Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Leonard Sanftenschneider

Write, shoot, edit, repeat.

  • »Leonard Sanftenschneider« ist männlich
  • »Leonard Sanftenschneider« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Dabei seit: 23. Mai 2014

Wohnort: Bochum

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 9. Juli 2014, 13:39

Quiet

Hey, während meine Webserie zu The Last of Us noch in der Planung ist, widme ich mich bereits einem weiteren Projekt, welches ich als Kammerspiel inszenieren möchte.

In dem Kammerspiel, geht es um den täglichen Hausbesuch eines Mannes bei seiner Depressiven Schwester.
Sie lebt in einer absolut abgeschotteten Welt in ihrer kleinen Wohnung, wo sie jedes kleine Geräusch penibel verbannt hat.
Auch sie selber spricht nicht mehr und starrt den gesamten Besuch lang auf den Tisch, während der Mann ihre verletzte Hand behandelt und verzweifelt versucht ein Gespräch aufzubauen.
Nach kurzer Zeit hält er die völlige, erdrückende Stille nicht mehr aus und beendet seinen Besuch bei seiner Schwester für den Tag.

"Sie war immer eine fröhliche Persönlichkeit gewesen, aber mit dem Tod ihres Sohnes starb nicht nur ein 3-jähriges Kind, sondern auch eine 32-jährige Frau. Meine Schwester, Maria. "


Ich würde mich freuen, wenn ich für das Drehbuch sinnvolle Kritik erhalten würde. Da auch ich
»Leonard Sanftenschneider« hat folgende Bilder angehängt:
  • image.jpg
  • image.jpg
  • image.jpg
  • image.jpg
  • image.jpg
"THE EDGE, there's no honest way to explain it because the only people who really know where it is are the one who've gone over."

7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 2 059

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 216

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 13. Juli 2014, 15:16

Warum hast Du das Drehbuch nicht einfach als PDF-Datei beigefügt? So ist es es echt umständlich, wenn man jede Seite einzeln aufrufen muss. Ohne Deine Beschreibung kommt man nur schwer drauf, dass der Mann und die Frau Geschwister sind. Das hätte man noch mit einem Familienbild, welches im Wohnzimmer hängt oder so, erklären können. Die Narbe "in der Handinnenseite der Frau" stammt von einem Selbstmordversuch, oder?


Warum sind die Dialoge in Englisch? Möchtest Du das Drehbuch umsetzen?
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“