Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

webfrog

unregistriert

1

Donnerstag, 13. Januar 2011, 23:43

Star Trek - The Next Animation

Hallo zusammen! Bisher bin ich hier im Forum noch relativ passiv geblieben und habe gespannt die anderen Projekte verfolgt. Nun ist aber die Zeit gekommen, um dies zu ändern. Nach einer knapp eineinhalb Jahre dauernden Produktionsphase ist die Arbeit an meinem aktuellen Filmprojekt bald abgeschlossen. Daher möchte ich die Gelegenheit nutzen, um euch dieses hier einmal vorzustellen:




Titel: STAR TREK – THE NEXT ANIMATION
Genre: SciFi-Komödie/Parodie
Format: 16:9 (HD)
Länge: ca. 25 min
Produktionszeitraum: 2009 (Drehbuch), August 2010 (Drehbeginn)
Veröffentlichung: 2. Quartal 2011
Projektstatus: Dreharbeiten (80%), Tonbearbeitung (50%)


Story:
Während einer Außenmission gerät Commander William T. Riker mit seinem Shuttle vom Kurs ab. Sein Weg führt ihn direkt in den klingonischen Raum, wo er prompt von den Klingonen entdeckt und aufgegriffen wird. Es beginnt für ihn eine abenteuerliche Reise und Captain Jean-Luc Picard muss zusammen mit seiner Crew einige Hürden überwinden, um seinen Ersten Offizier zurückzubekommen.


Hintergrund:
THE NEXT ANIMATION (TNA) ist ein auf "Raumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert" basierendes, nichtkommerzielles Fanprojekt mit einer Mischung aus Star Trek, South Park, Family Guy, Simpsons, SIW und einer ganzen Reihe weiterer Parodien und TV-Serien. Seit 2007 sind bisher mehrere Episoden entstanden, in denen der Captain und seine Crew zeigen, was wirklich auf dem Schiff los ist, wenn nicht gerade einmal die Galaxie gerettet werden muss.

Was ursprünglich als kleines Hobbie mit einfachsten technischen Mitteln begann, hat sich inzwischen zu einem umfangreichen Fanprojekt entwickelt. Vor allem in der Bildqualität hat sich seit den Anfängen eine Menge getan - der aktuelle Film wird in HD gedreht. Alle Charaktere und Kulissen wurden hierfür überarbeitet bzw. neu entworfen. Die eigentlichen Dreharbeiten zum Film selbst laufen seit August 2010, die Vorbereitungen hierzu begannen im Jahr 2009.

Eine Episode dauerte bisher durchschnittlich 5-10 Minuten. Mit dem Film kehrt die Besatzung der Enterprise nach langer Pause im gänzlich neuen Format und mit einer fast dreimal so langen Spielzeit auf die Bildfläche zurück. Die Episoden handelten bisher überwiegend auf dem Schiff selbst. Einzige Ausbruchsmöglichkeit aus der gewohnten Umgebung waren dabei hin und wieder stattfindende Ausflüge auf das Holodeck. Als ich mit dem Drehbuch zum Film begann, stand für mich fest, dass die TNA-Crew nun reif für ihre erste richtige Außenmission war. Zum anderen kam der Erste Offizier Commander Riker bisher immer ein wenig zu kurz. Im Film spielt er daher jetzt eine zentrale Rolle und zeigt auf seine ganz eigene, unverwechselbar naive Art, dass in ihm doch mehr steckt, als man vielleicht erwartet hat.





Equipment / Software:
Adobe CS5
Cinema4D
Adobe Audition 2.0
Magix Music Maker 15 Premium


Crew:
Idee, Skript und Umsetzung - John Thienel
3D-Artist - Mike Pridik


Synchronsprecher:
Ein Hauptmanko der ersten Episoden war die Synchronisation, da ich die Charaktere damals mehr und minder schlecht selbst gesprochen habe. Mit dem neuen Film soll sich das nun ändern. Für die aktuelle Produktion suche ich daher Synchronsprecher, die den Charakteren ihre Stimme leihen. Wer sich schon immer einmal als Sprecher an einem Animationsfilm versuchen wollte, hat hier die Chance dazu. Gesucht werden Sprecher für alle Haupt- und Gastcharaktere. Insgesamt handelt es sich um 19 Rollen. Erfahrung als Sprecher sind vorteilhaft, aber nicht zwingend erforderlich. Viel wichtiger ist eher, dass der- oder diejenige die jeweilige Figur überzeugend darstellen kann. Neben den Hauptcharakteren suche ich vor allem für die Gastfiguren vorwiegend Sprecher, die die Originale gut imitieren können. Um ein größeres Publikum anzusprechen wird es nun auch erstmalig eine zweisprachige Fassung in Deutsch und Englisch geben.

Weitere Informationen zum Sprecher-Casting, und über das Projekt selbst gibt es auf der TNA-Website: www.thenextanimation.de.


Episoden-Trailer/Teaser:


Ein Filmtrailer ist in Planung und wird im Laufe der Zeit noch folgen.


Rückfragen beantworte ich euch natürlich gern entweder hier direkt im Thread oder per Message, etc.. Im Vergleich zu vielen anderen eindrucksvollen Produktionen hier stufe ich mich selbst noch als Laie unter den Amateurfilmern ein. Tatsächlich ist das Projekt für mich nach wie vor ein einziges, großes Lerntutorial, durch dessen Praxis ich immer wieder neue Sachen dazulerne.

Über euer Feedback, Tipps und Kritik würde ich mich daher sehr freuen, denn nur so kann ich meine Arbeit und das Projekt verbessern.^^

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »webfrog« (13. Januar 2011, 23:52)


mello

kindheitstrauma.com

  • »mello« ist männlich

Beiträge: 154

Dabei seit: 15. August 2010

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 8

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 14. Januar 2011, 00:08

Ich muss gestehen: Ich kann mit Star Trek eigentlich nix anfangen. Trotzdem sieht dein Projekt sehr vielversprechend aus!

Ich mag den "Southpark"-Stil sehr und bin jetzt auf jeden Fall heiss gemacht auf deinen Film ;-)

Als Feedback: Im ersten Trailer fand ich die Dialoge irgendwie undeutlich. Also ich hatte Probleme zu verstehen was die Charaktere sagen. Ist das noch die von dir angesprochene alte Synchro?

Tjoar und als subjektives Feedback: Mach sowat lieber im StarWars Universum! :P ;)
kostenlos, aber nicht umsonst: www.kindheitstrauma.com

Jumperman

unregistriert

3

Freitag, 14. Januar 2011, 00:08

Als Star Trek Fan und Animations Fan und Comedy Fan muss ich sagen: KLASSE!

Gefällt mir sehr gut. Wundert mich direkt, dass ich da noch nie drauf gestoßen bin. Aber ich bin begeistert. Werde mir die nächsten Tage gleich mal alle bisherigen Folgen anschauen. Was ich bis jetzt gesehen hab, ist genau mein Humor! Sehr gut!

Ich würde mich dann gleich mal als Sprecher anbieten. Ich mache ja auch eine Star Trek ähnliche Hörspielserie (und auch einen Film ;) ) und bin mit dem Gebiet somit etwas vertraut :D Also wenn was frei ist, wäre ich da sehr gerne dabei! :)

HobbyfilmNF

unregistriert

4

Freitag, 14. Januar 2011, 09:42

Ich bin sehr begeistert.
Sogar Bruce hat eine Gastrolle :D
Das ist wirklich ein Film den ich mir nicht entgehen lassen darf :thumbup:
Leider war im ersten Teaser die Musik lauter als das gesprochene ich hoffe im fertigen Film ist es besser.

JK1980

Registrierter Benutzer

  • »JK1980« ist männlich

Beiträge: 316

Dabei seit: 28. Dezember 2006

Wohnort: Schwebheim

Hilfreich-Bewertungen: 10

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 14. Januar 2011, 10:36

Wir kennen uns ja schon etwas länger, aber erst mal Herzlich Willkommen im Forum.
Ja was soll man dazu sagen?
Super Idee, Super Umsetzung leider kannte ich die Trailer schon.
Bin sehr gespannt auf den Film und würde mich auch mal Anmelden als Sprecher.
Mach weiter so.

Marcus Laubner

unregistriert

6

Freitag, 14. Januar 2011, 10:52

Finde es auch recht unterhaltsam, lediglich am Ton könnte man noch etwas verbessern. Erstellt ihr die Grafiken eigentlich als Vektorgrafiken (kann man also die Auflösung nachträglich noch erhöhen)?

cj-networx

unregistriert

7

Freitag, 14. Januar 2011, 17:09

Welcome hier^^

die Idee find ich super!!!! und humor ist auch meins.
werde das Projekt sehr gespannt verfolgen.
wie habt ihr diese Zeichnungen gemacht? sieht aus wie aus powerpoint XD aber viel viel geiler (respekt)!

hab bisher nix vergleichbares speziell für starttrek gesehen (south park ausgenommen)
Hut ab für eure Kreativität.

Gruß

webfrog

unregistriert

8

Freitag, 14. Januar 2011, 21:17

WOW, erst einmal ein großes Dankeschön für euer tolles Feedback! 8o Freut mich sehr, dass das Projekt bei euch Anklang findet.

@mello & HobbyfilmNF: Ja, die Dialoge aus dem Episoden-Trailer stammen noch aus der Zeit mit der alten Synchro (2008). Ebenso die Soundabmischung. Mit dem aktuellen Film haben die beiden Trailer (eigentlich ja eher Teaser, oder?) nichts direkt zu tun. Sie sollen nur zeigen, was es mit TNA generell auf sich hat.

@Jumperman: Klasse, das freut mich sehr! :thumbsup: Star Trek verbindet halt und "Quiqueck & Hämat" sind einfach genial! - Da wird sich also bestimmt etwas machen lassen. :D Einzelheiten zum Sprechercasting und eine Übersicht, welche Rollen zur Auswahl stehen, findest du hier.

@JK1980: Stimmt, wir kennen wir uns schon seit längerem. Trotzdem vielen Dank für die nette Begrüßung hier! :thumbup: "Der Zeitspiegel" ist wirklich super geworden und ich bin schon unheimlich auf den nächsten Teil gespannt. Sehr schön, dass auch du als Sprecher dabei sein möchtest. So wie Jumperman findest du hier alle weiteren Infos dazu.

@Marcus Laubner & cj-networx: Ja, der Ton war damals so eine Sache für sich. Für das aktuelle Projekt soll die Soundabmischung, etc. auf jeden Fall besser werden. Wer sich in diesem Bereich auskennt, kann sich gerne bei mir melden.^^

Die Zeichnungen stammen aus meiner Feder und sind größtenteils (in weiser Voraussicht :P) als Vektorgrafiken in Flash entstanden. Mit dem Wechsel aufs 16:9 HD-Breitbildformat habe ich mir dennoch selbst was eingebrockt, wie ich kurz darauf feststellen musste: Auf dieser riesigen Bildschirmfläche braucht es doch um einiges mehr an Details, damit das Ganze auch nach etwas aussieht. [*Noob* … "Warum musste ich mir ausgerechnet ein Raumschiff als Drehort aussuchen? Das nächste Mal drehe ich in der Wüste!"] Außerdem waren die Hintergründe bisher auf 4:3 ausgelegt … wie die TV-Serie halt. Sprich, mir fehlten nun links und rechts jeweils ein gutes Stück an Kulisse. Es hat eine ganze Weile gebraucht, diese Teile zu ergänzen, bzw. das jeweilige Set komplett von Grund auf neu zu erstellen, aber der Aufwand hat sich gelohnt.^^

sphifanpro

achad, schtaim, shalosh

Beiträge: 981

Hilfreich-Bewertungen: 29

  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 15. Januar 2011, 18:56

juhuuu endlich mal was cooles... mehr mehr mehr


Ich bin Pragmatiker. Wenn es paßt, der Kunde es nicht sieht, es zeitlich vertretbar ist, dann mach ich es so.

IMPERATOR

unregistriert

10

Sonntag, 16. Januar 2011, 14:37

Zitat

juhuuu endlich mal was cooles... mehr mehr mehr
da stimm ich dir zu XD

sollthar

unregistriert

11

Sonntag, 16. Januar 2011, 15:31

Hm, also ich kann damit gar nichts anfangen (obwohl ich grosser Star Trek Fan bin). Der Humor ist leider absolut nicht mein Niveau, daher fand ichs nicht lustig - Nur doof und langweilig.

Technisch ist es natürlich ganz hübsch und passend gemacht, wenn auch simpel. Aber der South Park Stil passt sicher und offenbar triffst du damit den vorherrschenden Humor - meiner halt eben nicht. Aber alles anderen gefällts, darum: Warum auch mehr machen... leider.

Das mit dem Ton wurde ja schon angesprochen und mehr fällt mir auch nicht auf.



Viel Spass damit, aber mich interessiert es nicht und dir ist es nicht gelungen, in beiden Teasern irgendwas zu zeigen, was ich mir ansehen wollen würde. Vielleicht aber ein nächstes Mal!

webfrog

unregistriert

12

Sonntag, 16. Januar 2011, 23:38

@sollthar : Ist ja kein Beinbruch. Jeder hat eine andere Art von Humor - wäre ja sonst auch langweilig. Trotzdem vielen Dank für deine ehrliche Meinung. ^^

SG Trooper

unregistriert

13

Montag, 17. Januar 2011, 16:51

Ich kenne dein Projekt schon eine Weile und wunderte mich das es etwas still geworden war.

Freue mich das du den Weg hierher gefunden hast und auf dein erstes "Filmprojekt".

Ähnliche Themen

Social Bookmarks