Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Mittwoch, 25. März 2009, 16:18

Impact (Katastrophenfilm)




Hier kommt der Projektthread zu meinem zweiten Projekt. Impact.

Impact ist ein Action-Drama-Science-Fiction ala "the day after tomorrow" aber mit ein wenig mehr Fiction als Science ^^

Einen kurzen überblick über die Story kann ich euch geben. Vor einigen Millionen Jahren, in einem relativ nahem Sonnensystem, kollidierten 2 Planetoiden. Die Bruchstücke und Fragmente treffen nun auf der Erde ein. Klar war die Geschichte schon mal da mehr oder weniger aber das ist nicht das Ziel. Das Ziel ist es einen netten professionellen Actioneer zu machen der auf hohem Niveau unterhält.

Die Geschichte wird vor allem sehr dramatisch auffahren, denn es zeigt die Schicksale einer Famillie auf, die diese Katastrophe mit viel Glück übersteht. Doch erst jetzt beginnt der eigentliche Kampf ums überleben.

Der Film wird in der ersten Hälfte sehr actionreich sein, in der zweiten Hälfte, nach dem Einschlag, mehr Story aufweisen. (Dafür werd ich sorgen. ^^ (Schatten))

Alles in allem könnt ihr euch auf ein gigantisches Spektakel mit bombastischen Effekten freuen, dass sowohl Actionfans, sowie Dramenfans gleichermaßen ansprechen wird.
Gastauftritte per Greenscreen sind möglich, dazu wird aber noch näheres im Projektthread folgen.

Cast:

Benjamin Schulz (Mädchen für alles)

Christoph Nowak (Schnitt, Vertonung, 2d Mattepaintings)

Olaf Buntemeyer (Hauptdarsteller)

"Steve J. | SJ-Films" (Nebendarsteller, 2d Design)

Kevin "Klendathu" Knorr (Komponist)

Björn Gellert (Nebendarsteller)



uvm.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Frederik Braun« (24. August 2010, 20:11)


2

Mittwoch, 25. März 2009, 16:29

soo nun habe ich auch mal den projektthread gemacht zu impact und belebe das gleich mal mit ein paar testeffektbilder. manches wird noch getestet und gebastelt manches schon fast final.







(Matte Painting von MP-Digital alias Walter Müller)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Five« (25. März 2009, 18:40)


Borgory

Registrierter Beschmutzer

  • »Borgory« ist männlich

Beiträge: 2 972

Dabei seit: 21. Oktober 2008

Hilfreich-Bewertungen: 48

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 25. März 2009, 16:31

Das hört sich doch mal gut an :) Aber was mir nicht ganz so gefällt ist das Cover^^ Es wirkt so unscharf und irgendwie die Explosion oder wie man das nennt wenn die Planetoiden zusammen knallen, wirkt auch komisch bunt. Aber das ist ja egal, ich bin ja besseres gewöhnt vom Five, also denk ich dass es wieder geil aussehen wird :thumbsup:
Ich würd mich auch gern eventuell für so eine Greenscreenszene anbieten^^

Edit: Die gerade gefolgten Bilder sind voll klasse :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

4

Mittwoch, 25. März 2009, 17:11


Euer Budget möchte ich haben ...

*g*

Beim Kinoplakat muss ich meinem Vorredner recht geben.
Aber die drei Bilder sind der absolute oberhammer! Ganz großes Kino :thumbsup:
Ich bin gespannt auf das Ergebnis :D

5

Mittwoch, 25. März 2009, 17:13

naja das liegt daran das das plakat in 5 minuten für den projektteaser gemacht worden ist. es ist nur das projekt plakat. das final plakat wird dann noch gemacht

6

Mittwoch, 25. März 2009, 17:24

Sehr cool. Das zweite Bild ist sehr interressant. Und das Flugzeug ist immernoch hammer. :D

Supi arbeit!

Bin schon sehr gespannt auf den Streifen.


mfg
Cody

7

Mittwoch, 25. März 2009, 18:12

hier mal ein rendertest. Ist noch lange nicht final. Das Flugzeug ist nur mittel zum zweck.


8

Mittwoch, 25. März 2009, 18:19

Ausgehend von deinen sonstigen Tests finde ich das hier nicht so toll muss ich gestehen. Der Rauch entsteht so prompt, wie an einem fixierten Punkt, das wirkt auf mich sehr unnatürlich. Es fehlt auch noch die farbliche Einpassung, aber das hat ja Zeit, sieht halt noch relativ reingesetzt aus.
Glaube trotzdem dass das Projekt CGI-Wahnsinn wird.

9

Mittwoch, 25. März 2009, 18:22

naja ich habe neulich den absturz vom flugzeug in japan gesehen. dort ist es ganz genauso.

Abeliosauride

unregistriert

10

Mittwoch, 25. März 2009, 18:23

Mal meine Kritik zum Test

WOW!
Das Feuer sieht großartig aus, auch wenn es meinem Geschmack nach zu schnell zu viel Platz eingenommn hatte.Wirkt als sei es vollgestopft mit Brennstoff^^
Der Neigungswinkel und Flugwinkel des Flugzeugs stimmen auch nicht, sollte es geflogen sein, aber du sagtest ja dass es noch lange nicht final ist. Aber jetzt schon Respekt!
Gibts dafür ein Tut?

11

Mittwoch, 25. März 2009, 18:31

Hm also hier (ab 00:31) sieht es jedenfalls nicht so aus, also was ich meine ist, dass der Rauch schon pigmentartig im Feuer zu sehen ist und dann erst anfängt zu überwiegen.

ToBY_95

unregistriert

12

Mittwoch, 25. März 2009, 18:44

Effect :thumbsup: ich begeistert... alle (zuminstist mir geht es so das ich von den Effectleckerbissen wie das, nie genug haben kann) SUPER

einziger Kritikpunkt:

Das Flugzeug fiel mir etwas komisch hinunter ich hätte eher so Bogenartig als einfach hinunter und etwas nach vorne






MP-Digital

Steadicam Operator

  • »MP-Digital« ist männlich

Beiträge: 2 855

Dabei seit: 6. März 2009

Wohnort: Reutlingen

Hilfreich-Bewertungen: 127

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 25. März 2009, 19:11

Sehr gute Arbeit !

Also was man zu sehen bekommt ist aus meiner Sicht sehr gut :thumbsup: (Flugbenzin entzündet sich sehr, sehr schnell) – und es ist ja auch noch nicht fertig ! So gesehen kann und darf man gespannt sein, was Five noch draus machen wird. Ich kann nur sagen, ihr werdet staunen! Wir sind voll in der Arbeit.

Five, evtl. sollte man noch ein kleines Matte Painting im Hintergrund in Art von einem Tower u.a. einbauen !?

LunaticEYE

unregistriert

14

Mittwoch, 25. März 2009, 19:35

Sieht alles definitv schon sehr cool aus und ich freu mich auf das Ergebnis. Explo und Rauch vom aufschlagenden Flugzeug sahen fett aus. Nur fällt das Flugzeug zu Beginn wie ein Stein fast senkrecht runter, schlittert dann aber in hohem Tempo nach vorne. Da fehlt noch der passende Sinkflug. Ansonsten effektemäßig wie von euch gewohnt der Hammer :thumbup:

Heltfilm

unregistriert

15

Mittwoch, 25. März 2009, 20:34

Also ich finds sehr gelungen!
Das Flugzeug sieht serh realistisch aus und die Explosion auch!
Vlt wäre ein kleiner Rotstich noch etwas besser und der Rauch nicht so dicht.
Wie MP schon gesagt hat ein Tower wäre noch toll.
Vlt sogar eine Animation wo das Flugzeug landen will, es aber nicht schafft und den Tower mitreisst und deine tolle Explosion einbauen!

Würde ich mir perfekt vorstellen!

Hut ab! Freu mich was ihr darauf macht!

16

Montag, 30. März 2009, 23:30

Ich freu mich auf den Film.
Der FX Test mit dem Flugzeug ist nur halb überzeugend.
Die Flammen sind top. Leider sieht aus als ob jemand das Flugzeug aus seiner Hand fallen lässt.

17

Dienstag, 31. März 2009, 23:14

hier mal ein neues bild.





Ist ein eis asteroid. mommentan teste ich an vielen unterschiedlichen materialen. für den finalen asteroiden. In der szene wird der asteroid von einer raktete getroffen

Borgory

Registrierter Beschmutzer

  • »Borgory« ist männlich

Beiträge: 2 972

Dabei seit: 21. Oktober 2008

Hilfreich-Bewertungen: 48

  • Private Nachricht senden

18

Dienstag, 31. März 2009, 23:40

Das sieht verdammt fett aus! Vorallem die Bodentextur von der Erde!!! Ich hätte auch gern mal so eine schöne :D

19

Dienstag, 31. März 2009, 23:53

Asteroiden aus Eis? Sowas gibts doch nicht oder ?
Ansonsten wie so vieles von dir ziemlich toll geworden.

20

Mittwoch, 1. April 2009, 00:15

ja asteroiden eher nicht. kometen schon

auszug wiki

In großer Entfernung von der Sonne bestehen Kometen nur aus dem Kern, der im Wesentlichen aus zu Glas erstarrtem Wasser, Trockeneis, CO-Eis, Methan und Ammoniak mit Beimengungen aus meteoritenähnlichen kleinen Staub- und Mineralienteilchen


also ist die warscheinlich keit hoch das eben auch asteroid mit den bestandteilen enstehen kann. im film wirdd das dann aufgeklärt


@borgory google?





Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Five« (1. April 2009, 00:20)


Ähnliche Themen

Social Bookmarks