Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Selon Fischer

Super-Moderator

  • »Selon Fischer« ist männlich

Beiträge: 2 014

Dabei seit: 22. September 2008

Wohnort: Essen

Hilfreich-Bewertungen: 324

  • Private Nachricht senden

121

Samstag, 14. November 2009, 11:53

Will DVD. Wo? :rolleyes:

mp-cw

Mania Pictures Crew

  • »mp-cw« ist männlich
  • »mp-cw« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 755

Dabei seit: 23. Februar 2007

Wohnort: Calw

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

122

Samstag, 14. November 2009, 12:02

Nur kurz, muss leider gleich arbeiten und heut abend ist schon wieder Vorstellung.

Komm gerade vom Aufräumen der Vorstellungs- und Partyüberreste. Hat mich gefreut, dass einige AFFler den Weg zu uns gefunden haben. Da wir auch kurz nach der Vorstellung noch leicht im Stress waren, seht ihr es mir hoffentlich nach, dass ich nicht lange Zeit für euch hatte. Auf Fragen zum Film oder zum nächsten Projekt werde ich die nächsten Tage dann mal eingehen, wenn der Tagesrhythmus wieder etwas geregelter ist. Dann gibt es auch ein paar Bilder und vielleicht nen kleinen Clip.

Nur so viel, jetzt, da der Film auch einem Publikum ausgesetzt worden ist: Tolle Arbeit von allen Beteiligten. Danke dafür! Ich denke, die, die da waren, haben gesehen, wie gut der Streifen angekommen ist. Trotz einiger "heikler" Szenen :D

Wer es nicht zu den Vorstellungen schafft, die DVD gibt es ab sofort über unsere Website.

TATORT CALW: HEXENSABBAT mit Vorfilm "Die Rotkäppchen und der Wolf"
SEIT 08.03. IM KINO UND AUF DVD | CU @ www.mania-pictures.de
| fb/mania-pictures

Frederik Braun

unregistriert

123

Samstag, 14. November 2009, 12:28

Gratulation zur Fertigstellung dieses Mammutprojekts. Freut mich, dass der Film so gut angekommen ist, nach der Arbeit habt ihr euch sowas redlich verdient! :)

Überlege mir auch die DVD zu kaufen, wobei ich den ersten Teil noch nicht gesehen habe (bin da immer ganz pingelig, was Fortsetzungen angeht). Wird's den Film eigentlich dann auch irgendwann als "Totgesagte leben länger 2" für den kommerziellen Markt geben? ^^

mp-cw

Mania Pictures Crew

  • »mp-cw« ist männlich
  • »mp-cw« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 755

Dabei seit: 23. Februar 2007

Wohnort: Calw

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

124

Dienstag, 17. November 2009, 10:28

Danke schön.

"Pingelig bei Fortsetzungen":
VP2 funktioniert sicher auch ohne dass man "Jungs vom Dorf" kennt. Die Charaktere bauen aber schon auf den ersten Teil auf, so dass das Verständnis der Handlungsweisen sicher besser ist, wenn man VP1 gesehen hat. Wobei ich auch sagen muss, dass so eine Beurteilung immer schwierig ist, wenn man die Stories und die Charaktere mitentwickelt hat.
Hier aus dem Forum haben Kajika und Sphifanpro schon VP1 und VP2 gesehen, vielleicht können die beiden das auch mal von aussen beurteilen.

TLL2 kommt vielleicht "irgendwann", konkret ist aber noch nichts geplant. Wir werden jetzt erst mal unsere Vorstellungrunde spielen und schauen, wie sich das ganze entwickelt. Und in der (Vor-)Weihnachtszeit (oder auch in jeder anderen :D) hätten unsere Familien sicher auch nichts dagegen, wenn wir mal weniger Zeit ins Filme machen investieren...

@Victor:
Sorry für den Schreibfehler. Der Teufel steckt halt im Detail ;)

TATORT CALW: HEXENSABBAT mit Vorfilm "Die Rotkäppchen und der Wolf"
SEIT 08.03. IM KINO UND AUF DVD | CU @ www.mania-pictures.de
| fb/mania-pictures

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mp-cw« (18. November 2009, 10:28)


sphifanpro

achad, schtaim, shalosh

Beiträge: 981

Hilfreich-Bewertungen: 29

  • Private Nachricht senden

125

Dienstag, 17. November 2009, 11:13

Da wir den ersten Teil kennen wissen wir ja was sache ist in Schweinbach. Für jemanden der den erstern Teil nicht gesehen hat ist das glaube ich *persönlich* nicht schlimm. Am anfang werden die Charaktere wieder wunderschön vorgestellt, worin jeder seine macken und vorlieben sieht. Der eine Bauer, der andere Frauenheld.. etc... dazu noch die stimme von Captain Blaubär.. wunderbar. Also ich denke man braucht den ersten Village People nicht unbedingt gesehen haben. Man kommt schnell rein in den Film und freundet sich auch gleich mit den Charakteren an.

Klar das Thema war und ist etwas gewagt. Der eine lacht herrzlich darüber *wie ich* und der andere wird wohl eher etwas schmunzeln. Verraten werde ich nicht warum, es ist einfach nur Voll Porno :-)

Fazit von mir: egal ob du den ersten nicht gesehen hast, du wirst mega Spaß an Village People II haben!!! :thumbsup: (Der DVD Preis ist für mich etwas hoch angesetzt, dürfte 3-4 Euros weniger kosten, aber schon ok so!)

Für *nicht* Schwaben wirds vielleicht manchmal bissele schwierig, für mich als *neigschmekter* wurds manchmal bissel brenzlich, aber ich hab ja meine Freundin die aus Wildberg stammt hehe... denn Mütterlicherseitz von der ALBRA is doch bischen anderes Schwäbisch.

(was persönliches, bitte nicht böse werden, das Wort *fotzaklemptner* gehört auf ein T-Shirt gedruckt und vermarktet hehe)


Ich bin Pragmatiker. Wenn es paßt, der Kunde es nicht sieht, es zeitlich vertretbar ist, dann mach ich es so.

Frederik Braun

unregistriert

126

Dienstag, 17. November 2009, 13:44

VP2 funktioniert sicher auch ohne dass man "Jungs vom Dorf" kennt. Die Charaktere bauen aber schon auf den ersten Teil auf, so dass das Verständnis der Handlungsweisen sicher besser ist, wenn man VP1 gesehen hat.


Yo und deshalb gucke ich mir vorher höchstwahrscheinlich erstmal "Village People 1" an. ^^ Werde den mal bei Gelegenheit unter seinem Pseudonym-Namen im Amazon Shop kaufen. ;)

mp-cw

Mania Pictures Crew

  • »mp-cw« ist männlich
  • »mp-cw« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 755

Dabei seit: 23. Februar 2007

Wohnort: Calw

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

127

Mittwoch, 18. November 2009, 11:22

Bilder von der Premiere muss ich erst sortieren, hier schon mal zwei Presseartikel:

Die Rezension unserer Lokalzeitung:



Da auch mittlerweile einige Mitwirkende aus dem Nachbarkreis kommen, hier ein Artikel von dort speziell darauf bezogen:

TATORT CALW: HEXENSABBAT mit Vorfilm "Die Rotkäppchen und der Wolf"
SEIT 08.03. IM KINO UND AUF DVD | CU @ www.mania-pictures.de
| fb/mania-pictures

MP-Digital

Steadicam Operator

  • »MP-Digital« ist männlich

Beiträge: 2 855

Dabei seit: 6. März 2009

Wohnort: Reutlingen

Hilfreich-Bewertungen: 127

  • Private Nachricht senden

128

Mittwoch, 18. November 2009, 13:06


:thumbsup: Meine Glückwunsch zum Film und ans ganze Team zu dem tollen Film :thumbsup:

mp-cw

Mania Pictures Crew

  • »mp-cw« ist männlich
  • »mp-cw« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 755

Dabei seit: 23. Februar 2007

Wohnort: Calw

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

129

Dienstag, 24. November 2009, 13:18

Vielen Dank. Die Glückwünsche kann ich zurückgeben. Wurde mehrfach auf das brennende/ausgebrannte Haus angesprochen und kann nur auf die tolle Arbeit der "Spezialisten" Five und MP-Digital verweisen. Die Szene ist eine der Aha-Einstellungen dieses Jahr und kommt sehr gut an.

Hier noch ein Bericht im SWR-Radio (mit freundlicher Genehmigung)

TATORT CALW: HEXENSABBAT mit Vorfilm "Die Rotkäppchen und der Wolf"
SEIT 08.03. IM KINO UND AUF DVD | CU @ www.mania-pictures.de
| fb/mania-pictures

sphifanpro

achad, schtaim, shalosh

Beiträge: 981

Hilfreich-Bewertungen: 29

  • Private Nachricht senden

130

Dienstag, 24. November 2009, 16:50

Der Bericht vom SWR Radio geht ja fast schon als Hörspiel durch :-)


Ich bin Pragmatiker. Wenn es paßt, der Kunde es nicht sieht, es zeitlich vertretbar ist, dann mach ich es so.

Genesis

unregistriert

131

Freitag, 4. Dezember 2009, 04:39

So, ich geb jetzt nach der Tübinger Aufführung heut auch mal eben meine Meinung zum besten:

Insgesamt hat uns (meine Freunde und mich) die enorme Arbeit, die ihr reingesteckt habt, sehr fasziniert.
Was ihr an Mühe ins Drehbuch, in die gesamte Vorproduktion, in den Schnitt und (die einfach hammer:) die Nachvertonung gesteckt habt, sprengt vermutlich eigentlich schon den Rahmen des Amateurfilms ^^

Aber naja, nichts anderes kennen wir ja von euch ^^

Die technische Umsetzung war das einzige, was an manchen Stellen ein wenig geholpert hat, ebenso manche Einlagen der Schauspieler, aber hey, nicht jeder ist ein Ralf Richter (und ganz nebenbei: Nicht jeder bekommt ihn mal eben für eine gar nicht so kleine Rolle).
Dafür haben eure Schauspieler umso mehr mit schwäbischer Authentizität gepunktet =)

Für uns hier im Süden ist es auch was Tolles und Schönes, dass auch hier unten mal Amateurfilme entstehen, die bundesweit Beachtung finden. Noch liegt das Zentrum des Amateurfilm-Forums ja im Pott.

Was den Humor des Films betrifft:
Eure vielen Sticheleien gegen das Schwäbische kann ich nur unterstreichen, doch war mir persönlich der Humor an manchen Stellen ein bisschen zu derb.
Das war immer an den Stellen, an denen es um die Nazi-VErgangenheit ging.
Leider kommt man immer ziemlich schnell in die Spaßbremsen-Schublade, wenn man das Thema anspricht, aber ich kann in diesem Fall nicht anders ;-)

Spoiler Spoiler

Sitze über angebliche Hitler-Pornos sind zwar erlaubt, aber naja, ganz ehrlich, ich hab irgendwie Bedenken bei solchen Witzen. Das NS-Regime ist ein kontroverses Thema, einfach weil man es auch so unterschiedlich darstellen und aufarbeiten kann. Bis zu einem gewissen Punkt find ich das auch absolut in Ordnung...nur irgendwann kann ich persönlich drüber nicht mehr lachen.
Sorry, ich kann jetzt nicht mal eine bsteimmte Stelle sagen, aber so ein bis zwei Mal hab ich nicht gewusst, wie ich das finden soll...wobei ich die allerletzte Szene schon wieder sehr, sehr geil find ;-)


Ich bring um die Uhrzeit leider keine vernünftige Kritik zustande, wie sie so einem Film eigentlich gebühren würde.

So geb ich euch unverhohlen neun von zehn Punkten und gratulier euch zu einem weiteren Meisterwerk in eurer Sammlung =)

Tatort112

unregistriert

132

Freitag, 4. Dezember 2009, 19:51

@Genesis: sehr interessant, Du bist (fast) der Erste, der einen Kommentar zu der Nazithematik abgibt.
Darüber kann man sicherlich geteilter Meinung sein, mich wundert es ehrlich gesagt sehr, dass bisher von unserem (durchaus älteren) Publikum niemand Anstoß daran genommen hat.
Der Film war zwar nicht unbedingt darauf aus, hier bewusst Kontroversen auszulösen, aber mich hätte es nicht gewundert, wenn es etwas mehr Gegenwehr gegeben hätte. Wir hatten in der Vorproduktionsphase auch einige Bedenkenträger, die damit bzw. mit der erwarteten Reaktion des Publikums ein Problem hatten. Die dann aber komplett ausblieb.
Unerwarteterweise gab es inhaltliche Gegenwehr nur von der "Deutschen Tourette-Gesellschaft", die dieses Krankheitsbild verunglimpft sah und uns daher etwas angegriffen hat. Unbelievable, oder? :)

mp-cw

Mania Pictures Crew

  • »mp-cw« ist männlich
  • »mp-cw« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 755

Dabei seit: 23. Februar 2007

Wohnort: Calw

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

133

Mittwoch, 9. Dezember 2009, 10:03

So, gestern abend war die letzte VP2-Vorstellung für dieses Jahr. Was natürlich hieß, dass wir danach noch in die Kneipe gezogen sind und uns lange und kräftig... Gedanken um das nächste Projekt gemacht haben :D . Getreu dem Motto "Nach dem Film ist vor dem Film" heißt es also:

VILLAGE PEOPLE 3 kommt!

Deshalb hier auch noch mal der Aufruf, dass jeder, der den aktuellen Film mittlerweile gesehen hat und/oder daran beteiligt war, seine Kritik und sein Feedback äußert. (Hier im Thread allerdings bitte ohne zu spoilern. ;) )

Obwohl wir in den ersten 15 Vorstellungen nicht ganz die Besucherzahlen von VP1 erreichen konnten (Sequel-Syndrom oder vorweihnachtliche Jahreszeit?), konnten wir wesentlich mehr DVDs loswerden. Unterm Strich war es sicherlich wieder ein zufriedenstellendes Jahr, in dem wir uns ein gutes Stück weiterentwickelt haben. Dafür noch mal an alle Beteiligten herzlichen Dank. Auch an den Regisseur, dem das vermutlich viel zu selten gesagt wird ;) .


Zur "Spaßbremsen-Schublade":
Uns war von Beginn an klar, dass das Thema, obwohl - oder gerade weil? - wir uns nicht politisch bzw. gesellschaftlich-moralisch mit dem Thema auseinandersetzen und die Nazis erst mal "nur" Filmbösewichter sind, auf gemischte Reaktionen stoßen könnte. Davon, dass wirklich nur 2 (!) Zuschauer dazu Anmerkungen hatten, sind wir selbst überrascht, sehen es aber als positives Zeichen dafür, dass wir die Problematik einigermaßen "verträglich" angegangen sind.

TATORT CALW: HEXENSABBAT mit Vorfilm "Die Rotkäppchen und der Wolf"
SEIT 08.03. IM KINO UND AUF DVD | CU @ www.mania-pictures.de
| fb/mania-pictures

sphifanpro

achad, schtaim, shalosh

Beiträge: 981

Hilfreich-Bewertungen: 29

  • Private Nachricht senden

134

Mittwoch, 9. Dezember 2009, 10:06

:thumbsup: VOLL PORNO :thumbsup:


Ich bin Pragmatiker. Wenn es paßt, der Kunde es nicht sieht, es zeitlich vertretbar ist, dann mach ich es so.

MP-Digital

Steadicam Operator

  • »MP-Digital« ist männlich

Beiträge: 2 855

Dabei seit: 6. März 2009

Wohnort: Reutlingen

Hilfreich-Bewertungen: 127

  • Private Nachricht senden

135

Mittwoch, 9. Dezember 2009, 12:48

Ich konnte den Film kürzlich in Tübingen sehen und war begeistert. Alle die ihn noch nicht gesehen haben, sollte dies nachholen.
An das gesamte Team und die Macher meinen Glückwunsch für so einen Film. Hier ist alles enthalten, was einen Film sehenswert macht. Besonders muss man hervorheben, dass die Macher es hinbekommen haben, alle mitwirkende über den langen Zeitraum bei der Stange zu halten. Eine tolle Leistung.

mp-cw

Mania Pictures Crew

  • »mp-cw« ist männlich
  • »mp-cw« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 755

Dabei seit: 23. Februar 2007

Wohnort: Calw

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

136

Freitag, 18. Dezember 2009, 09:35

Nach dem Film ist vor dem Film

Diese Woche hatten wir eine größere Team-Besprechung, in der es hauptsächlich um eine Nachbetrachtung von VP2 bzw. die weitere Vorgehensweise ging sowie eine erste Abstimmung zu VP3. Für die Interessierten hier die "Eckdaten":

VILLAGE PEOPLE 2
- Film und Projekt wurden allgemein noch mal beleuchtet, auch unter dem Aspekt der gesammelten Kritik am Film und am Thema. Schließlich wollen wir uns das nächste Mal wieder verbessern. ;)

- VP2 soll, ähnlich wie bei "Totgesagte leben länger", der "Zweitfassung" des ersten Teils, ausgewertet werden. Das heißt, wir wollen versuchen, den Film über einen Vertrieb anzubieten (evtl. auch wieder bei amazon) und in Videotheken zu stellen. Konkret liegt allerdings noch nichts vor, d.h., ich kann nicht sagen, wann das was wird.

- Außerdem wird es im weiteren Umkreis (Region Karlsruhe-Stuttgart-Reutlingen) noch ein paar kleinere Vorstellungen (auch von Village People 1) geben. Sollte jemand daran interessiert sein, weiter entfernt eine Vorstellung zu organisieren, würden wir uns freuen, wenn er sich meldet.


