Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Lord Sidious

unregistriert

1

Montag, 27. Juni 2005, 12:12

kleiner Fantasyfilm

Moin, ich bin gerade dabei einen Fantasyfilm(im Stile von DSA oder A&D) zu planen.
Naja ich bin eigentlich mitten ind en Vorbereitungen.
Am Script sitze ich jetzt (neben meinem Studium) seit nun 6 Monaten.
Ist mein erster Spielfilm, der länger geht als 5 Minuten.
Es geht um eine Gruppe von Söldnern die einen Gegenstand besorgen sollen...klingt zwar nicht so dolle, aber es hauptsächlich um die Charaktere, denn jeder Charakter hat seine eigenen Gründe warum er an diesem Unternehmen beteiligt ist.
Dieser Film soll hauptsächlich um die Charaktere (und natürlich um schöne Kämpfe ) gehen.
Ich werde die Charaktere, untypisch für Fatasyfilme, nicht in schwarz weiß Schubladen stecken, sondern versuche durch deren menschliches Verhalten den Zuschauer etwas zu verwirren, welcher SEite sie sich zuwenden sollen,d enn die "bösen" haben viele menschliche emotionale Seiten, genauso wie die "guten" totale sadisten und SChweine sein können.
Meine Kerncrew und die Schauspieler sind aus dem Freundeskreis, allerdings brauche ich noch ein paar Leute die hinter der Kamera agieren.
Ein Wochenende drehen wir in Hessen. 19. bis 21. August wird das sein.
Wer Lust, Zeit und 30 € übernachtungsgebühren für die Jugendherberge nicht scheut, darf sich gerne bei mir melden (Mail oder unter 040/87875859).
Es soll in erster Linie Spaß machen, wird für mich aber auch als Bewerbungsunterlagen für eine Fachhochschule gelten.
Einen kleinen teaser habe ich auch schon, der aber noch nichts von der Story erzählt.
Die Effekte sind eher mau, aber er sollte nur intern sein und eher die Kamera usw. präsentieren.
unterChara Teaser könnt Ihr Euch das Ding anschauen.



das sind noch ein paar Maskentests für den Film ;)

Falls noch jemand irgendwie Ideen hat, wem man noch mal wegen eines Sponsorings kontaktieren kann, lasst es mich bitte wissen, von 50 Anfragen haben wir gerade mal 100€ bekommen und das reicht beim besten Willen nicht :)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Lord Sidious« (27. Juni 2005, 12:12)


Quentara

unregistriert

2

Montag, 27. Juni 2005, 12:24

hört sich schonmal sehr interessant an, leider funzt der teaser bei mir nicht (und ja, ich habe Rechtsklick-->Speichern unter... benutzt :D), der zeigt an die Datei wäre fehlerhaft. Bin mal gespannt was draus wird, die bilder sehen ja eher nach Zombiefilm als nach Fantasy aus ;)

P.S.: meinst du im Stile von AD&D? A&D kenn ich gar net o_O

Lord Sidious

unregistriert

3

Montag, 27. Juni 2005, 12:36

hmmm,das ist seltsam, ich kann ihn ohne Probleme runterladen.
5.3 MB groß ......
hmmm

Ja das sind in der Tat Zombies, ich liebe dieses Genre udn deshalb dürfen auch keine Zombies in meinem Film fehlen ;)
Sie nehmen aber keinen großen Part ein

ich meinte auch nicht A&D sondern D&D welches halt AD&D ist...solche Verwirrspielchen :) sorry

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lord Sidious« (27. Juni 2005, 12:36)


Quentara

unregistriert

4

Montag, 27. Juni 2005, 12:56

so habs mal über den Inet Explorer versucht und da hats dann auch funktioniert, lag wohl am Firefox.
Also von der Ausstattung her kann ich nur sagen WOW, das sieht schon alles wirklich nach Fantasy aus. Wenn der Rest dann noch auf der selben Höhe liegt dann kann ja nix mehr schief gehen mit dem Film :)

Wünsche dir auf jeden fall viel erfolg für das Projekt!

hellraiser

unregistriert

5

Montag, 27. Juni 2005, 21:34

Wieso willste denn in HEssen drehen??? HAmburg ist doch viel schöner :D

Hamburg 4 Life !!

