Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

freezer

Filmemacher / Postpro / FH Vortragender

  • »freezer« ist männlich
  • »freezer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 636

Dabei seit: 21. Juli 2005

Wohnort: Graz, Österreich

Hilfreich-Bewertungen: 201

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 15. Dezember 2005, 16:18

JENSEITS - Produktionstagebücher NEU: Teil 4 & 5

JENSEITS - Ein anderer Blick hinter die Kulissen

Stefan Müller (snake) hat zur Entspannung angefangen Drehtagebücher aus unserem endlosen Fundus von fast 50 Stunden Making Of zusammenzuschneiden. Ein kleiner Blick was LOOM in der Drehzeit so getrieben hat und manchmal auch etwas krank. Aber was anderes konnte vom Snake & Rusty Macher ja eh nicht kommen... :D

Der Ton ist ein bisserl - naja - öh - ich muß mir die Dateien erst anschauen. Es geht eigentlich nur um eure Unterhaltung :)

Produktionstagebuch 1

Das Produktionstagebuch 1 gibt einen kurzen Einblick hinter die Kulissen. In dieser Folge geht es um den Dreh bei einer Telefonzelle in Birkfeld. Wie man an dem Video erkennen kann, war es einerseits sehr spät und andererseits sehr kalt an diesem Tag...

Format: Quicktime · Windows Media



Produktionstagebuch 2

Das Produktionstagebuch 2 zeigt, welch katastrophale Auswirkungen ein Dreh auf die Psyche der Menschen haben kann, die daran beteiligt sind. Sämtliche in diesem Video gezeigten Takes von Szenen wurden natürlich nicht verwendet! ;-)

Format: Quicktime · Windows Media



Produktionstagebuch 3

Das Produktionstagebuch 3 zeigt die Dreharbeiten in Eggersdorf (5. und 6. Drehtag). Hier merkt man eindeutig, dass die Crew voller Optimismus zur Tat schreitet: Die Sonne scheint, es ist warm, und man befindet sich in dem Glauben, bereits mehr als ein Achtel des Films abgedreht zu haben. Special Feature: Die Waltons. :-)

Format: Quicktime · Windows Media



Produktionstagebuch 4

Das Produktionstagebuch 4 zeigt die Dreharbeiten in der Lessingstrasse in Graz. Diesmal ging es am Set mit der vollen Härte zur Sache - Schläge wurden auf offener Strasse ausgetauscht! Einfach skandalös...

Format: Quicktime · Windows Media


Produktionstagebuch 5

Das Produktionstagebuch 5 zeigt die Dreharbeiten in Mariatrost. Hier drehten wir ein großes Pensum an Kameraperspektiven und haben uns wieder einmal alle Körperteile beinahe abgefroren.

Format: Quicktime · Windows Media
Robert Niessner - Planung / Kamera / Licht / Postproduktion
8010 Graz - Austria
Blackmagic Cinema Camera Blog

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »freezer« (14. Januar 2006, 20:08)


freezer

Filmemacher / Postpro / FH Vortragender

  • »freezer« ist männlich
  • »freezer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 636

Dabei seit: 21. Juli 2005

Wohnort: Graz, Österreich

Hilfreich-Bewertungen: 201

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 15. Dezember 2005, 19:44

Ihr dürft ruhig Kommentare abgeben, ich beiße nicht. :D

Oder Vorschläge, was in weiteren Tagebüchern gezeigt werden soll (sofern wir dafür Material haben).
Robert Niessner - Planung / Kamera / Licht / Postproduktion
8010 Graz - Austria
Blackmagic Cinema Camera Blog

Woldemor

unregistriert

3

Donnerstag, 15. Dezember 2005, 20:09

nicht schlecht sehr aufwenidig die sache.

Der Unaussprechliche

unregistriert

4

Donnerstag, 15. Dezember 2005, 20:23

Der download dauert mir mir sau lang, ich editiere dann morgen.

freezer

Filmemacher / Postpro / FH Vortragender

  • »freezer« ist männlich
  • »freezer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 636

Dabei seit: 21. Juli 2005

Wohnort: Graz, Österreich

Hilfreich-Bewertungen: 201

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 15. Dezember 2005, 20:52

@ Der Unauspr#+l&e
Leider sind die Files sehr groß - ca. 45 MB, aber ich hasse es, wenn ich auf Briefmarkenvideos schauen muß.

Was hast Du denn für eine Internetanbindung?

Vielleicht mache ich mal ein h264 Encoding für QT, dann sollte es kleiner gehen...
Robert Niessner - Planung / Kamera / Licht / Postproduktion
8010 Graz - Austria
Blackmagic Cinema Camera Blog

Der Unaussprechliche

unregistriert

6

Freitag, 16. Dezember 2005, 12:48

Hab eigentlich DSL 3000 tausend aber unsere Internetverbindung is an aa 6 Computer aus der Familie angschlossen, die waren warscheinlich alle grad im Internet aktiv.

zu den Produktionstagebüchern:
Echt interrresant, ihr seid aber zum Glück doch nicht so professionell wie ich erwartet hätte, ihr hattet ja richtig Spaß bei den Dreharbeiten, unglaublich das trotzdem ein Hammerfilm rauskommen wird, nachdem was man so in den Teasern/Trailern gesehen hat. achja das Pannendreieck ... looool^^

Also echt interrressant, werd mir den Film aufjedenfall zulegen wenn er veröffentlicht wrid.

