Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

JK1980

Registrierter Benutzer

  • »JK1980« ist männlich
  • »JK1980« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 316

Dabei seit: 28. Dezember 2006

Wohnort: Schwebheim

Hilfreich-Bewertungen: 10

  • Private Nachricht senden

81

Dienstag, 10. November 2009, 15:17

MP-Digital: Ich hab die Stop Motion Pro Version 6.5 HD.
Die Action! HD Version ist deutlich besser ausgestattet, als die Action! oder Action! Plus Versionen. Stop Motion Pro Action! HD bietet bereits volle Unterstützung für die High Definition Auflösung mit der heutige digitale Videokameras und digitale Spiegelreflexkameras aufwarten. Wer für die aktuelle und auch für die zukünftige Entwicklung in Richtung High Definition Video gerüstet sein möchte und keine Kompromisse bei Bildqualität und Bildauflösung machen will, der greift zu Stop Motion Pro Action! Plus.

Birkholz Productions: Ja wir suchen noch ein Sprecher (Scotty) kannst dich ja bei mir mal melden. :)

Frederik Braun

unregistriert

82

Mittwoch, 11. November 2009, 18:48

Birkholz Productions: Ja wir suchen noch ein Sprecher (Scotty) kannst dich ja bei mir mal melden. :)


Och man, Scotty hätte ich auch gerne gesprochen. :D Der ist zusammen mit Data mein Lieblingscharakter in der "Star Trek"-Reihe. :P

JK1980

Registrierter Benutzer

  • »JK1980« ist männlich
  • »JK1980« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 316

Dabei seit: 28. Dezember 2006

Wohnort: Schwebheim

Hilfreich-Bewertungen: 10

  • Private Nachricht senden

83

Donnerstag, 3. Dezember 2009, 09:38

Letzter Sprecher für den Film gefunden.

Wir haben vor einpaar Wochen noch einen Sprecher gesucht für die Rolle Scotty.
Nach langer suche und Anfrage konnten wir diese Rolle mit einen Top Sprecher besetzen.


Erik Schäffler ist aus Film und Fernsehen bekannt.

http://www.erikschaeffler.de


Somit haben wir alle 15 Rollen besetzt.

Ich bedanke mich an alle die sich beworben haben. Dankeschön!!!

JK1980

Registrierter Benutzer

  • »JK1980« ist männlich
  • »JK1980« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 316

Dabei seit: 28. Dezember 2006

Wohnort: Schwebheim

Hilfreich-Bewertungen: 10

  • Private Nachricht senden

84

Freitag, 18. Dezember 2009, 11:43

Star Trek ENTERPRISE Der Anfang vom Ende

Das große Making of!




Ein Jahr ist es nun her, als wir mit der Produktion zum zweiten Teil von Star Trek ENTERPRISE begonnen haben.

In dieser Zeit haben wir viel geschafft und konnten sogar unseren Zeitplan einhalten. :)

Dieses Making of zeigt einen kleinen Rückblick und wie die Sprecheraufnahmen vonstatten gingen.

Vielen Dank an alle die bis jetzt am Projekt mit gearbeitet haben.

Die Sprecher im Film:

Lars von Velsen
René Dawn-Claude
Sabrina Heuer
Valentin Gagarin
Yannick Zenhäusern
Alexander Brauer
Ingo Albrecht
Ingo Schmoll
Sebastian Walch
Erik Schäffler
Eva Gaigg
Verena Strauß
Jan Sommer
Stefan Heuer
John F. Kennedy

Alle Infos zu den Sprechern siehe: http://www.enterprise.lhermann.de/index.html



Making of 301 MB







Enterprise fliegt aus dem Raumdock



Ein Shuttel im Orbit von der Erde

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »JK1980« (25. Dezember 2009, 10:46)


Thom 98

unregistriert

85

Freitag, 18. Dezember 2009, 13:18

Gutes Making of. Bringt einen schön auf den neusten Stand des Projektes und man lernt die Leute sehr gut kennen. Scheinen ja echt super nette Menschen zu sein und wie man sieht, habt ihr bei all der Arbeit acuh noch Spaß am Projekt! Und das ist immer noch das wichtigste.

86

Freitag, 18. Dezember 2009, 20:06

Finde das Making Of auch sehr gut gemacht, man bekommt einen guten und interessanten Einblick in die Sprecher und die Aufnahmen. Mach weiter so, das wird noch ein richtig, richtig großes Projekt. (Gut das ist es ja schon, aber es geht noch größer!) :)

Was sich nicht erhöhen sollte, ist die Downloadgröße der Videos, ich kanns nicht oft genug sagen, aber 300 Megabyte für 16 Minuten SD ist einfach zu viel! ^^

Gruß Thomas

LunaticEYE

unregistriert

87

Freitag, 18. Dezember 2009, 20:57

Cooles Making Of, ich hoffe es folgen noch weitere und du planst eine schöne DVD mit ordentlich Hintergrundmaterial. Das ist bei solchen Projekten mit das beste. Glückwunsch zu den coolen Sprechern, ein paar Stimmen kamen mir durchaus bekannt vor. :thumbup:

JK1980

Registrierter Benutzer

  • »JK1980« ist männlich
  • »JK1980« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 316

Dabei seit: 28. Dezember 2006

Wohnort: Schwebheim

Hilfreich-Bewertungen: 10

  • Private Nachricht senden

88

Samstag, 19. Dezember 2009, 12:38

Vielen Dank!!

Schauen wir mal was noch so die Zukunft bringt.

SG Trooper

unregistriert

89

Samstag, 19. Dezember 2009, 16:23

Ich muss sagen das ich jetzt das Making Of im Schnelldurchlauf gesehen habe. Grund Bei uns in der Wohnung ist es arschkalt weil wir einen Heizungsausfall haben. Was ich aber gesehn habe top. Hast dir das mit der Sinchro echt zu Herzen genommen. Ich freue mich schon auf das Endergebniss.

Liebe aber leider eiskalte Grüsse aus Mühlheim

Sg Trooper

90

Sonntag, 20. Dezember 2009, 13:44

Hey Jürgen!
Es freut mich zu sehen, dass du so tolle professionelle Sprecher gewinnen konntest. Der nächste Teil wird wohl ein ganzes Stück besser werden, jetzt wo die Technik und Sprecher noch besser sind.
Yannick ist total talentiert und kooperativ. Die Idee mit der Dialogregie über Skype ist sehr interessant und hilfreich.
Man sieht, dass alles eine sauarbeit ist. Weiter machen!

JK1980

Registrierter Benutzer

  • »JK1980« ist männlich
  • »JK1980« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 316

Dabei seit: 28. Dezember 2006

Wohnort: Schwebheim

Hilfreich-Bewertungen: 10

  • Private Nachricht senden

91

Freitag, 25. Dezember 2009, 11:01

Dankeschön!!!

Habe jetzt das Making of bei YouTube hochgeladen, für alle die der Download zu groß ist. ;)

JK1980

Registrierter Benutzer

  • »JK1980« ist männlich
  • »JK1980« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 316

Dabei seit: 28. Dezember 2006

Wohnort: Schwebheim

Hilfreich-Bewertungen: 10

  • Private Nachricht senden

92

Samstag, 30. Januar 2010, 12:25

Vor 1 Jahr und 2 Monat begann die Produktion zum zweiten Teil Star Trek Enterprise Der Anfang vom Ende.

Wir haben in dieser Zeit viel geschafft und ich will euch heut mal die ersten Finalen Bilder aus dem Film zeigen.

Die Dreharbeiten haben vor einer Woche begonnen, durch die Feiertage und Urlaubzeit hat sich das alles etwas verschoben.

Aber die Stop Motion Aufnahmen sind sehr beeidruckend in der HD Qualität.















MP-Digital

Steadicam Operator

  • »MP-Digital« ist männlich

Beiträge: 2 855

Dabei seit: 6. März 2009

Wohnort: Reutlingen

Hilfreich-Bewertungen: 127

  • Private Nachricht senden

93

Samstag, 30. Januar 2010, 21:00

Das sieht sehr gut aus. Vor allem die Figuren kommen super raus, fast wie echte! :thumbsup: :thumbsup:

JK1980

Registrierter Benutzer

  • »JK1980« ist männlich
  • »JK1980« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 316

Dabei seit: 28. Dezember 2006

Wohnort: Schwebheim

Hilfreich-Bewertungen: 10

  • Private Nachricht senden

94

Sonntag, 18. April 2010, 20:15

Kurzer Produktionsbericht

Seit letzter Woche haben wir Angefangen, die ersten Szenen auf der Brücke mit Explosionen zu drehen.
Auch hier wird es einige Neuerungen gegen über dem ersten Teil geben.

Natürlich Drehen wir wieder den größten Teil der Explosionen real.
Durch die HD Technik können wir auch hier die Bildqualität steigern.
Unter anderem werden die Explosionen nicht so groß ausfallen (so dass alles viel realer wirkt), des weiteren werden alle Explosionen noch mal digital bearbeitet (siehe Bild).

Im gesamten Film werden alle Displays die zusehen sind auch funktionieren, diese Aufgabe hat Thomas Bünger übernommen, der auch noch viele andere Arbeiten im Film übernehmen wird.

Alle Arbeitsschritte bis zum fertigen Film laufen zurzeit parallel um schneller mit den Film fertig zu werden.
Stand 18.04.2010: Im Moment hat der Film eine Finallänge von 12 Minuten, (die haben wir schon abgedreht). Da wir jetzt schon so viele Minuten haben, rechne ich jetzt mit ca. 70 – 80 Minuten für den kompletten Film.

Noch was zur FedCon 2010 da wir mehrere Anfragen bekommen haben, ob wir dieses Jahr wieder dabei sind:
Es ist geplant dass wir eine Vorschaufilm mit kleinen Einblick in den Film und das neue ENTERPRISE INTRO zeigen.

Nur da gibt es ein kleines Problem: Seit Wochen bekommen wir, nach mehren Anfragen, seitens der FedCon, keine Antwort.

Wir würden uns sehr freuen wenn alles klappt, da wir sehr viel Arbeit in das Intro gesteckt haben um es extra für die Con fertig zu bekommen.



Nachbearbeitung von Thomas Bünger (Displays und Explosion)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »JK1980« (18. April 2010, 20:20)


JK1980

Registrierter Benutzer

  • »JK1980« ist männlich
  • »JK1980« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 316

Dabei seit: 28. Dezember 2006

Wohnort: Schwebheim

Hilfreich-Bewertungen: 10

  • Private Nachricht senden

95

Montag, 12. Juli 2010, 09:37

Produktionsbericht 2

Nach 3 Monaten Arbeit konnten wir einen weiten großen Schritt, für die Fertigstellung des Films erreichen.
Ihr seht hier ein Bild von einer Basis die im Film eine wichtige Rolle spielt.
Diese Basis entstand aus einer Idee von mir und Henning hat dies dann in die Tat umgesetzt.
Der Film hat zurzeit eine Länge von 20 min. Ich hoffe dass ich bis Ende dieses Jahres, die Dreharbeiten abschließen kann.











96

Montag, 12. Juli 2010, 20:32

sehr sehr geil

*bow*

97

Montag, 12. Juli 2010, 20:35

awesome . :) :thumbsup:

Oh mal eben eine Verwahnung wegen einem Einzeiler Text geholt , aber das ist es mir wer
t . :thumbsup:

Borgory

Registrierter Beschmutzer

  • »Borgory« ist männlich

Beiträge: 2 972

Dabei seit: 21. Oktober 2008

Hilfreich-Bewertungen: 48

  • Private Nachricht senden

98

Dienstag, 13. Juli 2010, 02:41

Ich finde es nicht wirklich real, aber ich denke für den Film ist es passend :)

Janos McKennitt

unregistriert

99

Dienstag, 13. Juli 2010, 07:03

Wirklich sehr beeindruckend; muss schon sagen: faszinierend.

JK1980

Registrierter Benutzer

  • »JK1980« ist männlich
  • »JK1980« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 316

Dabei seit: 28. Dezember 2006

Wohnort: Schwebheim

Hilfreich-Bewertungen: 10

  • Private Nachricht senden

100

Dienstag, 13. Juli 2010, 09:33

Dankeschön!!!

Borgory:
War Science-Fiction schonmal real? ;)

Social Bookmarks