Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Lord Sidious

unregistriert

61

Mittwoch, 15. März 2006, 21:49

MIttwoch 15. März:
Meine Damen und Herren, der Horro geht weiter und steht vor einem Ende...leider wohl nicht dem Guten, aber alles nacheinander

10 Uhr: Jetzt solltenw ir usn eigentlich am Bahnhof mit einem Darsteller und der Visagistin. Um kurz nach 10 kommt einer der Jungs, die uns hinter der KAmera hilft...unser Tonman.
Von den anderen beiden keine Spur.
Um viertel nach 10 mußten wir langsam zur FH da wir uns um halb 11 mit den anderen treffen wollten. Die können wir nicht auch noch warten lassen, die beiden finden den WEg schon.
An der FH angekommen, kommt mir schon unsere Darstellerin entgegen und sagt, dass unsere Visagistin vor einer halben Stunde angerufen hat und gesagt hat, dass sie krank ist.....ja toll.... das weiß man auch erst eine halbe Stunde vor Treffen...ich bin ruhig, ich bin ruhig, die MAske ist nicht sehr aufwendig und wir haben ja den Schminkkoffer und ein Mädel dabei ;)
Kurz darafu kommt auch unser zweiter Darsteller.
Alle geschminkt, die Szenen geprobt, und los. Es läuft alles recht gut, sogar die Szene in der ich mitspiele (eine Szene, die mich in eine ungewohnte Situation bringt).
Hat total Spaß gemacht der Tag,d a wir auch was geschafft haben...ok, ich habe mal wieder als ich vor der Kamera stand sehr mit allem anderen geschludert, aber dafür habe ich echt tolle Leute, die hinter der Kamera stehen und sagen was falsch ist und was ich vor der Kamera nicht sehe.....määäääääh, ich bin so schlecht ...hehehe.....

Jaaaaaaaaaaa, alles abgedreht, alles eingeräumt.....Telefon.................................................
verdammt.....ich habe ein Deja vu.....ein Omen, ein Dunkles.....das BÖSE!!!!
Ok, sei mutig und geh ran, es wird nix schlimmes sein.
"Na Denis, gehts gut?".....oh oh.....
"Duuuuu, ich würde Dir gerne mal was gutes sagen"............
"geht aber nicht".......war ja klar
"Die Kostüme sind ab dem. 04.04. nicht mehr verfügbar"
...........scheiße.....scheißescheißescheißescheißescheiße.....
ok, bestimmt kein Problem, wir müssen ja nur......7 SZENEN von danach auf davor verlegen...in den nächsten 2 Wochen UND DAS UNTER DER WOCHE!!!!! WO KEINER ZEIT HAT!!!! BEI DEM SCHNEEE!!!! AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAH
Soll dass etwa das Ende des gesamten Projektes sein??? WEgen beschissenen Schnee und blöden Kostümen?
Today is a good day to die.....
Alles umsonst? Nein, dies ist kein CLiffhanger wie er aus Serien udn Filmen bekannt ist..:LIebe Leser: Es isw wirklich so, es wird sich morgen alles ensctheiden was mit dem Film geschieht. WEnn wir die letzten 7 Szenen (Die alle nicht unwichtig sind) nicht drehen können.....war alles umsionst, alles überflüssig, das ganze Geld und die Zeit in die Tonne getreten. Ich kann nur auf die Gunst meiner Darsteller hoffen und dass sie vielleicht 2 bis 3 Tage Vorlesungen ausfallen lassen können...ich weiß, es ist viel verlangt.....
ich werd mir jetzt nen Rum machen und hoffen dass der Abend schöner wird.
MOrgen gehen wir wieder in die Bluebox und werden drehen....und besprechen wie es weitergehen soll.


Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Lord Sidious« (16. März 2006, 18:09)


Lord Sidious

unregistriert

62

Freitag, 17. März 2006, 18:11

Donnerstag 16. März:
JUhuu, heute ist wieder Dreh.....vielleicht der letzte bevor wir die Flinte ins Korn werfen...
Da wir wieder einigermaßen viel Requisiten dabei haben, schaffe ich das nicht alles mit der Bahn mitzuschleppen( 4 Taschen, 3 Tüten, 3 Waffen)...ich hab ja nur 2 Hände.
Aber ich werde immerhin abgeholt. Kurz bevor ich abgeholt werden soll, ruft meine Fahrgelegenheit an...jaja das Telefon... "Du, ich kann meine Stulpen für die Schuhe nicht finden"...puh, es hätte schlimmer kommen können.
Da wir in der Bluebox höchstens un der Amerikanischen Einstellung drehen, bleiben die Füße eh vorweg, und da die Stulpen nicht so riesig sind,d ass sie über die Beine zu sehen sind, gibt es da keine Probleme.
"Gut, ich fahr dann in 5 Minuten los".
Hey super, dann kommen wir pünktlich....wir müssen uns eh beeilen, da unsere Visagistin immernoch krank ist und ich extra eine unserer SChauspielerinnen aus dem bett gescheucht hat, weil sie die einzige ist, die noch mit dem Make up umgehen kann.
Natürlich kommt meien Fahrgelegenheit eine halbe Stunde zu spät....naja wenn man es eilig hat...
Dort angekommen finden wir heraus, das der Schminkkoffer den uns unsere Visagistin da lies garnicht für den ganzen Kram ausgerüstet ist, den wir brauchen. Egal, wir improvisieren ja eh soooo gerne.
Der Dreh lief garnicht schlecht, außer dass eine kleine Dialogsequenz(sie war wirklich kurz) 23 Versuche brauchte um endlich vernünftig zu sein.
DAnn wurde es hetzig, es hatte einfach zu lange gedauert und wir hatten nur noch eine Halbe Stunde, bevor einer unserer Darsteller los mußte. Es wurde zwar etwas stressig, aber wir haben es geschafft, die darauf folgenden Aufnahmen gingen ruhig, aber fix durch.
Danach wolltenw ir eigentlich noch besprechen, was nun mit weiterdrehen Sache ist, doch auf einmal mußten alle schnell weg....na geil. Dann sollen sie mir einfach ihre Termine in den nächsten 2 Wochen geben wie sie es hinbekommen.
Alles aufräumen und.....oh kacke, die Bluebox sieht ja aus wie Sau....überall Flecken von Vaseline (die nur dazu verwendet wurde um Schweiß darzustellen und um den Dreck besser kleben zu lassen). Mit Wasser, Spüli und MEthanol ging der ganze Kram nicht raus....ich hab schon das schlimmste befürchtet, aber der Assistent von der FH sagt, dass es nicht so schlimm ist, da sie demnächst eh nen viel größeren Greenscreen bekommen....puuuuuuuuuuh.
Ich merke immer wieder, dass ich mehr Glück als verstand habe.
DAheim habe ich erstmal versucht wie ich Drehtermine platzieren oder Szenen umschreiben kann,d amit wir mit den dreharbeiten doch noch fertig werden, ohne das wir in Schwierigkeiten kommen....wegen der fehlenden Kostüme.
Nach 2 1/2 Stunden hatte ich dann endlich nen PLan aufgestellt...jetzt hängt es vom Wohlwollen der Schauspieler ab, ob sie für den Endspurt Zeit habe....wenn sie nur an einem termin nicht können/wollen, ist es gestorben....

Mögen die Götter mit mir sein.


Grimbol

unregistriert

63

Samstag, 18. März 2006, 00:52

Alles Gute Euch! und hoffentlich klappt es mit den Kostümen!

64

Samstag, 18. März 2006, 15:58

Ich drück euch die Daumen das alles gut läuft!

Lord Sidious

unregistriert

65

Sonntag, 19. März 2006, 16:38

danke danke. Ich habe jetzt die PLäne umgeschrieben und so wie es aussieht scheint doch alles zu klappen. Der Ernst der Lage wurde erkannt :D...oje Galgenhumor

Lord Sidious

unregistriert

66

Montag, 27. März 2006, 02:25

Samstag, 25. März 2006:

So, nachdem ich Tagelang hin und hergeplant und diverse Probleme (unter anderem, dass ein Tag vorher ein Hauptdarsteller garnicht wußte dass wir drehen) hinter mich gebracht, ein neues Drehkonzept und PLanung aufgestellt habe, kommt es heute nun endlich wieder zum Dreh.
Gestern Abend haben fast alle Fahrgelegenheiten abgesagt, was äußerst schlimm ist, da ich das technische Equipment sowie auch alle Requisiten bei mir habe.
Kaum aufgestanden, da steht jemand vor meiner Tür:"HI, ich wollte DIr helfen und Deine Sachen mit dem Auto abholen".
Ja super, umso besser.
Halbe Stunde später das Telefon:"Hiho, hab das Auto doch bekommen, soll ich Dich abholen?"
Nanana was ist dass denn?
UNd dann kommt meine Schlepphilfe auch noch mit Auto an... Warum nicht immer so????
Am Drehort angekommen werd ich fast erschlagen: WOW; Alle geschminkt und fertig, dann hat es echt geholfen alle anzubrüllen und mit großer Freiheits- und Vergnügungsstrafe zu drohen. Allerdings ist eines nicht so toll: Es ist viel Kälter als bei uns zu Hause...viel Kälter und es ist nass und feucht und eklig und vor allem liegt noch SEHR viel Schnee im Wald...FUCK.
Naaaaja wir haben leider keien andere Wahl. Ich habe extra heißen Kakao und Whiskey mitgebracht damit unsere Darsteller und vor allem unsere Darstellerin, die recht wenig trägt sich etwas aufwärmen können.
Wir haben einen kleinen PLatz ohne SChnee gefunden und angefangen zu drehen. Der Dreh ging verdammt schnell vorran, es sollte öfter so kalt sein, Denn es klappt wunderbar und fix. Wir waren nach 3 Stunden schon fertig und mussten daher 2 Stunden auf einen Darsteller warten, damit die letzte Szene gedreht werden konnte.
Zum Glück haben wir nen Mc Doof um die Ecke. 2 Schauspieler verabschieden sich in ihre Autos und schlafen die Zeit...auch gut. Das fiese ist, dass wir in diesen 2 Stunden im MC Donalds immer noch frieren.

Darsteller kommt pünktlich an, wunderbar, danns chnell wieder in den Wald und den Rest machen. Die anderen beiden geweckt...wie süüüüüüüüüß wie die schlafen.
Naja egal. Runter, aufgebaut, schnell abgedreht.SUPER. Wunderbar schnell und zufriendenstellend....ok den Ton können wir zwar nicht gebrauchen, da beim zweiten Dreh die Straße zu nah drann war und beim ersten Dreh das Chainsawmassaker 500 Meter weiter abgelaufen ist. Aber wir müssen ja eh einiges nachvertonen uff...
MOrgen Nachmittag wird weitergedreht und es soll wärmer werden.



67

Montag, 27. März 2006, 07:32

Cool ihr habt 'nen Zwelch :D


Das Tagebuch lässt sich sehr schön lesen.
Beim Chainsawmassakker musste ich herzlich lachen ^^

Filme drehen ist schon 'n Abenteuer =)

lord_helmchen

unregistriert

68

Montag, 27. März 2006, 19:18

löl, bei uns war es auch schon einmal sehr kalt, als wir drehen wollten, dann ist da etwas sehr seltsames bei rausgekommen... ab einer bestimmten Zeit ließ unser Kameramann die Cam einfach laufen und filmte uns bei unserer normalen Beschäftigung, die wir jedesmal zu tun pflegen, wenn wir eigendlich einen super tollen neuen Film drehen wollen: scheiße bauen... Das Rohmaterial zu dem Film könnte man online stellen und wir würden den Intelligenz-Award dieses Jahr abräumen, bei dem es um möglichst viel lustigen und sinnlosen quatsch beim dreh geht... wir konnten nicht mehr drehen. Es sollte ein sehr ernster Film werden und wir mussten nur lachen...

Denis

Lord Sidious

unregistriert

69

Dienstag, 28. März 2006, 13:16

@ T-Low: Abenteuer trifft es. Es ist anstrengend ernüchternd, hart, aber man macht es immer wieder weil man Spaßd rann hat :D
@ Lord Helmchen: Stell das doch mal online, wir haben im offtopic ja nen Outtakethreat

Lord Sidious

unregistriert

70

Samstag, 1. April 2006, 04:55

Sonntag 26. März 2006:

Der Tag fing spät an. Um 13 Uhr treffen,a lso um 12:30 abgeholt werden. Wunderbar schön ausschlafen.
Es soll wieder nach Ahrensburg ins Tunneltal gehen.
Schön dick angezogen, denn gester war es asig Kalt.
Kaum aus der Tür gekommen UAAAAAAH Hitzeschock. Das Thermometer sagt 14 Grad... was wie? Wie geht das denn? Von 1 Grad zu 14 Grad...naja das hätten wir mal gestern haben sollend as Wetter. Aber dann wird das drehen heute angenehm.
Angekommen, sind wir nicht die ersten, aber auch nicht die Letzten. Heute Nacht wurden die Uhren umgestellt....oh bitte bitte, alss sie alle daran denken lassen. Zum Glück kamen alle noch innerhalb der akademischen viertel Stunde. Das schminken dauert knapp 1 1/2 Stunden (in denen ich den Butler gespielt habe und nen Großeinkauf bei Mc Doof tätigte ).
Kaum fertig, haben wir uns aufgeteilt: Ein Darsteller, mein "Assistent" und ich sind zu dem Punkt gegangen wo wir gestern die letztere Szene gedreht haben, da wir den 2. Part mit dem Schauspieler drehen müssen, der heute da ist. Das Licht ist zum Glück nicht so viel anders als gestern. Die anderen sollten schonmal nen schönen PLatz für die Szene suchen.
Szene fertig gedreht und zu den anderen gestiefelt....was ist dass denn? Die Jungs sitzen ja genau da, wo wir sonst immer gedreht haben....äh...ja na toll.
"Hey Denis, wir haben nen ganz coolen Platz gefunden...es gibt nur ein Problem"...na wat denn nun?
"Es ist etwas schwer hinzukommen".
Recht hat er. Dank des schmelzenden Schnees hat sich das halbe Gestrüpp in eine wässrige Sumpflandschatf verwandelt...aber es sieht sehr genial aus.
Jetzt haben wir aber dank des Schnees hier nen Storyfehler, also müssen wir die Szene umschreiben und improvisieren. Alle zusammen waren recht schnellr echt kreativ und so konnten wir die Szene drehen.....der Weg rüber zum Drehplatz mit dem Equipment war aber ein Abenteuer (Von einem liegenden/schwimmenden Ast zum anderen ohne freie Hände für die Balance...zum Glück habe ich Stiefeln angehabt).
Angekommen,a usgepackt, besprochen und meinen "Assistenten" noch schnell zum Statisten umfunktioniert.
Dieser soll jetzt ne PLatzwunde auf dem Kopf bekommen....aber unsere Visagistin hat das Kunstblut und den Kram beim Auto vergessen.....argh ließt hier denn irgendjemand irgendwann einmal das Script was ich ausgeteilt und soviel Lebenszeit hineingesteckt habe???
"Ja, dann hättest Du mir ja schon früher sagen können, dass in der Szene ein Toter vorkommt"........
hmmm also die Szene steht schon seit knapp einem Jahr...inklusive blutendem Kopf.......
Aber sowas ist bei uns ja....normal hehe. Notdürftig ne Platzwunde auf die PLatte gepatscht.........ok, sieht nicht so doll aus, also nicht direkt zeigen.
Die Bilder die in dieser Szene auf Band aufgenommen wurden, waren einfach nur genial. SUPER, das war doch echt geil, die Schauspieler waren auch gut drauf...liegt wohl am Frühling. 2 1/2 Stunden gedreht...oder waren es 3 1/2?? Keine Ahnung die Zeit ging schnell vorbei....die ersten Schaulustigen wurden auch wieder aufmerksam auf uns hehe. Wieder zurück auf den Weg geschwommen und den erfolgreichen Tag beendet. Auf zum nächsten Mal.


To be continued.






und als kleines Extra ein Screenshot aus dem Film

lord_helmchen

unregistriert

71

Samstag, 1. April 2006, 11:07

@ Sidious: Ich habe ebent eine Stunde gesucht, find das aber nicht mehr, man sollte echt ma seine Tapes beschriften... :P

Denis

Lord Sidious

unregistriert

72

Samstag, 1. April 2006, 13:38

ANKÜNDIGUNG
Leider muss ich sagen, dass wir kurz vor Ende der Dreharbeiten das Projekt canceln müssen. Ich bekam gestern die NAchricht, dass wir vond er Fh Wedel nicht mehr das technische Equipment bekommen, da beim letzten Dreh die Kamera nen Knacks durch das Wetter abbekommen hatte. Da die Fh eh das ganze Equipment austauschen wollte sehen sie von einem hohen Schadensersatz ab (ich muss nur noch 200€ [wahrscheinlich für die Entsorgung]zahlen), verwehren uns dafür aber jeglichen Zugriff darauf. Ich habe schon bei diversen Verleihen usw. nachgefragt, aber es gibt keien Kamera mit einer ähnlichen Qualität die ich mir leisten könnte. Und da ich keine Lust habe, dass sich das ganze Projekt zu einem Endlosprojekt entwickelt werde ich den Scheiß jetzt abbrechen.
Es war eine coole Zeit mit allen. Ich danke Euch dafür und es tut mir leid, dass ich euch so grob enttäuschen muss. Vielen Dank geht auch an alle die uns unterstützt haben, als Statisten, Spender oder für die nötige PR gesorgt haben.
Ich werde den Kram den ich habe schneiden und vielleicht einige Schnipsel irgendwann mal "veröffentlichen".
So mir steht das Wasser jetzt bis hier.
Es lief so viel schief und wir konnten immer alles geradebiegen doch nun ist nix mehr zu machen, also ziehe ich den Schlußstrich
ARGH.

adipictures

unregistriert

73

Samstag, 1. April 2006, 15:32

ist das auch ein aprilscherz ?:)

Seijuro

unregistriert

74

Samstag, 1. April 2006, 17:23

Das riecht arg nach einem aprilscherz! ist meine Meinung ;)

rEcOvEr

unregistriert

75

Samstag, 1. April 2006, 18:02

Hehe... die Aprilscherze gehen weiter ;)

76

Samstag, 1. April 2006, 18:03

Allerdings - Haha, und wenn es tatsächlich ernst wäre, hätte er sich ein dummes Datum ausgesucht :D

Lord Sidious

unregistriert

77

Samstag, 1. April 2006, 21:02

OK, OK, natürlich war es ein Aprilscherz :) Aber Ihr glaubt garnicht wieviele Leute sich bei mir gemeldet haben und mir Schläge angedroht haben :D
Zur Feier des Tages gibt es noch ein paar Screenshots aus dem Teaser der in 2 Wochen kommt:



78

Samstag, 1. April 2006, 22:02

Yeah, die Shots sehen allesamt sehr sahnig aus.
Da freut man sich doch schon sehr auf den Teaser ;)

Ps: Der Scherz war gelungen ^^

79

Sonntag, 2. April 2006, 01:08

Boah fieser Aprilscherz. Mir is fast das Herz in die Hose gerutscht ^^

Aber die Pics sind wie immer geil!

Grimbol

unregistriert

80

Mittwoch, 5. April 2006, 10:31

coole Farben in den Screenshots... und, hab ihn ja versschlafen, ein guter 1.4......

Ähnliche Themen

Social Bookmarks