HTS_HetH

unregistriert

7

Freitag, 16. Dezember 2005, 12:56

Gefällt mir auch alles sehr gut, sehr inspirierend euch mal über die Schulter zu schauen. Das Licht-Setup im ersten Blickpunkt fand ich wirklich beeindruckend, aber der Aufwand spiegelt sich ja bereits in euren Trailern wider. Aber genauso erfrischend ist es auch zu sehen, das es am Ende halt auch nur ein Haufen von filmbegeisterten Enthusiasten ist, der seine Freizeit opfert um etwas aussergewöhnliches zu schaffen.

Für weitere solche Tagebücher würd ich mir etwas mehr Strukturierung wünschen. Gerade die Aktion mit dem Pannendreieck war natürlich witzig, aber eben nicht informativ oder hatte direkt mit dem Film zu tun, in den Outtakes sehe ich sowas gerne, in solchen kleinen Features erfahre ich lieber noch mehr über den Film.

DrthM2001

unregistriert

8

Freitag, 16. Dezember 2005, 17:30

Ich fand die Tagebücher interessant. Irgendwann werd ich auch mal so einen Film machen *schwärm*

Soldier X

Registrierter Benutzer

  • »Soldier X« ist männlich

Beiträge: 1 383

Dabei seit: 9. Juli 2003

Wohnort: Bremen

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 16. Dezember 2005, 18:48

Find ich auch sehr geil ! Echt interessant wie ihr arbeitet, mit eurem ganzen equipment, wirkt schon richtig professionell :)
Sei kein Noob. Benutze die Forensuche! :D

Grimbol

unregistriert

10

Sonntag, 18. Dezember 2005, 11:53

Ich finds cool! Grad der Wahnsinn gefällt mir... Wenn das Leben so ernst wäre, würde dass filmen keinen Spass machen

Auch interessant mit welchem Equipment ihr arbeitet - konnte man ja schon bei den Bildern der Trailer ahnen

Katsuro

unregistriert

11

Sonntag, 18. Dezember 2005, 21:46

Oha... wirklich schön zu sehen das ihr doch noch "normalsterbliche" seid... *gg*

Moonlight

unregistriert

12

Sonntag, 18. Dezember 2005, 22:57

hallo, hab mir die filmchen auch grad angeschaut und war begeistert. Sieht wirklich alles ziemlich profissionell aus.

Ich hab aber noch ne frage, wann den der film erhältlich sein wird und wie viel er kosten wird... will ihn mir nähmlich auf jeden fall kaufen...

Danke

freezer

Filmemacher / Postpro / FH Vortragender

  • »freezer« ist männlich
  • »freezer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 636

Dabei seit: 21. Juli 2005

Wohnort: Graz, Österreich

Hilfreich-Bewertungen: 201

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 19. Dezember 2005, 03:01

@ Heth

Es wird hoffentlich noch mehr Einblicke speziell auch ins Lichtsetup und in die Arbeitsweise geben - hängt ganz davon ab, was sich so auf den MO Bändern noch befindet. Bevor unsere damalige HP gehackt wurde, hatten wir ja auch noch ein Online-Produktionstagebuch zum Lesen und Bildergalerien von fast jedem Drehtag. Es wird wohl noch etwas dauern, bis wir die Zeit finden, das alles wieder zugänglich zu machen.

Im bald kommenden PTB sieht man ein typisches Set: Straße, vor einem Haustor, spätabends.

@ Grimbol
Es gibt noch viel mehr Wahnsinn - an manchen Tagen sind alle völlig von der Rolle gewesen... ;)
In einem der nächsten PTBs wird dann ein Beinahezusammenbruch der Crew nach einem äußerst anstrengenden Dreh (6 Tage im Freien/Winter) gezeigt.

@ Katsuro
Ich glaube, es ist gerade das, was wir hier zeigen für die meisten interessant, weil man sowas auf den MOs sonst selten sieht - man kriegt immer nur die Lobhudelei gezeigt. Wir versuchen das zu zeigen, was wir auch gerne auf einer DVD bzw. von einer Produktion sehen würden.

@ Moonlight
Jetzt steht uns zuerst einmal die Premiere am 27. Jänner ins Haus, danach wird eine kurze Pause eingelegt und anschließend an der DVD gearbeitet. Geplant ist, daß sie noch vor Sommer erhältlich ist, aber den genauen Termin und Preis kann ich jetzt noch nicht sagen, es hängt viel davon ab, ob wir den Film selbst vertreiben müssen, einen Vertrieb finden oder sogar die Rechte verkaufen können.

