Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Firewheel

unregistriert

1

Freitag, 18. Juli 2008, 01:04

Aktuelles Projekt "Plan B"

Hier mal ein kleiner Einblick zu unserem aktuellen Projekt.





Plan B - ein kurzer, aber actionreicher Amateurfilm, der in einem älterem Gebäude spielt, dass für böse Zwecke umgebaut wurde. Ein Gangsterring hat sich dort breitgemacht um eine Bombe, mit einem hochgefährlichen Virus, herzustellen. Als die beiden Geheimagenten, Logan und Rosh von ihrem Boss in dieses Gebäude geschickt werden, ist die Party schon voll im Gange. Soldaten so weit das Auge reicht. Doch was hat ein Geheimagent, was ein normaler Soldat nicht hat ?

Richtig! eine gute Kampf - und Schleich Ausbildung. Diese machen sich Logan und Rosh natürlich zu nutzen, doch die Terroristen machen es ihnen alles andere als leicht. Nach unzähligem hacken, schleichen und tarnen haben sich die beiden getrennt, um schneller nach der Bombe zu suchen. Als Logan die Bombe findet, versucht er natürlich die Bombe zu entschärfen, doch da gibt es einen kleinen Haken...

Screenshots:

[myshare]p54198190620[/myshare]

[myshare]p54198194363[/myshare]

[myshare]p54198196012[/myshare]

[myshare]p54198197527[/myshare]

Unsere neue Homepage www.rooswood.de ist seit kurzem online! Dort könnt ihr noch mehr über uns und unsere Filme erfahren.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Firewheel« (18. Juli 2008, 01:51)


2

Freitag, 18. Juli 2008, 07:15

Die Story klingt gut und ihr habt die passende Ausrüstung.

Was mich stört, ist das keying (vorallem beim letzten Bild).

Spielt ihr alles vor Greenscreen? Und macht den Hintergrund in Cinema 4D?

lg Nimbus

3

Freitag, 18. Juli 2008, 09:33

Also das ganze Harmoniert noch nicht so richtig miteinander. Euch fehlt der Schatten in allen Bildern, das macht das ganze sehr künstlich. Die 3D-Räume sind auch noch nicht soo gut, aber ist ja auch nicht so einfach 3D mit normalen Aufnahmen so zu verbinden, das es gut aussieht!

Firewheel

unregistriert

4

Freitag, 18. Juli 2008, 11:40

ja wir machen alles vorm greenscreen, im Film werden noch Schatten und bessere Texturen mit eingebunden, dass soll nur mal als Rohmaterial dienen um sich ein besseres Bild von dem Film zu machen.

Thom 98

unregistriert

5

Freitag, 18. Juli 2008, 15:16

Außerdem könntet ihr noch versuchen über eine Farbkorrektur die GS-Aufnahmen mehr auf die Hintergründe anzupassen.

Bassmaster

unregistriert

6

Freitag, 1. August 2008, 11:35

Also ich bin der Meinung das wir es gut hinbekommen haben! Immerhin ist das unser erster Film 8-)

7

Freitag, 1. August 2008, 16:41

Wan werdet ihr den fertig sein.

Firewheel

unregistriert

8

Sonntag, 3. August 2008, 22:13

Das könnte noch etwas dauern, da wir noch alles vertonen müssen etc.
Erster Trailer ist schon in Bearbeitung.

Social Bookmarks