Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Mac Mave

Filmzombie

  • »Mac Mave« ist männlich
  • »Mac Mave« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 398

Dabei seit: 20. Juli 2005

Hilfreich-Bewertungen: 130

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 28. Juni 2008, 22:53

Rise of the Damned - Zombie/Horror

Als kleines Sommerprojekt haben wir uns entschlossen mein Drehbuch „Rise of the Damned“ zu verfilmen. Das Ganze wird ein Zombie Film und geht in Richtung Oldschool Zombie, wobei die Handlung eigentlich schnell erklärt ist:

„Zwei harte Jungs, beste Freunde seit Jahren, der eine der Sohn eines mächtigen Unterwelt-Paten, der andere sein bester Freund werden zu erbitterten Feinden, als sich herausstellt dass der beste Freund ein Undercover-Cop ist. Just als das Showdown naht und das elitäre Unterweltsöhnchen (der die Geschäfte seines Daddys übernommen hat) die wahre Identität seines „besten“ Freundes kennt und der Cop einen letzten Versuch startet den Gangster zu überführen, bricht die Hölle los. Wollten sich die beiden vorher noch gegenseitig umbringen, stehen sie nun zusammen gegen einen neuen Feind: Untote, hungrig nach Menschenfleisch!“

Ein wenig fliest hier der Buddy-Movie mit ein, da die beiden keine Gelegenheit sausen lassen sich gegenseitig zu bekriegen und auch ansonsten wird es nett blutig, ein paar hübsche Mädels sind auch mit dabei und ich benutze auch keine Handkamera mehr sondern nun eine nützliche Glidecam.

Gedreht wird in FullHD, die Länge des Films schätze ich vorab auch ca 30 Minuten. Gefiilmt wird die ganzen Sommerferien lang, dann sollten wir durch sein, gerade da ich hier so gut wie gar keine CGI Sachen einbaue dürfte auch die Postpro schneller über die Bühne gehen.



Bevor jetzt Donner und Renier kommen und mich schimpfen wegen Cyborg Command: keine Angst! Da ich glücklicherweise mit den Jungs der „Fusselfilms“ eine coole Truppe junger Leute getroffen habe, die anders als mein bisheriger Cast wirklich verlässlich hinter mir stehen, wird Cyborg gleich danach fertig gestellt. Momentan nutzen wir nur die Gunst der Stunde und das schöne Wetter und drehen einen Film am Stück fertig, das soll ja auch endlich mal klappen.

Anbei diverse Screenshots, ich weis noch nicht ob ich demnächst vorab auch ein paar Splattrige Bilder posten soll, sind ja nicht alle über 18 hier im Forum… ;-)























Viele Grüße!
Marc

Alexxx11

Registrierter Benutzer

  • »Alexxx11« ist männlich

Beiträge: 1 832

Dabei seit: 26. Juli 2006

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 39

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 28. Juni 2008, 23:02

Schaut schon cool aus und deftiger Goregehalt... Wirds ausser dem Wald noch Kellergewölbe etc. geben? Wald ist langsam ein bisschen ausgelutscht...
Der "halbe Kopf" schaut aber richtig krass aus.. Gute Arbeit!

3

Samstag, 28. Juni 2008, 23:04

die Story klingt wie 1000 mal verfilmt aber dennoch sind meist die simpelsten ideen am interessantesten. Die Bilder machen zwar lust auf mehr aber die effekte darauf wirken stark cgi lastig und eingefügt. Das ist leider immer auf bildern mit effekten so.

hehe

was ist mit Cyborg command ^^

4

Samstag, 28. Juni 2008, 23:37

Blubb

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sunboy« (19. August 2015, 15:28)


Mac Mave

Filmzombie

  • »Mac Mave« ist männlich
  • »Mac Mave« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 398

Dabei seit: 20. Juli 2005

Hilfreich-Bewertungen: 130

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 28. Juni 2008, 23:46

Five hat geschrieben

Zitat

Die Bilder machen zwar lust auf mehr aber die effekte darauf wirken stark cgi lastig und eingefügt. Das ist leider immer auf bildern mit effekten so.