VILLAGE PEOPLE 3
- VP3 wird, wie bereits angekündigt, kommen und den Abschluss einer "Village People"-Trilogie bilden.

- Status: Die Storyline steht bereits, das Drehbuch ist in Entwicklung. Ich gehe davon aus, dass wir, wie in der Vergangenheit von uns gewohnt, wieder ca 1-1,5 Jahre bis zur nächsten Premiere brauchen. Der Umfang des Projekts wird sicher vergleichbar sein mit VP2, sowohl hinsichtlich der Filmlänge (90+) als auch des Aufwands.

- Es wird dazu hier aber vorerst keinen Projekt-Thread geben, da ich nach der Neuformulierung der Threadregeln einige Zeit nach Erstellung des VP2-Projekt-Threads sowie Kommentaren anderer in ähnlicher Richtung davon ausgehen muss, dass unser Projekt hier als so "kommerziell" eingestuft wird, dass es hier nicht mehr "passend" ist (was ich schade finde, vor allem, weil a) von uns auch kein einziger was an den DVDs verdient, die wir verkaufen b) wir im Gegensatz zu vielen anderen hier keinerlei "professionelle" Ambitionen haben und c) andere hier vorgestellte Projekte mit wesentlich "kommerziellerer" Ausrichtung nicht dahingehend kritisiert wurden). Ich kann aber verstehen, dass manche mit der "Schieflage", die durch die unterschiedlichen Budget-Möglichkeiten entsteht, nicht glücklich sind.

- Sollte Interesse bestehen, bei Village People 3 mitzumachen, könnt ihr euch jederzeit gerne melden. Je früher ich es weiß, desto besser. Konkrete Gesuche werden aber zu gegebener Zeit auch im "Marktplatz" zu finden sein.

TATORT CALW: HEXENSABBAT mit Vorfilm "Die Rotkäppchen und der Wolf"
SEIT 08.03. IM KINO UND AUF DVD | CU @ www.mania-pictures.de
| fb/mania-pictures

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mp-cw« (18. Dezember 2009, 09:41)


HTS_HetH

unregistriert

137

Freitag, 18. Dezember 2009, 10:40

Ich denke das mit dem Projekte vorstellen hast du ein wenig falsch verstanden. Natürlich könnt ihr hier später einen Projektethread zu VP3 erstellen! Das ist sowohl interessant als auch sehr informativ! Gerade weil ihr einen solchen Aufwand betreibt. Da ihr den Film selbst später dann ja eh erstmal verkauft wird dieser selbst dann ja eher nicht hier im Forum erscheinen, aber gegen einen Projektethread, der die laufende Produktion etwas beleuchtet, wird hier sicherlich niemand etwas haben, ganz im Gegenteil!

mp-cw

Mania Pictures Crew

  • »mp-cw« ist männlich
  • »mp-cw« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 755

Dabei seit: 23. Februar 2007

Wohnort: Calw

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

138

Freitag, 18. Dezember 2009, 14:29

Hab ich ehrlich gesagt anders aufgefasst. Hast ne PM.

TATORT CALW: HEXENSABBAT mit Vorfilm "Die Rotkäppchen und der Wolf"
SEIT 08.03. IM KINO UND AUF DVD | CU @ www.mania-pictures.de
| fb/mania-pictures

Alexxx11

Registrierter Benutzer

  • »Alexxx11« ist männlich

Beiträge: 1 832

Dabei seit: 26. Juli 2006

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 39

  • Private Nachricht senden

139

Freitag, 18. Dezember 2009, 18:10

Schön, dass es bei euch direkt wieder weiter geht. Würde mich vorab schonmal bereit erklären, im PostPro-Bereich auszuhelfen. Zum Dreh würde ich zwar auch gerne mal kommen, aber das ist ein bisschen weit weg.
Ich persönlich fände es sehr schade, wenn du aufhörst hier Infos zu posten und stimme Heiko in dieser Hinsicht zu.

LunaticEYE

unregistriert

140

Freitag, 18. Dezember 2009, 21:04

Würd mich auf jeden Fall freuen, wenn ihr hier weiter postet. Ich les alles, auch wenn ich nicht immer dazu komme, das zu kommentieren. Aber man lernt ne ganze Menge dadurch.

Verwendete Tags

Calw, Mania Pictures, Village people

Social Bookmarks