Du bist nicht angemeldet.

[in Produktion] The Rise of Valhalla

bmxstyle

---------------------

  • »bmxstyle« ist männlich
  • »bmxstyle« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 241

Dabei seit: 13. August 2012

Wohnort: Borgentreich

Hilfreich-Bewertungen: 26

  • Private Nachricht senden

21

Donnerstag, 29. November 2012, 21:17

Edit:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bmxstyle« (3. März 2015, 16:00)


Urlag

absoluter Spast

  • »Urlag« ist männlich

Beiträge: 341

Dabei seit: 19. April 2009

Wohnort: östlich von Leipzig

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

22

Freitag, 30. November 2012, 16:43

Budget ist ja nicht immer das Problem, aus der Plastik-MP40 kann man ja mit ner Dose Sprühlack und wenig Arbeit was recht ansehnliches zaubern.

Die PPs43 wurde 1943 bei der Roten Armee eingeführt, aber nur mit metallklappschaft. Die Mit dem festen Holzschaft ist ne Nachkriegsentwicklung von den Tschechen.

Trotzdem fraglich, wie der Deutsche Wiederstand an russische Waffen kommt ^^
Die "Wiederständler" sind auch nicht soooo einfach darzustellen ... Zivilkleidung der 40er jahre ist wieder ein ganz neues Thema für sich XD

Naja, ich weiß ja das es Trash wird, aber wenn man schon in der Zeit was dreht, kann man es ja wenigstens versuche nes su gut wie möglich aussehen zu lassen. Wie gesagt, ich steh gern mit Rat zur Seite.
als Kleine Kostümtechnische Anregung, auch wenn dort auch viel mist dabei ist Link

armageddonstudios

unregistriert

23

Freitag, 30. November 2012, 19:10

Und was wäre, wenn das mit der NS Symbolik einfach in was weniger problematisches umformst..?
Diese strunzdumme Nazi-Scheiße, die beim Hollywood Trash ja auch soooo beliebt is, is ja wirklich nimmer zeitgemäß.
Außerdem hast mit den Waffen auch schon Probleme, die es bei einem Setting im Heute nicht gäbe.
Den nächst besten bekannteren Softgun-Club angeschrieben - und schon hast eine kleine Armee von Zombies, die sich begeistert für dich ins Zeug legen und einander umlegen, schätz ich mal. :D

Ich weiß, Zombie-Splatter is nicht wirklich für Orgien der Kreativität bekannt - aber sich derart 100% von jeder Innovation fernzuhalten - is auch nicht gerade der "Bringer".

Is auch interessant bezüglich "Vermarktung". Momentan bist Zombie-Splatter Nr. 1000001, der Hollywood Trash wiederkäut - nur eben wesentlich schlechter verfilmt (aus verständlichen Gründen).
Softgun-Typen haben oft auch eine gewaltige Community hinter sich - was natürlich für auch für Publikum und nen Haufen anderer positiver Dinge sorgen würde.

Denn: WENN mal was "einschlägt", dann isses innovativ. Das gilt für alles von Star Wars über Star Gate bis zum revolutionären "Thriller Video" von Michael Jackson (wie ich heute gerade hörte).

Maku77

Registrierter Benutzer

  • »Maku77« ist männlich

Beiträge: 3

Dabei seit: 21. November 2012

Wohnort: Pohlheim

  • Private Nachricht senden

24

Montag, 3. Dezember 2012, 13:36

Klingt interessant. Könntet Ihr eventuell noch Unterstützung bei den vermutlich vorhandenen Action- / Kampfsequenzen brauchen? Oder habt ihr da schon jemanden im Team? Könnte euch sonst sowohl bei den historischeren Waffen als auch in Sachen militärischer Nahkampf weiterhelfen...

Beaverlicious

Registrierter Benutzer

Beiträge: 468

Dabei seit: 4. April 2011

Wohnort: Frankfurt/Main

Frühere Benutzernamen: Fischfilet

Hilfreich-Bewertungen: 60

  • Private Nachricht senden

25

Montag, 3. Dezember 2012, 13:48

historische authenzität hin oder her,
mir, als im 2ten weltkrieg nicht so bewanderten, durchschnittlichen Filmeschauer, wäre es völlig egal ob das Gewehr normalerweise den Russen oder den Tschechen gehört oder wie es dem deutschen widerstand gelungen ist an russische waffen zu kommen. das ding sieht für mcih nach 2tem weltkrieg aus, genauso wie uniformen etc etc.

für mcih ein bisschen zu detailverliebt, das klingt ja fast nach dem in der wirtschaft so verpöhnten micro-management ;-)

ist aber nur meine bescheidene meinung!


BTW: der trailer zu hans mit dem schrottgewehr ist absolut super! :thumbsup:

bmxstyle

---------------------

  • »bmxstyle« ist männlich
  • »bmxstyle« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 241

Dabei seit: 13. August 2012

Wohnort: Borgentreich

Hilfreich-Bewertungen: 26

  • Private Nachricht senden

26

Montag, 3. Dezember 2012, 14:43

Edit:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bmxstyle« (3. März 2015, 16:01)


Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Beaverlicious

bmxstyle

---------------------

  • »bmxstyle« ist männlich
  • »bmxstyle« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 241

Dabei seit: 13. August 2012

Wohnort: Borgentreich

Hilfreich-Bewertungen: 26

  • Private Nachricht senden

27

Dienstag, 11. Dezember 2012, 09:26

Edit:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bmxstyle« (3. März 2015, 16:01)


7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 1 899

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 191

  • Private Nachricht senden

28

Dienstag, 11. Dezember 2012, 14:39

Sieht nicht schlecht aus ... :)
Gefahr erkannt, Gefahr gebannt.

bmxstyle

---------------------

  • »bmxstyle« ist männlich
  • »bmxstyle« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 241

Dabei seit: 13. August 2012

Wohnort: Borgentreich

Hilfreich-Bewertungen: 26

  • Private Nachricht senden

29

Mittwoch, 12. Dezember 2012, 15:31

Edit:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bmxstyle« (3. März 2015, 16:01)


Mastergaffer

unregistriert

30

Donnerstag, 13. Dezember 2012, 11:38

klingt nach nem spannenden Projekt. Zombies und Nazis gehen einfach immer :)

volkmusic

unregistriert

31

Samstag, 29. Dezember 2012, 17:06

Gestern ist der Soundtrack fertig geworden.

Soundtrack - The Rise of Valhalla

Viele Grüße
Michael

Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

bmxstyle, Beaverlicious

Beaverlicious

Registrierter Benutzer

Beiträge: 468

Dabei seit: 4. April 2011

Wohnort: Frankfurt/Main

Frühere Benutzernamen: Fischfilet

Hilfreich-Bewertungen: 60

  • Private Nachricht senden

32

Mittwoch, 2. Januar 2013, 11:00

klingt nach ganz großem Kino :) respekt!

7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 1 899

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 191

  • Private Nachricht senden

33

Mittwoch, 2. Januar 2013, 11:20

Ja, sehr atmosphärische Musik.
Gefahr erkannt, Gefahr gebannt.

bmxstyle

---------------------

  • »bmxstyle« ist männlich
  • »bmxstyle« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 241

Dabei seit: 13. August 2012

Wohnort: Borgentreich

Hilfreich-Bewertungen: 26

  • Private Nachricht senden

34

Dienstag, 15. Januar 2013, 15:20

Edit:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bmxstyle« (3. März 2015, 16:01)


Nukaclear

unregistriert

35

Dienstag, 15. Januar 2013, 16:19

Klingt interessant, bis auf den Teil mit "Wikinger Zombies". Erinnnert mich an "Nazi Zombies" :D

Zur Ausstattung:

Ich finde es ok, wenn du die Nazi Symbole einfach wegläßt. Im Feld geht das nur von der Tarnung ab. Etwas anderes stattdessen zu nehmen finde ich unpassend.
Allerdings hättet ihr darauf achten sollen, statt Splitter oder wie hier Sumpftarn den Platanentarn zu verwenden.




Urlag

Was du über die PPSch-41 schreibst ist Unsinn, den die wurde so bereits 1941 eingeführt. plus Holzschaft.

Wo du auf dem Bild eine PPS-43 erkennen kannst, weiß ich nicht. Die sieht anders aus und die Zastava M49 ist wiederum verschiedn.

Generell find ich es ok, wenn der Widerstand Beutewaffen hat. Das war oft üblich, zum Beisp. beim Volkssturm, der hatte n bunten Mix.



Ich finde die Idee interessant. Vlt. sehn wir uns in Köln ;)

bmxstyle

---------------------

  • »bmxstyle« ist männlich
  • »bmxstyle« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 241

Dabei seit: 13. August 2012

Wohnort: Borgentreich

Hilfreich-Bewertungen: 26

  • Private Nachricht senden

36

Dienstag, 15. Januar 2013, 17:09

Edit:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bmxstyle« (3. März 2015, 16:02)


Nukaclear

unregistriert

37

Dienstag, 15. Januar 2013, 17:17

Den Nazi Film habe ich nur einmal im Auto eines Kumpels gesehen, der Lag da hübsch verpackt. Er meinte, er ist wohl grottenschlecht :D

Also um ganz deutlich zu werden:

PPS-43
runde Lüftungslöcher an der Laufummantelung, Stangenmagazin, gebogen
PPSch-41
lange Lüftungsschlitze, Trommelmagazin

Komm aus Bergisch Gladbach..

Zu 1945: Die Zahlen bei Waffen typen bzeichnen oft das Datum d.Indienststellung. Oder Beginn Entwicklung. Die Waffe wurde ab41 genutzt, also isses ok

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nukaclear« (15. Januar 2013, 17:29)


dödeli117

Registrierter Benutzer

Beiträge: 251

Dabei seit: 27. Februar 2010

Hilfreich-Bewertungen: 20

  • Private Nachricht senden

38

Dienstag, 15. Januar 2013, 17:53

Ganz ehrlich: das sieht mir nach einem sehr schön trashigen Projekt aus, mit einer nett abgedrehten Story. Da ist es mir persönlich egal ob eine Waffe jetzt ein paar Jahre zu früh darin vorkommt oder man es generell mit der historischen Authenzität nicht bierernst nimmt.

Anachronismen gibt es auch in Hollywoodfilmen. Sofern der Film kein Historien- sondern ein splattriger Zombiefilm sein will, darf er ruhig ein paar solche aufweisen.

bmxstyle

---------------------

  • »bmxstyle« ist männlich
  • »bmxstyle« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 241

Dabei seit: 13. August 2012

Wohnort: Borgentreich

Hilfreich-Bewertungen: 26

  • Private Nachricht senden

39

Samstag, 26. Januar 2013, 00:01

Edit:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bmxstyle« (3. März 2015, 16:02)


7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 1 899

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 191

  • Private Nachricht senden

40

Samstag, 26. Januar 2013, 07:59

Sehr cool gemacht. Auch die Szenen mit der Ego-Perspektive gefallen. Bin sehr gespannt drauf :-)
Gefahr erkannt, Gefahr gebannt.

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Gore, horror, Kurzfilm, splatter, zombie

Social Bookmarks