Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Frederik Braun

unregistriert

1

Sonntag, 24. Januar 2010, 22:28

Dumb Fiction - A Banal Situation



Aufgrund dem energischen Drängen einiger User habe ich mich jetzt doch dazu entschlossen einen Projektethread zu "Dumb Fiction" aufzumachen, obwohl so was eigentlich nicht geplant war... ^^

HANDLUNG
Sind Sie schon mal in eine verzwickte Situation geraten, für die Sie überhaupt keine Erklärung parat haben? Dem Protagonisten dieses Kurzfilms (David Karimi Golkar) passiert genau das. Zusammen mit seinen Freunden wird er nämlich von dem Killer-Duo Jules (Frederik Braun) und Vince (Alexander Niemeyer) überrascht, die den Ahnungslosen etwas anhängen, mit der sie gar nichts zu tun haben...
"Dumb Fiction" ist eine Parodie auf die berühmte Appartement-Szene aus Quentin Tarantinos Kult-Meisterwerk "Pulp Fiction" mit den Stars Samuel L. Jackson und John Travolta. Der Humor orientiert sich an ZAZ ("Die nackte Kanone", "Hot Shots! 2") und Mel Brooks ("Spaceballs", "Die verrückte Geschichte der Welt").

PROJEKTSTATUS
Dreh: 100%
Schnitt: 100%
Musik / SFX: 100%
VFX: 100%

PRODUKTIONSINFOS
Genre: Ganovenfilm-Parodie / Kurzfilm
Produktionsjahr: 2009 / 2010 / 2011

CAST
Jules Winniefield / Marcel Reich-Ranicki (Stimme): Frederik Braun
Typ 1 (Protagonist) / Werbesprecher (Stimme): David Karimi Golkar
Vincent Las Vegas: Alexander Niemeyer
Typ 2: Thomas Geleszus
Typ 3: Marius Eckert
Typ 4: Hüseyin Cardakkaya
Typ in der Bar: Eric König

CREW
Drehbuch: Frederik Braun
Kamera: Nico Nithammer
Licht: Claus Steinmaßl / Nico Nithammer
Maske: Frederike Schneider
Musik: Marc Teichert (Chumber)
Produktion: Frederik Braun / Claus Steinmaßl (Sketch) / Nico Nithammer
Schnitt: Frederik Braun
Set-Runner / Making-Of: Benedikt Jendrzewski
Sounddesign / Tonmischung: Florian Kaltenegger
Ton: Claus Steinmaßl
Visuelle Nachbearbeitung: Claus Steinmaßl

BILDER
Hier mal ein kleines Update mit zwölf Setfotos, die hoffentlich noch nicht zu viel vom Film verraten und nur mal einen kleinen Einblick in den Produktionsaufwand und die Stimmung am Set geben sollen:






TEASER
r_7XJKtJdHo
Hier geht's zum Thread!

LINKS
Webseite

Dieser Beitrag wurde bereits 19 mal editiert, zuletzt von »Frederik Braun« (15. Februar 2011, 23:28)


Marcus Laubner

unregistriert

2

Sonntag, 24. Januar 2010, 23:04

Eine Parodie auf eine einzige Filmszene, gepaart mit ZAZ Humor. Klingt strange und unvorstellbar, aber ich lass mich gern vom Positiven überraschen.

Frederik Braun

unregistriert

3

Sonntag, 24. Januar 2010, 23:08

Sieh das ganze mehr als etwas längeren parodistischen Sketch, das trifft's vielleicht eher. ;)

Borgory

Registrierter Beschmutzer

  • »Borgory« ist männlich

Beiträge: 2 931

Dabei seit: 21. Oktober 2008

Hilfreich-Bewertungen: 46

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 24. Januar 2010, 23:25

Na ich bin mal gespannt was ihr da zaubert^^ Klingt auf jedenfall sehr interessant und trifft sicherlich auch meinen Humor :thumbsup:

niGGo

Registrierter Benutzer

  • »niGGo« ist männlich

Beiträge: 870

Dabei seit: 5. Dezember 2005

Frühere Benutzernamen: niGGo

Hilfreich-Bewertungen: 44

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 25. Januar 2010, 00:30

Uh, Dreh und Schnitt 100%, das klingt doch schon mal super! :) Welche Länge wird's denn haben?

Der Unaussprechliche

unregistriert

6

Montag, 25. Januar 2010, 10:28

Eine Parodie auf eine einzige Filmszene, gepaart mit ZAZ Humor. Klingt strange und unvorstellbar, aber ich lass mich gern vom Positiven überraschen.

Wieso klingt das unvorstellbar? Praktisch alle Filme von den Zucker-Brüdern sind doch Parodien!

Bin sehr gespannt auf den Kurzfilm!

Marcus Laubner

unregistriert

7

Montag, 25. Januar 2010, 10:47

Wieso klingt das unvorstellbar? Praktisch alle Filme von den Zucker-Brüdern sind doch Parodien!

Aber nicht auf eine Filmszene, eher markante SzeneN ;)

Frederik Braun

unregistriert

8

Montag, 25. Januar 2010, 11:23

Aber nicht auf eine Filmszene, eher markante SzeneN ;)


Schonmal "Kentucky Fried Movie" gesehen? Das ist der geniale Erstling von Zucker/Abrahams/Zucker und der besteht nur aus zusammenhangslosen Parodien auf Filmszenen. :P

Marcus Laubner

unregistriert

9

Montag, 25. Januar 2010, 12:58

Parodien auf Filmszenen. :P

Meine Rede, Filmszenen, und nicht nur eine ;) Den Film hab ich übrigens gesehen.

Frederik Braun

unregistriert

10

Montag, 25. Januar 2010, 16:49

Ja, aber zusammenhangslos. Das sind ja theoretisch auch viele kleine Parodien auf spezielle Filmszenen. ;) So ähnlich ist das mit "Dumb Fiction", aber genug dessen. ^^

11

Montag, 25. Januar 2010, 21:35

Blubb

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sunboy« (28. Juli 2015, 14:18)


Frederik Braun

unregistriert

12

Dienstag, 26. Januar 2010, 18:25

Welche Länge wird's denn haben?


Sry hab die Frage übersehen. Die Filmlänge wird so ca. 10 Minuten +/- betragen.

ghostpictures.de

Independentspielfilme und Kurzfilme - www.ghostpictures.de

  • »ghostpictures.de« ist männlich

Beiträge: 2 096

Dabei seit: 19. Oktober 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 25

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 27. Januar 2010, 00:13

Ah Endlich haust du das Ding mal raus!
Du alter Geheimniskrämer du! :D

Frederik Braun

unregistriert

14

Donnerstag, 28. Januar 2010, 21:29

Naja was heißt Geheimniskrämer? ^^ Bin einfach nicht der Freund von solchen Projektethreads, finde das kann auch nach hinten losgehen. Aber irgendwann muss man sich wohl dem Trend unterwerfen. :D

Hindenburg Films

unregistriert

15

Donnerstag, 28. Januar 2010, 21:33

Ohne Projektthreat keine Diskussion. ohne Diskussion kein Hype. Ohne Hype keine trailer. Ohne Trailer keine Geldgeber :D

Frag Ghosti^^

Frederik Braun

unregistriert

16

Freitag, 29. Januar 2010, 17:06

Ja, nur kann man das andere auch von einem anderen Blickwinkel betrachten. "Dead Survivors" ist natürlich ein positives Beispiel, es gibt aber auch andere...

Whatever, jetzt ist der Projektethread ja sowieso da. :D

Frederik Braun

unregistriert

17

Donnerstag, 4. Februar 2010, 20:54

Update: Setfotos online

Hier mal ein kleines Update mit sechs Setfotos, die hoffentlich noch nicht zu viel vom Film verraten und nur mal einen kleinen Einblick in den Produktionsaufwand und die Stimmung am Set geben sollen:





Der Film wurde wie schon gesagt vor einem guten Jahr abgedreht, d.h. die Bilder sind schon etwas älter. ;)

JoeFX

Registrierter Benutzer

  • »JoeFX« ist männlich

Beiträge: 538

Dabei seit: 9. Oktober 2007

Wohnort: OÖ, Österreich

Hilfreich-Bewertungen: 9

  • Private Nachricht senden

18

Donnerstag, 4. Februar 2010, 21:10

Scharfe Koteletten haste da Frederik ;)
sieht ziemlich geil aus das Rig!

MP-Digital

Steadicam Operator

  • »MP-Digital« ist männlich

Beiträge: 2 855

Dabei seit: 6. März 2009

Wohnort: Reutlingen

Hilfreich-Bewertungen: 127

  • Private Nachricht senden

19

Donnerstag, 4. Februar 2010, 21:29

Das hat mir sehr gefallen, Sehr schön gemacht :thumbsup: Da würde ich (wir alle) gerne mehr sehen. :thumbsup:

Ja, sowas bekommt man hier nicht so oft zu sehen.

Sketch

Compositing Artist

  • »Sketch« ist männlich

Beiträge: 692

Dabei seit: 20. April 2006

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 12

  • Private Nachricht senden

20

Donnerstag, 4. Februar 2010, 21:46

Ach du schande, ausgerechnet diese gruseligen Bilder ... :D

Die lügen doch total ... Außenstehenden könnte der Eindruck entstehen, dass da alles irgendwie voll entspannt zuging und wir uns alle lieb haben und so'n scheiß ... :P :)

Ich bin recht zuversichtlich, dass wir das Projekt in naher Zukunft abschließen können ... :)
"Viele Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken dies mit leerem Kopf zu tun."

Social Bookmarks