Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Joshi93

JK FILMS

  • »Joshi93« ist männlich
  • »Joshi93« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 492

Dabei seit: 1. Oktober 2007

Wohnort: Deutschland;Hofheim

Hilfreich-Bewertungen: 54

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 29. November 2010, 21:49

Donuts - Kinderbandenfilm - Film Online

Ich stelle euch jetzt einfach mal mein neues und so ziemlich erstes Großprojekt vor.
Es handelt sich hierbei um einen Kinderbandenfilm, so ähnlich wie "Die Vorstadtkrokodile" oder "Emil und die Detektive", welcher in Wiesbaden spielt.
Der Film ist für den Leonardo Schul Award 2011, der alle zwei Jahre in Wiesbaden stattfindet. (www.leonardo2011.de)

DONUTS

Hier das Poster zum Film:


Website zum Film, hier

Trailer 1

Teaser 2

Und noch ein Kleiner Teaser:

Der Teaser war hauptsächlich für die Leute die beim Film mitmachen, die wollten mal ein bisschen Bewegtes Material sehen, ist also nichts großartiges :)
Handlung:
Moritz ist neu in der Stadt. Als er das erste Mal durch die Stadt läuft um sich umzusehen, beobachtet er einen Einbruch in einem Chemielabor. Dabei wird er von den Einbrechern entdeckt. Moritz versucht zu entkommen doch schafft es nicht, doch die Rettung kommt schnell. 5 Jugendliche aus der Stadt haben das mitbekommen und sind Moritz helfen gekommen. Die fünf sind Nick, Anna, Marie, Basti und Lisa, fünf Freunde die vieles zusammen Unternehmen. Sie nehmen Moritz schnell in Ihre Gruppe auf.
Einige Tage später geschehen weitere ungewöhnliche Dinge. Leute die aus den Heilquellen der Stadt Wiesbaden trinken erkranken schnell. Sie wurden vergiftet. Haben die beiden Eregnisse etwas gemeinsam?

Zum Titel:
Warum Donuts? Das hab ich mich auch gefragt :). Der Film trägt den Namen der Bande, und warum die Bande so heißt wird man im Film erfahren. Das war die Idee einer Klassenkameradin, und ich fand sie eigentlich ganz lustig, also hab ich es einfach übernommen. Vielleicht mag der Titel albern klingen, vielleicht auch nicht :)

Zur Produktion:
Der Film hat insgesamt 10 geplante Drehtage, von denen 4 schon abgedreht sind. Von den 6 die fehlen, muss ich 4, die draußen spielen auf nächstes Jahr verschieben und 2 kann ich dieses Jahr noch drehen.
Bis jetzt hatten wir ein 2 Drehtage bei mir zu Hause, wo ich einige Teile des Hauses komplett leer geräumt hatte, damit es so aussieht als ob hier frisch eingezogen wurde, war manchmal nicht 100% zu lösen und natürlich hab ich ganz viele Umzugskartons reingestellt.
Ein Drehtag hat in der Schule stattgefunden im Chemieraum, sowie im Chemie-Vorbereitungsraum (welcher dann als Labor für den Einbruch genutzt wurde). Im Chemieraum untersuchen die Kinder das Wasser der Quellen. Hier hat ein Chemielehrer der Schule irgendwelches Chemisches zeugs mit Wasser aufgebaut (so war meine Erklärung an ihn).
Ein Drehtag hat an der Autobahnmeisterei stattgefunden. Eigentlich wollte ich am Wasserwerk drehen, hab aber keine Drehgenehmigung bekommen mit 15 Leuten da anzukommen und zu drehen, daher bin ich auf das Gelände der Autobahnmeisterei ausgewichen. Die Szenen wurden am Tag gedreht und mussten am PC auf Nacht bearbeitet werden. Sie zwar nicht 100% Authentisch aus, aber jetzt weiß ich, dass ich beim nächsten mal doch bei Nacht drehe :).

An einem Drehtag hatten wir die Möglichkeit mit so einem Bühnenwagen zu drehen. Also so eine Hydraulikbühne, mit dem ich bis vor das oberste Fenster des Hauses rankonnte und eine Kamerafahrt bis nach unten machen konnte.. war schon sehr spaßig :)

Eine Art Drehtagebuch gibt es auf der Projektseite vom Leonardo Award, und zwar unter folgendem Link, hier.

Da gibt es noch mehr Bilder und halt immer mal ein paar Updates.

Hier mal ein Paar Bilder vom Dreh und Film:




Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von »Joshi93« (15. April 2011, 14:06)


Marcus Laubner

unregistriert

2

Dienstag, 30. November 2010, 19:21

Der Teaser haut mich optisch jetzt erstmal nicht vom Hocker, aber das Poster macht Lust auf mehr ;)

HobbyfilmNF

unregistriert

3

Dienstag, 30. November 2010, 19:37

Vielleicht mag der Titel albern klingen



Ja total albern.
Nichtmal Mr Dude würde den Namen Donuts in einem oder mehreren Filmen als Titel benutzen.
Moment mal . Doch da war und ist doch was :thumbsup:

Jetzt mal im Ernst der Teaser haut mich auch nicht aus den Strümpfen aber das Plakat sieht cool aus.
Es hört sich nach einer guten Geschichte an was ich gelesen habe.
TKKG mäßig.
Ich bin sehr gespannt auf den Film aus 2 Gründen.
1. Weil es sich cool anhört
2. Weil ich endlich mal nen richtigen Film von dir zusehen bekommen worauf ich mich sehr freue.

Ich hoffe ein Trailer kommt bald.



ps.
Hubsteiger nennt es sich.

Joshi93

JK FILMS

  • »Joshi93« ist männlich
  • »Joshi93« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 492

Dabei seit: 1. Oktober 2007

Wohnort: Deutschland;Hofheim

Hilfreich-Bewertungen: 54

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 30. November 2010, 20:12

Joa der Teaser war ja wie gesagt auch nur um den Leuten von Film die ersten Bewegtbilder vom Dreh zu zeigen. Hätte ich es zeigen wollen an alle hätte ich es ja auch bei Clips oder Vorschau veröffentlicht. Hier halt nur weil ich es eben da hatte :).

Freut mich dass euch das Poster gefällt.

@Hobbyfilm: Ein Trailer kommt so schnell nicht, weil ich das erst mache wenn ich alles gedreht hab.
Ich werde auch da ich jetzt ne lange Drehpause einlegen werde die Szenen soweit fertig schneiden, vertonen und alles machen, damit ich dann ab Februar richtig weiter machen kann. Weil sonst wird die Zeit glaub ich zu knapp, weil ich dazwischen auch noch Abiprüfungen haben werde, also zwischen Februar und April (wo Abgabe ist).

Hab übrigens das erste mal versucht mit Beleuchtung zu arbeiten :) Ja und bin erfolgreich dran gescheitert :) Ich muss mich da mal mehr einlesen und vorbereiten :)

Mr Dude

unregistriert

5

Dienstag, 30. November 2010, 21:37

Nichtmal Mr Dude würde den Namen Donuts in einem oder mehreren Filmen als Titel benutzen.

Hab ihn schon auf Facebook wegen der Verwechslungsgefahr zu meinem allgemein gefeierten Franchise angesprochen :D

Komisch finds ich den Titel zwar immernoch, aber naja... wenns erklärt wird ists ja gut. Ich finds jedenfalls super, dass du einen Film drehst, in dem deine Darsteller auch ihrem Alter entsprechen. Bin mal gespannt was da so auf uns zukommt.

Joshi93

JK FILMS

  • »Joshi93« ist männlich
  • »Joshi93« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 492

Dabei seit: 1. Oktober 2007

Wohnort: Deutschland;Hofheim

Hilfreich-Bewertungen: 54

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 30. November 2010, 23:33

Also den Titel haben wir so gefunden:

In einer Freistunde habe ich mit ein paar Klassenkameraden alle Vorschläge die ich für die Bande hatte anguguckt. Da waren so Namen dabei wie "City-Flitzer", "Stadtwächter", "Stadtwölfe" und so :)

Und wir sind wirklich alle Vorschläge durchgegangen und der Sinn ist, dass der Name der Bande das Letzte Wort im Drehbuch ist. Und da ist eine auf die Idee gekommen es "Donuts" zu nennen. Warum es dann letztendlich Donuts wird, hat sie dann auch erklärt, aber das werde ich hier jetzt nicht sagen, sonst ist diese letzte Szene doch nicht so lustig. Ok, ich find sie lustig, wie es bei anderen ankommt werde ich ja dann sehen :)

An Alle die das Poster loben und daher vielleicht hohe Erwartungen bekommen:

Das Poster hab ich nicht gemacht, ich hab nen Freund es machen lassen, der halt von mir nen genauen Plan und skizzen bekommen hatte, wie ich es gerne hätte :).
Trotzdem müsst ihr weiterhin beachten, dass das ganze noch als Schulprojekt läuft und ich erstmal die Schwierigkeit hatte eine Horde von 6 Kindern überhaupt erstmal dazuzubekommen, das ganze ernst zu nehmen. Es ist echt schwer, weil in wirklich fast jedem Take den man macht ist ein Lacher, ein Grinsen oder so dabei.
Dann übt man mit denen eine Szene, sie könnens und dann will man drehen und schwupp, das grad geübte ist wieder weg. Aber ich muss sagen, auch wenn ich immer total gestresst war nach dem Tag, finde ich es echt superklasse mit denen zu drehen, weil die auch manchmal echt coole Ideen haben und es denen auch wirklich Spaß macht den Film zu machen.

Aber deshalb wird es auch so sein, dass manche Dialoge wohl nicht so flüssig rüberkommen werden, mal der ein oder andere Blick sich in der Kamera verirrt, manche Sachen unfreiwillig komisch wirken, aber ich bin wirklich jetzt schon ein bisschen Stolz darauf, dass sie es nach 4 Drehtagen, wo es immer arschkalt war, sie echt 7 Stunden da waren, dabei aber häufig nur rumstanden und nichts zu tun hatten, weil ich mit etwas anderem beschäftigt war, immernoch Lust haben, ich immer wieder fragen, wann wir denn das nächste mal Drehen und als ich gesagt hab "so gegen Februar wahrscheinlich erst wieder" war so ein flehendes "Warum?" zu sehen :)

Zitat

Ich finds jedenfalls super, dass du einen Film drehst, in dem deine Darsteller auch ihrem Alter entsprechen. Bin mal gespannt was da so auf uns zukommt.


Ja, das war von Anfang an klar, dass ich das bei dem Schulwettbewerb machen möchte. Deshalb hab ich schon früh in diesem Jahr angefangen mir Gedanken zu machen, wie ich sowas sinnvoll machen kann und dann kam mir die Idee mit einem Kinderfilm. Dann eine Idee zu finden die nicht zu unrealistisch wirkt, aber dennoch interessant sodass die 8. Klässler, die sich in dem Alter befinden "Kinderfilme sind uncool, ich guck mir lieber SAW an!!!", Lust haben mitzumachen und nicht sich denken "bäh wie albern, das is doch peinlich".
Dann hab ich noch ältere aus meinem Jahrgang gefragt ob die vielleicht mitmachen würden, und so hatte ich einen Film aufgestellt mit Schauspielern zwischen 13 und 20 :). Und die verstehen sich echt alle gut am Set, ist total überraschend gewesen.
Nur manchmal ist es ein bisschen nervig, dass die nicht pünktlich kommen, oder hier absagen weil sie doch vergessen haben, dass sie zum Friseur müssen oder einen Wandertag mit der Schule haben oder hier und da etwas :)


Weiterhin schade find ich auch, hatte ich oben nicht erwähnt, dass ich bei der Polizei angefragt hatte, ob Sie in einer Szene mitdrehen könne, und die haben mir bestätigt, mir sogar schon einen Termin gegeben und mir dann 2 Wochen vor dem Termin abgesagt und gemeint das wird überhaupt nicht klappen aus Versicherungstechnischen Gründen :thumbdown:

Joshi93

JK FILMS

  • »Joshi93« ist männlich
  • »Joshi93« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 492

Dabei seit: 1. Oktober 2007

Wohnort: Deutschland;Hofheim

Hilfreich-Bewertungen: 54

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 13. Dezember 2010, 18:51

Gestern hatten wir unseren letzten Dreh in diesem Jahr, da jetzt die Weihnachtsferien ranrücken und die Kinder dann weg sind.
Draußen können wir momentan auch nicht drehen, da es erstens zu kalt ist und zweitens meinsten Schnee bzw. Schnee Matsch liegt und das ist nicht das was ich mir für den Film so vorgestellt hatte, vorallem passt das dann auch nicht mit den vorherigen Szenen zusammen :).

Die Szenen, die wir gestern gedreht haben, sind die beim Boss der "Gangster". Hab mich wieder ein bisschen am Licht versucht, keine Ahnung ob es gut geworden ist :). Ich find es ist ok geworden, hier mal ein paar Bilder :).


Birkholz Productions

Registrierter Benutzer

Beiträge: 2 603

Hilfreich-Bewertungen: 189

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 17. Dezember 2010, 18:26

Die Location wirkt mit den hübschen Gardinchen für nen bösen Gangsterboss etwas komisch! :D Aber bin echt mal gespannt was da von dir kommen wird. Ist immerhin dein erster richtiger Film! :)

Joshi93

JK FILMS

  • »Joshi93« ist männlich
  • »Joshi93« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 492

Dabei seit: 1. Oktober 2007

Wohnort: Deutschland;Hofheim

Hilfreich-Bewertungen: 54

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 17. Dezember 2010, 22:41

Donuts - Bandenfilm Website online

Die Location wirkt mit den hübschen Gardinchen für nen bösen Gangsterboss etwas komisch! :D Aber bin echt mal gespannt was da von dir kommen wird. Ist immerhin dein erster richtiger Film! :)


Ja, das mit den Gardinen.. Das war das einzige Büro was uns zur Verfügung stand, und wir durften da schlecht einfach die Gardinen abmachen :). Bilder und so haben wir alle weggemacht und auch Kalendär und andere Dinge die da rumstanden und hangen, doch die Gardinen waren mehr oder weniger fest und es wäre ein etwas aufwendigerer Akt gewesen, die dann abzumachen und wieder zu befestigen :).

Ich hab auch neues zu berichten, undzwar hab ich heute die Website zum Film fertiggestellt.

Klickt mich

Da sind Infos, ein Blog, Bilder und alles was das Herz begehrt enthalten :). Danke an dieser Stelle nochmal an Alex Bross, alias mp-cw hier im Forum, der mir da sehr viel ausgehoflen hat, was das erstellen des Desings und überhaupt der Erstellung des CSS und HTML Codes angeht. Danach lief es dann für jemand so Ahnungslosen wie mich ziemlich gut :).

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Joshi93« (19. Dezember 2010, 14:38)


Joshi93

JK FILMS

  • »Joshi93« ist männlich
  • »Joshi93« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 492

Dabei seit: 1. Oktober 2007

Wohnort: Deutschland;Hofheim

Hilfreich-Bewertungen: 54

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 24. Januar 2011, 20:28

So,

hatten letzten Samstag wieder einen Drehtag. Der Film neigt sich dem Ende zu. Heltfilm ist schon dabei mir eine Sache dafür zu animieren :).
Für die Kinder und den Rest der Schauspieler hab ich jetzt einen weiteren Teaser geschnitten, da die mich jetzt schon fast täglich fragen wann ich denn nen Trailer mache. Und ich hab denen gesagt, dass der Trailer kommt wenn alles fertig ist. Dann wird kurz beleidigt geschaut und nun hab ich halt heute nochmal einen Teaser geschnitten damit alle auch mal wieder was bewegtes sehen :).

Euch wird er wahrscheinlich nicht so blendend gefallen :), aber hier ist er :)



Da der Film ja für den Wiesbadener Schulwettbewerb "Leonardo" entsteht, hier nochmal nen Aufruf für mich zu Voten :):

Voten Wäre super geil

HobbyfilmNF

unregistriert

11

Montag, 24. Januar 2011, 20:32

Freue mich auf den Film :thumbsup:

Joshi93

JK FILMS

  • »Joshi93« ist männlich
  • »Joshi93« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 492

Dabei seit: 1. Oktober 2007

Wohnort: Deutschland;Hofheim

Hilfreich-Bewertungen: 54

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 24. Januar 2011, 20:41

Freut mich dass du dich freust.. Kritik oder so zum Teaser?

HobbyfilmNF

unregistriert

13

Montag, 24. Januar 2011, 23:10

Kritik oder so zum Teaser?


Nein :D
Geiler Teaser, Bild (Schnitt) und Ton (Musik) Perfekt auf einander abgestimmt :thumbsup:
Er erzeugt Spannung und zeigt viel ohne zuviel zu Verraten.
Einfach nur Geil :thumbup:

SR-Pictures

Schmidbauer-Film

  • »SR-Pictures« ist männlich

Beiträge: 1 371

Dabei seit: 27. August 2008

Wohnort: Prien am Chiemsee / Stuttgart

Hilfreich-Bewertungen: 106

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 25. Januar 2011, 13:31

Teaser2: Cool geschnitten, richtig schön auf die Musik abgestimmt. Aber inhaltlich natürlich nichts. Und der Schlussgag bringt mich nicht mal zum Grinsen, wahrscheinlich weil so schlecht gespielt (habe ich mich auf Facebook nicht schreiben getraut, vielleicht lesen sie mit :D)





Joshi93

JK FILMS

  • »Joshi93« ist männlich
  • »Joshi93« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 492

Dabei seit: 1. Oktober 2007

Wohnort: Deutschland;Hofheim

Hilfreich-Bewertungen: 54

  • Private Nachricht senden

15

Dienstag, 25. Januar 2011, 16:52

Teaser2: Cool geschnitten, richtig schön auf die Musik abgestimmt. Aber inhaltlich natürlich nichts. Und der Schlussgag bringt mich nicht mal zum Grinsen, wahrscheinlich weil so schlecht gespielt (habe ich mich auf Facebook nicht schreiben getraut, vielleicht lesen sie mit :D)


Cool dass er dir gefällt :)

Schlussgag, ja.. manche findens lustig, manche nicht^^ ich glaub viel mehr gags gibts im film auch nicht, und die werden eh alle unlustig rüberkommen da ich zu unfähig bin sowas gut zu inszenieren :).
Die Schauspielerische Leistung lass ich einfach mal außen vor.. Die ganzen Kinder haben vorher noch nie gespielt gehabt und das war auch der erste Drehtag (da mit dem Gag). Und die Schauspielerin ist eig normalerweise richtig gut, aber halt Theater, das merkt man dem Film auch an von den Gesten :)...

Mr Dude

unregistriert

16

Dienstag, 25. Januar 2011, 17:51

Wenn ihr hier nicht von nem Gag geredet hättet, ich wüsste gar ne was der Wortwechsel am Ende soll... Das war für mich ne mal ansatzweise lustig... Selbst wenn Chevy Chase und Steve Martin dass gespielt hätte hätte ich nicht gelacht. Ansonsten bin ich mal auf den fertigen Film gespannt. Der Teaser verspricht zumindest schonmal Action^^

Joshi93

JK FILMS

  • »Joshi93« ist männlich
  • »Joshi93« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 492

Dabei seit: 1. Oktober 2007

Wohnort: Deutschland;Hofheim

Hilfreich-Bewertungen: 54

  • Private Nachricht senden

17

Dienstag, 25. Januar 2011, 18:18

Ja ok, der "Gag" kommt net an :P^^ vll find auch nur ich ihn lustig weil ich auch den Zusammenhang kenne.. naja is ja auch egal^^ :P

Ähm.. ja der Teaser ist Actionhaltig.. Der Film an End nicht ganz so :)

Joshi93

JK FILMS

  • »Joshi93« ist männlich
  • »Joshi93« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 492

Dabei seit: 1. Oktober 2007

Wohnort: Deutschland;Hofheim

Hilfreich-Bewertungen: 54

  • Private Nachricht senden

18

Sonntag, 20. Februar 2011, 00:58

So,

da ich bis nachm schriftlichen Abi nicht drehen kann (weil ich lernen muss) und weil die kinder auch alle auf Klassenfahrten und so sind wird es erstmal nichts neues geben.

Aber heute sind wir ncoh spontan dazu gekommen die Nachrichtenszene zu drehn, die im Film vorkommt.
Alles vor Greenscreen gedreht und dann am PC natürlich auf Nachrichten getrimmt. Ich habe mir das Tagesschau Layout als Vorbild genommen, ganz wenig anders ist es, aber nicht viel, einfach, damit es einen Wiedererkennungswert hat :).
Hier ein Paar Bilder, leider ist mir ins Datum eine Null zuviel gerutscht. Wird im Film natürlich verbessert, aber für das Bild ist es ja nciht wichtig :).





Mr Dude

unregistriert

19

Sonntag, 20. Februar 2011, 10:28

Dass du so eine schlecht ausgeleuchtete Greenbox so super ausgekeyt hast grenzt an Wahnsinn :D Leider sieht das fertige Bild etwas aus, als wäre im Studio nur das Spitzlicht an :D Ansonsten: Top

20

Sonntag, 20. Februar 2011, 10:50

da kann ich mich nur anschliessen ... das du diesen faltigen Fetzen so wegbekommen hast >> alle Achtung!

Social Bookmarks