Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

GEBO-Movies

Registrierter Benutzer

  • »GEBO-Movies« ist männlich
  • »GEBO-Movies« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33

Dabei seit: 26. Juni 2012

Wohnort: Holzminden

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 18. März 2014, 16:59

Ab in den Knast mit Dir! Die JVA Petershagen sucht noch Darsteller!

Hallo
liebe Freunde des Amateurfilms,




ihr wolltet schon immer mal ein Gefängnis von innen sehen?
Hast Du schon einmal davon geträumt, als Schließer in einer JVA zu arbeiten, oder selbst Insassin in einem Frauenknast zu sein?

Dann bist Du bei uns genau richtig. Die fiktive Justizvollzugsanstalt Petershagen (kurz JVA Petershagen) sucht noch dringend männliche und vor allem weibliche Schauspieler /-innen, die als Justizvollzugsbeamter, bzw. als Insassinen in die JVA einziehen.

Wer kennt nicht die spannenden Geschichten rund um die ehemalige Serie „Hinter Gittern – Der Frauenknast“, der JVA Reutlitz, die von 1997-2007 auf RTL Woche für Woche zu verfolgen war? Der Hinter Gittern Club aus Altenbeken www.higiclub.de arbeitet derzeit an der Ersten Folge, die als DVD in den Handel kommen soll.

Unter der Leitung vom Produzenten Michael Weiffen aus Altenbeken wurde, zusammen mit Freunden und Familie, in nur wenigen Wochen eine komplette JVA in einer alten Scheune gebaut. Dort befindet sich unter anderem das Büro der JVA-Leitung inkl. Vorzimmer, eine Arztpraxis, ein Personalraum, eine Wäscherei, ein Bunker, die Station, sowie drei Zellen. Ein Gefängnishof befindet sich derzeit noch in Planung.

Einmal im Monat an einem Wochenende wird an der Serie gedreht. Mitmachen kann jeder, der sein Hobby, die Schauspielerei, gerne ausleben möchte.

Weitere Informationen, sowie eine kleine Kostprobe findet Ihr auf der Internetseite www.higiclub.de

Wir würden uns freuen, Euch demnächst in unserem Set in Altenbeken begrüßen zu dürfen.

PS: Auch ehemalige Schauspieler der Serie „Hinter Gittern“ kennen unser Filmprojekt. So hat erst kürzlich Katy Karrenbauer alias „Walter“ unser Gruppenfoto vom letzten Drehtag auf Facebook geliked, sowie Santiago Ziesmer der den „Prof. Dr. Gregor Wünsche“ spielte, hatte zugesagt, bei unseren Dreharbeiten mitzuwirken. Leider kam ein Theaterprojekt in Berlin dazwischen. Aber unser Produzent steht noch im Kontakt mit ihm.

L Lawliet

Registrierter Benutzer

  • »L Lawliet« ist männlich

Beiträge: 550

Dabei seit: 8. Januar 2011

Hilfreich-Bewertungen: 208

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 18. März 2014, 18:31


Mitmachen kann jeder, der sein Hobby, die Schauspielerei, gerne ausleben möchte.

Ist das ein Code für "keine Gage"? Da ihr damit in den Handel wollt, kann ich mir das aber eigentlich nicht vorstellen.
Gebt mir bitte in folgendem Thread Bescheid, wenn ihr eine wie dort beschriebene Kritik von mir zu eurem Film haben wollt:
L Lawliet verreißt eure Filme

Drehbuchkritik nach Absprache per PN und nur wenn eine Verfilmung wahrscheinlich ist.

kein Moviemaker, doch wie Blender ein Tool
#HSis

Es hat bereits 1 Gast diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Joshi93

JK FILMS

  • »Joshi93« ist männlich

Beiträge: 1 492

Dabei seit: 1. Oktober 2007

Wohnort: Deutschland;Hofheim

Hilfreich-Bewertungen: 54

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 18. März 2014, 18:42

Ihr seid ja krass geil drauf.. einfach mal nen Knast nachbauen! Fett :)

Wird die selbst gebaute JVA dann bestehen bleiben oder plant ihr die wieder abzureißen? Hoffe mal nicht.

pascal

Registrierter Benutzer

Beiträge: 591

Dabei seit: 21. Juli 2013

Wohnort: Frankfurt am Main

Hilfreich-Bewertungen: 45

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 18. März 2014, 18:46

Ihr seid ja krass geil drauf.. einfach mal nen Knast nachbauen! Fett :)

Haha das ist echt mal nen Ding. Gibt es Fotos von der Location?

Joshi93

JK FILMS

  • »Joshi93« ist männlich

Beiträge: 1 492

Dabei seit: 1. Oktober 2007

Wohnort: Deutschland;Hofheim

Hilfreich-Bewertungen: 54

  • Private Nachricht senden

7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 2 222

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 247

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 18. März 2014, 18:54

Die ersten beiden Fragen sind echt gut...
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“

GEBO-Movies

Registrierter Benutzer

  • »GEBO-Movies« ist männlich
  • »GEBO-Movies« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33

Dabei seit: 26. Juni 2012

Wohnort: Holzminden

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 18. März 2014, 19:10

@L Lawilet, da es ein Club ist, wandern die Einnahmen in die Clubkasse. Daraus werden dann wieder neue Folgen in Angriff genommen und die Miete für die Scheune bezahlt. Es gibt also keine Gage.

Das Set wird erhalten bleiben.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »GEBO-Movies« (19. März 2014, 02:33)


Herzenswarm

unregistriert

8

Mittwoch, 19. März 2014, 17:58

Sehr, sehr coole Sache :-)
Schade das ihr so weit weg seid.

Mich würde das schon reizen, da ich auch den Charakter schon verkörpere von meiner Spielart ..haha
Und den Frauenknast damals immer geschaut habe. :-)

GEBO-Movies

Registrierter Benutzer

  • »GEBO-Movies« ist männlich
  • »GEBO-Movies« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33

Dabei seit: 26. Juni 2012

Wohnort: Holzminden

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 19. März 2014, 18:42

@Herzenswarm wir haben auch Darsteller aus ganz Deutschland z.B. aus Kiel oder auch Köln. Eine Übernachtung direkt am Filmset, in den Zellen, wäre kein Problem. :)

Herzenswarm

unregistriert

10

Mittwoch, 19. März 2014, 21:13

@Herzenswarm wir haben auch Darsteller aus ganz Deutschland z.B. aus Kiel oder auch Köln. Eine Übernachtung direkt am Filmset, in den Zellen, wäre kein Problem. :)
Das ist ja mal sehr, sehr cool. :-) Dann werde ich mich doch glatt mal bei euch bewerben.
Schlafen im Knast, direkt am Set...geile Sache :-)

Beaverlicious

Registrierter Benutzer

Beiträge: 468

Dabei seit: 4. April 2011

Wohnort: Frankfurt/Main

Frühere Benutzernamen: Fischfilet

Hilfreich-Bewertungen: 60

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 19. März 2014, 22:30

Ohh cooles Projekt :) Ihr seid aus Altenbeken/Holzminden? :-D

Wooow, das ist ja quasi um die Ecke, gebürtig komme ich aus Erpentrup. Falls ihr nen Animator/Photoshoper braucht oder ich mal am Set aushelfen kann, feel free to contact me!

GEBO-Movies

Registrierter Benutzer

  • »GEBO-Movies« ist männlich
  • »GEBO-Movies« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33

Dabei seit: 26. Juni 2012

Wohnort: Holzminden

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 20. März 2014, 01:12

@Herzenswarm: Wir würden uns freuen, dich bei uns begrüßen zu dürfen. :thumbsup:

@Beaverlicious: Ja, der Produzent und das Set befindet sich in Altenbeken. Ich persönlich komme aus Holzminden und bin der Kameramann. ;) Du kannst aber auch als Schließer selbst vor der Kamera dabei sein.

AlexT.

Registrierter Benutzer

  • »AlexT.« ist männlich

Beiträge: 75

Dabei seit: 26. Februar 2011

Wohnort: Bamberg

Hilfreich-Bewertungen: 12

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 3. Juni 2014, 22:44

Du kannst aber auch als Schließer selbst vor der Kamera dabei sein.
Darf ich nebenbei eine kleine Anmerkung machen? Jeder Vollzugsbeamte wird den Begriff "Schließer" als Degradierung seines Berufstandes empfinden ... Jeder, der als Vollzugsbeamter bei der Justiz arbeiten möchte, durchläuft eine strenge psychologische "Prüfung" sowie eine anstrengende Ausbildung. Der Begriff "Schließer" entspricht einem Klischeebild, das der Realität wahrlich nicht entspricht. Ich darf dies anmerken, ich selbst arbeite in einem Gefängnis ... Und noch eines nebenbei: Was mich wirklich an solchen Sendungen wie z.B. "Der Frauenknast" oder "Der Jugendknast" stört ist die einfache Tatsache, dass die gezeigte "Wirklichkeit" im Film eines Knastes kaum der Wirklichkeit einer JVA entspricht ;( ...
LG
Alexander
Alles hat seine Zeit. ;)

www.alext-videowerkstatt.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »AlexT.« (3. Juni 2014, 23:03)


14

Mittwoch, 4. Juni 2014, 14:57

Das ist ja lustig - ihr wollt Frauen als DarstellerINNEN haben, sprecht aber ausschließlich von der männlichen Form.
Ich fühle mich somit nicht angesprochen. Könnt ja mal drüber nachdenken...

L Lawliet

Registrierter Benutzer

  • »L Lawliet« ist männlich

Beiträge: 550

Dabei seit: 8. Januar 2011

Hilfreich-Bewertungen: 208

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 4. Juni 2014, 15:37

Das ist ja lustig - ihr wollt Frauen als DarstellerINNEN haben, sprecht aber ausschließlich von der männlichen Form.
Ich fühle mich somit nicht angesprochen. Könnt ja mal drüber nachdenken...

Generisches Maskulinum. It's a thing.
Abgesehen davon scheinst du schon mit einer vorgefassten Meinung rangegangen zu sein. Dein "ausschließlich" kann ganz einfach mit einem Zitat aus den ersten paar Zeilen des Anfangsposts widerlegt werden:

Zitat

Hast Du schon einmal davon geträumt, als Schließer in einer JVA zu arbeiten, oder selbst Insassin in einem Frauenknast zu sein?

Dann bist Du bei uns genau richtig. Die fiktive Justizvollzugsanstalt Petershagen (kurz JVA Petershagen) sucht noch dringend männliche und vor allem weibliche Schauspieler /-innen, die als Justizvollzugsbeamter, bzw. als Insassinen in die JVA einziehen.

(Hervorhebungen natürlich von mir)
Gebt mir bitte in folgendem Thread Bescheid, wenn ihr eine wie dort beschriebene Kritik von mir zu eurem Film haben wollt:
L Lawliet verreißt eure Filme

Drehbuchkritik nach Absprache per PN und nur wenn eine Verfilmung wahrscheinlich ist.

kein Moviemaker, doch wie Blender ein Tool
#HSis

Social Bookmarks