Du bist nicht angemeldet.

[in Vorbereitung] Matze's Life

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Joefas_Pictures

unregistriert

1

Mittwoch, 2. Januar 2013, 13:16

Matze's Life

Hallo alle zusammen!

Wir sind seit August 2012 dabei eine Miniserie über 12 Episoden über eine ziemlich schräge WG vorzubereiten.
Die Episoden sollen hierbei eine maximale Laufzeit von 25-30 Minuten haben.

Die Geschichte:

Bisher hatte Matze im Leben nur Pech. Leider ist
sein Pech auch noch angeboren und es verfolgt ihn auf Schritt und Tritt.
Mit seinem einzigsten Kumpel Francesco hängt er meistens zu Hause in der WG ab, schaut am liebsten mit ihm Actionfilme und schmiedet Pläne für die Zukunft.

In der WG gibt es noch einige illustere Mitbewohner, die das Leben
der beiden Protagonisten gehörig auf den Kopf stellen. Um das einzige
noch freie Zimmer findet beinahe täglich ein Kleinkrieg statt, denn
jeder möchte es als Zweitzimmer besitzen. Die neuen Bewerber werden dann
auch prompt ziemlich gepiesackt von Matzes und Francescos Mitbewohnern, um sie zu vergraulen. Deswegen steht das Zimmer schon seit langer Zeit leer.



Bei einem seiner wenigen Einkaufstouren läuft Matze plötzlich Esther über den Weg und er verliebt sich Knall auf Fall in das begehrteste Mädchen der Stadt. Francesco warnt ihn zwar vor ihr, doch er läßt fortan nichts unversucht, Esthers
Herz zu erobern. Sie besitzt ein Nagelstudio in der Stadt und ist
nebenbei noch Fotomodell was aus ihr eine eher eingebildete, nicht
leicht zu bekommende Frau macht. Bei Matzes ersten Versuch sie kennen zu lernen läßt sie ihn auch ziemlich eiskalt abblitzen. Matze will aber dennoch nicht aufgeben. Schließlich ist er davon überzeugt, das Esther seine Traumfrau ist. Doch das Schicksal soll noch ganz andere Pläne für Matze bereithalten!



Schließlich gibt es da noch Sabrina, die gleich neben der WG ihre Wohnung hat. Sie hat sich gleich nach ihrem Einzug in Matze verliebt und versucht ebenso, sein Herz zu erobern. Matze jedoch ist blind vor Liebe zu Esther und bemerkt Sabrina nicht einmal. Hinzu kommt, das in der WG schon seit langem Sabrinas beste Freundin Cora wohnt, die auch der Grund für Sabrinas Einzug nebenan ist.



Im Laufe der Serienstaffel geschehen so manche verrückte Geschichten außerhalb dem Versuch von Matze, Esthers
Herz zu erobern. Während der Ereignisse rund um das Hauptgeschehen wird
der Zuschauer die verschiedenen Charaktere der WG kennenlernen und auch
deren Erlebnisse mitverfolgen können!



Zum Ende der 1. Staffel werden Matze und Sabrina schließlich ein Paar und Esther erhält ihre Quittung für ihr Verhalten gegenüber Matze und ihrem gesamten Umfeld.

Episodenguide:

  • Episode 1 - Mein Zimmer, Dein Zimmer
  • Episode 2 - Oh, du schreckliche
  • Episode 3 - Filmriß
  • Episode 4 - Das Zalando Komplott
  • Episode 5 - Vitamin B für Sabrina
  • Episode 6 - Die Traumfrau
  • Episode 7 - Das ökologische Osterfest
  • Episode 8 - Die Kontaktanzeige
  • Episode 9 - Liebe tut Aua
  • Episode 10 - La Familia
  • Episode 11 - Rache ist Blutwurst
  • Episode 12 - Ein perfekter Tag
Alles schien perfekt, bis uns zwei Personen hängen gelassen hatten und nun 2 Rollen unbesetzt bleiben. Deswegen suchen wir noch für die Rolle des Francescos und der Esther Leute, die Spaß daran hätten unser Projekt mit ihrer Mithilfe zu verwirklichen.
Wir drehen hauptsächlich in Stolberg bei Aachen, in Hürth bei Köln und einige Szenen auch in Eschweiler bei Aachen.
Das Drehbuch zur 1.Episode ist bereits fertiggestellt und ich kann es bei Interesse gerne zur Verfügung stellen.
Wir würden uns wahnsinnig freuen, wenn wir auf diesem Wege die beiden Rollen besetzen könnten und unser Projekt in Angriff nehmen können.
Liebe Grüße
Jörg

Joefas_Pictures

unregistriert

2

Donnerstag, 3. Januar 2013, 12:47

Schade, das selbst nach über 30 Aufrufen noch keine Reaktion gekommen ist ;( .