Selbstverständlich werden wir euch auf dem Laufenden halten!
Robert Niessner - Planung / Kamera / Licht / Postproduktion
8010 Graz - Austria
Blackmagic Cinema Camera Blog

14

Montag, 19. Dezember 2005, 17:28

Hallo erstmal!

Tja es ist echt interessant euch bei der Arbeit zuzusehn, über die Produktionstagebücher hab ich mich aufjedenfall jetzt sehr gefreut, ist mal was anderes als die Teasers und Trailer.
Und wegen der Qualität egal jetzt Sound oder Kamera oder Schnitt oder was auch immer find ich das ganze überhaupt nicht wichtig das hier nicht so prozig vorran gegangen worden ist, es geht hier ja vorrangig um den Inhalt und dies find ich beim hinter die Cam guckn absolut interessant.

Aber sowieso prinzipiell ist es gigantisch eure Entwiklung von Legende zu Jenseits zubetrachten, und falls es noch Karten gibt werd ich vielleicht bei der Premiere mal vorbei schaun, und ansonsten später mal ins Kino gehn. Mich würde noch interessiern wo jetzt der Film gezeigt wird, bisher hab ich unterschiedliche Kinos zuhören bekommen zuletzt Annenhof.

Naja noch was was mit Loom zutun hat aber nicht mit den Produktionstagebücher, wer echt lustich wenn es mal wieder ein paar Snake&Rusty Serien gibt...

Grüße Sam

freezer

Filmemacher / Postpro / FH Vortragender

  • »freezer« ist männlich
  • »freezer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 636

Dabei seit: 21. Juli 2005

Wohnort: Graz, Österreich

Hilfreich-Bewertungen: 201

  • Private Nachricht senden

15

Montag, 19. Dezember 2005, 18:49

@ Sam

Natürlich gibt es noch Karten für die Premiere - der Verkauf hat ja noch nicht mal begonnen :)
Für die Premiere stehen 3 Säle im Kino zur Verfügung, insgesamt knapp 1000 Sitzplätze, die Säle werden zeitlich gestaffelt starten, damit auch notorische Zuspätkommer noch den Filmanfang zu sehen bekommen ;)
Premierenkino ist fix das UCI Kino Annenhof.

Bez. Snake & Rusty
Es werden bald wieder neue Folgen kommen - noch in den nächsten Tagen werden ein paar weitere gedreht.
Robert Niessner - Planung / Kamera / Licht / Postproduktion
8010 Graz - Austria
Blackmagic Cinema Camera Blog

Grimbol

unregistriert

16

Freitag, 23. Dezember 2005, 11:13

Weiss nicht, ob das hierher passt. Aber, ich finde generell die PTBs wie ihr sie macht 1000mal spannender als so ein Making of ala Hollywood - alles war super, alle sind toll und überhaupt gibt es gar nichts besseres als den eigenen Scheiss (sorry für das Kraftwort)
Ich finde, filmen sollte Spass machen und das kann man auch in PTB sehen, man soll was sehen wie es manches gemacht wurde und wie es entstanden ist, was schiefgelaufen ist...

freezer

Filmemacher / Postpro / FH Vortragender

  • »freezer« ist männlich
  • »freezer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 636

Dabei seit: 21. Juli 2005

Wohnort: Graz, Österreich

Hilfreich-Bewertungen: 201

  • Private Nachricht senden

17

Samstag, 14. Januar 2006, 20:08

Update: Teil 4 & 5 sind nun online

EDIT: Oh, kann vielleicht ein Mod den Titel erneuern? Dann checkt man eher, daß sich was geändert hat... Danke im voraus!
Robert Niessner - Planung / Kamera / Licht / Postproduktion
8010 Graz - Austria
Blackmagic Cinema Camera Blog

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »freezer« (14. Januar 2006, 20:11)


Spielzwerg

unregistriert

18

Sonntag, 15. Januar 2006, 10:56

Wozu ist der Stab im 5. Teil den Snake in der Hand hat? Sieht lustig aus. :D

Wird der in der Postproduktion dann durch was ersetzt oder sieht der im fertigen Film auch so aus?

freezer

Filmemacher / Postpro / FH Vortragender

  • »freezer« ist männlich
  • »freezer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 636

Dabei seit: 21. Juli 2005

Wohnort: Graz, Österreich

Hilfreich-Bewertungen: 201

  • Private Nachricht senden

19

Sonntag, 15. Januar 2006, 12:46

Der Stab wird durch eine digitale Sense ersetzt.
Robert Niessner - Planung / Kamera / Licht / Postproduktion
8010 Graz - Austria
Blackmagic Cinema Camera Blog

20

Sonntag, 15. Januar 2006, 13:04

War wie immer interessant. Bei Teil 4 habe ich mich immer gefragt, ob ihr da ne Genehmingung für die Straßenblockade hattet. In Berlin wären auch nachts um 3 Uhr noch 30 Autos in der Nebenstraße vorbeigekommen.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks