Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Jumperman

unregistriert

121

Sonntag, 9. August 2009, 22:16

Das "4te Bild Alien" hat halt irgendwie nen anderen Stil.

Das hat schon seinen Grund. Wie gesagt, warts ab ;)

Hab nie die Hörspiele gehört.

Na dann wirds aber Zeit!

Jumperman

unregistriert

122

Donnerstag, 20. August 2009, 17:31

Treknews berichtet übrigens auch über das Projekt :)

Hier ein Hinweis mit dem neuen Teaser zum Film: http://www.treknews.de/treknews/newspro-…76226012304.php

123

Donnerstag, 20. August 2009, 22:53

Hey gratuliere zum Promo-Erfolg! Natürlich ist eine SciFi-Parodie immer ein "Fanprojekt". :)

Jumperman

unregistriert

124

Donnerstag, 20. August 2009, 23:14

War "Spaceballs" doch auch! Oder etwa nicht??? :D :D :D

Jumperman

unregistriert

125

Sonntag, 24. Januar 2010, 14:14

Ein paar neue Bilder sind online - in 2D und 3D:




ghostpictures.de

Independentspielfilme und Kurzfilme - www.ghostpictures.de

  • »ghostpictures.de« ist männlich

Beiträge: 2 099

Dabei seit: 19. Oktober 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 26

  • Private Nachricht senden

126

Sonntag, 24. Januar 2010, 14:25

Mal zum 3D Effekt.
Ich habe gerade so ne billige Pappbrille der Final Destination 4 DVD da. (aus der Videothek, so nen Dreck kauf ich nicht :thumbsup: )

So kann ich das auch mal probieren. Ich finde den Effekt cool klar, aber es ist Total mies dass die Farben so friemelig werden. Also Rot Blau.
Kann man nicht irgendwie 3D produzieren dass mit den Avatar Brillen funktioniert? :)

Da braucht man dann glaube nen anderen Bildschirm?

---

Kritik zu den Screen gibts auch. =)
Mir gefallen dir Prolls! Die sehen so richtig doof aus. :)
Von der Qualität kann ich sagen dass ich keinen Unterschied zu diesen 3D Trickfilmen erkenne. Ich hab da aber auch nicht so den Überblick.
Aufjedenfall erkennt man einen eigenen Stil der sich durchzieht. Das finde ich Klasse.

Jumperman

unregistriert

127

Sonntag, 24. Januar 2010, 14:34

So kann ich das auch mal probieren. Ich finde den Effekt cool klar, aber es ist Total mies dass die Farben so friemelig werden. Also Rot Blau.
Kann man nicht irgendwie 3D produzieren dass mit den Avatar Brillen funktioniert? :)

Es ist immer ein bißchen deprimierend, wenn man sich Mühe gibt einen 3D-Effekt zu erzielen und dann kommt als Feedback "Die Brillen im Kino sind aber besser!" ;)
Wie du richtig sagst, dafür braucht man spezielle Monitore oder Beamer, die dir die 3D-Bilder polarisieren. Auf dem heimischen normalen Bildschirm funktioniert leider ausschließlich das Farb-Anaglyph-Verfahren und da ist das Rot/Cyan noch das beste.
Ich persönlich muss aber sagen, dass sich meine Augen nach etwa 20-30 Sekunden schon an diesen Farbunterschied gewöhnt haben und ich nur noch minimal einen Farbunterschied sehe. Das merke ich auch immer, wenn ich nach längerer Zeit die Brille abnehme und dann immer noch alles Rot-Cyan sehe, weil meine Augen das adaptiert haben :D

Freut mich aber, dass dir die Bilder an sich gefallen :)

Frederik Braun

unregistriert

128

Sonntag, 24. Januar 2010, 14:37

Finde ich auch super, den eigenen Stil (kleine Körper, große Köpfe ^^) erkenne ich ebenfalls. In 3D konnte ich es leider nocht nicht bewundern, da ich keine Brille griffbereit habe. Hab eigentlich noch so 'ne Uralte aus 'ner TV-Zeitschrift hier irgendwo rumfliegen, damals gab's ja mal so 'ne Dokureihe mit 3D-Szenen. :D Das war voll das Highlight früher, und jetzt gibt's schon 3D-Amateurfilme. Tsts... ^^

@ Ghosti:
Der 3D-Effekt im Kino ist ein ganz anderer, der viel aufwendiger zu produzieren ist...

ghostpictures.de

Independentspielfilme und Kurzfilme - www.ghostpictures.de

  • »ghostpictures.de« ist männlich

Beiträge: 2 099

Dabei seit: 19. Oktober 2007

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 26

  • Private Nachricht senden

129

Sonntag, 24. Januar 2010, 15:14


Es ist immer ein bißchen deprimierend, wenn man sich Mühe gibt einen 3D-Effekt zu erzielen und dann kommt als Feedback "Die Brillen im Kino sind aber besser!" ;)


Der 3D Effekt funktioniert auch Wunderbar! =)
Im Vordergrund verschwimmt der Arm des Prollianers, das Gesicht ist aber Scharf. Coole Schärfentiefe!
Die Kritik galt einzig den Blöden Brillen die die Tollen Farben immer verhunzen.

Hätte ich die Auswahl Bluray gegen Rot/Cyan 3D würde immer die HD Variante gewinnen. =)

Birkholz Productions

Registrierter Benutzer

Beiträge: 2 603

Hilfreich-Bewertungen: 189

  • Private Nachricht senden

130

Sonntag, 24. Januar 2010, 15:32

Hab leider keine Brille, deshalb nur was zu den 2D Bildern: Einfach geil wie detailreich du das machst!^^ Die Texturen und "Aufnäher" kommen mit dem Look einfach klasse rüber! :)

Das merke ich auch immer, wenn ich nach längerer Zeit die Brille abnehme und dann immer noch alles Rot-Cyan sehe, weil meine Augen das adaptiert haben :D


Das erinnert mich an was aus dem Unterricht: Wir haben von der Schule aus mal geplant in irgend so ein Museum zu fahren. Dort bekommt man wohl so Brillen, mit denen man alles kopfüber sehen kann. Dann musste z.B. versuchen mit nem Ball einen Basketballkorb zu treffen!^^ Mit der Zeit gewöhnt sich das Gehirn daran und du siehst alles richtig herum. Wenn du nun aber die Brille wieder abziehst, siehst du erst Mal wieder alles falschherum! :-D Das liegt daran, dass wir von Natur aus alles kopfüber sehen, unser Gehirn es nur einfach richtig rum dreht. Genug Off Toppic, fand das nur interessant! :D

Hindenburg Films

unregistriert

131

Sonntag, 24. Januar 2010, 19:39

Cool. :D

Bin immer wieder überrascht von den Detailreichen Models,man siehts eben doch,wenn sich einer Mühe gibt ;)

Hmmm und hast du die ersten Bilder einfach ohne Antialiasing gerendert oder sind Quiqueck und Hämat behaart? :D

Ich frag mich sowieso immer,ob ich infach zu blöd bin,um ne Uniform zu erkennen,oder ob die Abzeichen Bodypaintings sind ;)

Jumperman

unregistriert

132

Sonntag, 24. Januar 2010, 21:08

Ich schätze du meinst diese minimalen "Fransen". Die entstehen leider beim Hinzufügen der Tiefenunschärfe in After Effects. Die sind aber in der Bewegung nicht zu sehen.

Ich sags immer wieder: Die beiden tragen nunmal Hautenge hautfarbene Anzüge, ist das klar erkennbar. Du siehst wohl auch nicht den Haaransatz von Bart Simpson!? ;)

Alexxx11

Registrierter Benutzer

  • »Alexxx11« ist männlich

Beiträge: 1 832

Dabei seit: 26. Juli 2006

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 39

  • Private Nachricht senden

133

Sonntag, 24. Januar 2010, 21:13

Wiedermal schöne Bilder, mit denen du uns "heiß" machst ;)

Entstand die Unschärfe komplett in After Effects? Das Bokeh gefällt mir ziemlich gut!

