Du bist nicht angemeldet.

21

Montag, 25. Februar 2013, 23:24

Cooles Projekt. Die Story spricht mich absolut an und ich denke eines Tages kann es wirklich ziemlich Dicke kommen.

Habt ihr denn schon Jemanden für die VFX?

Black Cinema

Registrierter Benutzer

  • »Black Cinema« ist männlich
  • »Black Cinema« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 721

Dabei seit: 29. Februar 2012

Frühere Benutzernamen: Mad Pictures

Hilfreich-Bewertungen: 73

  • Private Nachricht senden

22

Donnerstag, 28. Februar 2013, 17:34

Danke DM99 :)
Nein wir habe noch keinen und sind immer auf der Suche nach Mitarbeitern, weil das Projekt bisschen groß und zeitintensiv ist! Schreib mir einfach ne PN da klären wir dann alles.

Black Cinema

Registrierter Benutzer

  • »Black Cinema« ist männlich
  • »Black Cinema« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 721

Dabei seit: 29. Februar 2012

Frühere Benutzernamen: Mad Pictures

Hilfreich-Bewertungen: 73

  • Private Nachricht senden

23

Samstag, 2. März 2013, 13:30

Und hier wie versprochen der neue Teaser der Serie mit einigen Ausschnitte. Inhaltlich werdet ihr noch einiges über den Trailer erfahren der die nächsten 2 Wochen erscheinen wird. Der Teaser soll eigentlich nur nochmal einen optischen Eindruck vermitteln. Ich hoffe auf viel konstruktive Kritik von euch was die Optik angeht. Vor allem auch in Richtung Schnitt und Farbkorrektur. Danke schonmal :)


MovieJan

unregistriert

24

Samstag, 2. März 2013, 21:45

Hi



Also die Teaser sind voll ansprechend.. die Story/Idee super! ich weiss ja, dass es viele so "Verschwinden-von-Leuten"-Filme gibt, doch i.wie ist das auf seine Art doch etwas anderes ;)

Und was die Qualität angeht: sozusagen Kinoqualität ;)

LG JAN :)

Ah und noch eine Kleinigkeit:

Beim 3. Teaser 1:09 sieht man ja den Jungen mit dem Blut im Gesicht, und dort hat er auf der Stirn ein paar Blutstreifen, während er dann bei 1:13 bevor er geschlagen wird kaum noch Blut auf der Stirn hat! :D

Aber das merkt man nur, wenn man auch darauf schaut ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MovieJan« (2. März 2013, 21:53)


7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 1 916

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 193

  • Private Nachricht senden

25

Samstag, 2. März 2013, 21:53

Die Qualität gefällt mir auch sehr gut. Auch gut, dass Ihr das 21:9-Format gewählt habt. Der Teaser vermittelt schon (mit der Musik) eine bedrückende Atmosphäre.:)
Gefahr erkannt, Gefahr gebannt.

Black Cinema

Registrierter Benutzer

  • »Black Cinema« ist männlich
  • »Black Cinema« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 721

Dabei seit: 29. Februar 2012

Frühere Benutzernamen: Mad Pictures

Hilfreich-Bewertungen: 73

  • Private Nachricht senden

26

Sonntag, 3. März 2013, 13:56

Danke erstmal für das Feedback und natürlich den Lob von euch beiden :)


Ah und noch eine Kleinigkeit:

Beim 3. Teaser 1:09 sieht man ja den Jungen mit dem Blut im Gesicht, und dort hat er auf der Stirn ein paar Blutstreifen, während er dann bei 1:13 bevor er geschlagen wird kaum noch Blut auf der Stirn hat!

Aber das merkt man nur, wenn man auch darauf schaut

Ja das ist leider wirklich nicht so gut gelaufen. Im Teaser sieht man davon noch nicht so viel. Das wird man in der ersten Folge leider noch viel deutlicher sehen... Wir haben das ganze, weil wir immer wieder Probleme hatte, an 3 Drehtagen auf 3 Wochen verteilt gedreht und das vor ziemlich genau einem Jahr als wir von den meisten Sachen die mit filmen zu tun haben nicht viel Ahnung hatten. Aber nochmal drehen passt leider nicht in den Zeitplan. Deswegen seit etwas nachsichtig bei der ersten Folge :)


Weiteres Feedback wäre sehr schön. Wir wollen so viel wie möglich Kritik annehmen und im weiteren Verlauf der Serie umsetzen. Dafür brauchen wir eure Hilfe!

Jizzman

unregistriert

27

Dienstag, 5. März 2013, 12:45

Hey,
Ich bin nach wie vor überzeugt davon, dass das ein echt cooles Projekt ist. Auch der neue Teaser ist wieder den Erwartungen entsprechend. Ich wünsche euch viel Glück mit der Serie und werde euer Projekt weiter verfolgen.

Mfg

Black Cinema

Registrierter Benutzer

  • »Black Cinema« ist männlich
  • »Black Cinema« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 721

Dabei seit: 29. Februar 2012

Frühere Benutzernamen: Mad Pictures

Hilfreich-Bewertungen: 73

  • Private Nachricht senden

28

Mittwoch, 6. März 2013, 20:42

Danke erstmal Jizzman :D
Du wolltest dich eh noch melden wegen ner Zusammenarbeit für die Serie. Schreib mir da einfach nochmal ne PN.

Black Cinema

Registrierter Benutzer

  • »Black Cinema« ist männlich
  • »Black Cinema« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 721

Dabei seit: 29. Februar 2012

Frühere Benutzernamen: Mad Pictures

Hilfreich-Bewertungen: 73

  • Private Nachricht senden

29

Dienstag, 12. März 2013, 22:17

Und endlich ist es soweit! Unser Trailer mit Szenen aus den ersten Folgen der Serie ist fertig. Es wäre schön, wenn ihr konstruktive Kritik äußern könntet.
Danke schonmal :)


7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 1 916

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 193

  • Private Nachricht senden

30

Dienstag, 12. März 2013, 23:18

Sieht doch schon mal vielversprechend aus. :) Gibt es in der ersten Folge so etwas wie eine kleine Einführung, oder verteilt sich die Ursache der Geschehnisse über mehrere Folgen der Serie?
Gefahr erkannt, Gefahr gebannt.

Black Cinema

Registrierter Benutzer

  • »Black Cinema« ist männlich
  • »Black Cinema« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 721

Dabei seit: 29. Februar 2012

Frühere Benutzernamen: Mad Pictures

Hilfreich-Bewertungen: 73

  • Private Nachricht senden

31

Dienstag, 12. März 2013, 23:59

Danke erstmal :)
Man erfährt ein bisschen was in der ersten Folge aber man sieht es mehr oder weniger unkommentiert. Den größeren Teil erfährt man dann in der zweiten Folge. Ab der dritten weis man ziemlich um was es geht und es kommt mehr Geschichte und Aktion.

7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 1 916

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 193

  • Private Nachricht senden

32

Mittwoch, 13. März 2013, 11:45

Also ähnlich wie in manchen TV-Serien ;-) Hört sich doch jut an.
Gefahr erkannt, Gefahr gebannt.

Schwane

unregistriert

33

Freitag, 15. März 2013, 14:29

Gefällt mir gut :) Auch die Sounds und musik passen ;)

Black Cinema

Registrierter Benutzer

  • »Black Cinema« ist männlich
  • »Black Cinema« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 721

Dabei seit: 29. Februar 2012

Frühere Benutzernamen: Mad Pictures

Hilfreich-Bewertungen: 73

  • Private Nachricht senden

34

Freitag, 15. März 2013, 16:17

Danke :)
Natürlich auch nochmal hier vielen Danke für das Intro Schwane! Ist sehr gut geworden. Ich freue mich schon auf unser großes Intro! :)

Black Cinema

Registrierter Benutzer

  • »Black Cinema« ist männlich
  • »Black Cinema« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 721

Dabei seit: 29. Februar 2012

Frühere Benutzernamen: Mad Pictures

Hilfreich-Bewertungen: 73

  • Private Nachricht senden

Black Cinema

Registrierter Benutzer

  • »Black Cinema« ist männlich
  • »Black Cinema« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 721

Dabei seit: 29. Februar 2012

Frühere Benutzernamen: Mad Pictures

Hilfreich-Bewertungen: 73

  • Private Nachricht senden

Black Cinema

Registrierter Benutzer

  • »Black Cinema« ist männlich
  • »Black Cinema« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 721

Dabei seit: 29. Februar 2012

Frühere Benutzernamen: Mad Pictures

Hilfreich-Bewertungen: 73

  • Private Nachricht senden

37

Montag, 25. März 2013, 14:41

Die erste Folge ist endlich online!!! Wir hatten ein paar Probleme mit dem Upload aber es hat endlich geklappt.
Bitte äußert konstruktive Kritik und Verbesserungsvorschläge! Anders werden wir nicht besser.

Die erste Folge ist aber mehr ein Zusammenschnitt aus den Rumprobierereien eines Jahres. Vor allem bei der ersten Szenen waren wir vom Wissen und dem Equipment noch nicht so weit. Das merkt man auch! Ich hoffe man sieht aber auch eine Steigerung.
Die zweite Folge wird, wenn alles glatt läuft in 3 Wochen erscheinen. Eigentlich haben die beiden Folgen zusammengehört waren aber alles in allem zu lang und mussten desshalb geteilt werden.
Dann erstmal viel Spaß bei der ersten Folgen :)


Selon Fischer

Super-Moderator

  • »Selon Fischer« ist männlich

Beiträge: 1 871

Dabei seit: 22. September 2008

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 290

  • Private Nachricht senden

38

Montag, 25. März 2013, 16:22

Zuerst: Ich würde vielleicht einen Sammelthread im Kleinen Kino aufmachen, denn nicht jeder schaut bei den Projekten rein. Außerdem könntest du dann Produktion und Kritik zu den einzelnen Folgen besser trennen.

Zur Folge: ich bin weiß nicht recht :D Der Pilot ist erst mal spannend, wirft mehr Fragen auf, als er beantwortet. Die Russlandszenen sind toll inszeniert, der Schauspieler ist gut und die Kameraarbeit/Schnitt passen. Leider sind die anderen Szenen weniger überzeugend, was vor allem am seltsamen Verhalten der Protagonisten liegt. Das beginnt beim extrem an den Haaren herbeigezogenen Konflikt des vergessenen Rucksacks, über die erschrockene Reaktion der Mutter darüber, dass ihre Tochter die Kleidung so hingelegt hat, als wäre es sie selbst. Wieso weiß denn die Mutter, dass etwas schlimmes passiert ist und dass die Kleine nicht nur spielt? Auch die Gefangenszene funktioniert nicht. Besonders das Mädel ist leider sehr unglaubwürdig. Weniger vom Schauspiel her (das geht für nen Laien grad noch in Ordnung) dafür viel mehr wegen des Drehbuchs! So spricht kein Mensch, der gerade gefangen genommen wurde.

Technisch ist mir der Ton negativ aufgefallen. Klingt irgendwie unsauber und nach zu starker Kompression.

Trotzdem: ich bin gespannt auf die weiteren Folgen. Die Geschichte scheint spannend zu werden. Ich bleib dabei :)

Black Cinema

Registrierter Benutzer

  • »Black Cinema« ist männlich
  • »Black Cinema« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 721

