Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Schattenlord

Registrierter Benutzer

  • »Schattenlord« ist männlich

Beiträge: 1 384

Dabei seit: 31. Dezember 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 89

  • Private Nachricht senden

21

Montag, 30. August 2010, 11:30

Voll Porno - der Teaser. :D

Ich gebe zu, ich bin echt angetan von dem Teil. Der Schnitt war okay, Musikauswahl auch und Storymäßig scheint das ganze auch wieder zu funktionieren. Nach meiner Kritik zu VP1 die die Tage folgt werd ich mir unbedingt Teil 2 besorgen müssen. Teil 3 scheint ja direkt daran anzuknüpfen. Ich bin echt gespannt.

Farbkkorrektur konnt ich auch keine erkennen leider, das hätte bestimmt manchen Szenen ganz gut getan. Ansonsten wieder sehr aufwändig gestaltet, gibts nix zu meckern, SFX auf sehr hohem Niveau. Gags werden sicher auch wieder zünden. :D

Bin gespannt auf den Streifen!

Schattenlord


Letztes Projekt - unser Film Noir Kurzfilm "FALSCH":
Epic Vision Pictures - FALSCH - Kompletter Film Noir Kurzfilm Online!

H_P

Registrierter Benutzer

Beiträge: 1 059

Dabei seit: 22. April 2009

Frühere Benutzernamen: H_P

Hilfreich-Bewertungen: 20

  • Private Nachricht senden

22

Montag, 30. August 2010, 15:03

Also ich find den Trailer auch gut . Bin echt gespannt auf den Film .
Was ich noch anmerken muss, was ich für euren nächsten Film sehr gut fände: Schafft euch doch auch mal eine VDSLR an! Eure Filme scheinen immer sehr aufwändig und voller Detailarbeit zu sein, doch alles sieht immer nach Video aus. In dem heutigen Zeitalter der DSLRs, mit denen sich so einiges mehr herausholen lässt, finde ich den Look des Filmes an der Größe der Produktion gemessen nicht mehr zeitgemäß.
Klar ist der Look einer Dslr schön . Doch irgendwie find ich es echt nervig mit dem ganzen "Wahn" . Dslr hin , Tiefenunschärfe her . Irgendwie ist doch das alles übertrieben. Früher fand man es spuer wenn ein Film diesen Look hatte, wenn man ihn nicht hatte ,hats auch keine *Sau* interresiert . Heutzutage wird oft gleich rumgemekert ,wenn man keinen 35mm Look hat. Und wenn man dann doch Tiefenunschärfe hat, dann iszt es auch nichts mehr besonderes. Weil es ja jeder Youtube filmer heutzutage fast schon hat.
Also nichts gegen dich Birki . :) Du hast es ja auch nur angemerkt . Aber ist doch heutzutage so , viele achtet nur auf den Look und nicht mehr auf die Story.

Beiträge: 2 603

Dabei seit: 30. Oktober 2007

Frühere Benutzernamen: Birkholz Productions

Hilfreich-Bewertungen: 189

  • Private Nachricht senden

23

Montag, 30. August 2010, 15:11

Klar ist der Look einer Dslr schön . Doch irgendwie find ich es echt nervig mit dem ganzen "Wahn" . Dslr hin , Tiefenunschärfe her .


Ich wusste dass das jemand sagen wird und ich kann dir da auch nur zustimmen. Doch irgendwas muss man doch kritisieren können!?!^^ Ich meine... Die Leute habens echt drauf und wissen was sie machen, aber in dem Sinne könnte man sich doch tatsächlich noch verbessern. Ich meine... "Filmlook" sollte keine Pflicht sein, aber wer will mir erzählen, dass das nicht besser aussieht als die Videooptik? Also wie gesagt: Ich fänds gut wenn ihr das bei eurer nächsten Produktion einführen würdet! :)

mp-cw

Mania Pictures Crew

  • »mp-cw« ist männlich

Beiträge: 755

Dabei seit: 23. Februar 2007

Wohnort: Calw

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

24

Dienstag, 31. August 2010, 16:44

Danke erst mal allen fürs Feedback.

Das sieht mal wieder vielversprechend nach einer schönen actiongeladenen Mania Pictures Produktion aus! :) Die Handlung scheint witzig und actionreich zu sein und die Schauspieler wissen zu gefallen. Die handgemachten Effekte sind wie immer toll. Manfred Lehmann als Sprecher (inlusive "Die Hard" Anspielung) macht natürlich ordentlich was her und macht um so mehr Bock auf den Film! :) Gar nicht gefallen haben mir die Titel. Die wirkten wie ein einfacher Bildausschnitt vom Filmplakat oder so... Passte einfach nicht so rein und wirkte eher lieblos hingeklatscht.
Lehmanns Anspielung war natürlich Pflicht, aber drauf kommen muss man trotzdem erst mal ;) ... Was die Texttafeln angeht: Da die sogar animiert sind, sind sie auch kein Ausschnitt vom Plakat; die Optik wird dort auch in eine andere Richtung laufen, eher wie das Teaser-Plakat und das "More To Come Soon"-Pic. Die Tafeln sind ebenso wie eine recht markante Textstelle im Teaser Zitate eines Films, der als eine unserer Inspirationsquellen herhalten musste :D und sind daher bewusst so umgesetzt.

==

Ihr wolltet ja bei Village People 3 erstmals eine Farbkorrektur. Davon kann ich bisher noch nichts erkennen. Ich denke die wird dann erst im fertigen Film zu sehen sein!?!
Farbkkorrektur konnt ich auch keine erkennen leider, das hätte bestimmt manchen Szenen ganz gut getan. Ansonsten wieder sehr aufwändig gestaltet, gibts nix zu meckern, SFX auf sehr hohem Niveau. Gags werden sicher auch wieder zünden. :D
Dass noch keine Farbkorrektur erkennbar ist, liegt vermutlich tatsächlich daran, dass noch keine durchgeführt wurde :P Ob die Gags sicher zünden werden, werden wir sehen. Wir hoffen erst mal, dass überhaupt jemand ins Kino kommt. Aufgrund des Titels gabs ja schon einige Verwirrung :D

==

Was ich noch anmerken muss, was ich für euren nächsten Film sehr gut fände: Schafft euch doch auch mal eine VDSLR an! Eure Filme scheinen immer sehr aufwändig und voller Detailarbeit zu sein, doch alles sieht immer nach Video aus. In dem heutigen Zeitalter der DSLRs, mit denen sich so einiges mehr herausholen lässt, finde ich den Look des Filmes an der Größe der Produktion gemessen nicht mehr zeitgemäß.
Ist zwar blöd so was zu kritisieren... Ich denke jedoch, dass es euren Filmen nur gut tun würde!
Klar ist der Look einer Dslr schön . Doch irgendwie find ich es echt nervig mit dem ganzen "Wahn" . Dslr hin , Tiefenunschärfe her . Irgendwie ist doch das alles übertrieben. Früher fand man es spuer wenn ein Film diesen Look hatte, wenn man ihn nicht hatte ,hats auch keine *Sau* interresiert . Heutzutage wird oft gleich rumgemekert ,wenn man keinen 35mm Look hat. Und wenn man dann doch Tiefenunschärfe hat, dann iszt es auch nichts mehr besonderes. Weil es ja jeder Youtube filmer heutzutage fast schon hat.
Also nichts gegen dich Birki . :) Du hast es ja auch nur angemerkt . Aber ist doch heutzutage so , viele achtet nur auf den Look und nicht mehr auf die Story.
Ich wusste dass das jemand sagen wird und ich kann dir da auch nur zustimmen. Doch irgendwas muss man doch kritisieren können!?!^^ Ich meine... Die Leute habens echt drauf und wissen was sie machen, aber in dem Sinne könnte man sich doch tatsächlich noch verbessern. Ich meine... "Filmlook" sollte keine Pflicht sein, aber wer will mir erzählen, dass das nicht besser aussieht als die Videooptik? Also wie gesagt: Ich fänds gut wenn ihr das bei eurer nächsten Produktion einführen würdet! :)
Zur DSLR-Debatte, die sich vermutlich hauptsächlich um DOF dreht, hatten wir ja letzten Jahr im VP2-Thread diskutiert. Damals gings noch um 35mm-Adapter – wie schnell sich doch alles entwickelt... ;) Wobei wir auch schon beim Punkt wären:

Zum einen sind wir technisch nicht gerade diejenigen, die immer vorne mit dabei sind. Und da wir uns erst vor zwei Jahren die HVR-Z7 (und eine kleinere HDV-Sony als Zweit-Cam) gegönnt und auch nicht unbegrenzetes Budget haben, stand eine neue Kamera bisher gar nicht zur Debatte. Zum anderen weiß ich nicht, wie ausgereift das ganze schon ist. In dem Bereich verändert sich gerade so viel; ich kenn mich da zwar nur bedingt aus, aber allgegenwärtige Schlagworte wie Rolling Shutter, Rigs und Mounts, externer Ton, geringe Speicherkapazität, der ganze Workflow-Rattenschwanz und Co. lassen mich momentan – zumindest bei der Art, wie wir Filme machen – daran zweifeln, dass eine DSLR die richtige Wahl für uns wäre.

Was die "Größe der Produktion" angeht, weiß ich aber immer nicht, was ich dazu sagen soll. Ein größeres Projekt heißt halt zugleich auch, dass die Herangehensweise völlig anders ist als die eines "Kurzfilms". Und ich bezweifle mal, dass unser Team wesentlich größer ist als andere hier. Der Aufwand für diejenigen, die das meiste stemmen, ist aber enorm, und irgendwann ist halt auch Schluss und es heißt "Mehr geht nicht (oder zumindest nicht dieses Jahr)". Deshalb kann man sich auch nicht immer Gedanken um Neuerungen machen. Wir verändern oft nur in kleinen Schritten oder haben einen Teilaspekt, der in der jeweiligen Produktion besonders wichtig ist: bei SEK war es Dramaturgie, bei VP1 lag ein besonderes Augenmerk auf der Prepro und Story-Background, bei VP2 waren es die neue Kamera, VFX, Sound und die WK2-Sequenz, bei VP3 ist jetzt eben unter anderem Farbkorrektur, was auf der Postpro-Seite noch ansteht.

Look VS Story haben wir damals schon angesprochen. Die neuen Kameras haben viele Vorteile: wichtiger als der "reine" Look wären für mich z.B. beim DOF (ähnlich übrigens wie bei CC/CG) Dramatugie und Bildgestaltung. Durch DSLRs könnten also Story UND Look besser verbunden werden. Insofern ist es absolut in Ordnung, ab einem bestimmten Grad solche Mittel einzufordern und zu meckern (wobei ich auch H_P recht geben muss, dass dieses "35mm Look"-Meckern oft um seiner selbst Willen geschieht und nicht konstruktiv ist). Daher kann ich deine Kritik, Birkholz, heute wesentlich besser einordnen als noch vor einem Jahr und sehe durchaus, dass du einen Punkt hast (wie der Engländer so schön sagt... :D ). Dennoch: Was nach VP3 kommt, was wie gedreht wird und womit, weiß jetzt noch keiner; auch wir nicht. ;)

===

Das mit dem sich kurz fassen muss ich auch immer noch lernen... :D Sonst noch Meinungen zum Teaser?

TATORT CALW: HEXENSABBAT mit Vorfilm "Die Rotkäppchen und der Wolf"
SEIT 08.03. IM KINO UND AUF DVD | CU @ www.mania-pictures.de
| fb/mania-pictures

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mp-cw« (31. August 2010, 16:55)


mp-cw

Mania Pictures Crew

  • »mp-cw« ist männlich

Beiträge: 755

Dabei seit: 23. Februar 2007

Wohnort: Calw

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

25

Sonntag, 12. September 2010, 23:43

Der Rohschnitt hat begonnen, 7 von 139 Szenen stehen schon. Die ersten Compositings sind auch schon in Arbeit, außerdem haben uns die Tage jetzt mal kräftig Gedanken wegen der CC gemacht. Und auch wenn wir dabei noch zu keinem wirklichen Ergebnis gekommen sind, hier mal ein paar Eindrücke:


















TATORT CALW: HEXENSABBAT mit Vorfilm "Die Rotkäppchen und der Wolf"
SEIT 08.03. IM KINO UND AUF DVD | CU @ www.mania-pictures.de
| fb/mania-pictures

H_P

Registrierter Benutzer

Beiträge: 1 059

Dabei seit: 22. April 2009

Frühere Benutzernamen: H_P

Hilfreich-Bewertungen: 20

  • Private Nachricht senden

26

Montag, 13. September 2010, 16:48

Also ich find die Bilder eigentlich ganz gut auch von der cc.
Außer das zweite . Das find ich ist zu blau, geht aber auch.
Naja soviel kann ich jetzt nicht zur CC sagen , die muss halt immer zur Szene passen .
Vieleicht passt ja das ziemlich blaue zweite Bild in die Story .
Ansonst siehts schonmal viel besser aus als ohne cc.

P.s. Sind das die 5kw Arri scheinwerfer auf dem dritten Bild ? Will ganicht wissen ,wie heiß die werden . :) Meine zwei 650w arris werden ja schon verdammt heiß

mp-cw

Mania Pictures Crew

  • »mp-cw« ist männlich

Beiträge: 755

Dabei seit: 23. Februar 2007

Wohnort: Calw

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

27

Montag, 13. September 2010, 21:39

Bild 2 war im Originalfootage sogar noch blauer. Im Vordergrund schneits noch, das wird dem ganzen im bewegten Bild noch was nehmen.

Bild 4: glaube, es ist ein 5 KW; da die Technik im Bild aber nicht unsere ist sondern schon am Set war, kann ich es nicht mit Bestimmtheit sagen. Ich weiß nur, das 2 KW schon mächtig warm sein können ;-)

TATORT CALW: HEXENSABBAT mit Vorfilm "Die Rotkäppchen und der Wolf"
SEIT 08.03. IM KINO UND AUF DVD | CU @ www.mania-pictures.de
| fb/mania-pictures

sollthar

Registrierter Benutzer

  • »sollthar« ist männlich

Beiträge: 881

Dabei seit: 28. Juli 2006

Wohnort: Zürich

Hilfreich-Bewertungen: 262

  • Private Nachricht senden

28

Montag, 4. Oktober 2010, 10:04

Spassiger Teaser! Hoffe doch, dass das Ding auch online bald seine Premiere feiern wird und wirs uns anschauen können.
Dass der Titel für Verwirrung sorgt, kann ich mir vorstellen. :D


Ich finde, der Teaser ist wieder schön Mania-Mässi: Da gehen Dinge zu bruch, es gibt viel Humor, ironisches Augenzwinkern und die Erotik kommt wohl auch nicht zu kurz. Vorallem die Practical Effects wissen sehr zu gefallen!


Also wie schon angedeutet: Falls ich euch in irgendeiner Form noch unterstützen kann (Drehbuch lesen und Feedback geben ist jetzt wohl zu spät :) ), seis einfach durch ein kritisches Auge oder auch aktiver Mithilfe, falls nötig und erwünscht, dann meldet euch.

mp-cw

Mania Pictures Crew

  • »mp-cw« ist männlich

Beiträge: 755

Dabei seit: 23. Februar 2007

Wohnort: Calw

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

29

Mittwoch, 6. Oktober 2010, 23:15

Freut mich, wenn das Projekt gefällt. Ob das Ding auch online bald seine Premiere feiern wird, hängt davon ab, was du unter "bald" verstehst... :P

Zur Andeutung: Vielen Dank für das Angebot. Für Drehbuch lesen und Feedback geben ist es in der Tat schon zu spät ;) . Grundsätzlich aber gerne, allerdings – da du dich selbst ja als Perfektionisten siehst – muss ich dich warnen: solche wurden bei uns noch nie froh; Stichwort "Unausgeglichenheit in fast allen Bereichen"... :D

TATORT CALW: HEXENSABBAT mit Vorfilm "Die Rotkäppchen und der Wolf"
SEIT 08.03. IM KINO UND AUF DVD | CU @ www.mania-pictures.de
| fb/mania-pictures

mp-cw

Mania Pictures Crew

  • »mp-cw« ist männlich

Beiträge: 755

Dabei seit: 23. Februar 2007

Wohnort: Calw

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

30

Donnerstag, 27. Januar 2011, 08:24

Status-Update: Das Ende ist absehbar – Sollte es auch ;) , denn

Der offizielle VVK für die Premiere (und sonstigen Vorstellungen) von "Village People – Voll Porno" beginnt am 5.02. um 20 Uhr auf www.mania-pictures.de.

Auch wenn es vermutlich wie jedes Jahr etwas knapp wird, wird VP3 am 15.04.2011 Premiere feiern, welche erfahrungsgemäß sehr schnell ausverkauft ist. Bereits angesprochene Filmfreunde oder AFFler, die sich noch entscheiden, zur Premiere kommen zu wollen, sollten sich vorher noch mal schnell bei uns melden, wie viele Karten sie jetzt brauchen.

TATORT CALW: HEXENSABBAT mit Vorfilm "Die Rotkäppchen und der Wolf"
SEIT 08.03. IM KINO UND AUF DVD | CU @ www.mania-pictures.de
| fb/mania-pictures

SR-Pictures

Schmidbauer-Film

  • »SR-Pictures« ist männlich

Beiträge: 1 371

Dabei seit: 27. August 2008

Wohnort: Prien am Chiemsee / Stuttgart

Hilfreich-Bewertungen: 106

  • Private Nachricht senden

31

Donnerstag, 27. Januar 2011, 09:50

Vorerst eine Karte bitte!





sollthar

Registrierter Benutzer

  • »sollthar« ist männlich

Beiträge: 881

Dabei seit: 28. Juli 2006

Wohnort: Zürich

Hilfreich-Bewertungen: 262

  • Private Nachricht senden

32

Donnerstag, 27. Januar 2011, 19:55

Ist die Premiere bei euch oben? Da muss ich grad mal abchecken, wie gut man da mit Zug hinkommen könnte. 8)

mp-cw

Mania Pictures Crew

  • »mp-cw« ist männlich

Beiträge: 755

Dabei seit: 23. Februar 2007

Wohnort: Calw

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

33

Samstag, 29. Januar 2011, 01:36

@Andi: Ist notiert.
@Sollthar: Ja ich fänds ja riesig
, wenn du vorbeischauen würdest. Die Premiere ist natürlich in Calw. Dürfte mit dem Zug von deiner Richtung aus entweder über Karlsruhe/Pforzheim oder Singen/Horb halbwegs vernünftig erreichbar sein (oder für die Umstiegswilligen und Erlebnisfreudigen alternativ über Stuttgart, S-Bahn bis Weil der Stadt, Bus bis Calw. ;) ) Und da Calw ja auch nicht soo groß ist, ist unser Veranstaltungsort auch grad mal vom Bahnhof aus in fünf Minuten zu Fuß erreichbar :D.

===

Was mir gerade so auffiel – das aktuelle Plakat wurde hier noch gar nicht gepostet:



Ich denke mal, nach dem Plakat wird niemand einen "echten" Porno oder eine gesellschaftskritische Auseinandersetzung mit dem Milieu erwarten... :D

TATORT CALW: HEXENSABBAT mit Vorfilm "Die Rotkäppchen und der Wolf"
SEIT 08.03. IM KINO UND AUF DVD | CU @ www.mania-pictures.de
| fb/mania-pictures

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mp-cw« (29. Januar 2011, 01:53)


whysoserious

Klartraum Film

  • »whysoserious« ist männlich

Beiträge: 289

Dabei seit: 6. März 2008

Wohnort: Unna

Hilfreich-Bewertungen: 26

  • Private Nachricht senden

34

Samstag, 29. Januar 2011, 13:32

Ich denke mal, nach dem Plakat wird niemand einen "echten" Porno oder eine gesellschaftskritische Auseinandersetzung mit dem Milieu erwarten... :D

Naja also wenn man die anderen Teile nicht kennt, den Titel ließt, das neue Plakat sieht und das Leonie Saint mitspielt, könnte man ehrlich gesagt auf noch dümmere Gedanken kommen ;D

SR-Pictures

Schmidbauer-Film

  • »SR-Pictures« ist männlich

Beiträge: 1 371

Dabei seit: 27. August 2008

Wohnort: Prien am Chiemsee / Stuttgart

Hilfreich-Bewertungen: 106

  • Private Nachricht senden

35

Samstag, 16. April 2011, 01:56

Kritik im Projekt-Thread nicht so toll oder?

Nur kurz: Mir hat der Film sehr gut gefallen, besser als die anderen beiden, vor allem auf Grund des Drehbuchs. Diesmal waren kaum Längen drin und die Figuren nicht ganz so extrem überzeichnet. Ich empfand sie als natürlicher. Die Comedy-Elemente sind gut gelungen, hat man ja an den Reaktionen des Publikums gemerkt. War eine gute Stimmung bei der Premiere! Beeindruckend fand ich die schauspielerische Leistung von Andreas Pfeiffer. Am Ende auf der Bühne bei dem Tanz hat man richtig gesehen, was für eine Schauspielkunst in dieser Rolle liegen muss!

So viel hier, irgendwann gibt es ja einen Thread im Großen Kino?!





mp-cw

Mania Pictures Crew

  • »mp-cw« ist männlich

Beiträge: 755

Dabei seit: 23. Februar 2007

Wohnort: Calw

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

36

Montag, 18. April 2011, 00:07

Vielen Dank für dein Feedback. Fands wirklich toll, dass du da warst. Wie gesagt, würde mich freuen, wenn wir die nächste Zeit was miteinander hinbekommen. Zum Großen Kino-Thread: Irgendwann... zumal ja noch nicht mal VP2 einen hat.

Einen ersten Presse-Bericht zur Premiere gibts hier
Geschmackspolizei stürmt rauschende Voll-Porno-Premiere

und erste Premieren-Photos hier:
StarletMag: Filmpremiere "Village People 3 - Voll Porno" am 15.04.2011

Weiteres folgt die nächsten Tage auf unserer fb-Seite und natürlich hier...

TATORT CALW: HEXENSABBAT mit Vorfilm "Die Rotkäppchen und der Wolf"
SEIT 08.03. IM KINO UND AUF DVD | CU @ www.mania-pictures.de
| fb/mania-pictures

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mp-cw« (18. April 2011, 01:47)


SR-Pictures

Schmidbauer-Film

  • »SR-Pictures« ist männlich

Beiträge: 1 371

Dabei seit: 27. August 2008

Wohnort: Prien am Chiemsee / Stuttgart

Hilfreich-Bewertungen: 106

  • Private Nachricht senden

37

Montag, 18. April 2011, 09:45

Der Artikel vom Schwarzwälder Boten würde mich interessieren. Bin neben der Dame gesessen und hab mich viel mit ihr unterhalten. Sie wusste zu vor gar nichts über Euch, das war ihr erster Film.





mp-cw

Mania Pictures Crew

  • »mp-cw« ist männlich

Beiträge: 755

Dabei seit: 23. Februar 2007

Wohnort: Calw

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

38

Mittwoch, 20. April 2011, 03:17

Ja, sie ist wohl neu beim SchwaBo und war zum ersten Mal bei uns. Hier der Artikel:


TATORT CALW: HEXENSABBAT mit Vorfilm "Die Rotkäppchen und der Wolf"
SEIT 08.03. IM KINO UND AUF DVD | CU @ www.mania-pictures.de
| fb/mania-pictures

mp-cw

Mania Pictures Crew

  • »mp-cw« ist männlich

Beiträge: 755

Dabei seit: 23. Februar 2007

Wohnort: Calw

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

39

Sonntag, 24. April 2011, 15:43

Auch wenn VP3 wohl der MP-Film ist, der mit Kritiken von "ich kann mit dem Thema eh nix anfangen" bis hin zu "definitiv euer bisher bester Film" wohl die breiteste Resonanz bekommt, sprechen die Zahlen für sich. Und das liegt meiner Meinung nach nicht nur am "sex sells". Nachdem ich selber auch etwas "Bauchweh" hatte, was die Akzeptanz des Projekts bei unseren Zuschauern angeht, freut es mich, nach einer Woche sagen zu können, dass dieses – zumindest weitgehend – unbegründet waren. Im Kino steuern wir auf den zweitausendsten Besucher zu und die erste DVD-Auflage haben wir schon an den Mann bzw. die Frau gebracht.

Danke an dieser Stelle übrigens auch an alle AFFler, die Village People unterstützt haben, speziell Daniel und Heiko. Ein Hoch auf euch beide. Bremen–Calw scheint zu funktionieren... ;) Außerdem hat Andreas Scott den weiten Weg von Potsdam auf sich genommen, um bei unserer Premiere dabei zu sein und dort einiges gedreht. Dir ein Dankeschön dafür; toll, dass du da warst. Bin schon gespannt auf das Material. Und dann noch der Hinweis, dass es VILLAGE PEOPLE – VOLL PORNO am Premierentag nun auch in die Rubrik VideoFriday von MAGIX geschafft hat; dafür vielen Dank an Jan.

Nachdem wir jetzt VP3 veröffentlicht haben, wollen wir wieder schauen, den Streifen bundesweit vertreiben zu können. Ein Partner ist bereits in Aussicht. Und da die Village People-Reihe damit abgeschlossen ist, geht es jetzt natürlich auch daran, sich ein neues Projekt vorzunehmen. Mal schauen, was 2011/12 für uns bringt.

Frohe Ostern wünschen
"Die Jungs vom Dorf" :D

TATORT CALW: HEXENSABBAT mit Vorfilm "Die Rotkäppchen und der Wolf"
SEIT 08.03. IM KINO UND AUF DVD | CU @ www.mania-pictures.de
| fb/mania-pictures

mp-cw

Mania Pictures Crew

  • »mp-cw« ist männlich

Beiträge: 755

Dabei seit: 23. Februar 2007

Wohnort: Calw

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

40

Donnerstag, 12. Mai 2011, 16:04

Eine kleine kurze Sequenz von der Village People "Voll Porno" Premiere – die "After-Film-Showeinlage"... (Danke an Arne). Mehr Footage und Informationen folgen...


TATORT CALW: HEXENSABBAT mit Vorfilm "Die Rotkäppchen und der Wolf"
SEIT 08.03. IM KINO UND AUF DVD | CU @ www.mania-pictures.de
| fb/mania-pictures

Social Bookmarks