Du bist nicht angemeldet.

[in Postproduktion] Den Traum leben

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Uhl

Registrierter Benutzer

  • »Uhl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 401

Dabei seit: 15. Juli 2013

Wohnort: Wien

Frühere Benutzernamen: UhlFilms

Hilfreich-Bewertungen: 57

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 8. Februar 2015, 04:38

Den Traum leben

Wir arbeiten jetzt schon etwas länger an einem Kurzfilm (ca 4-5 min), der mit deutlich größerem Produktionsaufwand gedreht wird als alle unsere Bisherigen Filme, ich hab aber bis jetzt keine Zeit gehabt bzw. vergessen das hier zu posten.

Es geht darin um einen Mann, der an Wahrnehmungsstörungen leidet und mit täglichen Tagtraum-ähnlichen Halluzinationen konfrontiert ist. In diesen Tagträumen lebt er sein perfektes Leben, welches er in der Realität nicht haben kann. Er selbst kann zwischen Realität und Halluzination nicht unterscheiden, wäre da nicht die Narbe an seiner Hand, welche nur in der Realität vorkommt und nicht in seiner perfekten Traumwelt...

Die Idee zum Drehbuch entstand irgendwann im Herbst 2014, fertig geschrieben wurde es im Dezember/Jänner. Dann im Jänner wurde auch das Storyboard angefertigt, was für uns (neben den CeltX-"Storyboarden" die wir uns bisher selbst gemacht haben) das erste Mal war und beim ersten der 2 Drehtage, ebenfalls im Jänner, zeigte sich auch gleich wie viel Zeit wir dadurch am Set sparen konnten.
Der Zweite Drehtag kommt dann in einer Woche, geschnitten wird aber erst nach einer Pause, wegen meiner Matura.
Fertig sein soll das ganze dann spätestens im August.

Gedreht wird auf einer BMCC mit einem Zeiss Planar 50mm 1.4, einem Zeiss Distagon 35mm 2.0 und einem Canon 14mm 2.8 L.
Das Equipment konnten wir mieten, da wir dank einer Förderung etwas Budget haben. Das freut uns besonders da wir damit auch professionelle Leute am Set haben können!
Außerdem kann das vielleicht bei der Entscheidung, diese Kamera zu kaufen oder lieber doch Abstand von dem schlechten Handling zu halten, helfen. Bis jetzt spricht allerdings wenig gegen die Kamera, von dem Bild bin ich aber restlos begeistert!

Ein Trailer folgt nachdem wir abgedreht haben, hier ist inzwischen mal ein kleiner Teaser:


Falls jemand ein paar Behind-The-Scenes Fotos sehen möchte, kommt hier zu unserer Website, dort werden wir auch noch weitere aktuelle Fotos hochladen.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Uhl« (14. Februar 2015, 20:23)


Uhl

Registrierter Benutzer

  • »Uhl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 401

Dabei seit: 15. Juli 2013

Wohnort: Wien

Frühere Benutzernamen: UhlFilms

Hilfreich-Bewertungen: 57

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 14. Februar 2015, 20:23

Wir haben abgedreht!

Hier gibt es neue Behind-The Scenes Fotos:
uhlfilms.com/den-traum-leben
https://www.facebook.com/media/set/?set=a.1014458415249204.1073741834.485516471476737&type=1&l=0c925633d5

Nach einer Pause werden wir mit der Postproduktion beginnen und im Sommer soll der Film fertig sein. Online wird er wahrscheinlich im Herbst oder Ende des Jahres zu sehen sein.

Social Bookmarks