Hindenburg Films

unregistriert

134

Sonntag, 24. Januar 2010, 23:46


Ich sags immer wieder: Die beiden tragen nunmal Hautenge hautfarbene Anzüge, ist das klar erkennbar. Du siehst wohl auch nicht den Haaransatz von Bart Simpson!? ;)


Ich erkenne sogar den Haaransatz von Homer Simpson :D

Bloß jetzt erklör mir mal bitte,wie die beiden im bedarfsfall aus den Anzügen rauskomen sollen,bei extrem elastischem Material vielleicht durch die Augenlöscher... ^^
Nee es hat mich halt nur n bisschen irritiert,dass man nirgendwo ne nahtstelle oder sonstwas sieht deswegen siehts aus,als hätten die strumpfmasken an,die nahtlos in die anzüge übergehen...aber was weiß ich schon von nebulanischem modegeschmack ;)

Jumperman

unregistriert

135

Freitag, 29. Januar 2010, 22:00

Es ist und bleibe eine Stilisierung. Nahtstellen sieht man nicht, weil sie nicht da sind. Wie man auch den Haaransatz von Bart Simpson nicht sieht. Das ist nun mal das Kennzeichen der Animation. Das was du zeigst muss nicht realistisch sein. Es soll in erster Linie schön und witzig aussehen.
Tom in "Tom & Jerry" hat ja auch einen Reißverschluss und Taschen in seinem Fell. Diese siehst du aber seltsamerweise immer nur dann, wenn er sie benutzt. Aber gerade daruch ists lustig.

Zudem bleibt mir immer noch die Erklärung: ES SIND AUßERIRDISCHE! Die können Schiffe bauen, die hunderte Lichtjahre zurücklegen; die können Beamen und die haben handgroße Hochleistungs-Laserwaffen. Dann werden die doch wohl einen Stoff ohne sichtbare Nahtstellen produzieren können ;)



Entstand die Unschärfe komplett in After Effects? Das Bokeh gefällt mir ziemlich gut!

Ja, alles in der Nachbearbeitung. Dort kann ich schönere Effekte mit der Tiefenunschärfe machen und sie auch genau anpassen, ohne jedes mal das komplette Bild neu Rendern zu müssen.

Jumperman

unregistriert

136

Sonntag, 15. August 2010, 16:39

Es gibt mal wieder 3 neue Bilder. Nichts weltbewegendes, aber irgendwie muss ich ja drauf hinweisen, dass "Proll out" vorran geht ;)


mp-cw

Mania Pictures Crew

  • »mp-cw« ist männlich

Beiträge: 755

Dabei seit: 23. Februar 2007

Wohnort: Calw

Hilfreich-Bewertungen: 51

  • Private Nachricht senden

137

Sonntag, 15. August 2010, 16:44

...und das ist: GUT SO! :D

Irgendein Bauchgefühl, was den Produktionsstatus oder den Release angeht?
Nimm dir mal ein paar Wochen Urlaub, so dass du ordentlich voran kommst – hier sind sicher alle heiß auf den Film... :P

TATORT CALW: HEXENSABBAT mit Vorfilm "Die Rotkäppchen und der Wolf"
SEIT 08.03. IM KINO UND AUF DVD | CU @ www.mania-pictures.de
| fb/mania-pictures

Thom 98

unregistriert

138

Sonntag, 15. August 2010, 16:46

Wow, deine liebe zum Detail ist echt beeindruckend! Freue mich sehr auf den Film und hoffe der ist bald fertig.

Jumperman

unregistriert

139

Sonntag, 15. August 2010, 16:51

Irgendein Bauchgefühl, was den Produktionsstatus oder den Release angeht?

Ungefähr die Hälfte vom Film ist fertig. Das ist auf jeden Fall schon mal was! Es wird aber noch ne ganze Weile dauern, bis der Film fertig ist. Aber es wird langsam... :)

sollthar

unregistriert

140

Sonntag, 15. August 2010, 16:58

Sehr schönes Projekt mit immer besseren Bildern. Und dass du deine Arbeit verstehst, weiss man ja. Ich freu mich. :)

Social Bookmarks