Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

cj-networx

unregistriert

1

Freitag, 18. November 2005, 15:33

mein allererstes Projekt! Bitte um Meinung dazu

Hallo.

ich finde es einfach nur genial was leute hier so zustande bringen!

Da ich mich schon seit langem mit Videobearbeitung beschäftige, hatte ich den anreiz bekommen mit meinen Kumpels auch ein Film zu drehen.

Unser aller erstes Projekt wird wohl

"StarGate- Enemy in the Target"

heißen. Naja wir wissen noch nicht sooo ganz, ob das der passende Titel dafür sein wird. Es könnte auch etwas mit "The Universe" heißen.

auf alle Fälle habe ich schon das Drehbuch dazu fertig gestellt, und wollte mal eure Meinungen dazu hören.
...wie gesagt das ist unser allererstes Projekt. und wir kennen uns noch nicht soo gut aus.
Aber lest einfach selbst mal durch, und sagt mir was ihr davon haltet.

So nun hier ist das "goildstück" vonmir:

-------------------------------------------------------------------------------
Das Drehbuch:

Zwei Freunde kommen von einem StarWars-Film aus dem Kino zurück und reden darüber was ihnen am Film gefallen hat. (während dessen StarWars Musik leise). Später gehen sie um die Ecke eines Hauses und sehen ein seltsames Ding aus Metall das aussieht wie ein („Tor/ Ring“), die Neugier packt die beide und sie entschließen sich es zu aktivieren per Steckdose ;-) !. Es sprühen paar Funken daraus (wegen 1000Volt!). Das Ding aktiviert sich, einer von beiden traut sich dadurch zu gehen, der andere bemerkt nach der druckwelle der aktivierung, das daneben ein glänzendes Stück Blech auf dem Rasen aufgetaucht ist (Halterung eines doppelten Lichtschwertes “ des Bösen “). Er nimmt ihn und aktiviert ihn somit ausversehen… erschreckt sich. Daneben entdeckt er auch ein Buch, wo Drehbuch drauf steht,er öffnet ihn. Auf der ersten Seite steht: „IDIOT…..der war nicht füch dich!“ („während der liest sagt den Text eine grobe Stimme“). Und er verwandelt sich in einen Lord Vendo und geht ebenfalls durchs Tor/Ring. Das Tor bringt beide in eine andere fremde Welt wo einige physikalische Gesetze nicht gelten (ala Matrix), der andere, der zu erst dadurch gegangen ist bekommt plötzlich übermenschliche Kräfte.
Plötzlich wird der eine Freund mit den übermenschlichen Kräfte (der als erster durch das Tor gegangen ist) von einem anderen Wesen attackiert (andere Person) mit Laserpistolen. Er schafft es sich zu verteidigen, wundert sich und geht dann weiter. Auf dem Weg läuft ihm plötzlich der Mörder vorbei (Mörder von Scary Movie/Maske) und knallt frontal mit de Kopf gegen die Kamera, die Linse zerspringt. Während dessen wird der andere Freund von einer fremden Stimme (grobe Stimme) gelockt… erfolgt ihr, bis er schließlich auf den anderen Freund trifft, die Stimme fordert ihn auf den anderen zu töten …Stimme:„Töte ihn!“ wiederholt sich. Er findet neben sich 2 Knarren und ballert auf seinen Freund los (kleine Matrixsequenz… wo der eine den kugeln ausweicht), dann geht die Munition zu Ende. Sein Schwert ist während der ballerei weggefallen und liegt etwas weiter weg. Er holt sich ihn mit seinen neuen Mächten und es kommt zum Duell der Freunde bis einer von ihnen schließlich zu Boden fällt un der andere ihm sein Schwert in die Kehle hält. Plötzlich taucht aus dem nichts der Obermaker der fremnden Welt auf (von ihm war die lockende Stimme) du fordert den anderen auf seinen Freund nun endgültig zu töten. Der eine jedoch besinnt sich jedoch… beide greifen nun den Obermaker an … der andere, der auf dem Boden lag, kriegt von seinem Freund ein neues Lichtschwert zugeworfen(„coole choreographie einüben“) Einer von beiden tötet ihn (den Obermaker), sie sehen schon müde aus… werfen ihre Lichtschwerter weg.. haben genug von der fremden Welt, und gehen zurück zu dem Ding aus Metall und kehren zurück nach Hause.
Als sie ankommen, zerschiesen sie die Stromleitungen (funken) und zerstören somit das Tor/Ring. Schließlich gehen die beiden weg.


-------------------------------------------------------------------

ich weiß nicht ob die story so wirklich perfekt ist.. naja 2 Freunde entdecken ein ding aus einer fremden Welt und erleben dadurch ein kleines abenteuer halt.

Würde mich über Eure Meinungen und Kritik freuen.

Wir haben noch nicht angefangen zu drehen.


Gruß,
Eugen Schlegel alias cJ
www.cj-networx.de

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »cj-networx« (18. November 2005, 16:49)


Bladerunner

unregistriert

2

Freitag, 18. November 2005, 16:07

Hey Screm is kein Möder! Er is nur nen Miltär Freak ^^ (Ghostys - Auf der Suche nach dem Goldenen Gras) wow bin ich stolz darauf der erste gewesen zu sein...

hmhm.. pf... BTT:

Klingt recht lustig. Bin mal gespannt wie ihr das umsetzen wollt. Ich erwarte da gute Effekte, perfekte Umsetzung! Ne Spaß bin mal recht gespannt wie gesagt... wünsche viel Spaß bei eurem ersten Projekt!

cj-networx

unregistriert

3

Freitag, 18. November 2005, 16:33

danke

der typ mit de maske von scream ist doch immer der mörder gewesen.
ich glaub du verwechselst da was...!
Aber trotzdem danke für das Feedback!

bin selber auch sehr gespannt wie wir das schaffen umzusetzen *g* (falls wir das schaffen umzusetzen). Naja... immer positiv denken dann klappts schon, denke ich.

Was meinst du denn ... du bist stolz als erster gewesen zu sein?
Meine Idee stammt urprünglich von de sci-fi-serie StarGate auf RTL2, und das ist auch der sinn des kleinen films.
Ist nicht bäöse gemeint oder so! :))

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cj-networx« (18. November 2005, 16:51)


Bladerunner

unregistriert

4

Freitag, 18. November 2005, 22:27

Nene is kein Mörder is ein ganz netter du verwechselt da was ^^ Ich sag ja Ghostys...

Genesis

unregistriert

5

Samstag, 19. November 2005, 01:37

Also hört sich gut an om drehbuch her. als star-gate-(nicht fan, sondern eher)fanbruder mag ich die netten episoden um carter & co.
die frage, die ihr euch vielleicht stellen solltet ist halt nur die:
habt ihr die nötige skill, die effekte so zu gestalten,d ass ihr nachher zufrieden seid? also erwartet am besten nicht zu viel. aller anfang ist schwer^^

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Genesis« (19. November 2005, 01:38)


cj-networx

unregistriert

6

Samstag, 19. November 2005, 12:59

drehbuch

Danke.
aber anscheind wird daraus doch nichts. LEIDER
Einige Meiner Kumpels finden das sie sich dabei nur lächerlich machen. Dafür habe ich absolut kein Verständnis für die. Man macht sich dabei doch nicht lächerlich!!
Naja und ich hatte mich schon wirklich wahnsinnig drauf gefreut mal 'ne richtige herausforderung zu machen. schade!!!
Naja.... shit... keine Ahnung!

Trotzdem danke für euer nettes feedback.
Und nochmal zum "Drehbuch".... der heiko von hethfilms hat mir auch zu recht gesagt, das das eigtnlich ja kein drehbuch ist, sondern nur eine story ohne sturktur. Ein Drehbuch müsste lediglich dialoge enthalten.
Naja.... kenne mich da halt noch nicht sooo aus.

DANKE nochmal.

Genesis

unregistriert

7

Samstag, 19. November 2005, 14:01

kopf hoch

die story war schon mal ganz ok, nur vielleicht solltet ihr erstmal etwas kleiner vielleicht anfangen, son mit nem kurzen effektmovie oder so. wenn ihr das schon gemacht habt, postet es doch hierher, dann kann man euch gute tipps geben.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks