Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

SR-Pictures

Schmidbauer-Film

  • »SR-Pictures« ist männlich
  • »SR-Pictures« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 371

Dabei seit: 27. August 2008

Wohnort: Prien am Chiemsee / Stuttgart

Hilfreich-Bewertungen: 106

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 9. September 2009, 10:29

Herrschaft Zeit'n [Aktuell vom Mai 2011]

---aktueller Stand---Januar 2011---
"Herrschaft Zeit'n" ist abgedreht und bereits auf DVD erhältlich. Zu sehen ist er auch in einigen bayerischen Kinos.
Der Film dauert 82 Minuten, die Festivalfassung ist auf 60 Minuten gekürzt.


In einer von Rivalität und Hass geprägten Gesellschaft, in einer Feindschaft aus Tradition, siegt für kurze Zeit die Liebe!
Als Sepp seinen Enkel beim Spielen mit einem preußischen Jungen beobachtet, erinnert er sich sofort an seine eigene Kindheit, eine Zeit voller Hass auf das "andere Volk". Bayern und Preußen haben nichts gemeinsam, darüber ist er sich sicher. Sie leben lediglich im selben Land. Eine zuerst spielerische Rivalität zwischen bayerischen Bauernkindern und preußischen Zugereisten entwickelt sich im Laufe der Zeit zu einem Hass, der kein gutes Ende finden kann. Selbst eine Liebschaft kann die beiden Seiten nicht vereinen, sondern trennt sie nur noch mehr.


---Stand September 2009---damalige Bilder nicht mehr aufrufbar---

Sollte man einen Thread aufmachen, wenn man noch keinen Titel hat?
Es gibt leider keinen Titel und auch das Drehbuch ist noch nicht anähernd fertig. Aber der Dreh hat begonnen und es gibt jede Menge Film- und Bildmaterial. Erste Szenen aus dem Film, Produktionsfotos und Making of.

Als Sepp im hohen Alter den Spielkameraden seines Enkels als Preußen enttarnt, erzählt er dem Jungen seine Lebensgeschichte - und die basiert rein auf Preußenhass. Diese Erzfeindschaft zwischen Bayern und Preußen beginnt spielerisch, endet dann aber in Gewalt und Verbrechen. Schon bald legen sich die Parteien ein "Mafia-Image" zu, doch dann bleibt ihnen nach einem Zwischenfall keine andere Wahl, als die Versöhnung. Den einen gelingt dies sehr schnell, bei anderen wird der Hass verstärkt...

Sicher ist einigen schon aufgefallen, dass hier eine Ähnlichkeit mit "der Blaue" existiert. Diesmal wird es ein Langfilm und doch ein wenig anders. Als Genre würde ich es in Komödie/Drama (vll Dragödie?) einordnen. Der Film wird episodenhaft in verschiedenen Altersklassen erzählt. Zuerst im Kindesalter, dann als Jugendliche, bis hin zu den Erwachsenen. Der Hauptteil liegt im Bereich der Zwanziger.

Was bei diesem Film für uns neu ist, ist der Ablauf der Dreharbeiten. Diemal wird alles klar geplant und dann erst gefilmt. Wir haben eine Hebebühne als Kamerakran umgebaut, die CableCam verwendet und auch so noch ein paar "Neuigkeiten" auf Lager. Außerdem wird jede Person bis zu 3 mal gecastet, in verschiedenen Jahren. Natürlich müssen sie Ähnlichkeiten aufweisen. Gestern war mein "professionellster Dreh", außerdem habe ich noch nie 8 fremde Schauspieler (unter 15 Jahren) am Set gehabt... weitere Bilder hier

Wollt ihr, dass ich euch hier auf dem Laufenden halte? Bilder vom Set einstelle, mal ein paar Aufnahmen hinter den Kulissen? Oder soll ich mir die Arbeit sparen und einfach mal nur einen Trailer bringen?




Dieser Beitrag wurde bereits 13 mal editiert, zuletzt von »SR-Pictures« (10. Mai 2011, 09:57)


Fuzzhead

unregistriert

2

Mittwoch, 9. September 2009, 10:45

Zitat

Wollt ihr, dass ich euch hier auf dem Laufenden halte? Bilder vom Set einstelle, mal ein paar Aufnahmen hinter den Kulissen? Oder soll ich mir die Arbeit sparen und einfach mal nur einen Trailer bringen?
Natürlich auf dem Laufenden halten! Die ersten Bilder sehen ja schonmal sau gut aus und auf Aufnahmen von hinter den Kulissen bin ich immer scharf :P

ghostpictures.de

Independentspielfilme und Kurzfilme - www.ghostpictures.de

  • »ghostpictures.de« ist männlich

Beiträge: 2 099

Dabei seit: 19. Oktober 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 26

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 9. September 2009, 14:49

Jetzt wirst du ja doch Lokalgeschichten Filmer. ^^
Sowas wie die Village People.

Aber fetzt, hast wieder diesen coolen Kran und die Geile Cable Cam!
Bin gespannt! Man weiß ja dass du was draus machst. =)

SR-Pictures

Schmidbauer-Film

  • »SR-Pictures« ist männlich
  • »SR-Pictures« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 371

Dabei seit: 27. August 2008

Wohnort: Prien am Chiemsee / Stuttgart

Hilfreich-Bewertungen: 106

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 9. September 2009, 15:55

Jetzt wirst du ja doch Lokalgeschichten Filmer.
Nee, keine Angst :P Ich habe selbst noch keine Ahnung, wo dieses Projekt hinführt (wir haben es planerisch mal anders angesetzt), aber ich kenn mich...das wird nie und nimmer ein Heimatfilm!

Aber ich weiß, dass solche Filme bei uns ankommen (Bayern sind nun mal Patrioten), und so hat man nun mal mehr Chancen auf Unterstützung von Außen (wie auch "der Blaue" im Kleinen als Vorfilm im Kino)... du weißt schon wie ich's mein.





MoritzKing

unregistriert

5

Mittwoch, 9. September 2009, 16:20

Bisschen ähnlichkeit zu dr blaue hat es schon. :D

Aber ich freue mich jetzt schon auf dem fi :thumbsup: lm!

Gibt es schon einen trailer?

6

Mittwoch, 9. September 2009, 16:55

Ganz schön aufwendig :) gefällt mir... woher habt ihr denn diesen Kameralift und wie hoch kommt der in etwa?

SR-Pictures

Schmidbauer-Film

  • »SR-Pictures« ist männlich
  • »SR-Pictures« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 371

Dabei seit: 27. August 2008

Wohnort: Prien am Chiemsee / Stuttgart

Hilfreich-Bewertungen: 106

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 9. September 2009, 17:14

Der Lift war einer mit Ketten als Räder, welcher auch auf unstabilen Untergrund stehen darf. Dieser war vielleicht fünf sechs Meter hoch. Bei "Aussichtslos" hatten wir zwei, die auf voller Länger 18m hoch gingen. Aber die standen gestern nicht zur Verfügung und wären für das Gelände unpraktisch gewesen. Mein Onkel hat einen Verleih mit diesen Dingern, daher können wir immer mal wieder so eine Hebebühne nutzen.

Sind aber offiziell keine Kameralifte...aber man kann sie dazu verwenden.





8

Mittwoch, 9. September 2009, 17:32

:) Ja OK die Connections stimmen... mal sehen woher man sowas geliehen bekommt.

Schattenlord

unregistriert

9

Mittwoch, 9. September 2009, 18:45

Ich verstehe immer nicht, wie man mit dem Drehen schon anfangen kann, wenn das Drehbuch noch nicht mal abgeschlossen ist. ^.^ Klar, die Story wird schon denk ich mal in Exposé-Form vorliegen und der fertige Teil des Drehbuchs wurde bestimmt angefangen zu verfilmen.