Selon Fischer

Super-Moderator

  • »Selon Fischer« ist männlich

Beiträge: 2 090

Dabei seit: 22. September 2008

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 346

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 3. Januar 2013, 15:18

Aachen ist eben am Arsch der Welt ;) Aber vielleicht fehlen noch ein paar Angaben zu den Rollen, wie Alter, Drehtage, Zeitraum ect. :) Ansonsten bin ich eigentlich zu haben.

joerg

Filmstube Köln

  • »joerg« ist männlich

Beiträge: 122

Dabei seit: 28. Dezember 2009

Wohnort: Köln

Hilfreich-Bewertungen: 7

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 3. Januar 2013, 15:31

Klingt cool, Dein vorhaben. Poste doch mal Dein Gesuch nach Darstellern in Filmstube Köln - Facebook/Profil, Filmstube Köln - Facebook/Gruppe, Filmstube Köln - Facebook/Page oder Filmstube Köln - Hackermovies/Gruppe. Da haben sich leider auch viele aus dem Aachener Raum bei der 'Filmstube Köln' verirrt.

Joefas_Pictures

unregistriert

5

Donnerstag, 3. Januar 2013, 15:40

Danke für eure Antworten und ich habe mich bei der Filmstube Köln auf Facebook mal gemeldet.

Wir hoffen sehr, unser projekt verwirklichen zu können. Wäre echt Schade drum, das wir es nur canceln müssten, weil 2 Personen plötzlich keine Lust mehr drauf hatten.

Joefas_Pictures

unregistriert

6

Sonntag, 6. Januar 2013, 02:52

Da das Projekt nun wieder Fahrt aufgenommen hat, sitze ich in diesem Moment an den Drehbüchern zu den nächsten Episoden.

Der Aschenbecher ist voll, der Mülleimer quillt über mit zerknülltem Papier und die Augen werden immer schwerer. Im Hintergrund dudelt leise Fahrstuhlmusik und die groben Storyverläufe sind auf Papier gebracht. Nun fehlen die Dialoge und....und....und.....!

Am nächsten Samstag trifft sich das Team, um über die weitere Arbeit zu sprechen. Hierbei werden die weiteren Aufgaben an den jeweiligen Drehbüchern verteilt und es geht anschließend ans fröhliche schreiben. Danach alles abtippen, ausdrucken und im Aktenordner schön säuberlich nach Episoden sortiert eingeheftet.

Das Drehbuch zur 1.Episode ist bereits schon eingeheftet (alle Produktionsschritte hierzu abgeschlossen).

Soweit der Stand der Produktion und bevor ich nun auf meinem Stuhl vor dem PC einschlafe, geht's nun erstmal ins Körbchen. Nacht zusammen! :sleeping:

Black Cinema

Registrierter Benutzer

  • »Black Cinema« ist männlich

Beiträge: 721

Dabei seit: 29. Februar 2012

Frühere Benutzernamen: Mad Pictures

Hilfreich-Bewertungen: 73

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 6. Januar 2013, 03:00

Sehr sehr coole Idee muss ich sagen. Ich wohn zwar mit Frankfurt bisschen weit weg zum mitarbeiten aber ich freu mich auf die Serie.

Joefas_Pictures

unregistriert

8

Sonntag, 6. Januar 2013, 23:25

Am heutigen Tage haben sich die Ereignisse förmlich überschlagen und von allen Seiten hagelte es gute Wünsche, Hilfsangebote und Nebenrollenanfragen.
Ich hatte kaum Zeit Luft zu holen und ganz nebenbei hatten meine Freundin und ich noch eine Schauspielerin mit einer Soap-Darstellerin verwechselt 8| .

Unsere Rollen sind damit alle voll besetzt bis in die kleinste Nebenrolle. Uns fehlt jetzt nur noch jemand, der uns mit Musik unterstützen könnte (Original Score).
Ansonsten breite Zusprache und Daumen drücken für das Projekt, was mir die nötige Power zum durchhalten gibt.

Über die weiteren Ereignisse und Stand der Vorproduktion dann schon bald wieder mehr! Gute Nacht zusammen :sleeping:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Joefas_Pictures« (4. August 2014, 17:19)


Joefas_Pictures

unregistriert

9

Montag, 14. Januar 2013, 11:07

Ständiges Auf und Ab während der Vorbereitungen. ;(

Erst hatten wir Locations, jetzt müssen wir wieder neue suchen.
Erst hatten wir eine volle Besetzung, jetzt wieder ein paar Nebenrollen frei.

Das geht langsam wirklich an die Substanz, denn vorher gemachte Verabredungen werden plötzlich grundlos wieder über Bord geworfen und schmeißen mein Team und mich wieder um Wochen zurück. Dazu kommt, das ein Mitglied unseres Teams sehr schwer erkrankt ist, was uns alle erst einmal geschockt hatte.

Momentan haben wir die klare Laufrichtung unserer Drehbücher bestimmt und schreiben nun mit Hochdruck an den einzelnen Episoden, da wir in 2 Monaten mit dem Dreh beginnen werden. Ich hoffe, das uns nicht noch mehr Steine in den Weg gerollt werden. :S

L Lawliet

Registrierter Benutzer

  • »L Lawliet« ist männlich

Beiträge: 550

Dabei seit: 8. Januar 2011

Hilfreich-Bewertungen: 208

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 14. Januar 2013, 11:18

Schade, das selbst nach über 30 Aufrufen noch keine Reaktion gekommen ist ;( .

So was werde ich nie verstehen. Du hast zehn Beiträge hier, davon beziehen sich bis auf deinen Vorstellungsbeitrag im entsprechenden Thread alle auf dein Projekt. Du beteiligst dich also nicht am Forum und schreibst nichts zu anderen Projekten. Dennoch erwartest du, dass man sich für dein Projekt interessiert. Ein Forum lebt vom Geben und Nehmen.

EDIT, Antwort auf unten:
Das ich da erst einmal auf unser eigenes fokussiert bin, müsste man eigentlich auch verstehen können.

Seltsamer Satz in diesem Kontext. Wenn man das eigentlich auch verstehen können müsste, müsstest du eigentlich auch verstehen können, dass sich kaum jemand für ein Projekt interessiert, dessen Macher nur darauf fokussiert ist.
Das ist allgemein eine ziemliche Unart, man meldet sich in einem Forum an, läd sein Zeug ab und wartet, dass alle darauf aufmerksam werden. Das bist ja nicht nur du und es ist auch nicht nur in diesem Forum so. Wenn das ein Einzelfall wäre, wäre es ja ziemlich egal. Das wird wohl so ein Internetphänomen sein, ich kann mir kaum vorstellen, dass jemand z.B. einem Filmerverein beitritt und in der ersten Sitzung sagt: "Ist mir egal, was ihr macht, schaut euch jetzt erst mal mein Projekt an!"
Gebt mir bitte in folgendem Thread Bescheid, wenn ihr eine wie dort beschriebene Kritik von mir zu eurem Film haben wollt:
L Lawliet verreißt eure Filme

Drehbuchkritik nach Absprache per PN und nur wenn eine Verfilmung wahrscheinlich ist.

kein Moviemaker, doch wie Blender ein Tool
#HSis

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »L Lawliet« (14. Januar 2013, 11:31)


Joefas_Pictures

unregistriert

11

Montag, 14. Januar 2013, 11:23

Richtig, was du schreibst.

Mein Grundanliegen mich hier anzumelden war Gleichgesinnte zu finden und auch eventuelle Mithelfer für ein Projekt wie unseres.
Das ich da erst einmal auf unser eigenes fokussiert bin, müsste man eigentlich auch verstehen können.