Dabei seit: 29. Februar 2012

Frühere Benutzernamen: Mad Pictures

Hilfreich-Bewertungen: 73

  • Private Nachricht senden

39

Montag, 25. März 2013, 17:29

Ja die erste Szene mit der Familie ist schon ziemlich lang her gewesen als wir das gedreht haben. Da hatten wir echt noch keine Ahnung vor allem Vom Ton. Aber man sieht halt auch, dass es damals nur das Kitobjektiv war.... Aber hast schon recht auch von der Geschichte ist das Müll. War halt eignetlich nur für den Teaser gedacht und desswegen nicht ganz so durchdacht.
Die Gefangenenszene ist die einzige für die ich das Drehbuch nicht geschrieben habe. Das ist immer bisschen schwer sowas wenn es von jemand anders geschrieben wurde. Ich wollte demjenigen auch nicht zu sehr reinpfuschen und den Text zu sehr verändern. Aber auch da geb ich dir recht. Das hat auch der Schauspielerin nicht so richtig gepasst.
Der Schauspieler der Russlandszene bin ich :D Aber danke auf jeden Fall :)
An welchen Stellen fandest du den Ton negativ? Lassen wir mal den ersten Part mit der Familie raus das weis ich, dass es Müll war und was ich falsch gemacht habt.
Die Folterszenen und die Szene in Russland wurden komplett Nachvertont. Die Folterszenen wurde vor einem Jahr gedreht als kleiner Test. Und jetzt hat der Text im Endeffekt nicht mehr zum Drehbuch gepasst. Bei der Russlandszene war es einfach zu windig und wir hatten noch kein Deadcat. Außerdem sprechen weder ich noch die andere Schauspielerin auch nur einen Brocken russisch :D Deshalb war es besser das ganze im Nachhinein einzusprechen wo man mehrere versuche hat bis es halbwegs russisch klingt und eher mal rumprobieren kann als beim Dreh vor Ort.

Danke auf jeden Fall Selon für die Kritik das hilft wirklich weiter! Wäre cool wenn du auch die kommenden Folgen in der Art unter die Lupe nimmst.
Und Natürlich schön, dass du die Geschichte spannend findest.

JoeFX

Registrierter Benutzer

  • »JoeFX« ist männlich

Beiträge: 540

Dabei seit: 9. Oktober 2007

Wohnort: OÖ, Österreich

Hilfreich-Bewertungen: 10

  • Private Nachricht senden

40

Montag, 25. März 2013, 18:22

Hab mir mal die erste Folge angesehen.

Ihr scheint ja ein größeres Konzept zu haben, ich hab das Projekt jetzt nicht wirklich mitverfolgt :D

Ich fang mit dem negativen an ;)
Also schauspielerisch merkt man, dass genommen wurde, was da war. Kenn ich selber auch, ist oft die einzige Lösung. In solchen Fällen wäre es besser, nicht unbedingt alles auszusprechen, was einfach schrecklich klingt, sondern mit Bildern und Handlungen zu zeigen. Erschrockenheit und andere starke Gefühle kann kaum ein Laiendarsteller zeigen. Einfach weglassen! Oft reichen kleine Dinge, das runterfallende Telefon z.B. hätte schon gereicht, dass man als Zuschauer merkt, dass da etwas nicht stimmt. ;)
Bei der Gefangenenszene hätte man durch eine ordentliche Inszenierung noch EINIGES retten können. Auch wenn der Dialog nicht das gelbe vom Ei ist, könnte eine ruhigere Inszenierung dieser Szene vieles rausholen! So gibts zwei Einstellungen die irgendwie keine Spannung rüberbringen, die Szene zerfällt dadurch und wirkt nicht wie in einem Guss.
Dramaturgisch ein komischer Wandel des jungen Mannes, der zunächst ein schüchternes Bubi gegenüber der Frau ist und danach der harte Kerl der den bösen Jungs ins Gesicht lächelt. Da gibt es keinen Anhaltspunkt oder nicht einmal einen Satz der diese plötzliche Persönlichkeitswandlung erklärt. Wieder zerfällt die Szene und wirkt unglaubwürdig.
Kameratechnisch stark wechselnd. Zu Beginn die Gegenlichtszene beim Eingang ist wirklich nicht schön, da gäbs sicher bessere Positionen.
Aaaaber...
und jetzt kommt meine positive Kritik...
finde ich die Verhörszene teilweise nicht schlecht ausgeleuchtet. Auch die Russlandszenen enthalten sehr schöne ruhige Bilder.

Jo im Großen und Ganzen darfst du die Kritik nicht zu ernst nehmen, wir sind ja im Amateurfilm-Forum und wir wissen alle wieviel schiefgehen kann! ;) Ich will bei mir keine Ausnahme machen, die meisten Fehler sind mir ja selber auch oft unterlaufen, oder passieren noch immer :P
Ich werde mir sicher noch weitere Folgen ansehen! :)

lg
Josef

Verwendete Tags

after, black, cinema, Rapture

Social Bookmarks