Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Sanchez

unregistriert

1

Sonntag, 5. Oktober 2008, 17:18

Newsman Team: "GUSTO AND THE PUMPGUN GIRL"




Hallo! Ich möchte euch unser neues Kurzfilmprojekt vorstellen: "GUSTO AND THE PUMPGUN GIRL"! Letzten Freitag hatten wir unseren Hauptdreh... Es wird noch einen Nachdreh für die Special FX geben, sodass wir eine gesamte Produktionszeit von zwei Tagen haben. Mit der Post Production hab ich heute nun auch begonnen, deshalb kann ich euch schon mal ein paar Screenshots präsentieren...







Der Trash-Streifen wird im Endeffekt so um die 6 Minuten Laufzeit haben... Es geht um einen Angler, einen Bankräuber und um ein Girl, die alle einen äußerst miesen Tag erleben! Das ist das erste Filmprojekt, welches wir mit meiner neuen Canon XH-A1 drehen und es hat echt Laune gemacht!!







CAST/CREW:

Gusto - Dennis Klose
Pumpgun Girl - Birte Langhorst

in weiteren Rollen:
Heiko Thies
Niels Söckneck
Daniel Flügger

Regie:
Daniel Flügger

Drehbuch:
Dennis Klose und Daniel Flügger

Kamera:
Daniel Flügger

Best Boy:
Heiko Thies

Stunts:
Dennis Klose

Musik:
Daniel Laufer

Schnitt und FX:
Daniel Flügger

2

Sonntag, 5. Oktober 2008, 17:33

Ohhh.......

Ich denke das wird was für mich 8o Bin sehr gespannt auf das Teil. Die Bilder sind schonmal der Hammer. Und es ginge mit dem Teufel zu, wenn mir von Euch mal was nicht gefallen würde.



Haut rinn! :thumbsup:

23frames

unregistriert

3

Sonntag, 5. Oktober 2008, 18:46

Wow, die Bilder sind echt der Hammer! Nice Quali, die XH A1 ist schon ein super Moppet. Bin mal gespannt wann wir die ersten bewegten Bilder von dem Projekt sehen werden.

biofilms

unregistriert

4

Sonntag, 5. Oktober 2008, 19:12

Für den Titel alleine würde ich dir schon wieder 5 Sterne geben, die Bilder machen den Rest. Sieht wieder nach geiler Flügger-Action mit guten Kostümen und top Maske aus. Birte macht sich gut als Pumpgun-Girl! Bin auf der Streifen gespannt; kriegste den fertig bis Samstag? Können wir dann hier direkt mal übern LCD flackern lassen!

vg, Lukas

Edit:
"
(19:09:05) Lukas: sieht wieder herrlich aus, der maske auch wieder ;)
(19:09:33) Heiko: man muss dazu sagen das dennis frisur keine maske ist ^^
"
Ok, dann ist halt echt - geile Matte ;)

KingCerberus

unregistriert

5

Sonntag, 5. Oktober 2008, 20:28

War geplant den Film hier auch zu releasen, oder kommt er lediglich als Bonus auf eine DVD?

Die Bilder sehen soooo fääätttt aus ich sag einfach nur "RENAAAAATE"

biofilms

unregistriert

6

Montag, 6. Oktober 2008, 00:43

... ich sag einfach nur "RENAAAAATE"


Ich kenn' nur "RENATEEEEE", ist aber vielleicht schon zu nordisch und ganz sicher offtopic ;)

MichaMedia

unregistriert

7

Montag, 6. Oktober 2008, 02:07

Ich bin immer wieder Erstaunt, wie eine "Person" emotionle Urteile hervorbringen kann, wir sehen neben dem Plakat 4 Bilder, 2 davon mit der Kamera, mit welcher gefilmt wird. Wie passen jetzt die Aussagen zum Gebotenen?

Ich bin auch ein Fan von Flügger, da ich weiß das er es drauf hat, dennoch würde ich nie so übereifrig emotionsvoll reagieren, zumal das Gezeigte absolut nichts aussagt auf das spätere Ergebniss.

Durch das Fehlen dieser Objektivität, wird ein klarer Level gesetzt mit dem Bekanntheitsgrad, was mir tierisch missfällt. Für Daniel ist es vermutlich mehr ein Test seiner neuen Cam, sollte der Rest einfach nur Scheiße sein, wird es mit Ausreden ala "Nicht verstanden".... gestempelt. Daniel wird euch sicher nicht beissen, wenn ihr auch bei ihm einfach konstruktiv kritisiert.
Nobody is perfect, auch Flügger kann noch hinzu lernen durch konstruktive Kritik.

