Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Mr.Scarface

unregistriert

1

Freitag, 3. Mai 2013, 11:32

Freitag der 13. Part 12 Jason's Rache

Ich stell hier mein Projekt vor.
Es ist ein Freit der 13. film und möchte mich und andere über das Misslungene Remake hinwegtrösten.
Der Film wird also den Look der alten Filme haben. Speziell möchte ich in den Film Jason's Leben bebildern während er nicht Schnezelt und zerhackstückt.
Der Cast steht und das Drehbuch befindet sich kurz vor Beendigung der Eröffnungssequenz.
Drehbeginn ist planmässig der 10. Mai.
Zudem suche ich noch einen Komponisten der mir ein schairigen Soundtrack erstellt der eine Homage an das berühmte ki ma ha ha hat.
Mit den Film erfülle ich mir auch einen Traum einmal selbst zubestimmen wie Jason handelt.
Wenn jemand eine Idee hat was in einen Freitag zu sehen sein sollte aber noch nicht gab kann sich melden und ih kann schauen wie sich das realisieren lässt

7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 1 898

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 191

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 3. Mai 2013, 12:45

Es ist ein Freit der 13. film und möchte mich und andere über das Misslungene Remake hinwegtrösten.

Ist hier die Rede von Marcus Nispel 's (Regisseur) Film aus dem Jahre 2009?! Oder ist das ein Teil der Story?! Das Drehbuch befindet sich kurz vor Beendigung der Eröffnungssequenz. Das ist noch nicht viel oder? Eine Eröffnungs-Sequenz leitet doch einen Film ein. Oder dreht Ihr nur Stück für Stück? Ich wünsche Euch natürlich viel Erfolg.
Gefahr erkannt, Gefahr gebannt.

HobbyfilmNF

unregistriert

3

Freitag, 3. Mai 2013, 13:33

Da bin ich ja mal gespannt.
Habe alle 12 Filme mit Jason gesehen und liebe die alten sehr.
Der neuste war mist und ich bin gespannt was du zaubern wirst.
Besonders interessant finde ich das du zeigen möchtest was Jason macht wenn er nicht tötet.
Da könnte man viel machen aus der Idee.

Beaverlicious

Registrierter Benutzer

Beiträge: 468

Dabei seit: 4. April 2011

Wohnort: Frankfurt/Main

Frühere Benutzernamen: Fischfilet

Hilfreich-Bewertungen: 60

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 3. Mai 2013, 13:44

Hab das Remake auch letztens im TV gesehen und war schwer enttäuscht. Bin gespannt was ihr draus macht.
Hauptsache es gibt genug schockmomente, wie sich das für Jason gehört.
Back to the Crystal Lake.... :-P

7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 1 898

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 191

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 3. Mai 2013, 13:51

So was schaut man sich doch nicht im Fernsehen an. Die schneiden doch wie die Irren ;-) Videothek.
Gefahr erkannt, Gefahr gebannt.

HobbyfilmNF

unregistriert

6

Freitag, 3. Mai 2013, 13:54

und macht nicht den fehler das Jason schnell laufen kann.
Das hatte mich in der Neuverfilmung extrem gestört.

Mr.Scarface

unregistriert

7

Freitag, 3. Mai 2013, 14:10

freitag der 13.

jap genau das Misslungene Remake.
Der Look der Kleidung wird ebenfals ungefähr der der Filme entsprechen(dank an meine Sis)
rennen nein niemals und den Quatsch mit den unterirdischen Gängdn lass ich auch weg. Ich glaub nicht das Jason da irgend wie sich Löcher gräbt. Genauso wie mit den Geisseln nehmen, seh ich auch nich vor auch wenn das teil weise interesant klingt.
Ansonst heisst das für mich noch büffeln wie Aussteiger leben ab und zu Ausgesetzt in der Wildniss bringt wohl auch Tips.
Location dafür auch. Leider liegen Wald und see bissel auseinander.
Das Drehbuch entwickle ich schritt für schritt mit meinen Darstellern damit diese auch ihre eigenen Ideen ein bringen können und dann schauen wir inwiefern das realisierbar ist. Dabei ist das Grundkonzept und der grobe Ablauf aber schon in Kopf auf Papier

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mr.Scarface« (3. Mai 2013, 14:40) aus folgendem Grund: etwas vergessen


HobbyfilmNF

unregistriert

8

Freitag, 3. Mai 2013, 14:26

Naja die Hütte wo er "Lebt" wurde ja schon einige male in den Filmen gezeigt.
Ich finde das müsstet ihr schon beibehalten.

Mr.Scarface

unregistriert

9

Freitag, 3. Mai 2013, 14:45

freitag der 13.

Jdas weiss ich und wir haben ein See mit Wald auf den Bundswehr gelände da wollen wir drehen. Mit der Hütte sind wir noch am suchen für innen aufnahmen drehen wir in ein altengebäude. Aussenaufnahmen an der Hütte wird schwieriger da haben wir bis jetz nur eine Notlösung undzwar ein alten Bunker.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks