Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

HobbyfilmNF

unregistriert

1

Donnerstag, 4. November 2010, 13:36

Attack of the Killer Potatoes in Schleswig-Holstein

Hallo freunde des Traschfilms.
Ich bin in der Planung von einem neuen Film und suche aus Schleswig-Holstein
Darsteller die Lust und Laune haben dabei sein zu wollen.
(Männer, Frauen, Kinder, Rentner kann ich alle gebrauchen).

Kannst du Hollywood reife Spezial Effekte am PC machen und hast lust dieses bei dem Film beizusteuern dann melde dich.
Kommst du aus der Nähe und hast einen Kartoffelkeller voll mit Kartoffeln ? dann melde dich.

Bist du nicht aus der Nähe von Schleswig-Holstein möchtest aber einen Gastauftritt in diesem HobbyfilmNF Film haben dann melde dich per PM und ich mache es dir möglich.

Der Film wird in Norddeutscher Mundart sein (nicht Plattdeutsch sondern Bohlen Deutsch :D damit alle verstehen was gesprochen wird).


Hier ein Test Intro zum Film.
Würde mich zu Kommentaren der minimalen Farbkorrektur und des Looks freuen.
(Viel gibt es nicht zu sehen aber mann kann sich zum Thema einiges denken).




Kurzinhalt.
Der Film handelt um Kartoffeln die es satt haben auf den Esstisch zu landen und machen sich auf den Weg sich an die Menschheit zu rechen.
Kann ein Kartoffelbauer die Menschheit retten oder werden die menschen endgültig auf der Speisekarte der Kartoffeln landen?

Zum Teaser

Nachtrag:
Gerrit bekannt als Yps aus Jim Bond hat zugesagt dabei zu sein :thumbsup:

Dieser Beitrag wurde bereits 11 mal editiert, zuletzt von »HobbyfilmNF« (5. Dezember 2010, 16:44)


HumanHamsterHybrid

unregistriert

2

Donnerstag, 4. November 2010, 13:44

Sieht imho einfach nur etwas zu dunkel geraten aus.
Aber das nicht vorhandene Gesangstalent reisst einiges raus! =)
Im Ernst: Ich würde mal versuchen, den Look des tomatigen Originals zu imitieren (rissig, streifig, fleckig - siehe auch Planet Terror).

HobbyfilmNF

unregistriert

3

Donnerstag, 4. November 2010, 13:53

Meinst du den Film auf alt machen oder die Schrift?
Für Ideen bin ich gerne offen.

Ps:
Das habe ich geil gesungen gelle :thumbsup:

HumanHamsterHybrid

unregistriert

4

Donnerstag, 4. November 2010, 14:43

Den Film. Also, das Bild. Wie gesagt, als wär es eine Filmrolle, die schon -zigmal durch den Projektor gelaufen ist, plus kleine Fehler auf dem Filmmaterial selbst.
Die Schriftart muss natürlich auch dazu passen.

HobbyfilmNF

unregistriert

5

Donnerstag, 4. November 2010, 15:41

Die idee finde ich nicht so gut außerdem kann ich es mit meinen bescheidenen Mitteln nicht machen. (Habe zwar diese Einstellungsmöglichkeit aber dann ist der Film s/w).
Aber trotzdem Danke fpr deine Idee.

Joshi93

JK FILMS

  • »Joshi93« ist männlich

Beiträge: 1 468

Dabei seit: 1. Oktober 2007

Wohnort: Deutschland;Hofheim

Hilfreich-Bewertungen: 53

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 4. November 2010, 16:07

Also zuersteinmal wird es "POTATOES" und nicht "POTATOS" geschrieben..
zweitens find ich das ist momentan eher was für den Marktplatz bereich, da du hier gar ncith dein Projekt vorstellst, sondern nur 18 Sekunden wie du dir dein Mittagessen machst und das sieht auch noch nicht gut aus, mit einem sehr schlimmen Gesang!

manchmal glaub ich du postest die sinnlosesten Dinge nur um zu gucken wie scheiße das diesmal wieder ankommt um nach jedem Post deine Antwort zu schreiben um so deinen Beitragszähler hochzuschrauben. Stell doch demnächst bitte vernünftige Sachen online. Der Jim Bond war da ja schon vernünftig, aber das hier ist einfach....

Bri&DI Studios

unregistriert

7

Donnerstag, 4. November 2010, 17:46

Zitat


...und machen sich auf den Weg sich an die Menschheit zu rechen.
Hast du dir schon gedanken darüber gemacht, wie sie die Gartengeräte halten...?

Ok der war flach, ich dachte es war zeit für so einen schlechten Rechtschreibflame.

Sieht nach einem Üblichen HobbyfilmNF Film aus. Unschöne Schrift und niedlicher Gesang im Teaser. Schauspiel war prima. Farbkorrektur ist ok, aber ein bisschen übertrieben.
Ist das die Rache der kartoffeln an dem Schäler?

8

Donnerstag, 4. November 2010, 19:38

Ne oder ?
Hobbyfilmer wiso hälst du dich den nie an die Tips. 1000mal wurde es schon gesagt, dass diese Schrift einfach scheiße aussieht. Auch bei deinen aten Filmen schon.
Alle sagen sieht scheiße aus nur der Hobbyfilmernf machs trotzdem. :thumbdown:
Hast du schonmal ein Kinofilm gesehen wo der Text so reinfliegt und knall rot ist. :pinch:

HobbyfilmNF

unregistriert

9

Donnerstag, 4. November 2010, 19:52

Ne oder ?
Hobbyfilmer wiso hälst du dich den nie an die Tips. 1000mal wurde es schon gesagt, dass diese Schrift einfach scheiße aussieht. Auch bei deinen aten Filmen schon.
Alle sagen sieht scheiße aus nur der Hobbyfilmernf machs trotzdem. :thumbdown:
Hast du schonmal ein Kinofilm gesehen wo der Text so reinfliegt und knall rot ist. :pinch:



Zu diesem Film wird sie Passen. Vertrau mir.
Außerdem ist das nur ein Test gewesen der Farbkorrektur und dem Look zu dem leider kaum jemand was gesagt hat.
Ich versteift euch zu sehr auf den Clip und was da zusehen ist. Ich stelle doch nur mein neues Projekt vor und wollte eure Meinung zur Farbkorrektur und dem Look haben.

Es ist schon traurig das sowas übersehen wird und einige unsachgemäße Kommentare hier hinterlassen ohne sich das durchzulesen worum es hier geht.

Also nochmal damit es wirklich jeder versteht:
Was haltet ihr von dem LLook und der Farbkorrektur?
(Wegen der Farbkorrektur frage ich da ich in diesem bereich ein Anfänger bin und um Unterstützung bitte).

10

Donnerstag, 4. November 2010, 20:10

Hm der Look.. Ich glaub bei deiner Kamera kann man einfach nicht viel rausholen und somit gar nicht von Look sprechen.
Für eine Farbkorrektur ist das Optimalste ein richtig flasches Bild, wenig Kontraste, wenig verändert. Da kann man dann nen guten Look rausholen durch eine schöne Farbkorrektur.

Da deine Kamera aber einfach schon automatisch versucht hat das Material zu verbessern und du wahrscheinlich nicht viel an den Einstellungen geschraubt hast, hat die Farbkorrektur das Material einfach noch ein wenig schlechter gemacht. Ist jetzt nicht böse gemeint, aber der Kontrast ist schon etwas zu stark. Deine Tiefen gehen ziemlich unter. Ich achte immer drauf, dass nirgends irgendwas untergeht. Auch wenn Kontraste schön sind, sollte man immer darauf achten keine Details zu verlieren. Schwarze Flecken, wo man nichts erkennt sind einfach nicht hübsch.

Außerdem sagt die Farbkorrektur nicht wirklich viel aus. Eine Farbkorrektur soll ja meistens irgendein Geühl rüberbringen. (Blaue Töne sind kühl, rot-gelb ist warm)
Du hast einfach die Sättigung etwas hoch. Natürlich sind die Farben nun schön bunt, aber es sagt nicht wirklich viel aus. Es soll ja deinen Film unterstützen.

Und wegen dem Titeltext. Wieso machst du das auf das Material drauf?
Nimm einfach nen einfarbigen Hintergrund und wende den Text darauf an. Das sieht 100 mal besser aus! Glaub mir!

So im Anhang hab ich mal ein kleines Beispiel rein.
Ist jetzt in einer Minute erstellt worden. Ganz simpel. Sowas reicht doch auch!
»HeltFX« hat folgendes Bild angehängt:
  • bsp.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HeltFX« (4. November 2010, 20:17)


MP-Digital

Steadicam Operator

  • »MP-Digital« ist männlich

Beiträge: 2 855

Dabei seit: 6. März 2009

Wohnort: Reutlingen

Hilfreich-Bewertungen: 127

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 4. November 2010, 20:13

Nun, wie man sehen darf, häufen sich die Verwarnungen, wenn HobbyfilmNF was bringt. Ist schon sehr komisch.

Leider muss ich in diesem Form zu oft das Wort „scheiße“ lesen !!! Auch wenn ein Titel nicht passt u.a., so kann man doch diesen Fehler mit einigen wenigen Worten hier anders darstellen / beschreiben, als „scheiße“. Ich finde diese Art des Umgangstones nicht gut. Soviel Zeit sollte doch sein, um hier einige Worte mehr zu schreiben – dann bleiben sicherlich auch weitere Verwarnungen aus.

Der Film ist ja noch lange nicht fertig und man kann noch viel ändern.

@ HobbyfilmNF ! Du solltest doch mal die Kritik der anderen aus der Vergangenheit zum positiven in Deine Filme einbauen. Nur schnell was machen, schnell hier zeigen und dann kommt die große berechtigtet Kritikwelle, ist der falsche Weg.

Du hast Doch Zeit - oder bist Du so sehr in Deinen Aufnahmen verliebt, dass Du die Fehler wie vorgetragen nicht erkennst ?

Es haben bereits 2 Gäste diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

HobbyfilmNF

unregistriert

12

Donnerstag, 4. November 2010, 20:14

Danke dir HeltFX
Habe auch schon gedacht im Film einen schwarzen Hintergrund zu nehmen wie es im Original zusehen ist und auch den Schriftzug des Originals zu benutzen.
Wenn schon klauen dann aber richtig. :D
An der Kamera selber kann ich nichts einstellen (Ist halt ein Billig Gerät).
Mit Farbkorrekturen tue ich mich immer schwer um die richtige zu treffen.
Vieleicht nimmt mir ja einer das ab sobald der Film fertig ist (aber dann kann ich es ja auch nicht lernen wenn ich es nicht selber mache. Ein Teufelskreis)!


PS: Die Dreharbeiten haben ja noch nichtmal begonnen.

Joshi93

JK FILMS

  • »Joshi93« ist männlich

Beiträge: 1 468

Dabei seit: 1. Oktober 2007

Wohnort: Deutschland;Hofheim

Hilfreich-Bewertungen: 53

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 4. November 2010, 20:22

@MP-Digital:

also die Vewarnungen wurden jetzt net wegen Umgangston (also bei mir jedenfalls net) sondern wegen Spam verteilt. Ist ja auch ok ;)
Aber es ist nunmal so, dass fast alle Hobbyfilmbeitrage so schwach sind, sorry es ist einfach so, dass man da sich auch gar nicht die Zeit nehemn möchte viel zu schreiben. Ich meine bei Jim Bond hat er sich ja wirklich mal Mühe gegeben, aber dieser Test, den seh ich ncihtmal mehr als Test an, sondern als einfach mal die Kamera hingestellt während er sich sein Essen macht. Da kann ich ja auch meine Handyvideos hochladen und sagen dass is der erste pre-previsualisationstest, der previsualisierung, zum testrender meines testfilms meines neuen Großprojektes...

Und da find ich einfach, dass dieser Thread ehrlich keine Daseinsberechtigung hat, weil dem Ghostpictures wird gesagt er soll sein Projektthread bearbeiten weil er zwar bilder hatte aber keine ordentliche Beschreibung.
Hier ist nen komisches Video, eine klitze kleine Beschreibung mit 44 Fehlern und sonst Anfragen nach Hilfe. Das ist für mich ein Projekt was ncoh nichtmal annähernd gut beschrieben ist. Und da versteh ihc jetzt zum Beispiel nicht warum hier nicht editiert wird.

Sorry, aber dieses Video da hätte in nen extra "ich hab nix besseres zu tun" - Thread gekonnt..

so meine Meinung, auch wenn ich hier nen bissle anderen "Ton" hatte, aber da find ich sind die Mods irgendwie net gleichbehandelnt und auch net Ihren eigenen Regeln folgend.
Meine Verwarnung akzeptier ich, aber dann soll dieser Thread editiert werden

Es hat bereits 1 Gast diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

HobbyfilmNF

unregistriert

14

Donnerstag, 4. November 2010, 20:28

dass man da sich auch gar nicht die Zeit nehemn möchte viel zu schreiben


Dann schreibt man besser garnichts oder nutzt die PM!

Jetzt spam ich mich hier selber ein und gebe mir dafür eigenhändig eine Verwarnung !

Joshi93

JK FILMS

  • »Joshi93« ist männlich

Beiträge: 1 468

Dabei seit: 1. Oktober 2007

Wohnort: Deutschland;Hofheim

Hilfreich-Bewertungen: 53

  • Private Nachricht senden

15

Donnerstag, 4. November 2010, 20:45

Dann schreibt man besser garnichts oder nutzt die PM!


Aber man möchte dir ja eigentlich schon helfen. Es ist ja nicht so, dass ich sage dass ich mir dein Zeug net angucke. Ich find ja manches sogar sehr lustig, eben weil es manchmal halt net so gut ist. Also das ist ja schonmal gut dass man über vieles trotzdem lachen kann.

Und ich hab immernoch die Hoffnung, dass man wenn mans dir immer und immerwieder schreibt, also die Verbesserungsvorschläge, dass du irgendwann auch mal drauf eingehst und diese annimmst und in deinen neuen Produktionen verwertest. Weil bis jetzt hat man noch nichts davon gesehen.

Und dass du jetzt wieder behauptest dass die Schrift dieses mal richtig gut ankommt, kann ich dir net abnehmen :pinch:

16

Donnerstag, 4. November 2010, 20:47

@ HobbyfilmNF ! Du solltest doch mal die Kritik der anderen aus der Vergangenheit zum positiven in Deine Filme einbauen. Nur schnell was machen, schnell hier zeigen und dann kommt die große berechtigtet Kritikwelle, ist der falsche Weg.

Sorry vieleícht hab ich ein wenig überreagiert. Aber ich reg mich nur immer wieder auf wiso das HobbyfilmerNF einfach nicht tut ,was du oben geschrieben hast . :)

MP-Digital

Steadicam Operator

  • »MP-Digital« ist männlich

Beiträge: 2 855

Dabei seit: 6. März 2009

Wohnort: Reutlingen

Hilfreich-Bewertungen: 127

  • Private Nachricht senden

17

Donnerstag, 4. November 2010, 20:55

OK, egal. Nicht soviel aufregen, es gibt schlimmeres.

Vom Grundsatz hast Du sicherlich recht. Er sollte Kritik nutzen, künftige Fehler zu vermeinden (dann kommen wieder andere). Nur so wird man besser. ;)

Schattenlord

unregistriert

18

Donnerstag, 4. November 2010, 21:23

So. Ich greif hier mal ein.

Die Sache ist folgende - Der Projektthread ist nichtsaussagend und sinnlos, da hat Joshi recht. Allerdings hat sich Hobbyfilm gewisse Mindestangaben gemacht - mögen sie noch so sinnlos sein, aber er hatte zum Beispiel mehr gepostet wie Ghostpictures damals. (Ein Bild, etwas bewegtes, Kurzinhalt, Hintergründe... so etwas machen eine Projektvorstellung aus. Sinn hin oder her, ob der Thread eine Daseinsberechtigung hat muss noch entschieden werden... Laut Regeln sind auch Gesuche in Projektthreads erlaubt)

Ich finde es aber in der Tat auch merkwürdig, wieso man einfach keine Verbesserungen sieht, obwohl so viel über deine Filme schon diskuttiert, geredet und auch viele Vorschläge gemacht wurden. Du gehst zwar in diesem Thread auf Kritik ein, aber das hast du auch schon damals gemacht. Gelernt hast du dabei leider nichts.

Dennoch möchte ich euch bitten - und da hat Hobbyfilm auch Recht - wenn ihr nichts konstruktives beizutragen habt, euch Kommentare zu verkneifen. Das sowas schnell ausartet, kann man hier sehen. Also bitte nur noch On-Topic bleiben, danke. :)

Schattenlord

Alexx² Zalar

unregistriert

19

Freitag, 5. November 2010, 14:16

Zitat

Ich finde es aber in der Tat auch merkwürdig, wieso man einfach keine Verbesserungen sieht, obwohl so viel über deine Filme schon diskuttiert, geredet und auch viele Vorschläge gemacht wurden. Du gehst zwar in diesem Thread auf Kritik ein, aber das hast du auch schon damals gemacht. Gelernt hast du dabei leider nichts.