Allerdings könnte ich das nicht. ^^ Meistens fallen mir grade zum Schluss des Drehbuchs geniale Wendungen ein, die ich mit unterbringen könnte...und dann werden wieder vordere Szenen geändert. ^^ So ging es zum Beispiel bei Porzellanpuppe so - wir hatten ein Exposé, und ein ausführliches Treatment. Aber erst als ich mittendrin war, kam mir erst die Idee mit der Puppe. ;) Davor sollte das ganze Projekt btw "Vergessener Traum", oder "Rot" heißen... wird im langen Making Of dann noch ausführlicher erklärt. ^^

aber egal, zurück zum Thema. ^^

Technisch sieht es super aus. Der Blaue hat mir ja schon sehr gut gefallen (Wenn ich mal Zeit und Lust hab poste ich mal was ausführlicheres zu ^^). Bin also mal gespannt, wie du das umsetzt. Die Idee und Geschichte an sich gefällt mir jedenfalls sehr.

Bin mal gespannt!

Schattenlord

JonasKaufmann

unregistriert

10

Mittwoch, 9. September 2009, 18:48

wow, euer Equipment sieht ja echt toll aus!
Auf dem Laufenden halten? Na 100 % !!^^
Bin schon auf das Endergebnis gespannt!

SR-Pictures

Schmidbauer-Film

  • »SR-Pictures« ist männlich
  • »SR-Pictures« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 371

Dabei seit: 27. August 2008

Wohnort: Prien am Chiemsee / Stuttgart

Hilfreich-Bewertungen: 106

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 9. September 2009, 19:16

Ich verstehe immer nicht, wie man mit dem Drehen schon anfangen kann, wenn das Drehbuch noch nicht mal abgeschlossen ist
Ich auch nicht :D Aber die Zeit hat gedrängt, da die Maisfelder abgeerntet werden. Außerdem ist diese Episode fertig geschrieben. Es fehlt halt noch mehr im Mittelteil des Films, aber eben eine andere Episode, mit älteren Schauspielern und so. Da funktioniert das dann hoffentlich...ansonsten Nachdrehs.
Der Blaue hat mir ja schon sehr gut gefallen (Wenn ich mal Zeit und Lust hab poste ich mal was ausführlicheres zu ).
Ja, das würde mich freuen. Kenn zwar deine Meinung schon von Vimeo, aber deine ausführlichen Kritiken sind ja bekannt. Ran an die Tasten :thumbsup:





Joshi93

JK FILMS

  • »Joshi93« ist männlich

Beiträge: 1 492

Dabei seit: 1. Oktober 2007

Wohnort: Deutschland;Hofheim

Hilfreich-Bewertungen: 54

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 9. September 2009, 19:23

Hey, sieht gut aus..

Wie gut lässt sich mit diesem Kran eine Kamerafahrt machen. Mein nachbar hat auch so ein Ding und ich wollt schon immermal fragen ob er mal mit mir ne Kamerafahr tmachen kann, doch ich bin mir unsicher ob das gut aussieht. Wiel lässt sich das ding Bewegen usw? also hoch und Runter, dauert das ne minute bis das Ding oben ist oder geht das einigermaßen??

SR-Pictures

Schmidbauer-Film

  • »SR-Pictures« ist männlich
  • »SR-Pictures« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 371

Dabei seit: 27. August 2008

Wohnort: Prien am Chiemsee / Stuttgart

Hilfreich-Bewertungen: 106

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 9. September 2009, 21:30

Das hängt sicherlich mit dem Modell zusammen. Beim Starten und Bremsen ist das Gefährt ruckartig, also nicht zum Filmen geeignet. Mit einer normalen Bühne kannst du nur aufwärtsfahren. Da kannst du dann Bilder von oben machen, aber Kamerafahrten werden da nichts. Die, die wir hatten kann auch parallel zum Boden ausgefahren werden. Damit gings schon die Fahrten zu machen. Nicht 100%ig ruckelfrei, aber ruhig. Nur wenn ein anderes Glied ausgefahren wird, hat man gewaltige Ruckler. Probier's aus, bei mir hat es geklappt und ich werde das Ding sicher noch öfters verwenden.

Demnächst gibt es dann mal ein paar bewegte Bilder. Dann kann man sich auch die Fahrten ansehen.





MoritzKing

unregistriert

14

Donnerstag, 10. September 2009, 15:51

ich finde, das das bestimmt ´n tscheider film wird.

SR-Pictures

Schmidbauer-Film

  • »SR-Pictures« ist männlich
  • »SR-Pictures« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 371

Dabei seit: 27. August 2008

Wohnort: Prien am Chiemsee / Stuttgart

Hilfreich-Bewertungen: 106

  • Private Nachricht senden

15

Montag, 14. September 2009, 17:16

Gestern war ein weiterer Drehtag. Damit ist die erste Episode abgedreht und für die fast 20 kleinen Darsteller der Film beendet. Drehort war eine Grundschule. Natürlich gibt es wieder jede Menge Bilder und Videos.


Dreh eines Geschichtsunterrichts im Klassenzimmer



Basketball im Schulsport



Wieder ein perfekter Dolly



Auch dieses Mal wurde viel mit zusätzlicher Kamera gedreht. Eigentlich wollte ich heute bereits ein kleines Making of liefern, welches vor allem Einblicke in die Kameraarbeit und den Umgang mit den Jungdarstellern zeigt. Problem dabei ist nur, dass der DV-Ausgang meiner alten Cam kaputt ist und ich somit das Material nicht auf den PC überspielen konnte. Sobald ich dieses Problem behoben habe, gibt es die Aufnahmen.




Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »SR-Pictures« (9. Dezember 2009, 00:31)


SR-Pictures

Schmidbauer-Film

  • »SR-Pictures« ist männlich
  • »SR-Pictures« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 371

Dabei seit: 27. August 2008

Wohnort: Prien am Chiemsee / Stuttgart

Hilfreich-Bewertungen: 106

  • Private Nachricht senden

16

Donnerstag, 17. September 2009, 16:52

Das Drehbuch steht jetzt so gut wie und erste Bilder aus dem Film sind verfügbar. Die erste Episode in der jüngsten Generation ist abgedreht. Voraussichtlich erscheint am Wochenende ein erster Teaser!









ghostpictures.de

Independentspielfilme und Kurzfilme - www.ghostpictures.de

  • »ghostpictures.de« ist männlich

Beiträge: 2 099

Dabei seit: 19. Oktober 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 26

  • Private Nachricht senden

17

Donnerstag, 17. September 2009, 17:14

Woher hastn die Kiddie Armee?
Ich brauch mal nen Zombie Kind. ^^

sekaldo

unregistriert

18

Freitag, 18. September 2009, 12:04

Wow, da habt ihr euch aber wirklich Mühe gemacht :o

SR-Pictures

Schmidbauer-Film

  • »SR-Pictures« ist männlich
  • »SR-Pictures« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 371

Dabei seit: 27. August 2008

Wohnort: Prien am Chiemsee / Stuttgart

Hilfreich-Bewertungen: 106

  • Private Nachricht senden

19

Samstag, 19. September 2009, 23:04

Nun gibt es auch einen ersten Teaser !!!



Bis zu diesem Zeitpunkt haben wir bereits 22 verschiedene Darsteller im Bild und die Haupthandlung hat noch gar nicht begonnen...





SR-Pictures

Schmidbauer-Film

  • »SR-Pictures« ist männlich
  • »SR-Pictures« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 371

Dabei seit: 27. August 2008

Wohnort: Prien am Chiemsee / Stuttgart

Hilfreich-Bewertungen: 106

  • Private Nachricht senden

20

Mittwoch, 30. September 2009, 23:24

Der Titel des Films wird voraussichtlich "Herrschaft Zeit'n" lauten. Die Schreibweise kann noch variieren. Das Drehbuch ist jetzt zu 100% fertig.

Momentan bauen wir aus einer Holzspende für den Film eine Hütte (Bilder demnächst), welche im Film angezündet wird. Wie würdet ihr das umsetzen? Wahrscheinlich mit VFX. Da wir davon wenig Ahnung haben, werden wir es vermutlich am Set probieren. Auf Privatgrundstück und vorher angemeldet. Hoffentlich klappt das dann :D

Noch etwas: Hat wer Lust, beim Film als Titelanimierer/Designer/Ersteller mitzuwirken für Trailer und Abspann?





Social Bookmarks