Du bist nicht angemeldet.

[in Vorbereitung] A Dream Of Paradise - Script

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

10pm Pictures

Registrierter Benutzer

  • »10pm Pictures« ist männlich
  • »10pm Pictures« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Dabei seit: 31. Mai 2014

Wohnort: Hamburg

Frühere Benutzernamen: MarcelPetzold

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 31. Dezember 2014, 19:17

A Dream Of Paradise - Script


Hallo,

wir möchten die Gelegenheit nutzen und uns einmal vorstellen. Wir sind Patrick und Marcel, beide 16.
Momentan sind wir in der Vorbereitung unseres ersten Filmes. Die Rollenverteilung sieht dabei wie folgt aus:

Patrick: Drehbuch/Regie
Marcel: Kamera/Edit
Seit einem halben Jahr sitzt Patrick nun schon am Script. Dieses ist nun vollendet. Hier ein kleiner Vorgeschmack, worüber es handelt:

In einem kleinen Ort sind zwei Detectives, der alleinerziehende Vater John, und der Einzelgänger Riley, die Einzigen, die für Recht und Ordnung sorgen.

In dem Ort verschwinden plötzlich Kinder, welche Tage später tot in verschiedenen Haushalten aufgefunden werden. Von jeglichen Tätern fehlt jede Spur.

Als eines Tages Emily, Johns Tochter, und ihre beste Freundin spurlos verschwinden, beginnt die Suche...eine Suche voller Verzweiflung, Hoffnungslosigkeit und der Erkenntnis der Grausamkeit der Menschheit.



Wer das Script lesen und bewerten möchte schickt bitte eine PM an diesen Account.
Das Script ist ausschließlich zum Zweck des Lesens und der Bewertung/Kritik zu gebrauchen, und darf nicht für eigene Zwecke (z.B Verfilmen) verwendet werden.

Wir bitten euch, falls ihr Feedback geben wollt, folgende Punkte

-Gesamtbewertung
-Story
-Figuren
-Dialoge
-Anspruch


Jeweils mit bis zu 5 Sternen zu beurteilen, da dies leichter für den Überblick ist.
Die Kritik dürft ihr äußern, wie ihr wollt. Also nehmt bloß kein Blatt vor den Mund!
Bei Fragen zum Script bitte an Patrick wenden.


Zum Schluss möchten wir noch auf die Seite “www.drehbuch24.org“ verweisen. Die Seite ist noch recht neu, hat aber großes Potenzial!


Viel Spaß beim Lesen!

10pm Pictures

P.S.: Falls jemand Lust hat in unserem Film mitzuspielen oder jemanden kennt der dies tut und aus der Nähe von Hamburg kommt, kann uns einfach unter diesem Account eine PM senden.
:thumbsup:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »10pm Pictures« (14. Januar 2015, 22:33)


rick

Registrierter Benutzer

  • »rick« ist männlich

Beiträge: 2 507

Dabei seit: 3. November 2010

Wohnort: Hannover

Frühere Benutzernamen: rick1000

Hilfreich-Bewertungen: 614

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 31. Dezember 2014, 19:35

Was mir als Erstes auffällt ist das ihr mit Kindern drehen wollt. Habt ihr Euch darüber informiert und fühlt ihr Euch der Verantwortung gewachsen ? Bemühme mal die Suchfunktion z.B. hier -> Alter und Drehzeit am Set und google nochmal nach "Kinderdarsteller", "Drehzeiten für Kinder" etc.

Bin erst auf Seite 10 und es liest sich nicht besonders autentisch. Bsp. "JOHN: Verstanden, bin auf dem Weg. Over and Out."
logisch & autentischer, "JOHN: Ten four. Bin auf dem Weg". Wenn es schon beim Lesen wie gewollt und nicht gekonnt klingt, wie wirkt es dann wenn ihr vermutlich kein us-amerikanisches Setting umsetzen könnt und Euch durch den Film "denglischt", eventuell noch mit zu jungen Darstellern in den Rollen der Ermittler ? Ihr habt 110 Seiten Script für Euren ersten Film und wollt mit Kindern drehen, daß ist echt eine ganz schöne Herrausforderung. Ich drücke Euch die Daumen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »rick« (31. Dezember 2014, 19:55)


Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

DatPaddy

10pm Pictures

Registrierter Benutzer

  • »10pm Pictures« ist männlich
  • »10pm Pictures« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Dabei seit: 31. Mai 2014

Wohnort: Hamburg

Frühere Benutzernamen: MarcelPetzold

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 1. Januar 2015, 17:39

Vielen Dank für deine Antwort, das mit den Kinderdarsteller sehe ich auch als eines der größten Probleme, aber darüber werden wir uns vor Drehbeginn natürlich ausführlich informieren.


Das mit dem "Over and Out" soll als kleiner Spaß zwischen John und Riley rüberkommen. Sie sind ja die beiden einzigen Detectives in der Kleinstadt. Deshalb müssen sie auch keine Wagennummer o.Ä. voransagen. Bei Riley steht ja auch "(ironisch)". Auch das John Riley "Mr. Keaton" nennen soll, ist eine Art Gag zwischen den beiden, da sie sich ja eigentlich immer duzen. Ich hoffe das macht es dir ein wenig verständlicher.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks