Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Andreas Scott

unregistriert

1

Donnerstag, 12. Mai 2011, 22:55

Arbeitstitel "I wanna be a star!"

Liebe Freunde, liebe Feinde,

seit nunmehr fast 6 Jahren bin ich in diesem wunderschönen Forum unterwegs mit zwischenzeitlicher Abwesenheit. Viele der alten Mitglieder und ich kennen uns inzwischen persönlich. Legendär ist auch nach wie vor das erste Forumstreffen in Hannover im Jahr 2006. Die Szene im Internet hat mich vor 5 Jahren dabei hilfreich unterstützt meinen damals regulären Beruf aufzugeben und erfolgreich in die Film- und Fernsehlandschaft zu wechseln. Inzwischen habe ich einige Publikationen auf dem Sektor des Amateur- und Fanfilms verfasst und setze nun seit Beginn des Jahres 2011 ein schon lange geplantes Projekt von mir endlich um.

Es geht um ein Portrait der Independentfilm Szene, die sich über das Internet konstituiert bzw. über Filmemacher, die das Internet als Finanzierungsmöglichkeit für ihre Projekte nutzen. Einige Filmemacher, unter anderem auch aus diesem Forum habe ich bereits während ihrer Dreharbeiten oder Premieren begleitet, unter anderem Hethfilms, das Newsman Team aber auch Mania Pictures. Weitere Treffen mit anderen Amateurfilm Forum Mitgliedern sind bereits geplant.

Für ein Element in diesem Dokumentarfilm möchte ich gerne die Mitglieder dieses Forums einbinden. Interessenten haben die Möglichkeit für dieses Projekt einen Beitrag zu leisten. Alles was ihr dafür braucht ist eine Kamera, ausreichendes Licht, und die Motivation ohne ein Gegenüber in die Kamera zu sprechen und einige Fragen zu beantworten:

1. Wer bist du, wie alt bist du, wo kommst du her und was machst du zur Zeit (Schule/ Ausbildung/ Studium/ Beruf auf welchem Sektor)?

2. Warum hast du mit dem Amateurfilmen angefangen?

3. Möchtest du einmal beruflich auf dem Gebiet der audiovisuellen Content Produktion arbeiten, wenn du es nicht bereits tust?

4. Wenn nicht, warum nicht?

5. Wer sind deine großen Vorbilder? Was ist dein Lieblingsgenre?

6. Was wäre deine absolute Traumproduktion?

7. Welchen Stellenwert hat für dich das Internet für deine Filmprojekte?

8. Was bedeuten für dich die Amateurfilm - Forum - Movie - Awards?

Da ich inzwischen weiß, dass ein Großteil der Mitglieder in diesem Forum bereits über Full HD Geräte verfügt möchte ich die Interessenten bitten, in der bestmöglichsten Qualität die Beiträge aufzuzeichnen.

Dabei bitte nicht schnell in die Kamera sprechen und am besten die Frage in die Antwort mit aufnehmen. Im Moment ist angedacht, eure Statements dann nacheinander als Überbrückung zwischen den Sequenzen der Protagonisten einzubinden.

Wenn also jemand von euch einen Beitrag für den Film einreichen möchte, bitte ich ihn um eine PM. Das Material nehmt ihr an einem Ort eurer Wahl auf und lasst es mir dann zu kommen. Des Weiteren müsst ihr dann eine Erklärung unterzeichnen, die mir gestattet, das Material für mein Filmprojekt nutzen zu können. Diese schicke ich als PDF Datei zu, ihr druckt sie aus und schickt sie mir. Wenn mir jemand seinen Beitrag schickt und er in den Film aufgenommen wird, bekommt er/sie bei DVD Auswertung ein Exemplar kostenlos zur Verfügung gestellt.

Ach ja und hier noch mal ein "Forumsinterner" Teaser zu meinem Projekt mit dem Arbeitstitel "I wanna be a star!", der nicht auf Perfektion hin ausgelegt ist, sondern vielmehr einen skizzierten Eindruck zum Projekt vermitteln soll.

http://www.youtube.com/watch?v=inbVHW-El70

Weitere Trailer oder Making Ofs zum Projekt werden offiziell nicht mehr veröffentlicht, jedoch besteht Absprache zwischen den Teilnehmern. Wenn mir jemand sein Material zur Verfügung stellt gibt es dennoch keine Garantie, dass die Aufnahme im vollendeten Film zu sehen sein wird.

Ach ja, zu der Auswertungskette kann ich im Moment noch nichts sagen, da dieses Projekt neben meiner regulären Stelle und meiner Doktorarbeit komplett aus eigenen Mitteln finanziert wird. Ich werde in jedem Fall versuchen, den Film auf entsprechenden Festivals einzureichen. Alle Personen, die an dem Filmprojekt mitarbeiten werden auch zur Premiere in Babelsberg eingeladen. Wenn die Unkosten je wieder eingespielt werden, denke ich über eine weitere Veröffentlichung nach.

Bei Fragen zögert nicht, mich anzuschreiben.

vielen Dank und liebe Grüße



ps: Ich bin mir keinesfalls sicher, ob dieser Thread im Projektebereich richtig ist. Falls dies nicht den Regeln entsprechen sollte entschuldige ich mich und bitte um einen dementsprechenden Zwangsumzug. :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Andreas Scott« (12. Mai 2011, 23:14) aus folgendem Grund: Ergänzung der Beschreibung


mp-cw

Mania Pictures Crew

  • »mp-cw« ist männlich

Beiträge: 755

Dabei seit: 23. Februar 2007

Wohnort: Calw

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 19. Mai 2011, 13:01

Vom Trailer bin ich begeistert. Denke, der ist so, wie er ist, PR-technisch absolut verwertbar. Wüsste nicht, warum der nur als Skizze dienen sollte.

Das Projekt finde ich toll, aber das weißt du ja bereits... ;) Gute Dokumentationen können begeistern, auch wenn sie im Independent-Bereich (leider) nicht so verbreitet sind. Fände es super, wenn möglichst viele AFFler und Filmemacher dich dabei unterstützen würden.

Also macht mit – für Arne, für euch selbst und für die ganze Szene! :thumbsup:

TATORT CALW: HEXENSABBAT mit Vorfilm "Die Rotkäppchen und der Wolf"
SEIT 08.03. IM KINO UND AUF DVD | CU @ www.mania-pictures.de
| fb/mania-pictures

Alexxx11

Registrierter Benutzer

  • »Alexxx11« ist männlich

Beiträge: 1 832

Dabei seit: 26. Juli 2006

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 39

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 19. Mai 2011, 15:56

Schönes Projekt, auch da es sich um eine Dokumentation handelt! Viel Erfolg dabei!

Wenn ich alsbald Zeit dazu finde, werde ich mich auch mal mit den Fragen aufnehmen.. :)

Broken Tape Productions

unregistriert

4

Donnerstag, 19. Mai 2011, 22:36

Schöne Sache! Könnte was cooles dabei rauskommen :thumbsup:
Wenns dann soweit wäre, wäre ich bereit auch ein Beitrag von mir bei zu steuern!
Bis wann brauchst du denn die Beiträge bzw. an welches Release-Datum hast du gedacht?


mfg BTP

Andreas Scott

unregistriert

5

Sonntag, 22. Mai 2011, 11:48

Hey,

danke für euer Feedback. Ich habe mich mit dem Release noch nicht genau festgelegt. Für mich wäre es jedoch sehr gut, wenn ihr die Aufnahmen so bald wie machen könnt. Für genauere Absprachen schickt mir bitte eine PM.

Bisher ist die Rückmeldung eher gemäßigt ausgefallen. Ich bin aber optimistisch, dass sich noch ein paar mehr Leute melden werden. :)

Schönes Wochenende ;)

  • »Epicon« ist männlich

Beiträge: 458

Dabei seit: 6. August 2010

Wohnort: Ludwigsburg

Hilfreich-Bewertungen: 53

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 22. Mai 2011, 14:39

ich mach mit :) bekommst dann die Tage meine Aufnahmen!

Social Bookmarks