Ist es das wirklich?

Dazu fallen mir spontan 2 Theorien ein:

1.) Weil er überhaupt nichts lernen möchte, und einfach nur gern die Aufmerksamkeit hier hat!

2.) Weil er es wirklich versucht aber es ihm einfach nicht gelingen will, so sehr er es auch versucht! Möglicherweise fehlt dem guten Kim einfach die Gabe wichtige Zusammenhänge zu erkennen und auch einzusetzen. Das ist meiner Meinung nach die einzige Grundvorraussetzung die man braucht um halbwegs anschaubare Filme zu drehen. Alles Weitere ergibt sich dann von selbst!


Ich frag jetzt mal ganz frei hinaus:

Lieber HobbyfilmNF vl solltest du dir ein anderes Hobby suchen? In welchem du mehr Talent hast, oder möchtest du als ewige Kopie eines Uwe Bohls für Hobbyfilme enden?


Sry ist echt nicht bös gemeint und will dich auch gar nicht angreifen oder so, aber ich denke das dies einfach mal gesagt werden muss, da sich bisher niemand getraut hat.


@Schattenlord:

Darfst mir gern eine Verwarnung geben weil ich nicht On-Topic geblieben bin :!:

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag als hilfreich eingestuft.

Benutzer, die diesen Beitrag hilfreich fanden:

Joshi93

HareMadeFilms

Registrierter Benutzer

  • »HareMadeFilms« ist männlich

Beiträge: 336

Dabei seit: 5. Februar 2010

Wohnort: Hamburg

Hilfreich-Bewertungen: 93

  • Private Nachricht senden

20

Freitag, 5. November 2010, 16:42

Straight On-Topic:
Also einen kommentierbaren "Look" haben Deine 18 Sekunden Kochshow nicht.
Eine echte "Farbkorrektur" ist auch nicht zu erkennen. Offenbar hast Du die Farbsättigung leicht erhöht. Für den aller Voraussicht nach trashigen Inhalt von "Killer-Kartoffeln" könnte das ganz gut passen. Die eingeblendete Schrift sieht nicht "gut" aus, aber vielleicht ist das ja auch nicht beabsichtigt.

Slightly Off-Topic:
Scheint so, dass Du einfach wenig bis gar keine Lust hast, Dir mit Deinen Projekten sonderlich viel Mühe zu geben, und dass Du schnell die Motivation verlierst, wenn mal fünf Minuten keiner Dir Aufmerksamkeit schenkt. Deswegen kommt halt in der Regel Masse statt Klasse heraus, und ich glaube, dass deswegen auch Verbesserungsvorschläge bei Dir - jedenfalls derzeit, bekanntlich können wir uns ja alle ändern - nicht viel fruchten. (Amateur-)Filmerei ist halt oft Frimel- und Fleißarbeit, und darauf hast Du anscheinend keine Lust, sondern bist eher auf schnelle (Aufmerksamkeits-)Erfolge aus, die dieses Forum ja auch liefert, sei´s auch manchmal in Form von Schmähkritik...

Das alles ist ja prinzipiell auch in Ordnung (jeder so, wie er mag, und es wird ja keiner gezwungen, sich Deine Sachen anzusehen oder sie zu kommentieren.) Es nervt allerdings, wenn Du "so tust, als ob" Du an Kritik und Auseinandersetzung mit Deinen Sachen interessiert seist, anstatt bloß an der Aufmerksamkeit. Das führt nämlich dazu, dass manche Leute sich Mühe geben, etwas beizutragen oder Dir auf die Sprünge zu helfen, obwohl´s Dich eigentlich gar nicht interessiert. Wenn dann manche verärgert oder genervt sind und sich das in dem äußert, was Du als "unsachgemäße Kommentare" bezeichnest, sollte Dich das nicht wundern, weil es mit ein ganz klein wenig "Küchenpsychologie" leicht zu erklären ist. Im Übrigen finde ich auch nicht, dass so etwas unbedingt von Moderatorseite entfernt werden muss, aber das zu diskutieren gehört wohl wirklich nicht mehr hierher...

Na ja, trotzdem viel Spaß mit den Killer-Fritten.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks