Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Mittwoch, 20. April 2005, 15:35

Arbeitstitel: The Ridge

So, nun werde ich unser aktuelles Projekt hier einmal vorstellen.

Wir befinden uns noch am Anfang unserer Dreharbeiten, doch haben wir schonmal ein paar Fotos unserer Drehorte gemacht.



Wie man sieht, spielt sich ein großer Teil an einem Bach ab, der im Film richtungsgebend sein wird.
Wir arbeiten derzeit auch schon an einem Trailer, den wir hoffentlich bald hier präsentieren können.

INFO:
Wir verraten noch nicht alles, denn sonst wäre ja der Film witzlos.
Nur soviel wird gesagt:

Stellt euch vor, ihr befindet euch mit euren Kameraden im Urwald in einem Camp, das über Nacht auf einmal zu einem einzigen Schlachtfeld wird. Ihr flieht um dem Tod zu entgehen und kurz darauf werdet ihr feststellen: ihr ward nicht die einzigen, die von diesem Unheil heimgesucht wurden.
Zusammen mit einem anderen Überlebenden machst du dich mit deinem Kameraden als die einzigen Überlebenden auf den Weg zur Rettung, doch schon bald werdet ihr merken: ihr seid nicht alleine.
Die Hetzjagd beginnt erneut, es gibt keine Sekunde Ruhe. Die Wanderung auf dem Grat zwischen Leben und Tod beginnt.


Nun, vielleicht ein wenig merkwürdig geschrieben, aber so kann man es sich vorstellen.

Wir hoffen, wir versprechen euch nicht zu viel, aber wir geben unser Bestes!

Gibt es Fragen? Dann fragt jemand anderes, mehr wird nicht verraten ;)

René

Soldier X

Registrierter Benutzer

  • »Soldier X« ist männlich

Beiträge: 1 383

Dabei seit: 9. Juli 2003

Wohnort: Bremen

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 20. April 2005, 15:47

Die Bilder von den Drehorten sehen ja schonmal fein aus. Also ich bin dann mal auf euren Trailer gespannt.
Sei kein Noob. Benutze die Forensuche! :D

3

Mittwoch, 20. April 2005, 16:34

Jo, schöne Bilder, allerdings sieht das immer noch sehr nach einem deutschen Wald und nicht nach einem Urwald aus...

KingCerberus

unregistriert

4

Mittwoch, 20. April 2005, 16:37

Hehe, der Beschreibung zufolge ähnelt euer Projekt sehr den mehr oder weniger erfolgreichen "Survivalserien" ;)

Aber ich bin auch mal gespannt, wie gut ihr das hinbekommt. Meine Neugierde habt ihr schonmal geweckt.

edit: Ach ja, wenns Urwald sein soll, müsstet ihr da im T-Shirt rumlaufen. Und wenn möglich schön warme Farben benutzen, dann kommts evtl. noch besser an.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »KingCerberus« (20. April 2005, 16:39)


5

Mittwoch, 20. April 2005, 16:40

Zitat

Original von KingCerberus
Hehe, der Beschreibung zufolge ähnelt euer Projekt sehr den mehr oder weniger erfolgreichen "Survivalserien" ;)


LOL

Mir kam bei der Beschreibung auch LOST in den Sinn. *gg*

Aber klingt dennoch interessant.

6

Mittwoch, 20. April 2005, 17:09

hört sich schon nicht schlecht an ...hab auch direkt an "lost" gedacht , und falls das so werden soll hab ich nix dagegen , ich mag lost ^^

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hight« (20. April 2005, 17:09)


7

Mittwoch, 20. April 2005, 17:58

Sieht schonmal gut aus. Nur wie KingCerberus schon gesagt hat: T-Shirt, lockere Kleidung und pralle Farben ^^

Kartoffelkäfer

unregistriert

8

Mittwoch, 20. April 2005, 18:09

Jo hört sich schonmal sehr viel versprechend an :D

Nee, im ernst: Ich freumich schon auf etwas richtig spannendes!

Viel glück noch mit eurem Projekt!

9

Mittwoch, 20. April 2005, 21:37

Hey,
danke erst Mal für das positive Feedback!
Nun fang ich mal oben an:

Das sind jetzt nur ein paar Testbilder gewesen, daher auch keine besondere Urwaldoptik. Wir wollten eigentlich nur festhalten, wo wir was drehen.
Wir haben letztens noch eine Stelle in einem andern Wald hier unserer Nähe gefunden, die SEHR nach Urwald aussieht.
Es scheint ein alter Bombenkrater zu sein, den seit vielen Jahren wohl keiner mehr betreten hat. Jedenfalls gibt´s da riesige Bäume mit Lianenartigen Rankpflanzen die 10-20m von den Bäumen herabhängen.
Also hat das ganze schon mal einen mehr oder minder dschungelhaften Charakter.

Desweiteren will ich hiermit bekanntgeben, dass ich bekennender Serien-Hasser bin und somit jegliche Parallelen zu diesen "Survivalserien" rein zufällig sein könnten ;)
Ich weiß ja nicht, von was die in den Serien verfolgt werden, aber bei uns könnte man sich eher an Predator orientieren, da unser "unheimliche Begleiter" eher nicht von der Erde kommt :D

Naja und zu euren T-Shirts:
Es war an diesem Tag ein wenig kalt für t-shirts (ca.5-10°C) aber für den Dreh haben wir uns schon mit diverser Montur eingedeckt.

Außerdem werde ich gleich vllt noch hingehen und hier noch ein paar bearbeitete Bilder reinpacken, wie wir sie uns im Film vorstellen (andere Farben etc.)

Achja:
Wir haben Glück was unsere Ausrüstung angeht. Da der Vater eines unserer Teammitglieder ein sehr fanatischer Waffen-Fan ist, hat er uns schon mit ein paar "Requisiten" ausgerüstet. Sprich: Machete, ne echte P88 ohne Magazin (<-- damit wir nicht auf dumme Gedanken kommen), eine Mauser (ein Dekostück) etc.

Dass die Waffen nicht alle zusammenpassen, lassen wir hier mal in den Hintergrund fallen *g*


Also: vielen Dank für euer interessantes Feedback!


So, hier ist jetzt mal ein Vergleich

Original:


1.Version - Mehr Farbe:


2. Version - gräulicher (Kriegsflair):


Was schaut besser aus?

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »aramis« (20. April 2005, 21:56)


HTS_HetH

unregistriert

10

Mittwoch, 20. April 2005, 21:57

Mir gefällt das mit mehr Farbe, mach da noch mehr Kontrast rein und hau 16:9 Balken drauf und du hast ne schicke Optik. :)

Echnolon

unregistriert

11

Mittwoch, 20. April 2005, 22:13

Ich hätte das ganze ein bissl anders gemacht:

Mehr Farbe


16:9 (oder so ähnlich, hab keine Ahnung von 16:9 :D )


Krieg:


Krieg, mehr grau + Pseudo 16:9 :


MfG
Ëchnolon

Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von »Echnolon« (20. April 2005, 22:21)


12

Mittwoch, 20. April 2005, 22:18

hm, also du hast auf jedenfall in allen die Helligkeit runtergeschraubt, richtig? also ich muss sagen, dass mir deine "Kriegsversion" sehr gut gefällt.

Müsste man nur mal sehen, ob das auch im Film gut kommt.
Nun, ich werds dann demnächst mal ausprobieren müssen, danke aber für die Inspiration ;) in die Richtung hab ich gar nicht gedacht!

Hab sie mir grade noch einmal alle angeschaut, find sie eigentlich alle besser als meine :D
Naja, ihr habt ja auch mehr Erfahrung in sowas.
Aber trotzdem versuch ich das mal in diese Richtung zu ändern.

//
Hab grad mal geguckt. War doch die Tonwertkorrektur ;) Danke, sieht sehr geil aus :)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »aramis« (20. April 2005, 22:27)


13

Donnerstag, 21. April 2005, 00:39

Wenns im Urwald spielen soll:

Mehr grün...und saftigere Farben

Ungefähr so:
(aus meinem Neuseelandurlaub...;-))
Bild eins

Bild zwei

Bild drei

PS: Das sind keine Palmen, das sind Farnbäume!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Purzel« (21. April 2005, 00:47)


Blood Angel

unregistriert

14

Donnerstag, 21. April 2005, 07:11

Boa, die Landschaft ist einfach nur Genial... *staun*

Ich will unbedingt auch mal nach da unten... :)

Echnolon

unregistriert

15

Donnerstag, 21. April 2005, 07:40

@Purzel
Sag blos, du hast da nichts gedreht. Die Location hat sich doch geradezu angeboten doch ne Tarzan-Neuverflimung oder ein anderes Jungle-Abenteuer zu verfilmen.

MfG
Ëchnolon

16

Donnerstag, 21. April 2005, 10:09

Nicht schlecht Purzel.
Naja, Farben dürften wir noch hinkriegen, die Umgebung... nicht so ganz. Aber du kannst uns gerne 4 Tickets nach New Zeeland spendieren, wir nennen dich dann auch in den Credits ;)

Scherz beiseite.
Deine Bilder sehn echt genial aus. Die Umgebung böte sich an für so einen Film, aber du hast ja in erster Linie die Farben angesprochen.
Mal schaun, was sich da machen lässt. Es kommt ja auch immer darauf an, welche Stimmung erzeugt werden soll.
(hell = friedlich und nett, dunkeler=uhh böse)
Was auch interessant wäre, wenn man mit kontrasten arbeiten würde. Also das mitten am schönsten Tag das größte Unheil passiert.
Wär mal nen Versuch wert.
(Mir kam da grad eine Szene von Apocalypse Now in den Sinn).

MfG
René


//
Jetzt: nachher gibts frische Fotos :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »aramis« (21. April 2005, 16:00)


17

Donnerstag, 21. April 2005, 18:13

Die Bilder sehen soweit gut aus. Nur das Kriegsbild von dir hat noch zuviele Farben. Die Bilder von Echolon sind auch net schlecht, find ich aber etwas zu dunkel und in der Kriegsversion leicht übertrieben weing Farbe.

Echnolon

unregistriert

18

Donnerstag, 21. April 2005, 18:42

Das liegt an James Ryan :D . Der Film hat mir eine neue Welt des Krieges mit (sehr) wenig Farben gezeigt ^^ . Ich bin/war aber auch der selben Meinung, dass ich bei meiner "Kriegsversion" zuwenig Farben drin hatte und da ich keinen Bock hatte noch ne Feinabstimmung zu machen, hab ichs so gelassen ^^ .

MfG
Ëchnolon

Burger King

unregistriert

19

Donnerstag, 21. April 2005, 18:42

Das Kriegsbild hatt wirklich ein bischen zu wenig Farbe.
Ich finde auch die Bilder aus Neuseeland sind schön geworden.

20

Donnerstag, 21. April 2005, 19:04

Ich konnte da alleine schlecht was drehen, obwohl ich mal eine "AnimalPlanet"-Verarsche gedreht habe...


Ansonsten wollte ich meinen Urlaub genießen...

Ähnliche Themen

Social Bookmarks