Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Montag, 20. Juli 2009, 03:01

direct cause *UPDATE: GANZER FILM ONLINE*

direct cause (Arbeitstitel)

Der ganze Film ist endlich Online.
Zu sehen ist er auf Vimeo, es gibt unter "Grosses Kino" einen Thread dazu: Direct Cause

Paul Deckard ist ein eiskalter Profikiller und arbeitet inoffiziell für die Regierung. Nach einem missglückten Auftrag möchte er aus dem Job aussteigen, doch die Regierung sieht in ihm nun eine Bedrohung und will ihn liquidieren lassen. Eine knallharte Flucht beginnt...

TRAILER: http://www.directcause.atopic.ch/
HD-Trailer: http://www.vimeo.com/7555330

Auf unserer neuen Website www.atopic.ch sind alle Details zur Premiere und weitere Bilder zum Projekt aufgeschaltet.



Status:
Preproduction: Drehbuch, Cast, Crew, Locations und Equipment vollständig besetzt und organisiert.
Production: Principal Shooting (offizieller Dreh 10.5 Tage) abgeschlossen. Bisher 3 Tage Nachdreh, 1 folgender.
Postproduction: Voraussichtliche Beendigung Mitte Februar 2010


Highlights beim Dreh waren der Dreh in einem Studio in einer Kulisse und die Actionszenen, für welche unter anderem ein ganzer Wohnblock (3 Strassen) gesperrt wurden.
Ebenfalls interessant war der Dreh zum Long Take von ca. 1 Minute, gedreht mit einer richtigen Steadicam+Operator.

Gedreht wurde in und um Stadt Zürich, Schweiz.

Cast
Thomas Grampp
Daniel Olivier
Ueli Fischer
Christian Schäfer
Mauro Galati
Steph Stiefel
Fabio Romano
Lisa Ramstein
Jaqueline Stefani


Crew
Luzi Fischer - Regie & Produktion
Jonas Fischer - Kamera
Victor Borel - Licht
Kevin Grab - Kameraassistent
Matthias Reich - Grip/Bühnenbau
Giulio Bernardi - Bühnenbildner
Roby Weibel - Makeup FX/Bühnenbau
Jonas Ulrich - Screenwriter
K-Stunt - Special Effects
Marcel Stucki - Stunt & Special Effects Supervisor
Bettina Schindler - Stunt
Urs Inauen - Stunt
Gino Haegler - Stunt
Roman Brändli - Licht Supervisor
Jonathan Kovacs - Boom Operator & Sound Mixer
Sebastian Schell - Composer


FOTOS:


Mit Schauspieler, Bruder (Kameramann), Kaffee und Funkmonitor am Set :P



Mit Stunt-Coordinator, Stuntman und Kameramann die Szene besprechen... Warum wohl auf einer Treppe? :D


Eine Szene für welche wir Aufnahmen von der Motorhaube aus benötigten... (Mit dem Carrig gedreht)



Bei der Hauptrolle (Top Secret hinter dem Dolly ;)) zu Hause, ganz Rechts der Drehbuchautor



Hier ist unsere geliebte Canon XH-A1 mit einer hübschen Einstellung zu sehen.



Die erste Location die für Kuba herhalten musste (eine Bar in Zürich). Links hinten First Assistant Camera und vorne Second Assistant Camera bereiten den Kran + Dolly vor...



Die zweite Location für Kuba, einen Keller welchen wir in einem Studio als Kulisse gebaut haben.


Bald folgen weitere Infos/Bilder/Clips...

Dieser Beitrag wurde bereits 17 mal editiert, zuletzt von »atopic« (9. Mai 2011, 18:09)


wurschtnudel

unregistriert

2

Montag, 20. Juli 2009, 10:55

Also der Plot erinnert mich schon sehr an The Bourne Identity.

mp-cw

Mania Pictures Crew

  • »mp-cw« ist männlich

Beiträge: 755

Dabei seit: 23. Februar 2007

Wohnort: Calw

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 20. Juli 2009, 11:05

Kann man irgendwo mehr über euch erfahren, damit man eine bessere Vorstellung von eurer geplanten Produktion bekommt? Würde z.B. gerne sehen, was ihr bisher sonst so gemacht habt (außer Destruktor)? Unter www.atopic.ch steht leider nur eine Webvisitenkarte...

Wie geht ihr denn jetzt euren Kulissenbau an?

