Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Konstantin

unregistriert

1

Samstag, 25. Oktober 2008, 01:36

Großprojekt - Wahre Helden 2 - KonstantinS-Films

Großprojekt – Wahre Helden 2

Guten Tag liebe Foren-Gemeinde! Heute möchten wir endlich auch ein Projekt von uns vorstellen. Es handelt sich um den Fantasy-Film: „Wahre Helden 2“ .

[myshare]p40725933104[/myshare]

(Teaser-Poster)


Inhalt des Spoilers: Vorgeschichte und das Projekt: Wahre Helden 1

Spoiler Spoiler

Zur Vorgeschichte:

Im Jahr 2004 hatte Ich die Idee, einen Film zu drehen. So nahm ich meinen Freund, schnappten uns seine Kamera und drehten gemeinsam mit unseren anderen Freunden „Wahre Helden 1“. Durch die Inspiration der "Der Herr Der Ringe" - Filme war es uns klar, dass wir keinen Gegenwards-Film drehen möchten, sondern ein Mittelalter-Fantasy-Film. Der Film war größtenteils improvisiert und sollte eine Fantasy-Komödie werden. Für die Dreharbeiten brauchten wir insgesamt gerechnet ca. 4 Wochen und für die Bearbeitung weitere ca. 4 Wochen. Der Film geht 45min lang, also eine Schulstunde. Wahre Helden 1 war unsere erste Erfahrung mit dem Filmen. Das Schneiden und Aufnahmen mit Musik zu unterlegen war für uns absolutes Neuland.


Wahre Helden 1:

Allgemeine Daten:

Länge: ca. 45 min.
Genre: Fantasy/Komödie Drehorte: Altena (NRW)
Regie: Konstantinos Sampanis (14) & Andre Opitz (14)
Drehbuch: Konstantinos Sampanis & Andre Opitz
Kamera: Alle durften mal dran
Postproduction: Andre Opitz & Konstantinos Sampanis

Darsteller:

Krieger Kakka -> Konstantinos Sampanis
Ritter Jeremy -> Andre Opitz
Magier Franz -> Benjamin Voß
Pe&ter -> Peter Schlippe
Earny -> Jan Casado Grimm

Technik und Ausstattung von „Wahre Helden 1“:

• Eine alte JVC-Kamera meines Freundes
• Ein PC mit der Schneidesoftware „Pinnacle“
• Ein Minimikrofon für den Erzähler
• Spontan zusammengesammelte Kostüme
• Ein paar selbstgemachte Waffen (Schwertchen, Bögen, etc.)

Inhalt des Films:

Ein Held namens Krieger Kakka ist dazu berufen worden die Welt vor das Böse zu retten. Er muss eine Gemeinschaft bilden, denn nur so kann er das Böse bezwingen. Seine Crew besteht aus: Ritter Jeremy, Magier Franz, Pe&ter und Franz-Maurice-Barbara-Marcel der 5. (alias: Earny). Earny entpuppt sich als Verräter und Oberster des Bösen. Die Helden müssen also Earny und seine Orks beseitigen, um den Weltfrieden wieder herzustellen. Pe&ter geht dabei drauf und die drei Helden besiegen das Böse und es scheint so, als sei alles wieder gut. Doch sie haben sich geirrt....

Hier ein paar Bilder aus dem Film:

[myshare]p40725989028[/myshare]
Krieger Kakka sucht nach seinem Schwert


[myshare]p40725991821[/myshare]
Krieger Kakka trifft auf Earny


[myshare]p40725998005[/myshare]
Earny stellt sich vor


[myshare]p40726000000[/myshare]
Earny sucht nach Kakka


[myshare]p40726001696[/myshare]
Nach dem Kampf gegen Earny macht Kakka Rast


[myshare]p40726003292[/myshare]
....jap


[myshare]p40726004788[/myshare]
Der Wald vom schlafendem Pantoffel


[myshare]p40726006916[/myshare]
Kakka findet dort Ausrüstung


[myshare]p40726009244[/myshare]
Kakka trifft auf Ritter Jeremy


[myshare]p40726011039[/myshare]
Jeremy und Kakka sind auf dem Weg zu Magier Franz


[myshare]p40726013233[/myshare]
Ein Weg voller Hindernisse


[myshare]p40726015162[/myshare]
Und da ist auch schon Magier Franz


[myshare]p40726017556[/myshare]
Pe&ter am trauern


[myshare]p40726019584[/myshare]
Die Heldenbande berrät sich


[myshare]p40726021479[/myshare]
Pe&ter greift an


[myshare]p40726023142[/myshare]
Das Böse


[myshare]p40726024870[/myshare]
Pe&ter erkennt das Böse


[myshare]p40726026766[/myshare]
Die 3 Helden auf dem Weg


[myshare]p40726028927[/myshare]
3 Helden machen Rast


[myshare]p40726030689[/myshare]
3 Helden vor dem Ziel


[myshare]p40726032451[/myshare]
Kakka vs. Earny


[myshare]p40726034247[/myshare]

Kakka vs. Earny




Ich werde die Tage versuchen "Wahre Helden 1" online zu stellen.

Als das Projekt „Wahre Helden 1“ zu Ende war und wir glücklich waren, war es für uns klar, dass ein zweiter Teil gedreht werden muss, weil der Film in unserer Schule sehr gut ankam. Doch diesmal wollten wir ein viel ausgereifertes Projekt haben. Wir begannen uns Gedanken über eine Story zu machen. Die Story musste größer sein und viel abwechslungsreicher. Zwischendurch drehten wir immer wieder Kurzfilmchen, sei es privat oder auch für die Schule. Doch der „große“ Film kam nicht. Organisatorische Probleme, Schule und sowie das Privatleben führten dazu, dass das Projekt sich um vier Jahre verzögerte.
2007 begannen die Dreharbeiten, die jedoch rasch abgebrochen wurden, aufgrund der Notwendigkeit einer Neukonzipierung des Projektes. Auch bin ich damals auf dieses Forum gestoßen, wo Ich sehr viel lernte und das gelernte Wissen an die Anderen teilte. Deshalb möchte Ich mich aus ganzem Herzen bei der gesamten Forengemeinde bedanken!

Anfang 2008 fiel uns auf, dass der ganze Aufwand, den wir betreiben wollen sich eigentlich nicht lohnt, da wir immer noch mit veralteten Kameras usw. arbeiten. Neues Equipment muss also her!! So bekam ich diesen Sommer mein neues Equipment (Danke noch mal an meinem Vater, der uns seelisch und finanziell unterstützt hat). Einer meiner rhetorisch begabten Freunden und Ich setzten uns bei mir den ganzen Sommer hin, und schrieben ein, mit neuen Ideen enthaltenes Drehbuch. Wir waren stolz auf das Drehbuch, verteilten es an unseren anderen Freunden und Mitgliedern und begannen neuen Pläne zu schmieden. Und so beginnt die neue Dreharbeiten-Ära:


Wahre Helden 2:

Allgemeine Daten:

Länge: geplant sind 1 h. 30 min.
Genre: Fantasy/ Adventure Drehorte: Altena (NRW) + Umgebung, Sorpe

Regie: Konstantinos Sampanis (18)
Drehbuch: Jonathan Alexander Krüger (17) & Konstantinos Sampanis
Kamera: Konstantinos Sampanis & Jan Casado Grimm (17)
Ton: Eike von Schlichting (17) , Benjamin Voß (18) ,Peter Schlippe (17) und Konstantinos Sampanis
Licht: Andre Opitz (18) , Jan Casado Grimm und Konstantinos Sampanis
Maske: Efterpi Maria Sampani (14)
Location-Designing: Konstantinos Sampanis, Eike von Schlichting & Jonathan Alexander Krüger
Postproduction: Konstantinos Sampanis
Musik: -> wird noch gesucht <-

Darsteller:

Krieger Kakka -> Konstantinos Sampanis
Ritter Jeremy -> Andre Opitz
Magier Franz -> Benjamin Voß
Mehr wird nicht verraten ;-)

Inhalt:

Seit dem Tod Earnys ist die Welt wieder glücklich und froh. Doch wissen die Menschen nicht von einer viel schlimmeren Gefahr. Obwohl das Böse besiegt, und der Körper Earnys begraben wurde, schwirrt seine böse Seele durch die Lande und ruft seine Schergen zu sich, um ihn wieder zu beleben und einen neuen Krieg zu beginnen, den die Welt noch nie gesehen hat. Gerüchte verbreiten sich. Man hört Bauern seltsame Geschichten erzählen, doch ob sie wahr sind, weiß keiner. Nach dem Sieg der 3 Helden über das Böse sind Kakka, Jeremy und Magier Franz auf dem Weg zu einer großen Stadt, um ein neues Leben zu beginnen. Auf dem Weg zur großen Stadt müssen sie aber plötzlich einen anderen Weg einschlagen. Einen Weg voller Abenteuer
Noch eine kleine Info nebenbei: Der Film wird nicht so komödienartig wie der erste Teil werden.


Technische Ausstattung:

Video:
• Canon HV30
• 35mm Adapter Sgpro r3
• Mattebox
• Externer Bildschirm
• Stativ: Velbon DV-7000
• Leopard Dolly (Eigenbau)
• Steadycam (Eigenbau)

Ton:
• Professionelle Tonangel
• Rode NTG-2 + Deadcat
• Rode SM-4
• Rode NTA-1 + Stativ und Pop-Up
• TASCAM US – 144

Licht:
• 7 x 850W Theaterleuchten + Stative
• Reflektoren

Software:
• Adobe Creativ Bundle

Sonstiges:
• Große Nebelmaschine


1. Drehtag: 12.10.2008

Es soll ein goldener Herbstsonntag werden und es ist eine gute Gelegenheit zu drehen. Wir haben uns für eine glückliche Szene entschieden, wo sich zwei Liebende einen schönen Tag machen.
Hier ein paar Bilder vom Dreh:

[myshare]p40726158897[/myshare]
Die zwei Equipment-Autos


[myshare]p40726160759[/myshare]
Hier werden die Schauspieler geschmickt


[myshare]p40726162886[/myshare]
Jan guckt sich nochmal das Drehbuch an


[myshare]p40726167674[/myshare]
Dort baue ich (rechts) unseren Dolly auf


[myshare]p40726168971[/myshare]
Schauspieler Daniel Woitzik und Carina von Loh
sind angekommen und ziehen sich an


[myshare]p40726169802[/myshare]
Daniel hilft seiner Liebsten


[myshare]p40726171298[/myshare]
Und fertig ist unsere Bauernfrau Margret


[myshare]p40726172329[/myshare]
Unsere Location


[myshare]p40726175421[/myshare]
Unsere Kamera wartet darauf anzufangen


[myshare]p40726176917[/myshare]
Jan ist fleißig Aufnahmen für die Making-Of-DVD zu machen


[myshare]p40726177848[/myshare]
Objektivwechsel ist angesagt


[myshare]p40726178912[/myshare]
Der erste Take. Eike mit der Tonangel, ich an der Kamera und Jan
an der Making-Of-Cam


[myshare]p40726179744[/myshare]
Regisseur zeigt dem Schauspieler, wie dieser es machen soll


[myshare]p40726180442[/myshare]
Die Schauspieler warten


[myshare]p40726181340[/myshare]
Benjamin (links) ist da


[myshare]p40726182038[/myshare]
Prüfender Blick des Regisseurs (links)


[myshare]p40726183102[/myshare]
Eine andere Szene


[myshare]p40726184132[/myshare]
Diese Szene war nich leicht zu drehen, da die Kamera zu schwer
für das Stativ ist und man sehr vorsichtig sein muss


[myshare]p40726185296[/myshare]
Durch die grelle Sonne war sogar auf dem externen Bildschirm
der Kamera nichts zu erkennen. Pullover muss her.


[myshare]p40726186393[/myshare]
Eike in Gedanken


[myshare]p40726187258[/myshare]
Die "Aufsteh"-Szene


[myshare]p40726188322[/myshare]
Eike ist am chillen


[myshare]p40726189519[/myshare]
Verschnaufpause. Efterpi-Maria (links) checkt nochmal die Dialoge


[myshare]p40726190284[/myshare]
Benjamin (links) als Magier Franz und Andre (rechts) als Ritter Jeremy


[myshare]p40726191148[/myshare]
Krieger Kakka an der Kamera


[myshare]p40726192112[/myshare]
Margret und Milten


[myshare]p40726193209[/myshare]
Einer der letzten Shots


[myshare]p40726194041[/myshare]
Benjamin hat nicht zu tun


[myshare]p40726208870[/myshare]

Andre auch nicht




Hier ein paar Bilder aus dem Film (noch nicht final) :

[myshare]p40748830456[/myshare]

[myshare]p40748832218[/myshare]

[myshare]p40748828328[/myshare]

[myshare]p40748833748[/myshare]

[myshare]p40748835144[/myshare]


Mehr kommt noch...

Normalerweiße hätten wir einen Kran zur Verfügung, doch unser Verleiher hatte für das Wochenende keine mehr übrig. So muss der Kran auf 2 Wochen verschoben werden.

Ich freu mich auf Kommentare :)

Viele Grüße,
Konstantinos Sampanis

Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von »Konstantin« (2. November 2008, 15:45)


PatrickSpecht

unregistriert

2

Samstag, 25. Oktober 2008, 01:43

oh wow, sehr interessantes projekt!
hört sich sehr viel versprechend an ;)
vor allem für mich, da ich bald mit so ziemlich dem gleichen equipment drehen möchte. bin mal gespannt was ihr damit so zaubern könnt :thumbsup:
halte uns auf dem laufenden!!
lg

MichaMedia

unregistriert

3

Samstag, 25. Oktober 2008, 02:27

Das Equickment ist nicht alles, leider zeigen die ersten Bilder etwas was mir und anderen sicher auch, den Mundwinkel verziehen lässt.

Ich hoffe das die Rollen altersgerecht sind und passend geschauspeilert, sonst ist auch das Eqickment keine Rettung.

Ich verfolge das mal, mal sehe was daraus wird.

Gruß Micha.

Janos McKennitt

unregistriert

4

Samstag, 25. Oktober 2008, 08:04

Bezüglich der Musik kannst Du Dich gerne mal bei mir melden.


Demos gibts auf meiner Seite.



Grüsse,

Sebastian

Konstantin

unregistriert

5

Samstag, 25. Oktober 2008, 12:08

Danke für die Kommentare!

@ MichaMedia: Welche Bilder meinst du? Und wie kommst darauf, dass für uns nur das Equipment zählt?? ^^

@ Janos McKennitt: Danke für dein Angebot! Ich werd mir heute ein paar Demos anhören.

Viele Grüße,
Konstantin

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Konstantin« (25. Oktober 2008, 18:26)


Airwolfnight

unregistriert

6

Sonntag, 26. Oktober 2008, 11:11

Klingt interessant. Bin echt mal gespannt wie der Film wird.^^

Mal ne Frage an die Forenleitung. als ich versucht habe die Bilder dieses Projektes größer zu machen durch das Anklicken der Bilder, passierte nichts. Is mir shcon bei meinem thread auf gefallen?

Und euch alles gute für dieses Projekt^^

JoeFX

Registrierter Benutzer

  • »JoeFX« ist männlich

Beiträge: 579

Dabei seit: 9. Oktober 2007

Hilfreich-Bewertungen: 26

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 26. Oktober 2008, 11:27

fuck, bin ich neidisch xD !

im vergleich zum ersten teil sieht die sache schon viel interessanter aus, die Bilder aus dem Film sind sehr gut. Bin gespannt was du noch aus der Postpro rausholen kannst!

btw.: werd demnächst auch ein fantasy-projekt hier vorstellen ;) mal sehen ob ich da mithalten kann :D

mfg

8

Sonntag, 26. Oktober 2008, 13:18

Ihr seid HdR-Fanatiker und dreht ´ne HdR-Parodie?????
DAS IST FREVEL!!!

Was Micha meint:
Es wird warscheinlich nur ein kindgerechter Film, der Anleihen aus einem Meisterwerk nimmt und alles ins Lächerliche ziehen wird.
Und bloß weil ihr da mit gutem Equipment rumspielt, heißt das auch noch nicht, daß der Film gut wird.
Dazu gehören auch und vor allem gute Schauspieler, die auch zu den Rollen passen
und nicht aussehen als wär das Enid Blytons "Fünf Freunde im Auenland"-Verfilmung.
Aber wie Micha schon sagt: Lassen wir uns überraschen... Ambitioniert genug seit ihr ja.

ghostpictures.de

Independentspielfilme und Kurzfilme - www.ghostpictures.de

  • »ghostpictures.de« ist männlich

Beiträge: 2 099

Dabei seit: 19. Oktober 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 26

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 26. Oktober 2008, 14:30

Also ich frage mich was diese Klappen von an der Kamera sind... Gehören die zu dem Adapter?

lg

10

Sonntag, 26. Oktober 2008, 14:57

Wow da läuft mir das Wasser im Mund zusammen. Die Ausstattung sieht schon mal sehr prof. aus. Aber das allein reicht nicht aus. Auf den Bildern kann man ja noch nichts wirkliches erkennen macht aber Lust auf mehr. Bin gespannt wie dann die Schauspielerische Leistung wird.

Also lass knacken!!! :thumbsup:

JoeFX

Registrierter Benutzer

  • »JoeFX« ist männlich

Beiträge: 579

Dabei seit: 9. Oktober 2007

Hilfreich-Bewertungen: 26

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 26. Oktober 2008, 15:01

@ghostpictures

Zitat


Technische Ausstattung:

Video:
•Canon HV30
•35mm Adapter Sgpro r3
Mattebox
•Externer Bildschirm
•Stativ: Velbon DV-7000
•Leopard Dolly (Eigenbau)
•Steadycam (Eigenbau)
Das nennt man Mattebox ^^
anscheinend nicht beim adapter dabei

mfg

@Konstantin..: Eure Scheinwerfer, von welchem Typ sind die. Sind das PAR-Schweinwerfer?
Die habt ihr anscheinend noch nicht eingesetzt, oder? nur Sonne als Spitze und Aufhellung mit einer Fläche.
und: die Canon macht mit dem equipment schon was her^^ hab am anfang gedacht das wäre eine jvc hd201 xD

Konstantin

unregistriert

12

Sonntag, 26. Oktober 2008, 15:30

Hallo,

@Airwolfnight und JoeFX : Danke, dass euch das Projekt gefällt :-).

@ Purzel:

Zitat

Ihr seid HdR-Fanatiker und dreht ´ne HdR-Parodie?????
DAS IST FREVEL!!!

Ich glaube, ich habe mich am Anfang ein bisschen undeutlich ausgedrückt. Entschuldige. Nein, "Wahre Helden 1" ist keine "Der Herr Der Ringe" - Parodie und zieht auch "Der Herr Der Ringe" nicht ins lächerliche. Anfangs wollten wir etwas in der Art wie "Der Herr Der Ringe" machen, weil der Film uns so gut gefallen hat, aber eine "Der Herr der Ringe" - Parodie ist es nicht geworden. "Wahre Helden 1" hat garnichts außer die Idee mit den Orks, der Gemeinschaft aus Helden und der Musik mit "Der Herr Der Ringe" zu tun. Ich werde den Text oben bezüglich des einen Satzes umändern, damit keine Missverständnisse mehr entstehen. "Wahre Helden 1" ist ein improvisierter Spaß-Komödien-Film, der von uns Kindern gedreht wurde, weil es uns Spaß machte uns selber auf den Bildschirm zu sehen.

