Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Double-R

Registrierter Benutzer

  • »Double-R« ist männlich
  • »Double-R« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 272

Dabei seit: 11. März 2011

Hilfreich-Bewertungen: 13

  • Private Nachricht senden

41

Freitag, 14. Oktober 2011, 18:04

Gasbehälter? Wo kommt der denn auf einmal her? Das sprengt das Budget ^^

Spoiler Spoiler

Das die Bowlingkugel einen schwer verletzen kann, ist mir bewusst. Aber ich will den Kopf richtig zersplattern. Vieleicht wenn er am Boden liegt und die Kugel weiter fliegt...


Vielen Dank auch nochmal an "cal" für die Überarbeitung des Artworks. Ich präsentiere das finale Poster:


42

Freitag, 14. Oktober 2011, 18:25

Klar, Gasbehälter...Obwohl, wenn das ein Umzug ist wäre es schon möglich das der da vorhanden ist für ein Gerät das benutzt wird.

Mir sind da aber noch ein paar Ideen gekommen letzte Nacht =)

Spoiler Spoiler


1: Tabi setzt den Bohrer an. Will ihn einschalten, doch da merkt er das Kabel steckt noch gar nicht drin. Er legt den Bohrer auf die Tischkante (sau gefährlich), geht zur Steckdose, will den Stecker reinstecken, nichts passiert.
Er geht zurück zum Bohrer, nimmt ihn und will loslegen doch plötzlich springen funken aus dem Gerät, so das Fabi ihn fallen lässt.
Vor schreck weicht er zurück und stollpert über...eine Farbdose (wäre witzig) und fällt mit dem Rücken richtung Schrank.
Durch die Virbierung wackeln die Nägel, diese fallen runter (ups, die fehlen hier...sorry) treffen ihn aber nicht.
Erleichtert schlägt er sanft gegen den Schrank, doch dann fällt etwas hartes und richtig schweres runter: Ein Nilpferd!

2: Fabi will gerade richtig Bohren als das Telefon klingelt. Er legt den Bohrer auf ewine instabile Unterlage (muss ja nicht immer der Tisch sein) und rennt zum Telefon (kann ja im Flur sein).
Dann kann man zeigen wie ein Wind hauch die Nägel bewegt oder wie sich der Ventilator unnormal bewegt und das die Bohrmachine plötzlich durch das instabile Ablegefeld auf den Boden hämmert.
Die Nägel fallen zu Boden, der Ventilator lässt das Gitter fallen, schnappt sich ein Tuch das "zufällig" da liegt und Fabi stürmt durch den krach herein. Tritt auf ein paar Nägel, autsch, dann fasst er dummerweise in den Ventilator und drückt dabei auf turbo. Die Hand ist entweder noch gerettet oder halb weg (blut *-*) jedenfalls, dann tritt der auf die Bohrmachine, die angeht. Er stolpet und der Bohrer durchbohrt ihm den Fuß, oder nur halb. Dann, der krönende Abschluß: Fabi humpelt, schreit und wimmert, er leidet zum Schrank, lehnt sich dort an, der Schrank bricht zusammen. Fabi unter ihm begraben. Er sieht etwas neben sich liegen, etwas das man damit sicher Muss, ansonsten könnte das sau gefährlich sein.
Was könnte das sein? Einer eine Idee? Ich dachte zuerst an so ein Schwerter Set, aber der Kopf soll ja Bum machen.
Wie wäre es mit einem großen, dicken und schwerem Brett das auf dem Schrank deponiert ist? Der würde den Kopf jetzt nicht wie ein Balon platzen lassen, aber man würde eine menge Blut und so sehen :D
Kopf + Brett = Zerteilter Matsch Kopf mit Blut am Brett oder Brett vorm Kopf


Und das Poster sieht gut aus =)

LilIdiotsProductions

Registrierter Benutzer

  • »LilIdiotsProductions« ist männlich

Beiträge: 134

Dabei seit: 4. Juli 2011

Wohnort: Köln

Frühere Benutzernamen: LilIdiotsProductions

Hilfreich-Bewertungen: 13

  • Private Nachricht senden

43

Freitag, 14. Oktober 2011, 19:25

Klar, Gasbehälter...Obwohl, wenn das ein Umzug ist wäre es schon möglich das der da vorhanden ist für ein Gerät das benutzt wird.

Spoiler Spoiler

...eine Farbdose (wäre witzig) (...) doch dann fällt etwas hartes und richtig schweres runter: Ein Nilpferd!




Soll denn der Film so lustig bis sogar lächerlich sein?

Naja, ein Gasbehälter, vielleicht dann zu übertrieben und auch müsste man vorher klären warum dieser da steht.

Double-R

Registrierter Benutzer

  • »Double-R« ist männlich
  • »Double-R« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 272

Dabei seit: 11. März 2011

Hilfreich-Bewertungen: 13

  • Private Nachricht senden

44

Freitag, 14. Oktober 2011, 19:51

also das geht mir wirklich in eine Richtung, die mir gar nicht gefällt. So nett es auch ist, mir helfen zu wollen, aber wenn man sich krampfhaft was überlegen will, kommt meist nichts gutes bei raus...
Meine Frage wäre jetzt eigendlich nur:

Spoiler Spoiler

ist eine Bowlingkugel schwer genug, um aus dem Flug jemandem den Kopf völlig zu zertrümmern? Ich will es nur ungern ausprobieren

45

Freitag, 14. Oktober 2011, 23:19

also das geht mir wirklich in eine Richtung, die mir gar nicht gefällt. So nett es auch ist, mir helfen zu wollen, aber wenn man sich krampfhaft was überlegen will, kommt meist nichts gutes bei raus...
Meine Frage wäre jetzt eigendlich nur:

Spoiler Spoiler

ist eine Bowlingkugel schwer genug, um aus dem Flug jemandem den Kopf völlig zu zertrümmern? Ich will es nur ungern ausprobieren


Tschuldige erst einmal für den Ausmaß meiner Ideen...
Und zu deiner Frage:

Spoiler Spoiler

Es kommt drauf an!
Welche höhe, wie viel Schwung die Bowlingkugel bekommt.
Sie kann einem den Schädel zertrümmern, aber ich bezweifel ernsthaft das, wenn sie vom Schrank fällt, der ganze Kopf zermatscht wird.
Dann müsste die schon ganz groß sein.

Hoffe deine Frage wäre damit beantwortet!

Double-R

Registrierter Benutzer

  • »Double-R« ist männlich
  • »Double-R« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 272

Dabei seit: 11. März 2011

Hilfreich-Bewertungen: 13

  • Private Nachricht senden

46

Samstag, 15. Oktober 2011, 11:32

Die Szene ist nun fertig geschrieben. Sie sieht folgender Maßen aus:

Spoiler Spoiler

...Nach dem Telefonat legt sich Fabi Zeitungen aus, zündet sich eine Zigarette an und nimmt sich seinen Bohrer.
Dieser stockt zuerst, will nicht anspringen. Doch dann funktioniert es. Er legt an, bohrt los.
Nach einer Weile fällt ihm mitten beim Bohren die Kippe aus dem Mund und landet auf den Zeitungen. Er sieht nach unten. Als er wieder aufschauen will, bemerkt er, dass sich seine langen Haare mit dem Bohrer in der Wand verfangen haben. Er steckt fest, der Bohrer ebenfalls. Selbst der Rückwertsgang des Bohrers will nicht funktionieren. Unter ihm beginnen die Zeitungen an zu brennen. Er wird immer hektischer. Dann bemerkt er neben sich eine Schere auf dem Tisch, die er versucht zu erreichen. Doch er kommt nicht ran. Als es unter ihm immer heißer wird, bekommt er Panik. Es gelingt ihm schließlich, sich mit einem kräftigen Ruck von der Wand zu reißen, was zur Folge hat, dass Haare samt Fleischfetzen in der Wand stecken bleiben.
Blutüberströmt läuft er zum Erste Hilfe Kasten, der oben auf dem Schrank liegt und versucht, ihn sich runter zu ziehen. Dabei fallen auch andere Gegenstände herunter; Fabi fällt zu Boden.
Anschließend rollt die "Glücks"-Bowlingkugel vom Schrank und landet auf seinem Gesicht.
Das Gesicht wird eingedruckt, Blut spritzt über den Boden.


Änderungen vorbehalten.

47

Sonntag, 16. Oktober 2011, 20:23

Joa, auf die Szene bin ich gespannt.
Klingt schon mal gut ;)

Double-R

Registrierter Benutzer

  • »Double-R« ist männlich
  • »Double-R« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 272

Dabei seit: 11. März 2011

Hilfreich-Bewertungen: 13

  • Private Nachricht senden

48

Sonntag, 16. Oktober 2011, 20:52

warte erst, bist du die anderen Szenen siehst. Ich hab mir nicht umsonst einen menschengroßen Dummy bestellt ;-)
Wenn alles klappt wie erhofft, kann ich diesmal mit echten Schweineinnereien arbeiten (mein Arbeitskollege hat Familienmitglieder, die in einer Schlachterei arbeiten. Da fällt immer einiges ab...)

49

Sonntag, 16. Oktober 2011, 21:04

Ui lecker.
Hab auch schon mit der Idee gespielt wegen den Schweinen, ein Freund arbeitet als Schlachter.
Aber das ist mir nicht ganz geheur...
Ich warte und bin sehr gespannt was du dir so alles hast einfallen lassen, drücke dir die Daumen für den Dummy ;)
(Ich bestelle schon mal den Sarg)

Double-R

Registrierter Benutzer

  • »Double-R« ist männlich
  • »Double-R« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 272

Dabei seit: 11. März 2011

Hilfreich-Bewertungen: 13

  • Private Nachricht senden

50

Montag, 17. Oktober 2011, 18:54

ich präsentiere:

51

Montag, 17. Oktober 2011, 20:53

Ist das eine Torte?
Sieht jedenfalls danach aus und ich habe lust auf Kuchen bekommen.
Sieht aber nicht schlecht aus, wobei die Hautfarbe etwas orange aussieht.

Double-R

Registrierter Benutzer

  • »Double-R« ist männlich
  • »Double-R« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 272

Dabei seit: 11. März 2011

Hilfreich-Bewertungen: 13

  • Private Nachricht senden

52

Dienstag, 18. Oktober 2011, 10:03

von dem orange sieht man am ende nix. eine torte ist das nicht, nur knete gefüllt mit ketchup^^

Bisher ausgegeben:
Dummy XL Puppe - 30 €
Praktische Kunstbluteffekte - 12 €
Visuelle Effekte fürs Finale - 80 €

53

Dienstag, 18. Oktober 2011, 18:54

122€, für mich wäre das schon alles gewesen und mehr...
Ich bin echt gespannt.
Wie dem auch sei, dies ist vorerst mein letzter Post, bevor ich noch alles zu texte.

Double-R

Registrierter Benutzer

  • »Double-R« ist männlich
  • »Double-R« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 272

Dabei seit: 11. März 2011

Hilfreich-Bewertungen: 13

  • Private Nachricht senden

54

Donnerstag, 27. Oktober 2011, 18:08

Heute hatten wir mal wieder eine Mini-Szene anstehen (ich sage nur Bohrer)...
Das war mit Abstand das Gefährlichste, was wir je gemacht haben. Mich hätte es beinahe die Hand gekostet, als der Bohrer abgerutscht ist.
Zum Glück warens nur ein paar Schirfwunden... Sowas gefährliches mach ich jedenfalls nicht noch mal. Dafür habe ich jetzt einen spektakulären Outtake^^

Ansonsten weiß ich nicht, ob ich den Veröffentlichungszeitraum "Sommer 2012" halten kann; es wird sehr kompliziert und mit einer Deathscene bin ich immer noch nicht so richtig glücklich...
Was kann man mit einem Dummy denn noch so alles machen?^^

Gedreht ist bis jetzt eine Szene mit einer Band und der ein oder andere Splattereffekt.

CrazyRici

unregistriert

55

Sonntag, 6. November 2011, 23:36

Suchst du denn noch Deathscenes?

Wenn dann hätte ich noch welche...

LG CrazyRici

Double-R

Registrierter Benutzer

  • »Double-R« ist männlich
  • »Double-R« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 272

Dabei seit: 11. März 2011

Hilfreich-Bewertungen: 13

  • Private Nachricht senden

56

Montag, 7. November 2011, 06:48

immer raus damit... mit einer bin ich noch sehr unzufrieden

aber vieleicht als private nachricht, um nicht alles hier schon zu spoilern.

CrazyRici

unregistriert

57

Montag, 7. November 2011, 16:34

Ich schreibs mal hier rein....vil. können dann noch ein parr leute etwas dazuschreiben oder was ändern

Death 1

Spoiler Spoiler

Diese Szene, könntest du als Dejavúeinsetzen.....Person fällt aus dem Fenster (Dach des Gebäudes) und fällt auf einen Zaun. Die 2 Teiler der Person leigen jeweils hinter und vor dem Zaun.....


Ich versuche gerade noch mehr zu schreiben



LG CrazyRici

Double-R

Registrierter Benutzer

  • »Double-R« ist männlich
  • »Double-R« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 272

Dabei seit: 11. März 2011

Hilfreich-Bewertungen: 13

  • Private Nachricht senden

58

Montag, 7. November 2011, 18:11

es muss doch noch was geben, was noch nicht da war...

ich setze diesmal vor allem auf spannung. ich hab bisher vier todesszenen geplant, die sich so richtig in die länge ziehen...

DiGiTAL MAGiC

unregistriert

59

Mittwoch, 9. November 2011, 15:58

was?? Final destination ohne 3D?

xD

ne, spaß, klingt auf jeden fall interessant, guck zwar sonst kein final destination, aber das sieht interessant aus...

Double-R

Registrierter Benutzer

  • »Double-R« ist männlich
  • »Double-R« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 272

Dabei seit: 11. März 2011

Hilfreich-Bewertungen: 13

  • Private Nachricht senden

60

Sonntag, 11. Dezember 2011, 14:51

Zwei Stunden rendern für 7 sekunden Film...


wird bis zum Sommer sicher doch nicht fertig werden.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks