedreht und du sitzt am Schnitt oder sitzt du an der Planung des Films? Interessant wäre zb Titel und kurze Story um die es geht.
Viel Erfolg mit dem Film!

Philipp101

Registrierter Benutzer

  • »Philipp101« ist männlich
  • »Philipp101« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Dabei seit: 13. Juli 2018

Wohnort: Österreich

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 13. Juli 2018, 21:41

Oh, tut mir leid. Mit dem Schnitt bin ich schon fertig. Momentan sitze ich an den Visual Effects.
Zum Film (Es ist jetzt kein Meisterwerk was dies angeht)
Nun, wie gesagt es ist ein Action Kurzfilm. Grob gesagt geht es um ein sehr wertvolles Gegenstand welches transferiert wird. Dabei wird es bei einer unaufällligen kleinen Firma zur Sicherheit temporär gelagert. Eine Gruppe von kriminellen kommt durch einen Spitzel darauf und wollen das noch abfangen bevor es weiter transferiert wird. Und dann ,in dieser kleinen Firma, kommt es zum unerwarteten Zugriff. Keiner rechnete damit, dass wer wirklich einen Überfall beginnt, da alles wirklich sicher und annonym geregelt wurde. Dadurch steht auch nur einer da der sicher geht, dass nichts passiert. Naja, diese Person schafft es dann dieses Gegenstand zu beschützen. Jedoch nur sehr blutig.
Was ich noch dazu sagen muss. Das war meine Grundsätzliche Idde als wir mehr als 2 Drehtage zur verfügung hatten. Da wir wenige Tage vor dem Dreh mitbekommen haben, dass wir nur einen Tag bei der Location sein dürfen musste ich diese hintergeschichte kürzen. Ebenso sind viele in den Urlaub gefahren und das ging sich einfach Zeitlich nicht aus es zu verschieben. Dadurch ist die Geschichte sehr oberflächlich im film erzählt. Leider leider.
Dennoch ist dieser Film was für Menschen die einfach nur Action mögen und sich zufriedengeben, dass die Story nicht das Gelbe vom Ei ist.

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

kleines Kino

Social Bookmarks