Möchte aber auch hier nicht weiter auf dein Posting eingehen. Ich habe es so hingenommen und gut ist. ;(

Joefas_Pictures

unregistriert

12

Montag, 14. Januar 2013, 12:05

Das ist allgemein eine ziemliche Unart, man meldet sich in einem Forum an, läd sein Zeug ab und wartet, dass alle darauf aufmerksam werden. Das bist ja nicht nur du und es ist auch nicht nur in diesem Forum so. Wenn das ein Einzelfall wäre, wäre es ja ziemlich egal. Das wird wohl so ein Internetphänomen sein, ich kann mir kaum vorstellen, dass jemand z.B. einem Filmerverein beitritt und in der ersten Sitzung sagt: "Ist mir egal, was ihr macht, schaut euch jetzt erst mal mein Projekt an!"

Gut, dann tut mir meine Anmeldung leid und das ich alle hier für mein Projekt versucht habe zu begeistern. Dann bin ich hier wohl fehl am Platze, obwohl ich anderer Meinung war.

L Lawliet

Registrierter Benutzer

  • »L Lawliet« ist männlich

Beiträge: 550

Dabei seit: 8. Januar 2011

Hilfreich-Bewertungen: 208

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 14. Januar 2013, 12:39

(Rhetorische) Nebenfrage: Bist du wirklich 40 Jahre alt?

Du kannst jetzt natürlich so eine kindische Mimosennummer à la unverstandener Künstler abziehen und alles falsch interpretieren oder aber den Kernpunkt meiner Aussage sehen. War ja wie angedeutet nicht auf dich persönlich bezogen. Das ist nicht die Schuld der Leute, sondern die des Systems.

Dein Projekt macht doch einen soliden Eindruck. Es ging nicht im Geringsten gegen deine Person oder dein Projekt. Ich wusste auch nicht, dass so wenig Kritikfähigkeit bzw. Transferleistungsvermögen vorhanden ist.

Peace out, alles cool. Viel Erfolg!
Gebt mir bitte in folgendem Thread Bescheid, wenn ihr eine wie dort beschriebene Kritik von mir zu eurem Film haben wollt:
L Lawliet verreißt eure Filme

Drehbuchkritik nach Absprache per PN und nur wenn eine Verfilmung wahrscheinlich ist.

kein Moviemaker, doch wie Blender ein Tool
#HSis

joey23

Co-Administrator

Beiträge: 5 369

Dabei seit: 12. September 2009

Hilfreich-Bewertungen: 1214

  • Private Nachricht senden

14

Montag, 14. Januar 2013, 13:43

Ruhig Blut, Jungs. L Lawliet wollte dir den Grund aufzeigen, warum so wenig Resonanz kommt. Nich mehr, nicht weniger. Alle hier haben eigene Projekte, für die sie sich in gleicher Weise begeistern wie du für deins. Vielleicht ist das hier einfach nicht der richtige Ort für zB Darstellersuche. Hier tummeln sich eher die Kameraleute etc. Auf Darstellersuche sind hier fast alle ...

Joefas_Pictures

unregistriert

15

Dienstag, 15. Januar 2013, 00:00

Ja, ich bin wirklich 40 Jahre alt, auch wenn ich mich benommen hatte, wie ein kleines Schulkind.
Bin momentan ein ziemliches Nervenbündel. In meinem letzten Post hatte ich ja auch beschrieben, warum das gerade so ist und dann kann man auf gewisse Kommentare, die vielleicht nicht so gemeint waren etwas ungehalten reagieren.

Ich bin erst seit dem 2. Januar dabei, also nicht mal 14 Tage und bis dato habe ich mich hier noch nicht wirklich zurecht finden können, aber ich werde das noch nachholen.
Das Projekt hatte ich zwar auch vorgestellt, um Hilfe zu bekommen aber auch hauptsächlich, weil ich das Publikum dafür auch haben muß.
Deswegen wollte ich das Ergebnis hier auch zeigen, wenn es soweit ist.

Ich möchte nicht das man nacher meint, ich wollte hier erst einmal alles abgrasen und mich wieder verdünnisieren. In meinem Bekanntenkreis ist das Hobby Film nicht so verbreitet und ich dachte hier das richtige gefunden zu haben.

Momentan hoffe ich nur, das ich das Projekt so fertigstellen kann, wie ich es mir vorstelle und sollte ich mich ungebührlich verhalten haben, dann entschuldige ich mich dafür.

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

L Lawliet

Social Bookmarks