Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

D-Movie

unregistriert

1

Donnerstag, 1. April 2010, 14:24

Quaintown Quintet

Nachdem unser letztes Projekt - ein Double Feature mit dem kaum umständlichen Titel "Random shot & the Junkie Park delivery" - am 28. November 2010 erfolgreich Premiere in Bocholt feierte, darf ich euch heute unser neues Filmprojekt vorstellen! Und zwar arbeiten wir gerade an ...


Dabei handelt es sich um eine Kurzfilm-Kompilation aus - man rate - fünf kurzen Geschichten, die sich in der fiktiven Stadt Quaintown abspielen. Die Kopfgeburt von Amateurfilmer Kevin Ramolla und mir wurde in eifriger Teamarbeit niedergeschrieben und geplant. Zwei Episoden inszeniert mein Regie-Partner, zwei Episoden verfilme ich und die fünfte wird ne flotte Mischung aus Radiosendung und Musikvideos. Hier mal eine Inhaltsangabe zum Projekt:

"In Quaintown erzählt man sich viele Geschichten. Die Landstreicherin Judy kennt sie alle. Zum Beispiel die über den Jungen, dessen Familie im Wald wohnte, bis sie auf mysteriöse Weise ausgelöscht wurde. Oder die Geschichte über einen missglückten One Night Stand: Da wacht ein junger Mann in einer fremden Wohnung auf, findet neben sich im Bett ne tote Frau und stellt fest, dass seine Beine gelähmt sind. Nicht zu vergessen die Radiosendung zum Valentinstag. Auch wenn er musikalisch nicht gerade die abwechslungsreichste Schiene fuhr, gelang es Moderator Jimmy Dulcis immerhin, sein eigenes Liebesleben in aller Öffentlichkeit zu sezieren. In der dunkelsten Nacht des Jahres, Neumond im Dezember, geschah in Quaintown ein ziemlich bizarres Verbrechen. Besonders schade war das für eine Braut, die den bekanntlich glücklichsten Tag ihres Lebens feiern wollte und stattdessen entführt wurde. Doch nicht sie war es, die es in jener Nacht am Schlimmsten erwischte. Last but not least ist da ja noch die Story über den Virus, der eines Tages Schlagzeilen machte und die Leute in Angst versetzte. Leute wie Tom Wiscut, dessen Freundin seit einer Weile ungewöhnlichen Heißhunger auf Frischfleisch hat. Vorsichtshalber hält er sie im Keller gefangen. Doch genauso hartnäckig, wie seine Freundin da raus will, scheinen ungebetene Gäste da rein zu wollen."

Die Dreharbeiten zu "Quaintown Quintet" sind Ende Januar angelaufen.
Hier gibt's schonmal erste Fotos vom Set.
Nähere Infos zum Projekt findet ihr auf unserer Internetseite: www.watch-d-movie.de

Für Kommentare, Fragen und Feedback sind wir jederzeit dankbar :-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »D-Movie« (1. April 2010, 14:30)


Reh_Rehfilms

Registrierter Benutzer

  • »Reh_Rehfilms« ist männlich

Beiträge: 287

Dabei seit: 29. März 2010

Wohnort: Leipzig

Hilfreich-Bewertungen: 6

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 3. April 2010, 19:04

Interessante Storie. Schön gruselig und finster. Die Bilder von Set waren auch toll
und werde mir den Film demnächst irgendwann anschauen. Großes Lob,

Gruß,

Reh_Rehfilms
rehfilms auf YouTube
rehfilms' photos on flickr

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Reh_Rehfilms« (3. April 2010, 19:12)


D-Movie

unregistriert

3

Dienstag, 6. April 2010, 09:57

Für die Fertigstellung und Premiere des Films haben wir grob über den Daumen gepeilt den Spätsommer anvisiert. Eventuell schaffen wir's bis August. Das letzte Wochenende stand jedenfalls unter keinem guten Stern: Die Dreharbeiten fielen wortwörtlich ins Wasser. Man kann nicht immer Glück haben, wa?

D-Movie

unregistriert

4

Donnerstag, 1. Juli 2010, 20:55

Rückschläge und Fortschritte

Kleines Update zu den aktuellen Dreharbeiten:

Obwohl unsere Kamera - ne schöne Canon XL2 - zwischendurch wegen Sturz einen Totalschaden erlitten hat, geht's jetzt nach einer bangen Reparatur-Phase endlich weiter mit dem Dreh!
Wir haben schon große Fortschritte gemacht und fast die Halbzeit erreicht. Neue Bilder von den Dreharbeiten gibt's inzwischen auch eine ganze Menge, hier:

QUAINTOWN QUINTET SETFOTOS



D-Movie

unregistriert

5

Samstag, 2. Oktober 2010, 20:09

ENDSPURT!

Die Dreharbeiten neigen sich dem Ende! Fünf Dreheinheiten stehen noch auf dem Plan - und wenn's so weiterläuft wie bislang, ist Ende des Monats Drehschluss angesagt. Inzwischen haben wir ein paar neue Fotos vom Quaintown-Set hochgeladen! Watch it...



D-Movie

unregistriert

6

Freitag, 15. Oktober 2010, 14:21

Filmplakat Online

Hey Leute!

Nach stundenlanger Tüftelei ist endlich das Filmplakat zu unserer Kurzfilm-Kompilation "Quaintown Quintet" fertig. Der Trailer folgt in Kürze. Bin auf eure Meinung zum Poster gespannt. Hier isses:


D-Movie

unregistriert

7

Montag, 15. November 2010, 13:10

Trailer Online

Gute Nachrichten! Der Film wurde am 30. Oktober erfolgreich abgedreht und wird jetzt fleißig geschnitten. Inzwischen ist der erste Trailer zu unserer Kurzfilm-Kompilation online:

TRAILER ZU QUAINTOWN QUINTET

Wir freuen uns über Feedback!

Marcus Laubner

unregistriert

8

Montag, 15. November 2010, 15:08

Bin gespannt, besonders auf Sophie in Cellar Door. Wann werden die Teile denn voraussichtlich zu sehen sein?

D-Movie

unregistriert

9

Dienstag, 16. November 2010, 15:16

Bis vor kurzem war noch Ende Dezember als Premieretermin vorgesehen - doch das war ein bisschen zu knapp bemessen, angesichts der Tatsache, dass wir dem Hauptfilm noch einen kleinen Kurzfilm vorschalten möchte, der noch nicht ganz abgedreht ist. Alsooo:

Anfang 2011 wird der Premiere-Termin bekannt gegeben!

D-Movie

unregistriert

10

Freitag, 31. Dezember 2010, 12:24

Guten Rutsch Und So!

Wir sind spät dran: "Quaintown Quintet" ist im Kasten und fast fertig geschnitten, aber die Premiere steigt erst im März 2011. Trotzdem heißt es für die Bocholter Amateurfilm-Clique D-Movie: Neues Jahr, neues Projekt! In Kürze informieren wir über unseren nächsten Streich. Aber erstmal gibt's hier einen ...
ALTERNATIVEN TRAILER ZU "QUAINTOWN QUINTET"

In diesem Sinne wünsch ich im Namen unserer kleinen Crew einen guten Rutsch ins nächste Jahr und viel Erfolg bei euren Projekten! Bin gespannt, was 2011 so alles zu sehen sein wird.

D-Movie

unregistriert

11

Dienstag, 31. Mai 2011, 16:13

Quaintown Online!

Faaast vergessen: Alle fünf Episoden der Kurzfilm-Kompilation "Quaintown Quintet" sind jetzt, nach der Premiere, online!
Endlich wird damit die Frage beantwortet, was Du unternimmst, wenn Du in einem fremden Bett aufwacht, Dich an nichts erinnern kannst, Deine Beine gelähmt sind und neben Dir eine zwar heiße aber leider tote Blondine liegt. Guckste hier:

COLD CHICK (KURZFILM)

Wir würden uns seeeehr freuen, wenn ihr eure Meinung zu dem Kurzfilm postet!

Marcus Laubner

unregistriert

12

Dienstag, 31. Mai 2011, 17:47

Ich hab nur 'Cellar Door' gesehen und das hat mir schon gereicht.
Amateurhafte Inszenierung (diese Dokusoap-Handkamera passt ja mal gar nicht), technisch unbefriedigend (unscharf, überbelichtet, keine Farbkorrektur, schlechter Ton), blöde Humoreinlagen usw. Ich hab das Gefühl, ihr wolltet bewusst Trash machen, aber das funktioniert nicht. Absichtlich beim Dreh keine Mühe zu geben ist kein Trash, sondern einfach nur schlecht. Kompliment an Sophie, die mich halbwegs durch den Film getragen hat.

D-Movie

unregistriert

13

Dienstag, 31. Mai 2011, 18:32

Danke für das Feedback - doch angesichts verschiedener Regisseure, Genres und Ansätze würde ein Blick in die anderen Episoden vielleicht nicht schaden, ehe du mit einem "hat mir schon gereicht" dein Urteil über "Quaintown Quintet" fällst.

"Cellar door" war zudem der erste Gehversuch eines ambitionierten Filmemachers überhaupt. Mühe hat er sich auf jeden Fall gemacht, aber Erfahrung sammelt man erst in der Praxis - und daran mangelte es ihm, was wir nicht abstreiten wollen.

Birkholz

Registrierter Benutzer

Beiträge: 2 603

Hilfreich-Bewertungen: 189

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 31. Mai 2011, 18:42

Ich warte auf den Youtubelink. Andere Streams sind fast immer sehr dürftig, wenn man nicht die beste Internetverbindung hat...

D-Movie

unregistriert

15

Dienstag, 31. Mai 2011, 19:09

Wir streamen über Vimeo - ist ne ziemlich solide Sache. Aber auf den Youtube-Link sollst du natürlich nicht lange warten: Tadaa!

Marcus Laubner

unregistriert

16

Dienstag, 31. Mai 2011, 21:21

Vielleicht lohnt es sich, einen Thread im Showroom für Quaintown einzurichten mit eingebundenen Videos. Dann würden sich sicherlich mehr User die Clips anschauen.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks