Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Mr Dude

unregistriert

1

Mittwoch, 24. November 2010, 23:12

Zwei Donuts schlagen zurück - UPDATE: Premiere

Nachdem wir mit "Zwei Donuts und ein Todesfall" und "Zwei Donuts und noch ein Todesfall" bereits zwei Teile der Action-Komödien produziert haben, drehen wir jetzt mit "Zwei Donuts schlagen zurück" den großen Abschluss der Trilogie.



Die Story:
Für Scott Hitter wird es diesmal persönlich: Sein langjähriger Partner Jay Smith wurde reingelegt und droht nun seinen Job zu verlieren. Zusammen mit seinem neuen Partner bekommt er ein zweitägiges Ultimatum, um den Übeltäter zu schnappen. Doch bei den Ermittlungen geraten Scott Hitter und Joe Streeback an eine weitaus größere Sache. Schnell wird klar, dass ein alter Bekannter hinter der Sache steckt.

Die Produktion:
Wir drehen bereits seit September 2010 am Film, das Drehbuch hat über ein Jahr Vorbereitung verschlungen und wurde bereits während der Produktion von "Gefährliche Irrtümer" erarbeitet. Diesmal steigt Franz Jänich aka DarthFJ verstärkt in die Produktion ein, was uns besonders Drehbuchtechnisch sehr viel gebracht hat. Das Drehbuch umfässt 60 Seiten, der Film wird also an die 70 Minuten Länge haben.

Die Dreharbeiten wurden von vielen Problemen begleitet: Erst hatte niemand Zeit, dann stieg unser Hauptdarsteller aus den letzten beiden Teilen, Henning Hollmann, aus, woraufhin wir das Drehbuch nach dem dritten Drehtag umschrieben und einen neuen Partner integrierten und Smith gleich in den Knast steckten. Dieser Darsteller musste natürlich erst mal gefunden werden und so hat sich das dann immer weiter verschoben dank Überschneidungen mit Schichtplan des einen und Vorlesungsplan des anderen. Der Abschluss der Dreharbeiten fand am 31. Augst 2011, also ein reichliches Jahr nach dem ersten Drehtag am 24. August 2010 statt.

Premiere
Der Film wird am 1. Oktober 13:00 im Clubkino Siegmar in Chemnitz seine Premiere feiern.

Trailer


Technisches:
Gedreht wird mit einer JVC GZHD3-E, der Ton wird wieder mit dem Sennheiser ME66 aufgenommen (wobei wir diesmal immer jemanden haben der angelt) und Schnitt erfolgt mit Premiere. Insgesamt versuche ich auch diesmal einen Film zu schaffen der meinen Vorgänger um weiten übertrifft. Bislang ist mir das immer gelungen und ich bin relativ optimistisch, dass es auch diesmal klappt.

Auf unserer Website gibts noch mehr Infos und Bilder: the movie-goofs

Wer eine DVD oder Bluray vom Film haben möchte kann sich bei mir per PN melden.

Dieser Beitrag wurde bereits 10 mal editiert, zuletzt von »Mr Dude« (11. Oktober 2011, 20:55)


HobbyfilmNF

unregistriert

2

Mittwoch, 24. November 2010, 23:48

Ih freue mich auf den 3. Teil :thumbsup:
Schade das der Hauptdarsteller ausgestiegen ist ;(
Der Teaser ist geil. (Ich kann mir vorstellen das die Fans gefeiert haben als sie Ihn gesehen haben). :thumbsup:
Die Bilder sehen jedenfalls schon mal geil aus.
Ich werde mir die Tage nochmal den 2. Teil angucken der mir sehr gefallen hatte.

ps:
Ich hoffe du machst nicht wieder gefährliche dinge mit deiner Cam.
(Insider wissen wovon ich rede) :D

Mr Dude

unregistriert

3

Donnerstag, 25. November 2010, 00:39

Wenn du mit gefährlichen Dingen die Autoaufnahmen zu Beginn des zweiten Teils meinst, dann muss ich dich enttäuschen...

Siehe da:


Ich sag dir... Die Aufnahmen sind der reinste Augenorgasmus. Mit den Mitteln bekomt man kaum was besseres hin.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Mr Dude« (9. Januar 2011, 14:10)


HobbyfilmNF

unregistriert

4

Donnerstag, 25. November 2010, 10:51

Die Aufnahmen sind der reinste Augenorgasmus.


he he, du machst einen ja richtig Hot auf den film :D
Habe mir letzte nacht nochmal den 2. Teil angeschaut und freue mich tierisch auf den 3.

5

Freitag, 26. November 2010, 22:43

Vielleicht motiviert euch ein wenig, dass ich mir euren Film auf jeden Fall anschaue. Ihr habt eine steile Verbesserungskurve. Seit dem ersten Trash-Film, den man kaum anschauen konnte bis zu dem was ihr heute macht.

Der Teaser ist etwas lau. Den Hennig müsst ihr dann rausnehmen aus den Titeln. Ich bin mal gespannt inwiefern wir "Judge Reinhold" wieder sehen.

Mr Dude

unregistriert

6

Samstag, 27. November 2010, 14:18

Wie gesagt, der Teaser ist für unsere Freunde und Bekannten ganz gut, für jemanden außenstehenden nicht. Wir wollte damit nur auf der Premiere damals kundgeben, dass es Donuts Teil 3 geben wird und das klappte mit dem kleinen Gag natürlich super.

Zitat

Ich bin mal gespannt inwiefern wir "Judge Reinhold" wieder sehen.

Wie im Inhalt beschrieben... Die Spur führt über alte Bekannte, zu sehen ist er also auf alle Fälle.

Mr Dude

unregistriert

7

Donnerstag, 2. Dezember 2010, 14:04

Die Produktion schreitet langsam voran und da kommt ihr ins Spiel: Ich möchte in einer Szene ein paar Gastauftritte einbauen. Wer also Interesse hat, kann sich ja mal melden ;) Sind jeweils nur ein/zwei Sätze die kurz im Fernseher zu sehen sind, also kaum Aufwand.

HobbyfilmNF

unregistriert

8

Donnerstag, 2. Dezember 2010, 16:21

Ich möchte in einer Szene ein paar Gastauftritte einbauen. Wer also Interesse hat, kann sich ja mal melden


Hmm das wird ja hier zur Gewohnheit das jemand Gaststars sucht :D

Birkholz Productions

Registrierter Benutzer

Beiträge: 2 603

Hilfreich-Bewertungen: 189

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 2. Dezember 2010, 16:39

Hmm das wird ja hier zur Gewohnheit das jemand Gaststars sucht :D


Das gabs hier auch schon lange vor deiner Zeit! :P

Mr Dude

unregistriert

10

Sonntag, 9. Januar 2011, 14:09

Ich hab mal ein paar neue Bilder in den ersten Post hinzugefügt. Nächste Woche geht es endlich weiter. Da der Film bis Mitte Februar abgedreht sein muss, haben wir noch einiges zu schaffen.

Mr Dude

unregistriert

11

Sonntag, 13. März 2011, 00:45

In der Vorbereitung für unseren Film werden wir eine groß angelegte Plakatserie erstellen. Das erste Bild ist heute online gegangen. Ein jeder Fan großer Komödien dürfte die Hommage erkennen :)


Joshi93

JK FILMS

  • »Joshi93« ist männlich

Beiträge: 1 492

Dabei seit: 1. Oktober 2007

Wohnort: Deutschland;Hofheim

Hilfreich-Bewertungen: 54

  • Private Nachricht senden

12

Sonntag, 13. März 2011, 00:47

Mir gefällt das Plakat. Ich erkenne die Hommage nicht, aber ich finds cool :)

Das einzige was mir nciht so gefällt ist die Schrift von "ZWEI DONUTS". Die find ich sieht irgendwie billig aus... aber das Bild find ich cool :)

Mr Dude

unregistriert

13

Sonntag, 13. März 2011, 00:50

Das mit der Schrift hab ich von Birkholz auch schon im Trailer gehört. Was meinst du denn damit? Daniel hat gekonnt das ICQ Gespräch beendet nach meiner Frage... :D

Mr Dude

unregistriert

14

Sonntag, 22. Mai 2011, 23:57

Die Dreharbeiten gehen endlich weiter. Wir haben heute auch ein paar kleine Impessionen vom Dreh eingefangen.