Also übertreibt es nicht, es ist nicht Fair anderen gegenüber.

---------------------------------------------------------------------------------------

Zur Story, übliches Klische, nichts neues, kann dann nur hoffen das es in einer Richtung geht, die von bisher bekannten stark abweicht und übertrieben wird. Dies kann der Humorvolle Aspekt sein, oder der Splater-Part.

Zu den zwei Bildern, welche mit der Cam festgehalten wurden, man sieht das die PP erst beginnt und wir halt noch warten müssem bevor wir los schreien.
Was mir wiederum auffällt und ich hoffe das ich mich nicht teusche, ist der Drang zur experimentalen Perspektive, ich hoffe das diese wiederum im Einklang des Ganzen kommen, eine diagonale Achse bis zum Close-Up ist nicht einfach, ich lasse mich da überraschen.

Die zwei Bilder zeigen zur Filmischen Technik recht wenig, lassen sich aber auf was gutes schliessen, ich hoffe das dies auch im Endergebniss so ist.

Gruß Micha.

Olli

Free Tibet!

  • »Olli« ist männlich

Beiträge: 461

Dabei seit: 23. Januar 2006

Wohnort: Lübeck

Hilfreich-Bewertungen: 12

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 6. Oktober 2008, 03:22

Trash-Filme/B-Movies gefallen mir. Mal sehen, wie der wird. Aber sieht ja schon sehr trashig aus :)
Ein bisschen mehr zur "Story" wäre nett. Man kann sich zwar was aus den Wortfetzen zusammenreimen, aber so richtig doch irgendwie nicht.
:thumbsup:

Sanchez

unregistriert

9

Montag, 6. Oktober 2008, 09:09

Moin Moin! Danke für die Kommentare...

@KingCerberus:

Die Verwertung steht noch nicht fest. Da ist was mit einer DVD im Gespräch... Werden wir sehen! Vielleicht lade ich den auch hier im Forum hoch, damit die "Personen" berechtigt sind, emotionale Urteile hervorzubringen!;-)

@biofilms:

Bis Samstag könnte knapp werden... Vielleicht bring ich den Rohschnitt mit!:-)

biofilms

unregistriert

10

Montag, 6. Oktober 2008, 10:28

@biofilms:

Bis Samstag könnte knapp werden... Vielleicht bring ich den Rohschnitt mit!:-)


Na ja, war auch nicht so ganz ernst gemeint, aber ne Newsman-DVD würde die Party sicher gut anheizen *g* Die Leute kennen einige deiner Produktionen ja auch schon durchaus...

Konstantin

unregistriert

11

Montag, 6. Oktober 2008, 14:21

Ich bin immer wieder Erstaunt, wie eine "Person" emotionle Urteile hervorbringen kann, wir sehen neben dem Plakat 4 Bilder, 2 davon mit der Kamera, mit welcher gefilmt wird. Wie passen jetzt die Aussagen zum Gebotenen?

Ich bin auch ein Fan von Flügger, da ich weiß das er es drauf hat, dennoch würde ich nie so übereifrig emotionsvoll reagieren, zumal das Gezeigte absolut nichts aussagt auf das spätere Ergebniss.

Durch das Fehlen dieser Objektivität, wird ein klarer Level gesetzt mit dem Bekanntheitsgrad, was mir tierisch missfällt.


Das selbe habe ich auch gedacht.

Bin gespannt auf weitere Bilder.

12

Montag, 6. Oktober 2008, 14:46

Ja naja mitreißen tun mich die Bilder ehrlich gesagt auch nicht. Sieht zwar gut aus aber kein Grund in Jubelschreie auszubrechen, da hat Micha schon Recht. Storymäßig ist das zwar nich so mein Falll und genial find ich den Titel jetzt auch nicht, aber da man von euch ja doch immer 1a Qualität (was die Technik angeht) gewohnt ist und man auch oft lachen kann, würde ich mir das Teil auf jeden Fall ansehen, sollte es hier zu sehen sein.

13

Montag, 6. Oktober 2008, 15:17

Die Bilder sind echt gut geworden Freue mich mal wieder auf einen Film hier im Forum. 6 Min. auf 2 Drehtage sollten für euch zu schaffen sein.
Das Cover ist erst recht gut geworden und ich hoffe das Forum wird den Film zu Gesicht bekommen.

23frames

unregistriert

14

Montag, 6. Oktober 2008, 21:26

Also ein Lob fürs Cover sollte es vor allem geben. Was ist das für ein Bild? - Bzw. mit was für einer Kamera aufgenommen?

KingCerberus

unregistriert

15

Montag, 6. Oktober 2008, 21:37

@Micha:

Musste etwas schmunzeln als ich deinen Beitrag gelesen habe.
Die Vorfreude auf einen Film ist rein subjektiv zu beurteilen und jeder freut sich unterschiedlich auf etwas. Der eine mehr, der andere weniger stark. Wie bitte soll man sowas objektiv beurteilen???
Und nicht die Person löst Vorfreude aus, sondern immer noch das Machwerk.

Zitat

1) (...) Nobody is perfect, auch Flügger kann noch hinzu lernen durch konstruktive Kritik.
...
2)Also übertreibt es nicht, es ist nicht Fair anderen gegenüber.(...)


1. Wir hoffen doch alle, dass es konstruktive Kritik gibt, aber erst sobald der Film dann auch draußen ist.
2. Mir ist der Zusammenhang zwischen der Vorfreude auf einen anstehenden Kurzfilm und Fairness gegenüber anderen Usern nicht ganz klar. Hier wird doch gar niemand in irgendeiner Weise benachteiligt. Die Begeisterung basiert doch auf einem gewissen Ruf, welchen sich Daniel mit wirklich klasse Filmen hier erarbeitet hat. Da ist doch nichts schlecht zureden.


Was für mich mitunter den Reiz an Daniels Filmen ausmacht ist neben aussergewöhnlichen Kameraeinstellungen auch die Liebe zum Detail. Der Angler sieht aus wie ein Angler, der Bankräuber wie ein Bankräuber. Wer hier aus dem Forum hätte sich denn schon so eine Frisur wie Dennis Klose schneiden lassen? DAS ist Liebe zum Detail und das macht Filme authentisch. Das kann man alles auf den Bildern wunderschön erkennen und da muss man nicht auf den Film warten. (Zu dem Pumpgungirl muss man ja nichts sagen)

MichaMedia

unregistriert

16

Montag, 6. Oktober 2008, 22:11

Tristian, so eng sehe ich das gar nicht, ich jubel ja auch, zeige es nur nicht nach aussen ;)
Das hat den Grund, dass der Zeit die Awards laufen, da fallen schon mal solche aussagen:

Zitat

[23:27] xxxxxxx: warts ab, das ist warscheinlich wieder alles nur heiko und daniel

Wenn dann ein Projekt vorgestellt wird, wo man nun ja noch nicht sehr viel sieht und das Gejubel groß wird, verstärkt es solche Ansichten einiger.
Ich selbst bin Zuversichtlich, was den Verlauf angeht, das man sicherlich Überrascht sein wird, das eben nicht "die bekanntesten und Beliebtesten" immer nur abräumen.

Du hast natürlich recht, jede Vorfreude ist Subjektiv, fair kann man dann aber sein, wenn man objektiv auf den Inhalt einer Projektvorstellung reagiert, halt gedämpfter ;)
Damit sich andere eben nicht als 5. Rad am Wagen fühlen.
Ich freue mich für Daniel das er so eine große Fangemeinde hat, mich eingeschlossen, mir tun dann aber andere AF´ler leid, welche sich pausenlos Mühe geben, was tolles Zeigen und eben dann zum Rand geschoben werden durch solche Situationen.

@Daniel
Das war nichts gegen Dich, sondern gegen die User die laut Aufschreien, ohne da an andere der Community zu denken.
War von mir eher ein Zwischeneinruff um die ehe schon Angespannte Situation zu den Awards nicht noch zu verstärken, weil einige ihr Fanclub haben, ist also nicht Böse gemeint.

So, BtT von meiner Seite
Jetzt stellt sich mir eine Frage, hat sich Dennis diese Frisur verpassen lassen, oder ist das eine Perücke, hat ähnlichkeit mit diesen Clown-Perücken, wenn das echt ist, zieh ich meinen Hut und verbeuge mich.

Gruß Micha.

EDIT: Frage ist mit Post #4 Beantwortet, Hammer, dem Klose ist nichts zu schade.

17

Dienstag, 7. Oktober 2008, 08:15



@Daniel
Das war nichts gegen Dich, sondern gegen die User die laut Aufschreien, ohne da an andere der Community zu denken.




Ach so ist das. Na dann entschuldige ich mich natürlich in aller Form für meinen Post.

Selbstverständlich sind die Bilder total scheisse. Und auch dass Dennis mitspielt find ich total doof. Von dem hab ich noch nie was lustiges gesehen. Wie konnte ich mich überhaupt hinreissen lassen, mich auf Euren Film zu freuen und die Bilder gut zu finden. Wo doch bisher all Eure Filme Totalausfälle waren. also lasst das mit dem Film mal lieber bleiben. Ich schau ihn mir jedenfalls nicht an. :rolleyes:

Mal im Ernst. So ist das halt. wer gute Filme macht, wird natürlich auch mehr positiven Zuspruch erhalten. Was soll denn bitte daran falsch sein? Und was ist schon unfair??? Ich hab hier auch letzten Monat nen kompletten Langfilm (Green Rocks) zum kostenlosen Download gepostet und?... interessiert kein Schwein. Jeder Kameratest, oder Effekttest von "Stammusern" hier bekommt zehnmal so viel Aufmerksamkeit. Und? Das find ich auch nicht fair! Unser Film war ein halbes Jahr Arbeit und bekommt DREI ANTWORTEN. Da hat sich aber keiner beschwert. Ich bin überzeugt davon, ein Lichtschwert-Effekt-Test, hätte innerhalb eines Tages das dreifache an Antworten. Ich hab mich natürlich ein wenig hinreissen lassen. ABER, wenn Daniel und Dennis was machen, dann passt das, das ist einfach so. Die geben sich Mühe, die arbeiten, die buttern richtig was rein in Ihre Sache. Auf sowas steh ich persönlich halt und das zeige ich auch vorab wenn nötig.

Wenn der Film echt nicht gut werden sollte, fress ich Dennis`s Glatze :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Donner« (7. Oktober 2008, 08:23)


pheagol

unregistriert

18

Dienstag, 7. Oktober 2008, 08:38

Mal im Ernst. So ist das halt. wer gute Filme macht, wird natürlich auch mehr positiven Zuspruch erhalten. Was soll denn bitte daran falsch sein? Und was ist schon unfair??? Ich hab hier auch letzten Monat nen kompletten Langfilm (Green Rocks) zum kostenlosen Download gepostet und?... interessiert kein Schwein. Jeder Kameratest, oder Effekttest von "Stammusern" hier bekommt zehnmal so viel Aufmerksamkeit. Und? Das find ich auch nicht fair! Unser Film war ein halbes Jahr Arbeit und bekommt DREI ANTWORTEN. Da hat sich aber keiner beschwert. Ich bin überzeugt davon, ein Lichtschwert-Effekt-Test, hätte innerhalb eines Tages das dreifache an Antworten. Ich hab mich natürlich ein wenig hinreissen lassen. ABER, wenn Daniel und Dennis was machen, dann passt das, das ist einfach so. Die geben sich Mühe, die arbeiten, die buttern richtig was rein in Ihre Sache. Auf sowas steh ich persönlich halt und das zeige ich auch vorab wenn nötig.
Ich kann dem guten Michael nur beipflichten. Er trifft den Nagel auf den Kopf. 8-)

MovieVision

Sandwichmaker

  • »MovieVision« ist männlich

Beiträge: 1 118

Dabei seit: 12. Juli 2006

Wohnort: Ludwigsburg

Frühere Benutzernamen: MovieVision

Hilfreich-Bewertungen: 56

  • Private Nachricht senden

19

Dienstag, 7. Oktober 2008, 15:19

Wot?! Glatze echt? 8| Das will ich (noch) nicht glauben. Irgendwie siehts bei dem Making-Of Bild so draufgepatscht aus. Wenns keine Maske is, is es dann vll. digital? Fuck, zutrauen würd ichs ihm, dass ers wirklich gemacht hat, aber irgendwie trau ich der Sache trotzdem nich ganz. Ich hab jetzt geschlagene ZWEI Bilder gesehen, auf denen die Glatze zu sehen ist. Für mich kein Beweis, dass das echt ist (in Zeiten von Photoshop und Co). Ich halte es für eine Verschwörung im ganz großen Stil. :D

Greetz,

Movie Vision

23frames

unregistriert

20

Dienstag, 7. Oktober 2008, 15:40

Glaub ich nicht, digital ist das zu aufwendig. Ich tippe echt auf Maske.

Social Bookmarks