Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

MichaMedia

unregistriert

121

Sonntag, 29. Mai 2005, 14:40

Ich gebe da unseren Botschafter recht, denn sowohl er als auch einige andere unter uns, so wie ich, können können modlieren und kommen mit den Texturen, bzw. Texturtechnik für die Hochhäuser klar.
Somit ist das Thema für den Reichenbereich in weiten Hintergrund bald nicht mehr so wichtig, dann gehts an den Nahbereich und das muß Fotorealistisch sein, schön dreckige, verkommende Häuser und Strassengassen, da mit realen Personen gedreht wird, muß der Hintergrund relaistisch wirken und nicht wie aus einem Trickfilm.

Es giebt viele Tuts zum Thema und es ist auch gar nicht so schwer:
Würfel in Polygonobjekt wandeln und mit den Polygonwerkzeugen (Messer, Extrude, Innerextrude, Matrixextrude etc.) und Punktwerkzeugen einfach schön Umgestalten, dann kann man aus nem Würfel nen Hasen machen.

Dieses Grundwissen sollte vorhanden sein und man es Beherschen sollen, damit keine Fragen auftauchen wie: Wie makiere ich den Polygone und zieh diese nach vorn?
Bei Fragen wie: Wie mache ich nen abgebrochenden Wandputz wo die Mauer durchschaut? Werden sicher Antworten folgen die mit den Grundwissen bewerkstelligt werden, somit bedarf es dann keine großen weitere Fragen.

Es geht um Weiterbildung, nicht um Einstiegsbildung, den für Einsteiger und Anfänger giebt es mehr als genug im Netz.

gruß Micha

PS: @MaTz3, ab und zu PN´s checken!

122

Sonntag, 29. Mai 2005, 14:59

Pfuu, würde schon gerne mitmachen, habe aber keine Zeit, weswegen ich auch bei Heiko nicht mehr weitermachen konnte...
Hätte aber evtl. dann und wann mal Aufträge für Euch...
Greetz Purzel

PS: Zum ersten Mal öffentlich: meine Entwürfe
Klick mich

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Purzel« (29. Mai 2005, 15:03)


123

Sonntag, 29. Mai 2005, 15:00

Ok, dann muss ich wohl noch ein wenig üben.....

PhAnToM

unregistriert

124

Sonntag, 29. Mai 2005, 15:01

Sry...:D hab Email und ne PN losgeschickt.

125

Sonntag, 29. Mai 2005, 16:00

Ich finde sehr gut, dass ihr eine CGI Gruppe formiert. Leider kenne ich mich zu wenig in C4D aus. Deshalb kann ich euch nicht helfen.

@Purzel: Ich finde deine Entwürfe sehr geil. Ein fliegender Thunderbird hat schon was. Das würde sicher super in den Film passen. Irgendwie finde ich das Taxi besser texturiert. Ist der Hintergrund gegoogelt oder etwa auch aus C4D?

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Renier« (29. Mai 2005, 16:00)


126

Sonntag, 29. Mai 2005, 16:58

beides...

Soldier X

Registrierter Benutzer

  • »Soldier X« ist männlich

Beiträge: 1 383

Dabei seit: 9. Juli 2003

Wohnort: Bremen

  • Private Nachricht senden

127

Sonntag, 29. Mai 2005, 18:28

nene, sieht gut aus soweit, nur der lensflare erffekt störrt da find ich, das gleiche bei Wimba, da erkennt man nicht viel.

Edit: Oh Sorry, war noch auf Seite 6 am Lesen und die Antwort war für Matze und Wimba

Edit2: Sieht gut aus @ Purzel
Sei kein Noob. Benutze die Forensuche! :D

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Soldier X« (29. Mai 2005, 18:31)


128

Sonntag, 29. Mai 2005, 20:35

Zitat

Original von Purzel
beides...



Echt? Ist es der Hintergrund "NY bei Nacht"? Das müssten ja tausende Objekte sein... Wie hast du den Shot gemacht?

129

Sonntag, 29. Mai 2005, 23:22

Renderfarm gemietet....

Nee, war Spaß, das ist ein Foto, welches ich in C4D als HiGru eingebaut habe und das Licht hab ich dem Bild angepasst...

MichaMedia

unregistriert

130

Montag, 30. Mai 2005, 02:59

Na da gehts aber bissel aus dem Topic....

@Purzel
Ich/Wir brauchen dich mal sicherlich als Kameramann (eine Hand wäscht die Andere)

@CGI-Force
Ich habe eine Theatergruppe, bzw. Verein an der Hand mit guten Schauspielern, welche sonst in den Freihlich-Bühnen Bochum´s auftretten. Die Doctor-Rolle kann man schon einem Jürgen zulegen der über 50 ist, die anderen des Vereins werde ich die Tage Casten.
Nach meinen Vorstellungen, tritt auch eine harte Material-Arts Kampfscene auf, der Hauptdarsteller (oder sein Dubbel) müßen über dieser Kunst verfügen, der Gegenspieler kann ich aus meinem Exverein beziehen. Diese Scene wird am einen Regnerischen Tag am Fluß spielen, da werde ich mir bei Regen dann der Ruhr bemächtigen.

Der Stadtplan steht, alles weitere im internen Bereich von uns in Kürze, bzw. mein Vorschlag worüber wir diskutieren und abstimmen, es wird Zeit das wir zeigen was wir können.....


Es geht alles, CGI-Force.

Gruß Micha

131

Montag, 30. Mai 2005, 10:17

Mein Gott, das klingt ja wunderbar!
Gute Planung ist die halbe Miete, also immer schön am Ball bleiben!

KingCerberus

unregistriert

132

Mittwoch, 1. Juni 2005, 00:51

Darf man eigentlich in naher Zukunft schon was vom ersten CGI Team zu sehen bekommen oder bleibt alles unter Verschluss?
Bisher klingt ja alles sehr vielversprechend und grade in Hinblick auf 2049 würde mich mal interessieren wie die Arbeit bisher so an Slum City verläuft.

MichaMedia

unregistriert

133

Mittwoch, 1. Juni 2005, 01:52

Kann man und wird man, ich werde morgen mal hier unsere Vorbereitung posten, ist sicherlich Interessant, bislang zählen wir 13 Leute und wie du sicherlich schon gesehen hast, machen sich einige schon an details, auch ein Kollege von dir der noch nicht im Team ist und später Quereinsteigt, versucht sich schon, die Macht sucht sich seinen Weg, wie das Wasser durch das Tal....

gruß Micha

Superratte

unregistriert

134

Donnerstag, 2. Juni 2005, 16:33

habt ihr schon angefangen mit dem greenscreen drehen? wenn nicht ich würd gern mitmachen ich bin 13 Jahre alt ca. 1,60m groß und hab schon ein paar anfangs kenntnisse mit videos

LordofDoom

unregistriert

135

Montag, 13. Juni 2005, 11:47

Wenn Ihr noch Leute / Personal *g* für Aufgaben im Bereich C4D sucht würde ich Euch gern unterstützen.

Gruß

LoD

Sorry, vielleicht sollte ich noch was zu meiner Person selber sagen. Nunja ich bin 27 komme aus der Umgebung von Frankfurt. Mit Cinema 4D arbeite ich seit cirka 1 Jahr und ich würde meine Kenntnisse als Fortgeschritten bezeichnen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »LordofDoom« (13. Juni 2005, 12:29)


MichaMedia

unregistriert

136

Montag, 13. Juni 2005, 13:03

Um so mehr um so besser, *g*
kann aber bissel was dauern, ich Arbeite gerade an den Planungsentwurf für die BG´s der Szenen und das Drehbuch wird noch leicht Überarbeitet, sollte letzte Woche schon fertig sein, aber mein Heim-PC lässt mich ja immer gern im Stich (diese Woche kaufe ich ne neue Festplatte).

Hier mal ein paar Planungsdaten, die selbst die CGI Jungs nur zum Teil wissen, also mal für alle:

  • viele Schauspieler/Darsteller und Statisten (ca. 25-30 gesamt)
  • einen großen Teil der Darsteller werden von einem Theaterverein und jemand vom Ruhrtheater bezogen
  • viele werden per "Heimarbeit" vor ner Green-/Bluescreen drehen, dazu wird es noch ein Casting geben
  • eine spannende Geschichte mit vielen VFX-Heighlights
  • z.B. eine Bullet-Time die nicht nur drum-rum geht, sondern auch unten durch (es geht ;) )
  • das zersetzten (schnelle verwesung) eines Körpers
  • leichter Humor mit coolen Sprüchen
  • und so weiter, es ist großes geplant, aber alles Machbar


Das höhrt sich nach viel Arbeit an, ist es auch, aber wir sind ja nicht 3, sondern 13 (vieleicht bald mehr) CGI-Leute, vieleicht helfen später auch aussenstehende beim Rendern mit, ich selbst kann auf 3-4 PC´s dann rendern, wenn wir 40 PC´s zum rendern zusammen bekommen, dürfte das auch nicht mehr viel Zeit in Anspruch nehmen.

Ich hoffe das ich noch alles diese Woche fertig bekomme, damit wir los legen können und die Planungsvorschläge überarbeiten können.

Wenn schon so viele an ein Projekt arbeiten, dann soll es auch was gutes werden ;)

gruß Micha

RobotNick

unregistriert

137

Sonntag, 14. August 2005, 00:22

Viel Erfolg mit diesem wegweisenden Projekt! Klingt echt vielversprechend, ich hab leider keine Ahnung von dem 3D Render Zeugs.

138

Sonntag, 18. September 2005, 20:01

DumDiDum!

Ich habe mich heute in diesem Board angemeldet und mir ein paar Filme gezogen - ein großes Lob an alle Beteiligten ;) Ich hatte bisher leider noch keine Gelegenheit ein Filmprojekt anzufangen.


Also das Projekt Slumcity klingt schon recht vielversprechend. Hat mein Interesse auf sich gelenkt!

In sachen 3D/Compositing mache ich gerade meine zweiten Schritte (nach laaanger Pause ;) ) - da biete ich mich lieber noch nicht an.

Aber wenn ich richtig gesehen habe, habt ihr noch keine Webdesigner - nicht?

Zu meiner Person:

Ich besitze breite Kenntnisse in HTML/CSS, JS, PHP(!) (ca. 7 Jahre Erfahrung). Beschäftige mich zur Zeit intensiv mit Flash und ActionScript - Leider fehlten mir bisher Gelegenheiten meine Fähigkeiten unter Beweis zu stellen ;) Deswegen wollte ich hier mal meine Dienste sowohl im Bereich Webdesign als auch evtl. Webmaster (Server-Administration) anbieten!

Ich würde die Website etwas professioneller, filmgerechter und Schöner gestalten. Evtl in Flash.

EDIT: Achja, falls Referenzen erwünscht sind, ich habe reichlich Photoshop Entwürfe ;)

Bin 19 Jähriger Gymnasiast aus aus Krefeld (NRW).
<--- und so seh ich aus :D

mfg,
eSynth

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »eSynth« (18. September 2005, 20:21)


MichaMedia

unregistriert

139

Sonntag, 18. September 2005, 20:39

Danke für das Angebot (und Hinweis drauf über ICQ), aber meinen Server Administriere ich selbst, und das bischen Webzeug werde ich entsprechend auch selbst machen, sobald es notwendig ist und die Zeit da ist (bin beruflich Programmierer).
Flash möchte ich nicht drinn haben, wenn ich die Seite komplett Umbaue, den das kann kein Bot lesen und wir wollen ja gefunden werden ;)

gruß Micha

140

Sonntag, 18. September 2005, 20:47

Gefunden werden? Naja, da müsste man sich sowieso um eine entsprechende (kostenfreie) Werbekampagne bemühen (Bannertausch etc.). Außerdem wird der Film wohl mehr über Mund-zu-Mund-Propaganda verbreitet werden als über Google und Konsorten.

Naja schade, vielleicht gibt es hier noch andere Projekte :(

Social Bookmarks