Das Video ist ziemlich simpel und nichts besonderes, aber wir wollten halt mal wieder ein Lebenszeichen von uns geben, nach drei Monaten Pause.


Mr Dude

unregistriert

15

Montag, 19. September 2011, 20:31

Premiere steht fest!

Ich habe mich lange nicht mehr mit aktuellen Produktionsinfos gemeldet, also melde ich mich nun noch einmal ausführlich zu Wort:

Die Dreharbeiten wurdem am 31. August nach 25 Drehtagen abgeschlossen und die Postpro ist nun ebenfalls fast durch. Derzeit sitzen wir noch an den letzten Tracks für den Score. Die finale Länge des Films wird 68 Minuten betragen, wodurch "Zwei Donuts schlgen zurück" unser zweitlängster Film überhaupt werden wird. Jedoch ist der um weiten besser als alles was wir bislang gedreht haben und wird damit trotzdem kurzweilig daherkommen - Bin ich überzeugt.

Die Premiere wird am 1.Oktober im Clubkino Siegmar in Chemnitz statt finden. Einige von euch wissen das bereits durch meine Facebook-Updates. Wer Interesse hat an dem Tag mal vorbeizuschauen ist herzlich eingeladen, der Sall hat 100 Sitzplätze, welche wir gern alle füllen möchten.

Zum Abschluss habe ich noch ein paar letzte Bilder aus dem Film:









Weitere Infos gibt es nach wie vor auf unserer Website.

HobbyfilmNF

unregistriert

16

Montag, 19. September 2011, 21:54

Die Bilder sind echt klasse.
Schade das die Premiere so weit weg ist von mir.
Bin wirklich gespannt auf dein Werk.

Birkholz

Registrierter Benutzer

Beiträge: 2 603

Hilfreich-Bewertungen: 189

  • Private Nachricht senden

17

Dienstag, 20. September 2011, 01:42

Geil!!! Ich freu mich total drauf! :) Werds zur Premiere wie gesagt eher nicht schaffen, da Umzug und so... ;(

Aber wie ich diese weiße Tapete in Amateurfilmen hasse! :D Weißt du ja! Bitte, nie wieder weiße Tapete! Und wenn dann bitte durch Tiefenschärfenuntärfentiefenfärfe bis zur Unkenntlichkeit verunschärfentiefen!!!

Mr Dude

unregistriert

18

Dienstag, 20. September 2011, 22:38

Was die monotonen Hintergründe und Settings unserer Filme betrifft, haben wir uns diesmal einiges weiter entwickelt. Nackte Spielorte sollen auch Nakt sein und die restlichen haben wir eigentlich ganz gut eingerichtet bekommen.

Gibt es noch mehr Meinungen zu den Bildern? Auch zu den Plakaten, die ich im ersten Post hinzugefügt habe?

Alexxx11

Registrierter Benutzer

  • »Alexxx11« ist männlich

Beiträge: 1 832

Dabei seit: 26. Juli 2006

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 39

  • Private Nachricht senden

19

Mittwoch, 21. September 2011, 15:59

Sieht nach einer klaren Verbesserung aus! Bin gespannt auf den Film, werde mir dann bei Gelegenheit ggf. die alten nochmal angucken. Habt ihr auf manchen Bildern ein Leuchten? Teilweise sehen die Bilder etwas weich aus.

Die Posteraktion fand ich übrigens sehr cool! ;)

Mr Dude

unregistriert

20

Mittwoch, 21. September 2011, 21:54

Ich habe bei der Farbkorrektur eine Ebene drüber gelegt die verschwommen und überbelichtet ist - Mit 8-15% Deckkraft. Habe lange daran experimentiert, vor allem auch viel durch Schattenlords Tutorial und ein paar Gespräche mit Orion FX gelernt. Bin eigentlich ganz zufrieden mit dem Resultat. Für noch bessere Ergebnisse hätte ich eine bessere Kamera und vor allem bessere Ausleuchtung benötigt.

Social Bookmarks