Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Borgory

Registrierter Beschmutzer

  • »Borgory« ist männlich

Beiträge: 2 972

Dabei seit: 21. Oktober 2008

Hilfreich-Bewertungen: 48

  • Private Nachricht senden

301

Montag, 1. Februar 2010, 00:09

Zum glück habe ich das jetzt erst gelesen, so habe ich mir die Vorfreude gespart :thumbsup:

Laden, laden ladeeen 8o

Urlag

absoluter Spast

  • »Urlag« ist männlich

Beiträge: 341

Dabei seit: 19. April 2009

Wohnort: östlich von Leipzig

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

302

Montag, 1. Februar 2010, 00:10

Sehr Geil!!!

Aber 2 sachen die mir aufgefallen sind:

"We ran out of Gas"
lasst und den Zombie also mit Benzin übergießen und anzünden!

weis ja nicht wies im Film dazu kommt, aber im trailer wirkts komisch... ^^


und man erkennt das Stunt-Double echt zu leicht


aber abgesehen von den zwei sachen siehts echt geil aus!

Besonders die Soldaten und der Hubscharuber haben mir gefallen...


die Syncronisation... und Kulisse, wirkt halt alles trotzdem sehr "Deutsch", dafür das es in Amerika spielt ... aber: :thumbsup:



Wir sehen uns zur Premiere XD

Joshi93

JK FILMS

  • »Joshi93« ist männlich

Beiträge: 1 492

Dabei seit: 1. Oktober 2007

Wohnort: Deutschland;Hofheim

Hilfreich-Bewertungen: 54

  • Private Nachricht senden

303

Montag, 1. Februar 2010, 00:11

Gefällt mir!

Schön synchronisiert, sieht super spannend aus. Freu mich voll.
Der shot mit dem Hubschrauber am Ende, der ist genial.

Will den Film endlich sehen!

Herzlichen Glückwunsch nochmal zur fertigstellung!

thedirector

unregistriert

304

Montag, 1. Februar 2010, 00:12

Ah scheiss-Winrar... extrahiert mir nur 32sek ("Die Datei ist fehlerhaft" WTF? ?( )... aber die sahen schonmal sehr cool aus! :thumbsup:
Ich hoffe du kannst den Trailer bis morgen, respektive bis heute gegen 13 Uhr, auf irgendeiner Videoplattform hochladen... :)

Frederik Braun

unregistriert

305

Montag, 1. Februar 2010, 00:17

Hab ihn jetzt auch gesehen. Schaut schon sehr interessant an, guck ihn mir morgen aber nochmal in Ruhe an und schreib dann ne Kritik. ;)

Borgory

Registrierter Beschmutzer

  • »Borgory« ist männlich

Beiträge: 2 972

Dabei seit: 21. Oktober 2008

Hilfreich-Bewertungen: 48

  • Private Nachricht senden

306

Montag, 1. Februar 2010, 00:18

Also ich fand es zu lang und es gab zu viel zusehen^^ Aber ich weiß ja nicht was du noch für Schmankerls im Film hast ^^
Ansonsten kam bei mir die Syncro am Anfang komisch rüber. Entweder es lag am Player oder es war wirklich unpassend.

Ansonsten schönes Ding! Respekt mei Guter :thumbsup:

307

Montag, 1. Februar 2010, 00:23

hammer... super effekte, klasse mattepaintings, tolle kamera und so weiter und so fort xD
macht lust auf mehr
klasse arbeit die ihr da alle abgelegt habt :D, mehr kann ich dazu nicht sagen^^
gruß us2end

Marcus Laubner

unregistriert

308

Montag, 1. Februar 2010, 00:28

Die Synchro fand ich auch zu oft unpassend vom Timing her. Die Länge liegt ja sicher am Zweck. Ich versuche jetzt, so viel wie möglich wieder aus meinem Gedächtnis zu löschen, will ja bei der Premiere überrascht sein ;)

ghostpictures.de

Independentspielfilme und Kurzfilme - www.ghostpictures.de

  • »ghostpictures.de« ist männlich
  • »ghostpictures.de« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 099

Dabei seit: 19. Oktober 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 26

  • Private Nachricht senden

309

Montag, 1. Februar 2010, 00:57

Ja also man muss wirklich sagen, Achtung Spoiler.
Man sieht Szenen aus dem Gesamten Film, alles was geil ist sozusagen.

