Du bist nicht angemeldet.

[in Postproduktion] UNaufhaltsam (Action/Thriller)

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Samstag, 9. Mai 2015, 20:05

UNaufhaltsam (Action/Thriller)

Mein erster Film soll im laufe des nächsten Monats gedreht werden. Dieses Projekt möchte ich euch hier kurz vorstellen. :)

"UNaufhaltsam" wird etwa eine Spieldauer von 10-15 Minuten haben.




Synopsis:
Nach einer Entführung findet sich Emilia zusammen mit einem anderen gefangenen in einer Zelle wieder. Die beiden müssen einen Weg aus ihrem Gefängnis finden, doch das versuchen ihre Entführer und die Organisation für die sie arbeiten mit allen Mitteln zu verhindern. Dabei finden sie heraus welche Pläne die Organisation verfolgt und welche Gründe die Entführer haben.



Einen ersten Teaser habe ich schon vor einigen wochen veröffentlicht. Damit habe ich nur versucht ein bisschen die Stimmung des Films zu vermitteln.
Der Teaser:
.


Hier der erste Trailer:



Cast:
Issy Feinauer
Patrick Gantner
Johannes Haas
Nina Sumser
Enno Schall

Equipment:
Canon Eos 700D
Adobe Premiere Elements 12


Der erste Tag der Choreographie-Proben ist vorbei :)
index.php?page=Attachment&attachmentID=4301 index.php?page=Attachment&attachmentID=4302 index.php?page=Attachment&attachmentID=4303

Ein Video zur Choreographie wird noch folgen. :)

Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von »Päddy« (8. August 2017, 07:37)


Lierov

Super-Moderator

Beiträge: 500

Dabei seit: 11. November 2013

Wohnort: Hannover

Hilfreich-Bewertungen: 171

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 10. Mai 2015, 10:09

Dein Teaser teast mich leider so gar nicht. Du sagst du hättest versucht damit die Stimmung im Film zu vermitteln? Hmmm... Entweder ist es dir nicht gelungen oder der Film wird genau so belanglos.
Kritik ist die höchste Form der Zuneigung

3

Sonntag, 10. Mai 2015, 11:20

Der Film wird hoffentlich nicht belanglos, danke für deine Meinung.

xtechnix

Registrierter Benutzer

Beiträge: 73

Dabei seit: 10. April 2014

Hilfreich-Bewertungen: 15

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 10. Mai 2015, 14:40

Die beiden Logos und die Schriftart sagen mir auch nicht zu, wirken so "schnell ausgesucht und einfach reingesetzt".

maximus63

maximus 63

  • »maximus63« ist männlich

Beiträge: 289

Dabei seit: 29. April 2012

Wohnort: münchen

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 10. Mai 2015, 16:41

Wenn der Teaser hält, was er zeigt, könnte ich mir vorstellen, das der Film gut wird. Er hätte bisschen länger sein können. Der Soundteppich ist gut und die Schrift ebenso. Ich find nicht, dass sie irgendwie reingesetzt wirkt. Zahllose Horror Filme beginnen auf diese Art.

xtechnix

Registrierter Benutzer

Beiträge: 73

Dabei seit: 10. April 2014

Hilfreich-Bewertungen: 15

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 10. Mai 2015, 19:11

Der Text ist wichtiger Bestandteil, das stimmt auf jeden Fall, was ich sagen wollte ist, dass die Schriftart (=Font) und die Farbe mir nicht zusagt.
Ich denke, man könnte da eine passendere Schriftart finden, die auch schon in Richtung Thriller geht.

7

Sonntag, 17. Mai 2015, 15:36

Danke für diese positive Rückmeldung :)
Die Dreharbeiten starten höchstwahrscheinlich am 25. diesen Monats, dann könnt ihr euch bald selbst überzeugen :)

8

Freitag, 5. Juni 2015, 17:41

Die Dreharbeiten sind abgeschlossen, hier ist der erste Trailer :)



Was haltet ihr davon?

L Lawliet

Registrierter Benutzer

  • »L Lawliet« ist männlich

Beiträge: 541

Dabei seit: 8. Januar 2011

Hilfreich-Bewertungen: 205

  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 6. Juni 2015, 04:13

Die Kampfszenen sehen zu sehr nach Choreographietraining aus. Die Musik ist gut (eigens für das Projekt komponiert?).
Ansonsten Gratulation zur Abschließung der Dreharbeiten. Der erste Film wird immer was Besonderes bleiben.
Gebt mir bitte in folgendem Thread Bescheid, wenn ihr eine wie dort beschriebene Kritik von mir zu eurem Film haben wollt:
L Lawliet verreißt eure Filme

Drehbuchkritik nach Absprache per PN.

10

Sonntag, 7. Juni 2015, 14:17

Wir haben unser bestes gegeben, sind ja noch "anfänger", aber danke für die Kritik :) und ja die Musik ist eigens für diesen Kurzfilm komponiert, von FlimFlam :)

Verwendete Tags

G10

Social Bookmarks