Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Hendy0410

unregistriert

1

Dienstag, 9. Dezember 2008, 12:46

creepy Christmas - anstehende Produktion der HeRu-Studios

In den Weihnachtsferien starten die Drehtage für die weihnachtliche Produktion der HeRu-Studios.

Eigentlich passt der Schnee nicht ganz in das Konzept einer Filmproduktion, es gibt aber auch Ausnahmen!

Der Schnee kommt uns wie gerufen...






Unser Team hat sich vorgenommen eine Filmproduktion frei nach Charles Dickens´ A Christmas Carol zu drehen.

Das Original handelt von Ebenezer Scrooge, der nichts von Weihnachten hält. Doch dann tauchen drei Geister auf, die in durch sein vergangenes und zukünftiges Leben/Weihnachten führen.Sie wollen Ebenezers´ Leben umkrempeln.

Die Kurzfassung der HeRu-Studios soll in der heutigen Zeit, also in der Gegenwart spielen und trägt den Titel: creepy Christmas und handelt um Thorsten, der nicht von Weihnachten angetan ist. Er findet einfach keinen Gefallen daran.
Sein bester Freund Jakob ist sich überzeugt, dass er seine Einstellung ändern kann.
Sein Freundeskreis spielt dabei einewichtige Rolle.
Anna verabredet sich in einer Hütte um mit ihm alte Weihnachtsfotos der vergangenen Feste anzusehen.
Torsten ist gerührt, doch seine negative Einstellung bleibt nach wie vor...
Ein weiterer Freund, Robert macht ihn auf das diesjährige tolle weihnachtliche "Flair" aufmerksam. Doch Thorsten zeigt nur kurzfristig interesse.
Ein anonymes Geschenk ist die Wende und das zukünftige Happy End des Kurzfilmes.

als Vergleich zum Original:

Sein bester Freund Jakob stellt den Geist des Geschäftspartners dar, der Scrooge warnt und retten will.
Anna stellt den Geist der vergangenen Weihnacht dar, deshalb auch die Idee mit dem Fotoalbum.
Robert stellt den Geist der jetzigen Weihnacht dar, deshalb die Idee mit den Einblicken ins Weihnachtliche Flair,
habe dabei an Filmausschnitte mit weihnachtlicher Beleuchtung und so gedacht und mit einem Weihnachtssong unterlegen.
Das Geschenk soll der Geist der zukünftigen Weihnacht darstellen, wo Scrooge erkennt wie toll Weihnachten sein kann.

Soweit zu unserer Interpretation,
Jedoch ist das fertige Werk vermutlich erst im neuen Jahr vollendet.
Es wird so ca. 10 min gehen, da wir nur zwei wochen Zeit haben...

Eventuell wird unser Team ein-zwei Christmassongs mit Gitarre,Gesang und vielleicht Trompete und Co.
einspielen...mal schauen...

ich bitte um weiteres Feedback, vll auch zu Änderungen.
Wäre ja durchaus denkbar und einzurichten :)



EDIT: Weitere Infos...oben im Artikel...

Frohes Fest

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Hendy0410« (9. Dezember 2008, 17:57)


Borgory

Registrierter Beschmutzer

  • »Borgory« ist männlich

Beiträge: 2 972

Dabei seit: 21. Oktober 2008

Hilfreich-Bewertungen: 48

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 9. Dezember 2008, 13:11

Also ich freu mich drauf, auch wenn´s etwas später fertig wird.Wenn du den Film zum Download anbietest werde ich mir den einfach nächstes Jahr zu Weihnachten anschauen^^

Social Bookmarks