Du bist nicht angemeldet.

[in Vorbereitung] Der Tod Klopft

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

JoeQuarantaine

Registrierter Benutzer

  • »JoeQuarantaine« ist männlich
  • »JoeQuarantaine« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 55

Dabei seit: 2. Mai 2018

Hilfreich-Bewertungen: 7

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 2. Mai 2018, 18:45

Der Tod Klopft

Hallo, 7River und Andere.

7River kennt dieses Projekt schon.

Ich wurde von ein Britischer Darsteller kontaktiert, weil er mehrere Nullbudgetfilme drehen will. Da habe ich ein Horrorkonzeptidee von der Hut gezogen und fang es an weiter zu entwickeln. Plötzlich ein Tag schreibt er, dass er ein IMDb-Seite für das Projekt erstellt hat. A-ha. Hatte er tatsächlich. Noch hatte er nicht Mal ein Logline gesehen.

Wenn das Synopsis fertig war, hat er es überprüft und hatte kein einzige Anmerkung. Stattdessen wollte er schnell ein Kurzfilmdrehbuch. Schrieb ich und wieder war alles perfet, meinte er. Jetzt fang ich gerade an das richtige Drehbuch zu schreiben.

Wer ein Auge auf das Projekt ein bisschen haben will, hier ist der Darsteller, mit alle seine Projekte. Am Ende wird es so gehen, dass nach 90 Spielfilm-Minuten Deutschland gewinnt :D Death Knocks, also:

https://www.imdb.com/name/nm8441936/?ref_=tt_ov_st_sm

7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 1 907

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 193

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 3. Mai 2018, 12:53

Hallo und willkommen im Forum.

Na ja, wer weiß, vielleicht wird‘s ja was. :) Dann mal viel Glück. Und halte uns auf dem Laufenden.
Gefahr erkannt, Gefahr gebannt.

JoeQuarantaine

Registrierter Benutzer

  • »JoeQuarantaine« ist männlich
  • »JoeQuarantaine« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 55

Dabei seit: 2. Mai 2018

Hilfreich-Bewertungen: 7

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 3. Mai 2018, 17:41

Danke. Glaube, da wird nix mehr in der Weg kommen. Ist so einfach zu drehen - nur ein Wohnung und drei Darsteller.

Der Titel ist deshalb gut, weil es für echt so ein Phenomen gibt. Ist mir sogar passiert. Wenn ein Geist drei Mal klopft wird einer der du nah steht sterben. Entweder drei Tage, Wochen, Monaten oder Jahre danach.

Selon Fischer

Super-Moderator

  • »Selon Fischer« ist männlich

Beiträge: 1 861

Dabei seit: 22. September 2008

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 287

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 3. Mai 2018, 18:26

Da machst du es dir natürlich sehr einfach. Wir alle sterben irgendwann. Das mit einem dreimaligen Klopfen eines Geistes in Zusammenhang zu bringen, find ich schwierig :D

Ich wünsche dir mit dem Projekt viel Erfolg, wäre aber an deiner Stelle echt skeptisch, denn sowas wie ein "perfektes" Drehbuch gibt es nicht...

Tiger

Registrierter Benutzer

Beiträge: 321

Dabei seit: 7. August 2016

Hilfreich-Bewertungen: 77

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 3. Mai 2018, 19:56

da fällt mir das da zu ein :D


JoeQuarantaine

Registrierter Benutzer

  • »JoeQuarantaine« ist männlich
  • »JoeQuarantaine« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 55

Dabei seit: 2. Mai 2018

Hilfreich-Bewertungen: 7

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 4. Mai 2018, 12:52

Danke. Ja "perfekt" sagen sie gerne, wenn man umsonst für sie arbeitet. Wenn ich etwas schreibe, wo sein Figur der Star ist, erreiche ich damit alleine schon ein Punktezahl die über 100% gehen.

Klopfen und Geister. Sehr oft klopft es da nicht, weil es gibt ja nur Drei Figuren zu töten. Das Logline gibt ein Hinweis wie ich das Problem gelöst habe. Mit dem Arbeite ich. Kann ich ausnahmeweise sogar noch ändern, weil es so viel Storylines gibt. - wie man es vermarkten will, ist eine Frage des Produktionsteams. Darf man hier also kritisieren.

LOGLINE
Ein
Gespenst, das die Leute quietscht, bevor sie sterben, scheint eine
Kreatur aus einer anderen Welt zu sein, die sich von menschlicher Angst
ernährt.

Selon Fischer

Super-Moderator

  • »Selon Fischer« ist männlich

Beiträge: 1 861

Dabei seit: 22. September 2008

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 287

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 4. Mai 2018, 13:34

"dass die Leute erschreckt"? Ein quietschendes Gespenst fänd ich aber ziemlich kreativ ;) Ich nehme an, dass das Script auf Englisch ist und es eine britische Produktion wird, oder?

7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 1 907

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 193

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 4. Mai 2018, 22:53

Vielleicht sollte man erwähnen, dass Joe aus Skandinavien stammt. :rolleyes:
Gefahr erkannt, Gefahr gebannt.

JoeQuarantaine

Registrierter Benutzer

  • »JoeQuarantaine« ist männlich
  • »JoeQuarantaine« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 55

Dabei seit: 2. Mai 2018

Hilfreich-Bewertungen: 7

  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 5. Mai 2018, 12:07

Jupp, alles Englisch. Da sind einige Lösungen drin, die noch nicht in Filme zu sehen waren. Der Kurzfilm wird ein von sie zeigen. Will er in Juni drehen. 2:30 lang.

Skandinavien, wo keiner Joe heißt. Noch weniger Quarantaine.

JoeQuarantaine

Registrierter Benutzer

  • »JoeQuarantaine« ist männlich
  • »JoeQuarantaine« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 55

Dabei seit: 2. Mai 2018

Hilfreich-Bewertungen: 7

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 3. Juni 2018, 11:53

Dinge passieren. Eigentlich sehr gute.

Bekam ein Nachricht, dass nur zwei von die Projekte realisiert werden. Mein Death Knocks im Oktober und Love Me Lilah! in Februar. Dazu wurde gesagt, dass sie werden versuchen eine bekannte Name für Death Knocks zu holen. Für dies war ich vorbereitet. Aber dies heißt auch, wenn ein Star ja sagt, wird sie auch sagen, dass ihre Rolle zu klein ist und dann muss ich alles neu schreiben. Deshalb gerade dauern die Projekte so lang.

7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 1 907

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 193

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 3. Juni 2018, 12:38

Meinst Du, dass Du das Drehbuch umschreiben musst?

Wäre aber cool, wenn das klappen würde. :D
Gefahr erkannt, Gefahr gebannt.

JoeQuarantaine

Registrierter Benutzer

  • »JoeQuarantaine« ist männlich
  • »JoeQuarantaine« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 55

Dabei seit: 2. Mai 2018

Hilfreich-Bewertungen: 7

  • Private Nachricht senden

12

Sonntag, 3. Juni 2018, 13:18

Noch nicht. Es kann aber passieren und man muss vorbereitet sein. Ein Star kann genau sagen was geändert werden muss und alle andere machen da natürlich mit.

JoeQuarantaine

Registrierter Benutzer

  • »JoeQuarantaine« ist männlich
  • »JoeQuarantaine« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 55

Dabei seit: 2. Mai 2018

Hilfreich-Bewertungen: 7

  • Private Nachricht senden

13

Freitag, 15. Juni 2018, 12:15

Und gestern war das Drehbuch fertig und an sie gesendet. Immer so, dass man denkt klarer, sofort man es weggibt. Also gibt es große Fehler fangen sie am nächsten Tag im Kopf auf zu tauchen. Bisher frage ich mir aber nur ob zu viel Humor dabei ist 8| Hmm...

7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 1 907

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 193

  • Private Nachricht senden

14

Freitag, 15. Juni 2018, 12:21

Da drücke ich Dir die Daumen. Hoffentlich wird das was mit dem Film!
Gefahr erkannt, Gefahr gebannt.

JoeQuarantaine

Registrierter Benutzer

  • »JoeQuarantaine« ist männlich
  • »JoeQuarantaine« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 55

Dabei seit: 2. Mai 2018

Hilfreich-Bewertungen: 7

  • Private Nachricht senden

15

Freitag, 15. Juni 2018, 16:16

Danke sehr. Und überhaupt alle die Seiten irgendwie fertig zu kriegen. Du erinnerst dich wie es anfing. Nicht lange her wenn ich noch dachte "wie in Himmels Willen soll das gehen?"

JoeQuarantaine

Registrierter Benutzer

  • »JoeQuarantaine« ist männlich
  • »JoeQuarantaine« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 55

Dabei seit: 2. Mai 2018

Hilfreich-Bewertungen: 7

  • Private Nachricht senden

16

Dienstag, 19. Juni 2018, 23:48

Bekam die Nachricht "das Drehbuch ist sehr gut", mit ein Befehl drei minimale Veränderungen zu tun.

1. Sie sollen sich küssen, statt nur umarmen, auf Seite 66
2. Eine Wortwahlveränderung auf Seite 78
3. Der Hauptfigur soll auf Seite 91 der letzte von sie zu sehen sein - FADE OUT.

Musste zwei Mal gucken "schertz er, wenn es so einfache Veränderungen will". Es hatte sein können, dass er mir sagt "dieses Persönlichkeitsmerkmale soll von der Figur komplett weg", oder Akt 2-3 ist zu langweilig.

7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 1 907

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 193

  • Private Nachricht senden

17

Mittwoch, 20. Juni 2018, 19:54

Damit kann man doch leben, oder? :rolleyes:

Hat er Dir denn schon einen ungefähren Termin genannt, wann die mit dem Dreh anfangen wollen?
Gefahr erkannt, Gefahr gebannt.

JoeQuarantaine

Registrierter Benutzer

  • »JoeQuarantaine« ist männlich
  • »JoeQuarantaine« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 55

Dabei seit: 2. Mai 2018

Hilfreich-Bewertungen: 7

  • Private Nachricht senden

18

Mittwoch, 20. Juni 2018, 21:01

Ja, Oktober steht fest.

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

7River

Philipp101

Registrierter Benutzer

  • »Philipp101« ist männlich

Beiträge: 5

Dabei seit: 13. Juli 2018

Wohnort: Österreich

  • Private Nachricht senden

19

Freitag, 13. Juli 2018, 17:52



Ich wurde von ein Britischer Darsteller kontaktiert, weil er mehrere Nullbudgetfilme drehen will. Da habe ich ein Horrorkonzeptidee von der Hut gezogen und fang es an weiter zu entwickeln. Plötzlich ein Tag schreibt er, dass er ein IMDb-Seite für das Projekt erstellt hat. A-ha. Hatte er tatsächlich. Noch hatte er nicht Mal ein Logline gesehen.
Klingt super! Wenn du noch nicht so weit mit dem Projekt bist, könnte ich gerne helfen was VFX und allgemeines editing angeht. Ich habe da schon etwas Erfahrung gesammelt! :)

JoeQuarantaine

Registrierter Benutzer

  • »JoeQuarantaine« ist männlich
  • »JoeQuarantaine« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 55

Dabei seit: 2. Mai 2018

Hilfreich-Bewertungen: 7

  • Private Nachricht senden

20

Freitag, 13. Juli 2018, 23:13

Oh danke. Falls sie mich kontaktieren über sowas melde ich mich.

Ich habe tatsächlich das Drehbuch gerade so geschrieben, dass es passieren kann, dass sie plötzlich in Not sind. Mit Nullbudget sagen sie ja immer "keine VFX ins Drebuch". Habe ich auch nicht, aber habe Dinge geschrieben, die einfacher mit VFX zu tun sind und so werden sie es wahrscheinlich auch durchführen... Werden aber mich nur in riesige Verzweiflung fragen.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks