Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Tatort112

unregistriert

101

Samstag, 29. August 2009, 00:32

Und noch ein paar


Tatort112

unregistriert

102

Samstag, 29. August 2009, 00:37

@five: selber sehr schwerer Detailfehler: Hitler schreibt man mit einem "t" :)
Wir waren gottfroh, dass wir überhaupt ne Uniform auftreiben konnten. Ich hatte tatsächlich schon mit dem Gedanken gespielt, mir in Indien eine schneidern zu lassen, ich hatte da ne Firma gefunden.
Aber dann haben wir von einem Requisiteur die Originaluniform von Bruno Ganz aus "Der Untergang" geliehen, allerdings ohne Lametta, da hast Du recht.

Die Überschrift auf der Karte ist im Film gar nicht zu sehen, daher müssen wir nicht retuschieren.

103

Samstag, 29. August 2009, 00:40

ist schon müde und ich bin schwerfällig. Hehe ihr habt die gleiche Thompson requisite wie ich. Hmmmm kann mir gar nicht vorstellen das das mit der uniform so schwer ist. Die gibts doch bei ebay oder? Was mich ärgert. Deutsche Uniformen sind zum teil doppelt so teuer wie die amerikanischen gegenstücke.

Five

Borgory

Registrierter Beschmutzer

  • »Borgory« ist männlich

Beiträge: 2 972

Dabei seit: 21. Oktober 2008

Hilfreich-Bewertungen: 48

  • Private Nachricht senden

104

Samstag, 29. August 2009, 03:08

Schmucke Bilder :)
Ich finde es faszinierend was ihr für Requisiten habt und frage mich, wo man denn einen Heli her bekommt und wie teuer wohl sowas ist?
Ihr macht wirklich ne gute Arbeit! Respekt!

Alfanje

unregistriert

105

Samstag, 29. August 2009, 14:25

Fette Bilder - echtneidischsei - würd mal irgendwann gern bei euch mitmachen!

(@mp-cw, ich muss noch zurückschreiben, sry, wenig zeit mom^^)

Ich schätze mal son Heli bekommste gut an Unis gestellt. Bei uns in Dortmund gibts auch einige die daranm basteln - man muss nur mal fragen^^

MP-Digital

Steadicam Operator

  • »MP-Digital« ist männlich

Beiträge: 2 855

Dabei seit: 6. März 2009

Wohnort: Reutlingen

Hilfreich-Bewertungen: 127

  • Private Nachricht senden

106

Samstag, 29. August 2009, 17:06

Tolle Bilder, muss man sagen. :thumbsup:

Hitler, trug schon einige Orden, die er im WK 1 erhalten hat, siehe hier. Die waren an jeder Uniform dran http://www.crdp-strasbourg.fr/maurois_bi…olf-hitler1.jpg

107

Samstag, 29. August 2009, 17:24

ja walter. den trug er immer aber tatort sagte ja das sie es einfach vergessen haben

Tatort112

unregistriert

108

Sonntag, 20. September 2009, 00:46

Allervorletzter Drehtag

Hier noch ein kleines Update.
Beim doch recht schönen Herbstwetter hatten wir am Samstag unseren letzten richtigen Drehtag. Es gibt noch eine kleine Einstellung zum Nachdrehen, aber ich finde, das zählt nicht.

Hier noch ein paar Pics.

1. Für unsere WK II-Szene brauchten wir einen amerikanischen Jagdbomber. Dies haben wir mittels eines Scale-Modells bewerkstelligt.
2. Einige unserer Darsteller(innen)
3. Für unsere Abschlusszene sollte eine Ladung Pferdemist in ein Porschecabrio gekippt werden. Da das Budget kein 911er Cabrio hergab, muss sich der Zuschauer halt mit Andeutungen zufrieden geben. Als Kamerabühne diente die Schaufel eines Traktors
4. Unsere "Kamera-in-Gefahr-Box"
5. Ist zwar nur unsere kleine Zweitkamera, aber auch die soll nicht in einem Haufen Pferdemist verschwinden
»Tatort112« hat folgende Bilder angehängt:
  • Mustang.jpg
  • Porschedreh3.jpg
  • Porschedreh7.jpg
  • Porschedreh9.jpg
  • Porschedreh11.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tatort112« (20. September 2009, 00:51)


Urlag

absoluter Spast

  • »Urlag« ist männlich

Beiträge: 341

Dabei seit: 19. April 2009

Wohnort: östlich von Leipzig

Hilfreich-Bewertungen: 3

  • Private Nachricht senden

109

Sonntag, 20. September 2009, 01:46


Hitler, trug schon einige Orden, die er im WK 1 erhalten hat, siehe hier. Die waren an jeder Uniform dran


auf den Bildern dort hat er ja den Mantel drüber, und am Mantel werden keine orden getragen, höchstens an der Jacke darunter... und das eine EK was der hatte, das st nun auch nicht so wild wenn das nicht dran ist.

mp-cw

Mania Pictures Crew

  • »mp-cw« ist männlich
  • »mp-cw« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 755

Dabei seit: 23. Februar 2007

Wohnort: Calw

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

110

Freitag, 16. Oktober 2009, 18:37

Wir machen Fortschritte. Müssen wir auch, denn die Premiere rückt immer näher. Genau heute in vier Wochen wird der Großteil der Manias aufgeregt im Foyer der Aula Calw stehen und und die Gäste empfangen, die zur Premiere herbeiströmen... :)


PREMIERE:

Premiere feiert VILLAGE PEOPLE – AUF DER JAGD NACH DEM NAZIGOLD also wie schon angekündigt am 13.11.09 um 20.00 Uhr in der Aula in Calw. Natürlich würden wir uns freuen, auch den ein oder anderen AFFler dort oder [EDIT: 18.10.09: Die Premiere ist bereits ausverkauft] bei einer der Folgevorstellungen begrüßen zu können.


TRAILER:

Ob es noch einen "richtigen" Trailer geben wird, ist ungewiss, da wir etwas hinter unserem Zeitplan herhinken. Für die, die aber schon ein paar bewegte Bilder sehen wollen und noch nichts gesehen haben, verweise ich nochmals auf unseren Vorschau-Clip auf der Startseite unserer Website. (Die Rückblick-Einstellungen wurden mittlerweile übrigens überarbeitet).

Und endlich hat der Film auch ein "Gesicht". Hier das finale Filmposter:


TATORT CALW: HEXENSABBAT mit Vorfilm "Die Rotkäppchen und der Wolf"
SEIT 08.03. IM KINO UND AUF DVD | CU @ www.mania-pictures.de
| fb/mania-pictures

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »mp-cw« (22. Oktober 2009, 13:50)


111

Mittwoch, 21. Oktober 2009, 12:36

Wow

die Bilder und das Cover sind ja echt mal klasse.
Endlich ist er fertig. Würde ja gerne kommen, glaub aber kaum das ich i-wie zeit finde.
Viel Glück bei der Premiere.

mp-cw

Mania Pictures Crew

  • »mp-cw« ist männlich
  • »mp-cw« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 755

Dabei seit: 23. Februar 2007

Wohnort: Calw

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

112

Samstag, 24. Oktober 2009, 02:07

So, hier ein paar Bilder zum Film. Die wollen wir neben dem Plakat an die Kinos verteilen. Feedback wie immer erwünscht.




















TATORT CALW: HEXENSABBAT mit Vorfilm "Die Rotkäppchen und der Wolf"
SEIT 08.03. IM KINO UND AUF DVD | CU @ www.mania-pictures.de
| fb/mania-pictures

mp-cw

Mania Pictures Crew

  • »mp-cw« ist männlich
  • »mp-cw« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 755

Dabei seit: 23. Februar 2007

Wohnort: Calw

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

113

Dienstag, 10. November 2009, 13:02

VP2 kommt in die Kinos / Vielen Dank für eure Unterstützung

So, dann möchte ich kurz vor der Premiere noch mal die Gelegenheit nutzen, mich bei all denen hier im Forum, die unser Projekt unterstützt haben, zu bedanken: MP-Digital, Five, Sanchez, Hobby Freak, SJ-Films und Kajika, ihr habt tolle Arbeit geleistet. Und seht es uns nach, wenn es ab und an etwas chaotisch war, da eine solche Zusammenarbeit zum ersten Mal stattgefunden hat und wir eben mit Deadlines arbeiten.

Auch ein Danke schön an alle, die das Projekt mit Interesse verfolgt haben, und an alle, die wir bei diesem Projekt nicht unterbringen konnten. Vielleicht klappt es ja nächstes Mal – die Planungen zu Village People 3 laufen ja bereits.



Heute erschien nachfolgendes Interview in der Zeitung. Leider wurde die Mitwirkung der "Externen" darin nicht erwähnt, was aber nicht deren Leistung schmälern soll sondern lediglich auf die lokale Presse zurückzuführen ist.
=====

Village People 2 kommt in die Kinos

Calw - Am Freitag, 13. November, hat der Film »Village People 2 – Auf der Suche nach dem Nazi-Gold« in der Calwer Aula Premiere. Eineinhalb Jahre Arbeit finden damit für den Calwer Filmverein »Mania Pictures« ihren Abschluss. Regisseur Armin Schnürle und Stephan Lörcher, einer der Hauptdarsteller, nehmen dazu Stellung.

Herr Schnürle, Herr Lörcher, mit welchem Gefühl geht es über den Zielstrich?

Schnürle: Mit dem besten meines gesamten Filmerlebens. Der Entwicklungsprozess zu »Village People 2« war einer der schwierigsten der Mania-Pictures-Geschichte – vom Schreiben über die Produktionsplanung bis zu den Dreharbeiten selber, die in einer Weltkriegs-Schlachtszene ihren Höhepunkt fanden. Doch diese Strapazen, die sich in den vergangenen Monaten fortsetzten, besonders für Flo Hamann, der den Film schnitt, und Alex Broß, der für die Spezialeffekte verantwortlich war, ...

Lörcher: ... und Dich, der alles koordinierte...

Schnürle: ... diese Mühe hat sich mehr denn je gelohnt.

Sie haben die Szene aus dem Zweiten Weltkrieg angesprochen. Haben Sie das kühne Vorhaben irgendwann bereut?

Schnürle: Na ja, ich habe mir schon mal gesagt: »Das ist doch alles zu groß für uns.« Authentische Uniformen, Waffen, Original-Fahrzeuge, Explosionen und ein Vielzahl Statisten gibt es für einen Hobbyfilmer nicht im Bastelkeller. Aber irgendwie hat alles hingehauen, wenn auch nicht an einem Tag.

Sondern?

Schnürle: Den Großteil haben wir an einem Wochenende im April gedreht. Die Aufnahmen des Flugzeugs und andere kleinere Spezialeinstellungen haben sich über weitere Drehtage hingezogen. Für die Inszenierung der US-Soldaten sind wir in die Schweiz gefahren. Eine Alpen-Wiese doubelt nun den Schwarzwald.

Welchen Raum nimmt dieser historische Teil im kompletten Film ein?

Schnürle: Rein quantitativ keine zehn Prozent, ein paar Minuten. Inhaltlich ist das Gewicht natürlich größer.

Lörcher: Diese Szene unterstreicht eine der typischen Seiten von Mania Pictures – und von Armin im Speziellen. Effektiv gedacht, müsste man einiges anders machen. Wenn ich ein sehr geringes Budget habe, ist so ein Riesenaufwand eigentlich nicht drin. Aber glauben Sie mir: Trotz oder gerade wegen all dieser Anstrengungen sind das die Dinge, über die wir uns noch Jahre später freuen.

Sicher auch über die Zusammenarbeit mit Profischauspielern.

Schnürle: Definitiv. In Dieter Landuris und Martin Umbach haben wir zwei Promis gewinnen können, die sich bereit erklärt haben, größere Rollen zu übernehmen. Das hat es auch noch nicht gegeben.

Lörcher: Zudem sind beide unglaublich witzig und eine Bereicherung für die Dreharbeiten. Wir haben so manche Dinge von ihnen gelernt. Aber auch von den anderen Stars. So viele bekannte Gesichter gab es noch nie bei uns.

Welche Steigerung soll der nächste Film da noch bieten?

Schnürle: Das ist eine gute Frage. Das Konzept steht schon. Auch eine historische Rückblende könnte es wieder geben. Und selbst wenn schon die Herangehensweise an die Naziproblematik in diesem Film bei manchen für Bauchschmerzen gesorgt hat...

Lörcher: ... oh ja...

Schnürle: ... werden wir im nächsten Film wieder ein schwieriges Thema aufgreifen. Mehr können wir aber nicht verraten.

=====
[Direkt-Link zum Artikel]

TATORT CALW: HEXENSABBAT mit Vorfilm "Die Rotkäppchen und der Wolf"
SEIT 08.03. IM KINO UND AUF DVD | CU @ www.mania-pictures.de
| fb/mania-pictures

114

Dienstag, 10. November 2009, 13:15

Yeah! Viel Erfolg bei eurer Premiere. Den Film will ich sehen.

sphifanpro

achad, schtaim, shalosh

Beiträge: 981

Hilfreich-Bewertungen: 29

  • Private Nachricht senden

115

Dienstag, 10. November 2009, 17:25

Wir sind bei der Premiere dabei... freuen uns! :thumbsup:


Ich bin Pragmatiker. Wenn es paßt, der Kunde es nicht sieht, es zeitlich vertretbar ist, dann mach ich es so.

KingCerberus

unregistriert

116

Dienstag, 10. November 2009, 20:35

Klasse Sache. Da freut man sich doch zu hören, dass sich der Aufwand gelohnt hat. Wünsch euch auf alle Fälle viel Erfolg bei eurer Premiere.

Überlegt ihr mit den Film auf Deutschlandtournee zu gehen? bzw. den Film in ein paar ausgewählten Kinos laufen zu lassen? Wenn ich überlege wie die Premieren in Dortmund und Bremen verlaufen sind, kann ich mir gut vorstellen, dass ihr mit euren Film auch jenseits von Calw großen Erfolg feiern könntet.

LunaticEYE

unregistriert

117

Dienstag, 10. November 2009, 21:04

Ich denke auch, dass ihr mit dem Projekt mal weiter rauskommen müsst. Bei der Qualität könnte ich mir auch genügend Interessenten außerhalb Eurer Ortschaft vorstellen. Aber auf jeden Fall: Glückwunsch zur Fertigstelung und viel Erfolg für die Premieren! Wäre gerne vorbeigekommen aber mein Konto wurde und wird durch die Cool Age Premieren und damit verbundenen Reisekosten schon arg geschröpft. :S

mp-cw

Mania Pictures Crew

  • »mp-cw« ist männlich
  • »mp-cw« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 755

Dabei seit: 23. Februar 2007

Wohnort: Calw

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

118

Donnerstag, 12. November 2009, 01:47

Klasse Sache. Da freut man sich doch zu hören, dass sich der Aufwand gelohnt hat. Wünsch euch auf alle Fälle viel Erfolg bei eurer Premiere.

Überlegt ihr mit den Film auf Deutschlandtournee zu gehen? bzw. den Film in ein paar ausgewählten Kinos laufen zu lassen? Wenn ich überlege wie die Premieren in Dortmund und Bremen verlaufen sind, kann ich mir gut vorstellen, dass ihr mit euren Film auch jenseits von Calw großen Erfolg feiern könntet.
Ich hab mir zu "auswärtigen Spielorten" tatsächlich schon vor einiger Zeit mal Gedanken gemacht, und wir fühlen uns auf jeden Fall geehrt, wenn du meinst, dass der Film mit einer "Deutschlandtournee [...] Erfolge feiern könnte". Aber ich denke, der Vergleich mit der Situation, von der du vermutlich ausgehst, hinkt etwas. Zum einen ist VP2 nicht I:2 – soll heißen, dass das Projekt hier im Forum ein unglaubliches Standing hat, das sich der Film bzw. das Team fünf Jahre aufbauen konnte. Zum anderen ist VP2 eben kein "Fanfilm". Das heißt, es gibt keine schon als solche definierte Zielgruppen-Community außerhalb unserer Region, die mal locker bereit ist, aus einem Riesenumkreis zusammenzukommen, "nur" um sich einen Film anzusehen. In dem Zusammenhang würde mich übrigens mal interessieren, wie I:2 bei den "Jungen Wilden" in Türkheim ankam. Das Filmhaus Huber scheint ja, genauso wie das Kino in Dortmund, dem Amateurfilm gegenüber offen zu sein.

Ich denke auch, dass ihr mit dem Projekt mal weiter rauskommen müsst. Bei der Qualität könnte ich mir auch genügend Interessenten außerhalb Eurer Ortschaft vorstellen. Aber auf jeden Fall: Glückwunsch zur Fertigstelung und viel Erfolg für die Premieren! Wäre gerne vorbeigekommen aber mein Konto wurde und wird durch die Cool Age Premieren und damit verbundenen Reisekosten schon arg geschröpft. :S
Wie die Qualität ist möchte ich anderen zur Beurteilung überlassen. Wobei sich Qualiät sowieso nicht zwangsweise auf die Resonanz auswirkt. Fakt ist, dass man nur dann auf eine Vorstellungsplanung einwirken und diese abschätzen kann, wenn man vor Ort ist – oder zumindest jemanden vor Ort hat. Und eine Vorstellung in einer entfernten Stadt zu organisieren, um dann vor 20 Leuten zu stehen... hm, ich weiß nicht, ob ich uns das antun muss.

EDIT: Zu "bundesweiter Vorstellungsplanung" kannst du mir im Zweifelsfall sogar mehr sagen als ich weiß, wenn ich mir die Spielort von CAR noch mal so vor Augen führe. Mal sehen, was da die nächsten Wochen so bringen...


Trotzdem aber vielen Dank für euer bekräftigendes Feedback.

TATORT CALW: HEXENSABBAT mit Vorfilm "Die Rotkäppchen und der Wolf"
SEIT 08.03. IM KINO UND AUF DVD | CU @ www.mania-pictures.de
| fb/mania-pictures

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mp-cw« (12. November 2009, 02:08)


119

Samstag, 14. November 2009, 00:35

So, ich komme grad von der Premiere und ich muss sagen der Film hat sich sehr gelohnt.

Durchgehen witzig, die Machart des Films war super und er wusste einfach zu überzeugen. Die ganzen Gastauftritte waren herrlich und das Schauspiel von allen war hervorragend.
Gegen Ende hat sich der Film ein bisschen gezogen, aber darüber kann man hinwegsehen, das haben schon allein die klasse Werbeclips wieder wettgemacht. Und was dieser Geldverleiher mit seinem Porsche soll ist mir bis jetzt auch nicht klar.
Man sieht wieviel Zeit und Mühe in den Film gesteckt wurde, ihr habt einen super Film abgeliefert und ich freue mich schon auf "Village People 3 - Voll Porno" ;)

Die Atmosphäre im Kinosaal war super und ich denke die kleinen technischen Probleme am Anfang hat euch keiner nachgesehen. Schade das ich nicht mehr auf die After-Show-Party konnte.
MfG

Victor

PS: Meinen Nachnamen schreibt man mit W (van Wetten)

sphifanpro

achad, schtaim, shalosh

Beiträge: 981

Hilfreich-Bewertungen: 29

  • Private Nachricht senden

120

Samstag, 14. November 2009, 10:38

[Von Kajika
Die Atmosphäre im Kinosaal war super und ich denke die kleinen technischen Probleme am Anfang hat euch keiner nachgesehen. Schade das ich nicht mehr auf die After-Show-Party konnte.
MfG
]

Hi,,, das lag einfach am Freitag dem 13. ! ... Uns hat es auch super gefallen. Das Thema war etwas gewagt aber egal. Wir haben herrzlich gelacht und hatten viel Spaß.

Wir freuen uns auch auf *Voll Porno* ...

Habt ihr sehr gut gemacht Jungs!


Ich bin Pragmatiker. Wenn es paßt, der Kunde es nicht sieht, es zeitlich vertretbar ist, dann mach ich es so.

Verwendete Tags

Calw, Mania Pictures, Village people

Social Bookmarks