Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

LensChange

unregistriert

1

Mittwoch, 11. Januar 2012, 22:16

Mind of Madness

Filmtitel:
Mind of Madness
Nothing is Forgotten

Genre: Horror


Beschreibung:
Mind of Madness wird von der LC Group Produziert, wir sind eine Gruppe von Hobby- und Amateur- Schauspielern, Musikern und Amateurfilmern.
Inspiriert durch die Mordfälle im Jahre 1924 von Karl Denke.
Der Film wird in mehreren Teilen erscheinen und wird nach der Fertigstellung auf DVD und Bluray zukaufen sein wobei 100% der Einnahmen eine Tierschutzorganisation gehen und er wird Kostenlos im Internet als Stream Veröffentlicht.
Von der Story des Films will ich nicht viel verraten :P

Cast

Schauspieler:

Michael Roth - Christopher Kniat Michelle Martin - Olga Moser
Steven Paler - Gerd Bauer Alex Dearing - Tim Hufenbecher
Jessica Young - Stefanie Haberzettl Andrew Holten - Volker Bauer

Regie:

Matthias Haberzettl

Kamera:

Matthias Haberzettl

Editing:

Matthias Haberzettl; Christopher Kniat; Benjamin Oberhofer



Homepage:
Mind of Madness

Filmlänge:
ca. 90 min. in mehreren Teilen

Teaser 1:
Stream:

Dieser Beitrag wurde bereits 8 mal editiert, zuletzt von »LensChange« (26. Februar 2012, 20:02)


Borgory

Registrierter Beschmutzer

  • »Borgory« ist männlich

Beiträge: 2 931

Dabei seit: 21. Oktober 2008

Hilfreich-Bewertungen: 46

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 12. Januar 2012, 00:00

Klingt sehr interessant :)
Was mich am Trailer stört ist dass die Titeleinblendungen ziehmlich lang sind. Ich hätte gerne mehr Filmmaterial gesehen. Naja, ich bin gespannt wie die erste Folge wird :D

Frederik Braun

unregistriert

3

Freitag, 13. Januar 2012, 16:01

Geht mir genau so. Ein Trailer ist das nicht wirklich, vielmehr ein Teaser. Also wenn du ohnehin nochmal dran bist, dann würde ich an deiner Stelle für mehr Filmmaterial sorgen...oder ihn halt als Teaser betiteln. ;)

LensChange

unregistriert

4

Freitag, 13. Januar 2012, 20:15

Neuer Teaser neuer Look Kritiken wären nur nich schlecht :)

Bei Fragen einfach melden. ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »LensChange« (21. Februar 2012, 15:36)


LensChange

unregistriert

5

Montag, 30. Januar 2012, 03:38

Durch die extremen Temperaturen mussten wir leider die letzten 3 Drehtage verschieben.
Doch in den nächsten Wochen wird der Rest noch abgedreht und dann gehts in die Postproduktion.
Ich bin mir allerdings ziehmlich sicher das ich euch den Erscheinungstermin bald mitteilen kann. :thumbsup:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »LensChange« (21. Februar 2012, 15:34)


LensChange

unregistriert

6

Montag, 27. Februar 2012, 15:13

Schade das bisher noch keine bzw. wenig Kritik kommt. Los Leute wir wollen doch wissen wo wir uns verändern oder verbessern müssen.

NeuesProjekt2012

unregistriert

7

Donnerstag, 1. März 2012, 15:00

Hallo!

Ihr wollt eine Kritik, ok. :-) Ersten schön das der Verdienst an eine Tierschutzorganisation geht.

Zur Kritik: Man kann noch nicht viel sagen, da man nicht viel sieht. Der Trailer ist wie gesagt kein eigentlicher Trailer, wie die anderen es schon sagen. Das was man vom Film sieht ist nicht Aussagekräftig.

Die Szene mit der Frau die weg gezogen wird, wirkt nicht sehr Bildkräftig. Sehr langsam wird sie weggezogen und eine Aufnahme vom ganzen Körper ist überflüssig. Sowas hätte ich in den Teaser nicht reingepackt. Die Zwischentitel sind zu lang wie schon erwähnt. Und die Handlung des Films wird nicht erwähnt bzw. man weiß nicht worum es geht.

Zeig uns mehr dann bekommst Kritik. :-)

Zusatz: Hab mir grad den Trailer auf Youtube angeguckt und jetzt kann ich dazu mehr sagen. :-) Hatte den nur auf der Homepage von dir gesehen.

Also: Die Kamera ist zu weit weg und die Bilder sind zu langatmig. Mehr Schnitte wären gut. Schnitt auf die Beine, auf die Hände wie sie am Geländer runter geht...Die Person flüchtet als ist sie hektisch und das sollte man in Bildern zeigen also schnelle Schnitte.

Und sonst geht dein Mörder sehr zimperlig mit dem Opfer um. Um das brutaler dazustellen kommen wir wieder auf die Schnitte zurück. Es ist sehr schwer wenn man von weiten etwas filmt das brutal sein soll, z.B das mit der Glasscherbe, wenn man auf sich Rücksicht nehmen muss, dann lieber von Nah filmen so kommts schneller rüber.

Vielleicht hilft dir ja meine Kritik.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »NeuesProjekt2012« (1. März 2012, 15:06)


7River

Amateur-Drehbuchautor

  • »7River« ist männlich

Beiträge: 1 898

Dabei seit: 15. Januar 2012

Wohnort: Münsterland

Hilfreich-Bewertungen: 191

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 1. März 2012, 16:12

Vielleicht hätte man das Ganze subtiler angehen
können. Die Dame flüchtet offensichtlich vor jemanden, oder sie ist aus ihrem
ehemaligen „Gefängnis“ entflohen. Ich kenne die Story nicht. Die junge Frau
wird verfolgt, wir sehen z. B. nur die Schuhe ihres Verfolgers, er ist ihr
dicht auf den Fersen, er ist bewaffnet, sie blickt sich immer wieder ängstlich
um, sie hastet panisch die Stufen hinunter, sie kommt zu Fall, rappelt sich
wieder auf, sie schafft es fast das Gebäude zu verlassen, doch kurz vor ihrem
Ziel stellt sich ihr ihr Verfolger in den Weg, sie schreit in Panik auf – ihr Verfolger schlägt mit dem Eisen zu. Ende.




Das mit der Tierschutzorganisation finde ich auch gut.
Respekt.



Grüße
Gefahr erkannt, Gefahr gebannt.

LensChange

unregistriert

9

Donnerstag, 8. März 2012, 09:57

Vielen Dank für die Kritik ich weis bei nem Teaser oder Trailer ist es nicht leicht zu Kritisieren. Hab mir eure Tipps zu Herzen genommen und gleich ein paar Änderungen im Storyboard gemacht. Die letzten 3 Drehtage sind schon geplant und jetzt endlich auch mit mehr Equipment.
Wir hatten zur der Zeit nur ein Stativ und die Kamera :) hab die letzten Wochen einige Stunden in der Garage verbracht und noch einen Kamerawagen und ein kleines Schienensystem gebaut.
Außerdem steht uns jetzt noch ein 4,5 m Kran und eine Flycam 3000 zu Verfügung.

Viele Neuigkeiten gibt es noch nicht.
Derzeit sind wir am üben mit selbsterstellten Körperprothesen und Narben.
Is n Haufen Arbeit aber macht verdammt viel Spaß. :)
Ebenfalls in Arbeit ist noch unsere Blutpumpe die leider noch nicht wie gewollt funktioniert.

Falls es Fragen zu dem Wagen, Scienensystem, Prothesen oder der Pumpe gibt Fragen kostet nichts ;).

LensChange

unregistriert

10

Donnerstag, 14. März 2013, 15:45

Schlechte Nachrichten. Mind of Madness ist eingestellt, ob und wann fortgesetzt wird steht in den Sternen.

Durch den Ausfall von 2 Schauspielerinnen wegen Schwangerschaft wird das Projekt eingestellt. Wir haben Monate überlegt und disskutiert sind aber leider zu dem Entschluss gekommen das Projekt auf Eis zulegen.

Thread kann geschlossen.werden. (bitte entschuldigt die Rechtschreibung, bin gezwungen mit dem Handy zu schreiben.)

MP-Digital

Steadicam Operator

  • »MP-Digital« ist männlich

Beiträge: 2 855

Dabei seit: 6. März 2009

Wohnort: Reutlingen

Hilfreich-Bewertungen: 127

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 14. März 2013, 17:08

Und warum wurde das dann hier eingstellt ? Erst warm machen und dann fallen lassen nach so kurzer Zeit (Tage) ?(

LensChange

unregistriert

12

Donnerstag, 14. März 2013, 17:26

Es wird eingestellt weil 2 Darsteller in der Schwangerschaft sind, und Teil 1 schon so gut wie abgedreht ist. Bis auf einige wenige Atmoshots.
Das Projekt ist nicht komplett abgebrochen sondern eingestellt damit wir die Zeit und Arbeit anderen Projekten widmen können.
Sobald die beiden Mütter wieder zeitlich etwas Spielraum haben wird Mom wieder fortgesetzt. Dieses Projekt is derzeit nicht mehr in den Planungen für 2013 /
2014

bmxstyle

---------------------

  • »bmxstyle« ist männlich

Beiträge: 241

Dabei seit: 13. August 2012

Wohnort: Borgentreich

Hilfreich-Bewertungen: 26

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 14. März 2013, 18:00

Und warum wurde das dann hier eingstellt ? Erst warm machen und dann fallen lassen nach so kurzer Zeit (Tage) ?(
So kurz war die Zeitspanne garnicht, die Vorstellung ist über ein Jahr her.

MP-Digital

Steadicam Operator

  • »MP-Digital« ist männlich

Beiträge: 2 855

Dabei seit: 6. März 2009

Wohnort: Reutlingen

Hilfreich-Bewertungen: 127

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 14. März 2013, 18:11

Oh, habe ich total überlesen - nehme alles zurück. So so schade finde ich es, dass das Projekt nicht weitergeht.

LensChange

unregistriert

15

Donnerstag, 14. März 2013, 20:24

Das Ok der beiden Damen habe ich bereits nur wann es weiter geht ist wie gesagt noch offen.

In der Zwischenzeit sind bereits 2 Projekte für dieses Jahr geplant aber mehr dazu im Projekt Thread.

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Lens Change, Madness, Mind

Social Bookmarks