6

Montag, 27. Juni 2005, 23:30

also die kleidung sieht echt geil aus^^

Lord Sidious

unregistriert

7

Dienstag, 28. Juni 2005, 00:20

danke danke.
Freut mich dass es anderen Filmemachern gefällt.
Joa das mit der KLeidung ist auch das teuerste am ganzen Film. zum Glück habe ich einige Kontakte zur LARPSzene, wodurch ich an ein bisl Krams rankomme.

@ Hellraiser: Definitiv ist HH schönder, doch in Hessen haben wir ne Drehgenehmigung auf einer Burg und sowas haben wir hier nicht....außer vielleicht die 4 Steine in Ahrensburg ;)

hellraiser

unregistriert

8

Dienstag, 28. Juni 2005, 16:06

naja die überreste von der Hammerburg ^^ die Grundmauern von dem Turm. Unter Radio HAmburg.

Aber stimmt, wenn man ne richtige Burg hat ist das schon geil.

Lord Sidious

unregistriert

9

Mittwoch, 6. Juli 2005, 01:45

ja, öhm, Hammerburg...ich glaube es kommt nicht so authentisch wenn man in einem Raum mit Scheinwerfern, Glasvitrinen und Abgrenzungen steht und sagt man wäre an einer BUrg ;)

Lord Sidious

unregistriert

10

Montag, 11. Juli 2005, 20:47

wäre ganz cool, wenn noch jemadnw as zum Teaser sagen würde, hätte da gerne noch andere Meinungen :D

TombDavid1

unregistriert

11

Montag, 11. Juli 2005, 21:04

Ich fand den Teaser cool


Du erhällst folgenden Hinweis nicht zum ersten mal: Schreibe deine Postings bitte ausführlicher, sonst könnte man meinen das du auf Beitragsjagt bist.

Mfg. Heller

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Heller« (11. Juli 2005, 21:24)


Lord Sidious

unregistriert

12

Samstag, 16. Juli 2005, 16:25

so, um Euch mal auf dem neuesten Stand zu halten:
Das Drehbuch ist fertig (gerade noch rechtzeitig).
Ich habe jetzt nur am PLott plus Drehbuch knapp 9 Monate gesessen (neben Uni und Arbeit natürlich) und es umfasst 49 Seiten Text :)

Sam Hammerfalll

unregistriert

13

Samstag, 20. August 2005, 02:18

hm Link geht net mehr hätte zu gern gesehen :(
ich weiss wie schwer es ist einen Fantasy Film umzusetzen weil diese Art von Filmen am meisten kosten wegen Requisiten und Schauplätzen
(Rüstung, Schwerter usw..)

KingCerberus

unregistriert

14

Donnerstag, 25. August 2005, 00:03

Les mir ja regelmäßig eure Projekttagebücher durch und finde es bemerkenswert welchen Aufwand ihr für das Projekt betreibt.
Allerdings habe ich noch ne ganze Handvoll Fragen die sich mir so beim lesen eingefallen sind.

- Du sagst, dass die meisten Leute aus deinem Freundeskreis stammen. Sind die Leute denn weitgehend in Dingen wie Beleuchtung, Kamera und Ton ausgebildet oder macht einfach jeder das, was grade gebraucht wird?

- Wie schauts mit den Schauspielern aus. Alles ehr Laien oder ehr professionell?

- Wie schaut euer Equipment (Kamera, Licht, Ton,etc) aus? Alles angemietet oder Privateigentum?

- Wo wir bei der Frage nach Sponsoren und Sponsorengeldern wären. Offensichtlich hattet ihr ja noch Erfolg mit den Sponsoren. Welche Wege habt ihr gefunden um euch Sponsorenr zu angeln? Und wer sind die edlen Spender? (Und falls die Frage erlaubt ist, wieviel habt ihr ungefähr bekommen?)

- Wer kümmert sich um die Nachbearbeitung? Wirst du letztendlich alleine vorm PC sitzen, oder helfen erfahrende Freunde dabei?

- Du wolltest dich mit dem Film an einer Hochschule bewerben. Darf man erfahren an welche Schule du so gedacht hast und welches Fach du gerne belegen möchtest?

So, ich denke das sind für den Moment genügend Fragen. Ist mal was anderes als die ständigen Kurzfilme die man sonst so im Forum findet.
Drück euch bei eurem Vorhaben auf alle Fälle alle Daumen und werde mich auch weiterhin an euren Tagebüchjern erfreuen.

PS: Wie schauts mit der Veröffentlichung des FIlmes aus? Frei zum download? Oder komerzielle Vermarktung per DVD?

Lord Sidious

unregistriert

15

Mittwoch, 7. September 2005, 00:23

Hossa, oha eine Menge Fragen, dann will ich die mal Systematisch durchgehen :)

- Ja, die meißten Leute stammen aus meinem Freundeskreis, zum Einen sind es Exkommilitonen, die einigermaßen mit der Technik vertraut ist, vor allem mein Kameramann/Coregisseur hat wirklihc was drauf. Direkt gelernt hat er es nicht, aber er ist intelligent und hat gute Ideen. Aber auch das ist sein allererster "großer" Dreh. Wir haben alle recht wenig Erfahrung, und das merkt man an trechnischen Aussetzern (wie zum Beispiel, kaputter Ton oder zu dunkel usw.)
Um die Technik kümmern sich wie gesagt, meine Exkommilitonen und ich, die Schauspieler sind alles Freunde und Bekannte, wobei wir 3 professionelle Schauspieler haben, welche gerade an einer Schauspielschule in Hamburg sind .

Unsere KAmera ist eine Sony X..blacryptische Zahlenreihenfolge id eich jedes Mal vergesse :D
SIe nimmt zumindest DV-Video auf, was bedeutet, dass man leider nichtsehr häufig auf Händler trifft, die diese Bänder verkaufen, da sie eher im professionelleren Bereich benutzt werden.
Das ganze Equipment leihen wir von der besagten Fachhochschule meiner Bekannten aus...den Stromgenerator haben wir bisher bei Obi geholt, wird aber in Zukunft nicht mehr nötig sein, da ich heute erfahren habe, dass die FH auch einen hat,. den wir (bzw. meine Kollegen, die studieren da ja noch) kostenlos nutzen können.

Tja Sponsoren sind so ne Sache, ich habe bestimmt 20 bis 30 Läden, Versandhäuser, Vereine usw. angeschrieben, die in diesem Gebiet anzutreffen sind und viele haben uns rabatte bis zu 20 % gewährt, aber nur von einem Verein haben wir wirklich Monetäre Hilfe bekommen:
Das ist der Fantasyverein Nexus Berlin (www.nexus-Berlin.de), von dem wir 100€ bekommen haben (was allerdings ein Bruchteil unserer Kosten sind, ich liegen jetzt schon bei knapp 400€ Eigenbeteiligung).
Welche Wege? naja als erstes habe ich nach Läden usw. gesucht, die sich auch mit dem Thema Fantasy beschäftigen, dann einfach frech ne Mail hingeschrieben wo ich den PLan und die Situation geschildert habe. Immerhin habe ich viel positive Resonanz bekommen, auch wenn wir nur einmal wirklich Geld bekommen haben

Also am Nachbearbeiten werde ich wohl den Schnitt und ein paar AE Dinge machen. Den grßten Teil der Effekte wird wohl mein Coregisseur übernehmen, da er große Erfahrung (durch eine Ausbilfung) im Rendern hat. Diese Effekte werden hauptsächlich daraus hinauslaufen, dass irgendwelche Störelemente in den Bildern kaschiert werden.
Mein nachbar wird sich um die Musikkomposition kümmern (und er ist gut ;) )

Das Ding mt der Hochschule :D
Ich hatte ein gespräch bei der Technischen Kunstschule in Hamburg und habe meine Ideen und meinen Teaser vorgelegt, plus einige ältere Filmarbeiten und wurde angenommen. Den Film werde ich trotzdem zuende machen, alleine weil es Spaß macht, dann noch weil es als Referenz für später gelten kann, es im Mai bei der Nordcon in Hamburg gezeigt werden soll UND weil man dadurch Erfahrung sammelt.

Da der Film mit Hochschulsystemen sowie mit deren Software aufgenommen und bearbeitet wird, darf ich keinen kommerziellen Erfolg draus schlagen, daher wird der Film kostenlos zum Download zur Verfügung stehen.
Wir werden auch Merchandising erstellen (aber nur als Erinnerung für uns alle) dass zu den Selbstkosten an die Beteiligten geht :D

Social Bookmarks