Zitat

Was Micha meint:
Es wird warscheinlich nur ein kindgerechter Film, der Anleihen aus einem Meisterwerk nimmt und alles ins Lächerliche ziehen wird.
Und bloß weil ihr da mit gutem Equipment rumspielt, heißt das auch noch nicht, daß der Film gut wird.
Dazu gehören auch und vor allem gute Schauspieler, die auch zu den Rollen passen
und nicht aussehen als wär das Enid Blytons "Fünf Freunde im Auenland"-Verfilmung.
Aber wie Micha schon sagt: Lassen wir uns überraschen... Ambitioniert genug seit ihr ja.

Ich verstehe das nicht. Kaum ein Film hier aus dem Forum, außer die Loom-Produktionen, sind altersgerecht und haben altersgerechte Schauspieler. Sollen wir erst drehen wenn wir 30 sind? Oder sollen wir uns professionelle Schauspieler erkaufen? Bleiben wir realistisch. Wir waren damals 14 bzw. größtenteils 13 und "Wahre Helden 1" handelt auch von jungen Helden und ein bisschen Spaß. Wahre Helden 1 und Wahre Helden 2 haben eine ganz eigene Story. Das jetzige Projekt "Wahre Helden 2" hat ebenfalls nichts mit einer Parodie am Hut. Es ist auch keine Komödie wie der erste Teil, sondern ein ganz normaler ernster Fantasy-Film mit einer eigenen Story.
Und nochmal zum Thema Equipment: So wie ihr (Purzel und MichaMedia) das sagt oder meint, hört es sich so an, als sei das Equipment für Uns das Allerwichtigste und die Lösung für gute Filme. Wie kommt ihr auf sowas? Wir bemühen uns sehr um passende Kostüme (die Kostüme der 3 Helden am Anfang, wie ihr in den Bilder seht, sind noch die gleichen wie im ersten Film, weil es ja weiter geht und deshalb sind manche der 3 noch ein wenig "strange"), Schauspieler und vieles Anderes. Es tut weh sowas zu hören, nach so einer Arbeit, die erledigt ist und nach Arbeit, die uns noch bevorsteht. Und Purzel, wieso bist du der Meinung, dass die Schauspieler nicht zu den Rollen passen, wenn du nur 2 Bilder aus dem Film gesehen hast? Und woher willst du wissen, dass der Film ein "Fünf Freunde"-Film wird? Die Szene gehört zu den wenigen fröhlichen Szenen im Film und in fröhlichen Szenen gucken die Schauspieler glücklich und nicht traurig. Würdest Du in einer Liebesszene deine zwei Schauspieler permanent grimmig gucken lassen? :-)


@ ghostpictures.de : Meinst du die Mattebox? Nein, die gehört nicht zum Adapter dazu, sondern musst du extra kaufen.

@ JoeFX: Nein, es sind keine PAR-Scheinwerfer. Ich habe jetzt schnell mal nach nem Beispiel geguckt. Also es sind Theaterleuchten dieser Art:
Nein, eingesetzt haben wir die da noch nicht. Ja genau, Sonne diente als klasse Spitze und als Hauptlciht der rechten Gesichtshälfte und aufgehellt haben wir mit den Reflektoren rechts. Manchmal mussten wir aber mit den Reflektoren die Sonne abdecken, weil die Sonne die Schauspiler an manchen Szenen blendete und sie nicht mehr die Augen öffnen konnten.

Lg,
Konstantin

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Konstantin« (26. Oktober 2008, 15:49)


Alfanje

unregistriert

13

Sonntag, 26. Oktober 2008, 16:08

Ich denke Micha Media bezog sich auf die Bilder vom ersten Film. Ich würde euch auch empfehlen 2 Filmthreads aufzumachen, da ich auch erst glaubte, als ich die bilder sah, das das nicht so toll sein kann. Als ich aber dann die Bilder vom Equip sah, schaute ich weiter und erkannte das es sich um 2 Filme handelt. Ich entscheide manchmal nur anhand von Bildern ob ich mir son Riesenpost komplett durchlese oder überfliege, und ich denke ihr habt es zum "durchlesen" geschafft^^

Aber macht aus diesen einem post, zwei!

Zu Herr der Ringe nochmal und auf Purzels Kommentar; Ein erfolgreicher Mann sagte mal: "Man kann nur leute, Filme oder sachen erfolgreich parodieren, die man auch selber gerne mag" - und genauso seh ich das auch. Ich bin wahnsinner HdR-Fan und würde trotzdem nicht von einer parodie abschrecken. Genauso ist es auch mit SW. Aber da im amateurfilmbereich sehr viel Parodien entstehen, mag ich es gerne auch mal ernster. Deswegen freu ich mich auch mal auf einen SW-Film der ernst gemeint ist, wie zb "Order 66"

Achso^^, euer Projekt hört sich sehr intereassnt an, freu mich auf das was noch kommt!

23frames

unregistriert

14

Sonntag, 26. Oktober 2008, 16:11

Ich passe mich mal ganz und gar den Micha an. Bild 3 und 8 zb. ich werde mir das mal weiterhin ansehen bin trotzdem sehr auf die Qualität gespannt. Die HV30 ist auch die die ich mir holen werde und ebenfalls hatte ich vor einen Adapter zu kaufen, mal sehen was der her gibt :)

NHP

Registrierter Benutzer

  • »NHP« ist männlich

Beiträge: 365

Dabei seit: 31. März 2008

Hilfreich-Bewertungen: 32

  • Private Nachricht senden

15

Sonntag, 26. Oktober 2008, 20:08

Muss auch sagen, dass mir da das Wasser im Mund zusammen läuft. Bin gespannt auf das Projekt.
Zu eurem Equipment fällt mir grad auch nicht mehr ein... Ziemlich fettes Aufgebot! Gehört euch das alles privat oder leiht ihr aus? Wenn ja, wo?

MFG

P.S. hast du hier im Forum schon einmal ein Projekt von dir vorgestellt? Würde mich mal für ältere Wekre interessieren.

Konstantin

unregistriert

16

Sonntag, 26. Oktober 2008, 20:17

@ Alfanje: Hatte vor der Thread-Eröffnung auch den Gedanken lieber zwei Threads aufzumachen. Da aber das Projekt "Wahre Helden 1" schon seit einer Ewigkeit fertig ist, war ich mir noch unsicher. Aber du hast mich überzeugt. Machen wir!

@ NHP: Das Equipment gehört uns privat. Bei den Theaterleuchten und der Nebelmaschine muss ich sagen, dass die von unserer Schule sind. Da aber wir gleichzeitig die Technik-AG der Schule sind, können wir sagen, dass auch diese Sachen quasi unser Eigen ist.
Nein, das ist mein erstes Projekt, dass ich hier vorstelle. Nur ein Testclipchen zu Laserschwertern hatte ich einst hier vorgestellt, aber das existiert schon lange nicht mehr :-)

Mfg,
Konstantin

Alexxx11

Registrierter Benutzer

  • »Alexxx11« ist männlich

Beiträge: 1 832

Dabei seit: 26. Juli 2006

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 39

  • Private Nachricht senden

17

Sonntag, 26. Oktober 2008, 21:17

Pack doch einfach Wahre Helden1 in einen Spoiler... :)

Sieht interessant aus, nettes Equipment hast du aufjedenfall. Die Shots sehen auch Kinolike aus und auch die Kostüme sind gut gewählt.

Viel Glück, ziehs durch ;) !

niGGo

Registrierter Benutzer

  • »niGGo« ist männlich

Beiträge: 881

Dabei seit: 5. Dezember 2005

Frühere Benutzernamen: niGGo

Hilfreich-Bewertungen: 45

  • Private Nachricht senden

18

Sonntag, 26. Oktober 2008, 21:44


@ MichaMedia: Welche Bilder meinst du?


Es war spät und ich denke Micha hat sich nur die Bilder aus dem 1. Teil angesehen.

Sonst grenzt sein Kommentar schon an Wahnsinn, denn die beiden Bilder vom Set haben einen sehr schönen Look!

Ich bin gespannt! :)

Social Bookmarks