Ich persönlich habe aber die Storydetails und die Gesamte Letzte Hälfte komplett weggelassen.
Da wo sie in der Villa/Schloß rumlaufen, oder der Finale Kampf mit Project X. Auch wurde TriAid und die Forscher nicht genannt.

Der Trailer ist ein Vertriebstrailer, das heißt das is das Ding dass dann den Verleihern gezeigt wird und wo sie anbeißen müssen.
Die Scherren sich da nicht um Trailer Tafeln, Storyhäppchen usw.
Deshalb Action Action Action...

Ich fand den Trailer für euch interessant weil ich mal zeigen wollte wie die Soldaten aussahen, was die Söldner da machen.
Einen Gastauftritt aus dem Forum gabs auch wieder. =)
Und wie so die Villa von innen aussieht.

---

Keine Angst es wird nicht zu viel verraten. Wie gesagt bleibt die ganze Story außen vor. Auch gibts noch ein paar geile Twists die gar nicht erwähnt wurden.
Und natürlich hab ich mir die geilsten Splatterszenen und den Gesamte Finalkampf außen vorgelassen.

Ich hoffe ich kann euch dann zur Premiere im März Begrüßen. Soweit ich das jetzt weiß gibt es sogar eine After Show Disco Party. ^^
Weil wir die Technik eines Disco Veranstalters den Tag zuvor übernehmen dürfen. Wird ne Geile Party aufjedenfall! :)

Vader`s Brother

unregistriert

310

Montag, 1. Februar 2010, 01:02

Also ich finde den Trailer geilst, und ich hatte Ihn ja schon gesehen um die Musik drüber zu machen. Aber so mit den ganzen Effekten und Farbkorrektur ist das echt nochmal ne andere Liga.

Die Synchro stört mich überhaupt nicht, und wenn sie mal etwas fehlplatziert wirkt geht das für mich unter künstlerische Freiheit durch, da man ja auch zB die Erzählungen von anderen Charakteren hört und da ist es ja auch kein Problem...

Bombe !

Gruss

Birkholz Productions

Registrierter Benutzer

Beiträge: 2 603

Hilfreich-Bewertungen: 189

  • Private Nachricht senden

311

Montag, 1. Februar 2010, 01:15

Fand den Trailer ganz gut, aber auch nicht überragend.
Teils hätt ich mir eine noch extremere Farbkorrktur gewünscht. Vieles wirkte auf mich einfach noch zu steril.
Hauptkritikpunkt liegt auf der Synchro. Klar kann man nichts viel Besseres erwarten... Aber die meisten Stimmen wirkten entweder unpassend, oder das versuchte amerikanische Englisch wirkte extrem künstlich. Ich weiß, dass sowas kaum zu vermeiden ist, außer man hätte professionelle Ami-Sprecher an der Stange... Trotzdem wirkte es sehr eigenartig.
Ich bin auf die Premiere gespannt (hoffentlich in Deutsch) :).

egfilms.de

unregistriert

312

Montag, 1. Februar 2010, 01:18

Ich finde den Trailer richtig gut. Nur das Cover/Poster nicht so sehr.
Und noch was, Survival of the Dead und Dead Survivors ist mir bissel zu ähnlich, aber als Marketing strategie natürlich sinnvoll :thumbsup:
Aber haste jut jemacht Mr David Brückner ;)

Schattenlord

unregistriert

313

Montag, 1. Februar 2010, 02:56

Ahja, das ist er nun. Fertig also. Und der finale Trailer.

Nun gut, ich sags mal so: Falls irgendeine Person irgenwann mal eine so große Langeweile aufbringen könnte, dass sie gewillt ist, halt alles zu machen und wertvolle Zeit ihres Lebens opfern will um sich das anzugucken - dann würde sie ihr Leben sinnlos verschwenden, was ja nicht so schlimm wäre, da sie eh schon Langeweile schiebt. ^^ Aber zumindest hätte sie danach keine Langeweile mehr schätz ich. :D

Der Trailer - nunja. Es waren fast 4 Minuten geballter Action. Auf mich wirkt das ganze nun wie ein Action-und Splatter überladenes sinnloses B-Movie-Feuerwerk-Event mit mittelmäßigen Effekten und einer bekannten Story - ohne interessante Charaktäre. Ich glaube nicht, dass das dein Ziel war. :)
Wenn ich nicht den Aufwand sehen würde der dahinter steckt und erkennen würde, was ihr echt aus den wenigsten Mitteln rausgeholt habt - ich würde spätestens jetzt ausmachen. ;)

Aber so ziehe ich meinen Hut und sage: Hut ab! Hut ab vor der ganzen Arbeit und der vielen wahnsinnigen Stunts und Actionszenen, die man so im Amateurfilmbereich wirklich nur sehr selten bis gar nicht zu sehen kriegt. Hast du meinen vollsten Respekt.

Aber mehr als das kann der Trailer nicht vermitteln. Effektüberladen, Farbkorrektur war zu steril, Synchro hat teilweise überhaupt nicht gepasst (wenn auch gut eingesprochen!) und ansonsten war einfach von allem alles zu viel, zu überladen und einfach nach ner Weile langweilig anzuschauen. Dazu kommt noch die Musik, die leider nur am Anfang Spannung transportieren kann. Sie ist gut, auf jeden Fall, verliert aber leider, aufgrund der Länge des Trailers, bald ihre Wirkung, da sich nichts mehr verändert.

Mittelmäßig.

Nichts desto trotz, freu mich auf den Film und bin bis jetzt zu 100% bei der Premiere dabei. ^^ Ich meine, das ist ja nun wirklich nicht weit weg, da darf ich nicht fehlen. xD Endlich ein Amateurfilm-Event im Osten bei dem hoffentlich auch mal mehr Amateurfilmer den Weg hinfinden werden. ^^

Schattenlord

Mr Dude

unregistriert

314

Montag, 1. Februar 2010, 09:30

Ich schließe mich voll und ganz Birkholz und Schattenlord an. Der Trailer ist leider VIEL zu lang geraten, besonders am Anfang hat man das Gefühl die gesamte Story chronologisch schon erzählt zu bekommen. Auch wenn es nicht so sein mag, dieser Eindruck entsteht und das würde bei einem richtigen Kinostreifen viele davon abhalten ins Kino zu gehen: "Hab' doch schon alles im Trailer verraten bekommen" Da hilft dann auch kein Gerede, dass dem nicht so ist.

Die Synchro wirkt wirklich sehr gezwungen Amerikanisch, was mich ziemlich stört.

Den großen Hazard-Trailer fand ich einiges besser, auch wenn hier im neuen natürlich noch mehr Action geboten wurde.

Zur Premiere bin ich auch auf jeden Fall dabei - Das lass ich mich nicht entgehen. Zumal ich am Freitag davor die Premiere von "Gefährliche Irrtümer" angesetzt habe - Das wird ein Wochenenede XD

sollthar

unregistriert

315

Montag, 1. Februar 2010, 09:50

Heh, auf mich macht das ganze einen eher unfreiwillig komischen Eindruck. :)

So oder so sieht man aber, dass da jemand total Spass an seiner Arbeit und viel Zeit und Schweiss investiert hat und das ist auf jeden Fall cool. Allerdings merkt man auch an allen Ecken und Kanten, dass handwerklich wirklich einiges an Know how fehlt - auf allen Ebenen.

Ich weiss ja aber selber, wie gross der Drang sein kann, einen B-Movie zu machen. Von daher schlicht good luck beim Versuch, damit Geld zu verdienen und für den Film ein Publikum zu finden! :thumbup:

SR-Pictures

Schmidbauer-Film

  • »SR-Pictures« ist männlich

Beiträge: 1 371

Dabei seit: 27. August 2008

Wohnort: Prien am Chiemsee / Stuttgart

Hilfreich-Bewertungen: 106

  • Private Nachricht senden

316

Montag, 1. Februar 2010, 10:42

Fand den letzten Trailer auch besser, aber gefallen hat er mir trotzdem.
Und jetzt zwei Sachen: wieso hat das rote Auto einmal ein Nummernschild und dann wieder keins?
Und ich glaube ich habe ein Stativbein im Bild stehen sehen :D





ghostpictures.de

Independentspielfilme und Kurzfilme - www.ghostpictures.de

  • »ghostpictures.de« ist männlich
  • »ghostpictures.de« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 099

Dabei seit: 19. Oktober 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 26

  • Private Nachricht senden

317

Montag, 1. Februar 2010, 11:46

Der Trailer is wie gesagt ein Vertriebstrailer, die wollten soviel wie möglich Action drinne haben.
Story wird da jetzt net so vermittelt. ;)
Da gibts weitaus mehr im Film zu sehen.

Die CC, stimmt. Die wird sogar nochmal in Stuttgart überarbeitet. Am Flow mach ich aber nix mehr.
Es wird dann die Alte Datei auf Vimeo und tube ausgetauscht mit der Neuen.

Cool dass ihr gesehen habt dass ihr Fans am Werk waren und keine Möchtegern Profis mit ihrem 35mm Adapter. :P
Klar sieht man auch kleine Fehlerschen im Trailer. Das Stativbein z.b. Mir ist das Stativ glaube 3-4 mal im Film aufgefallen. Natürlich immer Schön versteckt im Hintergrund. Aber was will man machen wenn man keinen Typen hat der das Ganze Zeug rumschleppt. Das ist halt der Rodriguez Style, für die Tech. Sachen bin ich ganz alleine verantwortlich..

Ich bin sau gespannt wie die Finale CC aussieht, mein Bullet Looks ist abgekackt und deshalb sieht man davon nix im Trailer.
Den Finalen Film mit ganz vielen Gästen aus dem Forum anzuschauen wird ein Fest! :thumbsup:
Ich hatte letztens die Credits geschrieben, da waren es schon über 60 Schauspieler und Komparsen. :wacko:
Hätt ich damals als ich ein paar Strichmännel auf Papier gemalt hatte nicht gedacht.

Das Team und ich sind aufjedenfall Heiß den Film anzuschauen und zu präsentieren und im Sommer startet das Nächste Machwert im Feature Film bereich.
Wir Freaks bekommen halt nicht genug vom Filmemachen. :thumbsup:

Frederik Braun

unregistriert

318

Montag, 1. Februar 2010, 11:48

Hab ihn mir jetzt nochmal in Ruhe angeschaut.

Der Filmlook wirkte teilweise sehr blass, den hatte ich beim letzten Trailer etwas "krasser" in Erinnerung. Was mir auch nicht so gefallen hat, waren die Sprecher. Das sind die gleichen wie im Deutschen oder? Abgesehen vom Hauptdarsteller, dessen Sprecher des amerikanischen Englisch mächtig zu sein scheint, hört man bei allen den deutschen Akzent stark raus. Hoffentlich wird das für den Vertrieb im Internationalen dann nochmal neu synchronisiert, sonst wird's echt - wie sollthar schon meinte - unfreiwillig komisch.

Ansonsten abgesehen von ein paar Beleuchtungsproblemen natürlich wieder technisch sehr geil, besonders die Actioneinlagen sind oft cool gefilmt. Dass der Trailer zu lang ist, begründe ich mal damit, dass er in erster Linie vor Verleihern präsentiert wird - die wollen ja möglichst viele Facetten des Films sehen. Als richtiger Trailer funktioniert er daher in meinen Augen nicht.

Trotzdem alles in allem ein netter Einblick, wobei ich den vorherigen Trailer besser fand. Nochmal Gratulation zur Fertigstellung dieses Films und sag bescheid, wenn die Premiere ist! :thumbup:

ghostpictures.de

Independentspielfilme und Kurzfilme - www.ghostpictures.de

  • »ghostpictures.de« ist männlich
  • »ghostpictures.de« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 099

Dabei seit: 19. Oktober 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 26

  • Private Nachricht senden

319

Montag, 1. Februar 2010, 11:56

Hoffentlich wird das für den Vertrieb im Internationalen dann nochmal neu synchronisiert, sonst wird's echt - wie sollthar schon meinte - unfreiwillig komisch.


Viele Leute denken der Film spielt in Amerika. Ich habe mich davon aber extra distanziert und der Film spielt "Irgendwo in der Welt".
Die Amis auf dem Filmmarkt denken dann eh die klingen wie Russen, das ist Ost-Europa.
Hätte ich gesagt der Film spielt in ner Amistadt würde mir das keiner da drüben glauben. :D
Mit der Deutschen Syncro wird es für uns dann auch besser. Der Film wurde ja auch in Deutsch gedreht.

Danke für deine Kritik. :)

Borgory

Registrierter Beschmutzer

  • »Borgory« ist männlich

Beiträge: 2 972

Dabei seit: 21. Oktober 2008

Hilfreich-Bewertungen: 48

  • Private Nachricht senden

320

Montag, 1. Februar 2010, 15:04

Ich würde sagen der spielt in Deutschland, da stand nämlich auf der einen Tür "Werkstatt" :thumbsup:

Ich freu mich schon auf de Premiere! Sommer ist ein klasse Termin, da macht alles mehr spaß! Außerdem freu ich mich auf die Leute aus dem Forum die ich noch nicht persönlich kenne :)

Social Bookmarks