TATORT CALW: HEXENSABBAT mit Vorfilm "Die Rotkäppchen und der Wolf"
SEIT 08.03. IM KINO UND AUF DVD | CU @ www.mania-pictures.de
| fb/mania-pictures

4

Dienstag, 21. Juli 2009, 13:33

@wurschtnudel: Hat nicht wirklich etwas mit den Bourne-Filmen zu tun und wird Total anders sein. Aber der Plot an sich han eine Gewisse ähnlichkeit, zugegeben. Es wird evtl. bald noch eine bessere Zusammenfassung folgen.

@mp-cw: In dieser Grössenordnung (in Sachen Professionalität, nicht Dauer) ist es unser erstes Projekt. Es gibt leider ausser Destruktor nichts ähnliches anzusehen, bald jedoch kommt ein Musikvideo an welchem wir gerade arbeiten. Dieses ist jedoch sehr Guerillamässig gedreht.

Für diesen Film hier haben wir einen professionellen Beleuchter, DoP (welcher in der Preproduction an der Shotlist und am Storyboard mitarbeitet) und für die Kulissen nun einen Bühnenbildner mit welchem wir die Planung der Kulisse begonnen haben. Zur Kulisse wird es noch genauere Infos geben, ich werde euch an unseren Erfahrungen teilhaben lassen ;)

Weitere Updates folgen bald.

5

Montag, 28. September 2009, 01:37

Jetzt aktuell die ersten Fotos zum Filmdreh, Fotos aus dem Film, Poster, Teaser etc. folgen bald!

Beiträge: 2 603

Dabei seit: 30. Oktober 2007

Frühere Benutzernamen: Birkholz Productions

Hilfreich-Bewertungen: 189

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 28. September 2009, 07:18

Der Thread lädt hier schon fast 5 Minuten und die Bilder sind immer noch nicht ganz aufgebaut, geschweigedenn in ansehbarer Größe! Mach die mal kleiner und verlink sie als Thumbnails!

D-Movie

unregistriert

7

Montag, 28. September 2009, 07:43

Woher habt ihr denn das ansehnliche Equipment? Macht ja richtig was her. Der Dolly sieht nicht gerade selbst gebaut aus. Geliehen? Oder habt ihr einen glücklichen Besitzer in euren Reihen?
Habt ihr noch'n anderes Webportal? Deine Signatur ist ja tatsächlich nicht mehr als ne Visitenkarte. Schade, ich würd' gern mehr lesen.

Die Kuba-Location sieht auf jeden Fall schonmal bondmäßig authentisch aus ;-)

8

Montag, 28. September 2009, 19:08

Also, die Bilder sind nun in einer ansehnlichen Grösse.

@D-Movie: Das Dolly ist auch nicht selbst gebaut, das gehört uns, wie das ganze restliche Equipment. :D
Die Website kommt bald, inklusive Poster und mehr Infos zum Film! (Ich weiss, bald sagen sie alle...)

Welche der beiden Locations für Kuba meinst du denn? Aber auf jeden fall danke!

9

Montag, 28. September 2009, 20:25

Macht auf jeden fall was her. :thumbsup:

Ich sehe da ein Scharfschützengewähr :thumbsup: *freu*


Die Bilder haben mich sehr beeindruckt. Weiter so.


Der Film muss auf jeden fall angeschaut werden :)

Gruß lukas

D-Movie

unregistriert

10

Mittwoch, 30. September 2009, 08:24

Die Bar und der Keller muten seeehr kubanisch an ;-) Ich mein, ich war noch nie da, aber was man aus Filmen so kennt: eindeutig Kuba, was sonst?

Wo habt ihr euch denn so großartig Equipment besorgt? Da scheint ja jemand nicht nur Zeit in sein Hobby zu investieren.

11

Freitag, 2. Oktober 2009, 08:38

@D-Movie: Danke, das ist auch das Ziel, also dass es so aussieht als wäre man da ;)



Das Equipment war tatsächlich nicht ganz gratis. Vor ca. 1.5 Jahren haben wir mit der Kamera (XH-A1, grossartig, nur zu empfehlen) und einem günstigen Stativ begonnen. Nach und nach kamen:

Licht-Equipment (Lowel Super Ambi Set, lokaler Profi-Handel)

Schulterstativ (DVtec multirig, absolut genial, lokaler Profi-Handel)

Tonequipment (Azden, leider nicht so oft verwendet da guter Sound aufzunehmen extrem schwierig ist und wir noch nicht wirklich das Knowhow haben, über elektronikhandel Importiert)

Dolly + Kran (Kesslercrane.com, aus Amerika importiert, Geniales Teil)

HD-Monitor (ikan, auch über Kesslercrane)

Und ständig kommt diverser Kleinkram dazu, ich sag nur Hama... GENIAL :D



By the way: Das ganze ist eigentlich auch schon ein wenig mehr als ein Hobby, einen ersten Auftrag (Musigvideo im Forum unter Clips --> Don't stress my Soul) hatten wir bereits. :D



Ihr habt aber auch schon einige Kurzfilme gemacht, wie eurer Website zu entnehmen ist... Das "helfende Poster" gefällt mir 8-)

12

Freitag, 2. Oktober 2009, 08:39

Der Thread lädt hier schon fast 5 Minuten und die Bilder sind immer noch nicht ganz aufgebaut, geschweigedenn in ansehbarer Größe! Mach die mal kleiner und verlink sie als Thumbnails!

13

Freitag, 2. Oktober 2009, 08:41

Der Thread lädt hier schon fast 5 Minuten und die Bilder sind immer noch nicht ganz aufgebaut, geschweigedenn in ansehbarer Größe! Mach die mal kleiner und verlink sie als Thumbnails!

Is' erledigt... Hab die Bilder mit je ca. 4 MB
auf unsern Server geladen, my bad

Siehste sie jetzt? ;)

Beiträge: 2 603

Dabei seit: 30. Oktober 2007

Frühere Benutzernamen: Birkholz Productions

Hilfreich-Bewertungen: 189

  • Private Nachricht senden

14

Freitag, 2. Oktober 2009, 11:43

Der Thread lädt hier schon fast 5 Minuten und die Bilder sind immer noch nicht ganz aufgebaut, geschweigedenn in ansehbarer Größe! Mach die mal kleiner und verlink sie als Thumbnails!

Is' erledigt... Hab die Bilder mit je ca. 4 MB
auf unsern Server geladen, my bad

Siehste sie jetzt? ;)


Ja, jetzt gehts! ;) Beeindruckendes Equipment habt ihr. Kann man von euch schon irgendwo was sehen? Und wenns nur ein Trailer zu nem älteren Projekt ist.

15

Freitag, 2. Oktober 2009, 15:41

Danke, danke ;)
Ja gibt es, einerseits Destruktor:

Destruktor
(Damit wurden wir bei den Schweizer Jugendfilmtagen nominiert)

Und Don't stress my Soul:
Musikvideo "Don't Stress my Soul" by Atopic Heartworks
Ein Musikvideo für den schweizer Musiker Blaubär

16

Montag, 26. Oktober 2009, 23:26

TRAILER

Seit heute ist der offizielle Trailer Online!

http://www.directcause.atopic.ch/

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »atopic« (27. Oktober 2009, 00:37)


Marcus Laubner

unregistriert

17

Montag, 26. Oktober 2009, 23:34

RE: TRAILER

Seit heute ist der offizielli Trailer Online!

http://www.directcause.atopic.ch/

Gefällt! Auch wenn lediglich die letzten Sekunden an einen Trailer erinnern, ich dachte erst ich würde da einen Prolog sehen.

18

Dienstag, 27. Oktober 2009, 00:37

Danke

Naja, ist halt mal was anderes als alle anderen Trailer... ;)

Und falls man das gesprochene nicht versteht ist es definitiv weniger ein Trailer, evtl. gibts noch eine Version mit deutschen Untertiteln...

Schattenlord

unregistriert

19

Dienstag, 27. Oktober 2009, 00:46

Sieht wirklich mal verdammt geil aus! Tolle Bilder, gute Ausstattung und interessante Story. Das Englische stört mich gar nicht muss ich sagen. Das passt sehr gut dazu.
Seh es aber auch wie Marcus, der Anfang erinnert eher an einen Prolog. Aber das Ende war schon verdammt gut. Freu mich wirklich auf den Film. Klingt alles sehr interessant. :)

Schattenlord

Sanchez

unregistriert

20

Dienstag, 27. Oktober 2009, 01:40

Die erste Hälfte des Trailers ist schlicht genial geworden! Der ganze Aufbau ist perfekt und ich fand es sehr interessant und durchaus positiv, dass ihr so einen One-Shot Take für einen Trailer gewählt habt. Da können dann die darauf folgenden Szenen leider nicht ganz mithalten... Die sind dann eher guter Amateurfilmstandart. Aber der Anfangstake hat wirklich nicht mehr viel mit Amateurfilm zutun und hat mich mega geflasht! Very well!!!

Social Bookmarks