Du bist nicht angemeldet.

[in Vorbereitung] In Nomine Pasta

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

iraklispan

unregistriert

1

Dienstag, 7. Januar 2014, 15:34

In Nomine Pasta

Hallo alle zusammen,

Wir sind Iraklis und Dan Thy und wir möchten hier die Chance
nutzen unser Projekt und die Crowdfunding-Kampange dazu vorzustellen.

Ihr könnt unseren Film hier unterstützen:
http://www.nordstarter.org/innominepasta

oder hier:
http://www.startnext.de/innominepasta

„In Nomine Pasta“ ist die Geschichte eines 15 jährigen
Jungen, der von merkwürdigen Träumen und Visionen geplagt ist, in welcher eine
„Gottheit“ anscheinend durch Pasta zu ihm spricht. Seine wirklichen Probleme
beginnen aber, wenn die Klassenkameraden davon erfahren: Es dauert nicht lange,
da beginnen sie ihn bezüglich der Visionen zu mobben und zu quälen. Wenn diese
Ereignisse ans Tageslicht kommen, entscheidet sich die Schule, anstatt die
wirklichen Probleme anzugreifen, die „göttliche Stimme der Pasta“
gleichberechtigt neben anderen Religionen zu stellen und die Probleme mit
Toleranz zu lösen...

Der Film versucht die feine Grenze zwischen Realität und
Illusion, Religion und Wahnsinn zu erkunden. Wir platzieren die Geschichte in
die Umgebung einer normalen, städtischen Mittelschicht und in den Mikrokosmos
einer Schule, in welcher die Hauptkräfte der Gesellschaft lokalisiert werden
können.

Ästhetisch wird der Film einen Bogen spannen, indem er
leichte Unterhaltung und Brutalität kombinieren möchte, um anschließend zu
einem aufschlussreichen Ende führen möchte. Das Genre des Films wird eine
Mischung zwischen Drama und Mystery sein – vergleichende Filme sind:

Klass
http://www.imdb.com/title/tt0988108/?ref_=fn_al_tt_2

Take Shelter
http://www.imdb.com/title/tt1675192/?ref_=nv_sr_1

Donnie Darko
http://www.imdb.com/title/tt0246578/?ref_=nv_sr_1

So wir haben etwa 50 Tage Zeit, um 1500 Euro
zusammenzusammeln, um unseren Kurzfilm zu drehen. Dieses Geld wird natürlich
nicht dafür verwendet, wie manche vielleicht denken könnten, um die nächsten
Parties durchzustehen... :) Wir werden es dafür verwenden, um Equipment (wie z.B.
Kameraobjektive, Lichter und Mikrophone) zu mieten, Requisiten zu kaufen ( wie
z.B. Pasta! Bzw. Es gibt eine Szene, in welcher der Protagonist von Pasta
aufgeschlungen wird, so dass wir sehr viel Pasta brauchen werden!) und um die
Verpflegung für unsere Crew zu garantieren (Dan Thy und ich bringen das Essen
von zu Hause mit ☺)

Insgesamt wollen wir unsere Ausgaben natürlich niedrig
halten und im Falle zusätzlicher Kosten, werden wir sie natürlich selbst
tragen.

Manche mögen sich jedoch fragen: Wie ist es möglich einen
Film mit nur 15oo Euro zu produzieren? Na ja, für die Erstellung dieses Films,
wird es keine monetären Kosten geben. Niemand, also weder wir noch sonst jemand
von der Crew, wird erstmal eine Aufwandsentschädigung erhalten. Außerdem wird
es generell keine große Crew geben. Ich persönlich werde für Licht, Filmen und
die Postproduktion verantwortlich sein. Zusätzlich wird es einen
Verantwortlichen für Sound geben und einen Assistenten. Zuletzt ist das
Basisequipment schon vorhanden (Kamera, Tripod, Audiorekorder, etc.), so dass
keine zusätzlichen Kosten auf uns zukommen.

Aber ehrlich, ist es mit einem so kleinen Team wirklich
möglich das Ganze zu filmen? Absolut ja! Ein so kleines Team wird es auf jeden
Fall schaffen, weil wir außerordentlich vorbereitet sein werden und zu 100%
beim Beginn des ersten Filmtages bereit sein werden.

Ok, um es abzukürzen. Wir sind sehr glücklich darüber, dass
wir bis hierhin schon gekommen sind und es wäre eine Ehre für uns, wenn einige
von euch unser Projekt finanziell unterstützen wollen. Wir wissen, dass es ein
“mutiges” Thema für einen Film ist und, dass es das Risiko für einen Flop in
sich trägt. Aber wir glauben an unsere Geschichte und an unsere Fähigkeiten und
wir sind mehr als positiv eingestellt, dass wir das gut machen werden!

Nordstarter
http://www.nordstarter.org/innominepasta

Startnext
http://www.startnext.de/innominepasta

Facebook
https://www.facebook.com/pages/In-Nomine…00771614?ref=hl

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »iraklispan« (7. Januar 2014, 23:56)


bmxstyle

vimeo.com/ondemand/riseofvalhalla

  • »bmxstyle« ist männlich

Beiträge: 190

Dabei seit: 13. August 2012

Wohnort: Borgentreich

Hilfreich-Bewertungen: 23

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 7. Januar 2014, 20:12

Eventuell hätte man beim Kopieren vom Youtube Text die Leerzeilen entfernen können.

Ansonsten wünsch ich euch viel Erfolg.

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Vordhosbn

Ähnliche Themen

Social Bookmarks