Welche CGI Effekte?
Spass beiseite, da hast du schon recht. Aber ausser den Muzzle Flashs (im Video mit einem Frame Sichtbarkeit ein Augenschmaus!) und als Test den aufgeplatzten Kopf werden wohl keine weiteren CGI Sachen vorkommen, und auch die Muzzle Flashs werden gegen Mitte des Films weniger und meine Protagonisten bedienen sich umso mehr Hieb- und Stichwaffen...
Mal sehen, vielleicht werde ich doch noch CGI Feuer einbauen, zumindest wenn meine FumeFX Lizenz endlich da ist, mein 3DS Max kam ja letzte Woche....

Viele Grüße!
Marc

6

Sonntag, 29. Juni 2008, 02:00

na soo leicht geht das nun auch wieder nicht mit gutem feuer. Habe da auch ne weile gebraucht.
Wenn du fragen hast frag.

Bentinho

unregistriert

7

Sonntag, 29. Juni 2008, 16:44

Der halbe Kopf ist echt ein Meisterwerk... :)
Story klingt wie schon gesagt ein wenig abgedroschen, aber da lässt sich natürlich trotzdem was draus machen.
Bei dem letzten Bild finde ich den Schusseffekt ein wenig zu übertrieben, bzw. zu groß, ansonsten aber nette Screenshots...

Bentinho

8

Sonntag, 29. Juni 2008, 17:50

Ich finde die Bilder sagenhaft! Und auch wenn die Story natürlich nicht neu ist, freue ich mich doch tierisch auf den Film. Ich glaub schon, dass Du da was gescheites ablieferst. Ich freu mich jedenfalls schon sehr darauf. Und falls ich Dir in irgeneiner Weise behilflich sein kann (kannst Dir sicher denken wobei) :) lass es mich einfach wissen.

lG

Michael

PS: Ach ja.... Was ist denn nun mit "Cyborg Command"? [duckundweg] :D

LF-PRODUCTIONS

unregistriert

9

Dienstag, 1. Juli 2008, 17:14

Sieht toll aus!! :)

Wir bestimmt n guter Film!

Ich würde nur den Zombies andere Hosen verpassen... so alte zerissene und alte Stiefel oder so....

Sonst 1a :thumbsup:

lG Felix

10

Mittwoch, 2. Juli 2008, 11:10

Krass das wird ein Film den ich mir Unbedingt ansehen muss.

Die Effeckte gefallen mir sehr.

Mac Mave

Filmzombie

  • »Mac Mave« ist männlich
  • »Mac Mave« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 398

Dabei seit: 20. Juli 2005

Hilfreich-Bewertungen: 130

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 2. Juli 2008, 17:29

Vielen Dank für die vielen positiven Antworten! Ich kann verstehen dass die Story dem ein oder anderen bekannt vorkommt oder zumindest vertraut ist, ich habe das Drehbuch in meiner John Woo Woche geschrieben (alle 3-4 Monate jeden Tag einen Woo Film, eine Woche lang) und auch deswegen etliche Zeitlupen oder "Mexican Standoffs" drin 8-)



@ Donner: danke für die netten Worte, ich werde gerne auf dein Angebot zurück kommen! Schade dass du so weit weg wohnst, sonst hätte ich dich wirklich gern als Schauspieler dabei gehabt. Hast du nicht Lust einen Auftritt via Video-Einsendung zu haben?

@ LF-PRODUCTIONS: Die Zombies sind ganz normale Menschen, die erst vor kurzem Infiziert wurden. Das bedeutet, dass sie eingentlich einfach die Sachen anhaben, die sie auch bei der Infizierung anhatten, also nichts zerfetztes.


@ Bentinho: das mit den Muzzle Flashs ist so eine sache. Ich hab schon hunderte Amateurfilme gesehen und die Dinger scheinen immer noch der Stein der Weisen zu sein. Ich beschäftige mich schon sehr lange mit dem Thema und hab sehr viel herumgedoktort bis ich die perfekten Flashs gefunden habe. Ich benutze da eigentlich nur Stock Footage von richtig abgefeuerten Waffen (von No-Control Cinema), und die Dinger sehen wirklich gut aus. Aber: ich will den Moment, das eine Frame des Abschusses hervorheben und habe einen extremen Glow darüber gelegt. Deshalb ist der Flash auf dem Bild schon im ersten Moment ziemlich wuchtig, wenn man das aber in Bewegung sieht erkennt man den riesen Flash nicht mehr, sondern nimmt das ganze eben nur als Lichtblitz wahr. Das mag nicht unbedingt zu realistisch sein mit dem Glow, aber es soll ja auch nach was aussehen, der Stock Footage Flash allein reicht für den Tatort ;-)

@ Five: ich hab nun mein lizenzfile und kann durchstarten, ich komme gern auf dich zurück. Jetzt werd ich auf jeden Fall mal ein wenig damit rumprobieren, trotz gutem Dollarkurs bin ich jetzt pleite und hab Zeit dafür ;-)
Die bieten mir bei Turbosquid gleich noch eine Trainings - DVD "FumeFX Essentials" an, da bekäm ich Rabatt. Nur schreibt da auch einer dass ich das gleiche Lehrmaterial auch auf Youtube in anderer Form finden würde, was hälst du davon?

Viele Grüße!
Marc

12

Mittwoch, 2. Juli 2008, 22:27

die fume essentielkenne ich auch. die ist von AllanMcKay

es gibt im netz einige gute tutorials. www.3dtotal.com gibt es ein gutes. damit habe ich angefangen. Bei fume sind ja auch einige Tutiorials dabei. Auf der DVD von Allan wird das nur etwas mehr ausgereizt. Mit animatet Fuel map etc. Es ist eine gute DVD aber man kann Fume auch so gut erlernen.


Schau hier mal rein

http://www.radioactive3d.de dort findest du ein schönes video tutorial und einige scene files

13

Donnerstag, 3. Juli 2008, 08:37


@ Donner: Schade dass du so weit weg wohnst, sonst hätte ich dich wirklich gern als Schauspieler dabei gehabt. Hast du nicht Lust einen Auftritt via Video-Einsendung zu haben?

Hi Marc!

Leider hab ich meine Canon XM 1 gerade bei eBay im Verkauf, so dass ich z.Z. leider ohne Cam dastehe. ;( Sonst hätte ich es 100% ig gemacht. Und vor meiner Panasonic hdc steht erst noch ein neuer Rechner an :wacko: ;( :S

Aber das musikalische Angebot steht!

Mac Mave

Filmzombie

  • »Mac Mave« ist männlich
  • »Mac Mave« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 398

Dabei seit: 20. Juli 2005

Hilfreich-Bewertungen: 130

  • Private Nachricht senden

14

Freitag, 11. Juli 2008, 15:52

Zitat


Donner hat geschrieben:

Leider hab ich meine Canon XM 1 gerade bei eBay im Verkauf, so dass ich z.Z. leider ohne Cam dastehe. ;( Sonst hätte ich es 100% ig gemacht. Und vor meiner Panasonic hdc steht erst noch ein neuer Rechner an :wacko: ;( :S

Ja, ordentlichen Rechner brauchst du dazu, und dann trotzdem einges an Geduld sowie unmengen Festplatten-Platz
;-) Eine Pana HDC ist eine gute Wahl ;-)
Das mit dem Musikangebot ist auf jeden Fall sehr geil. Mein Hauptdarsteller macht nun gerade Urlaub und ich werde jetzt als erstes die Tage mal die VFX Arbeiten an Pheagols "Suffer and Die" zuende bringen, das geht jetzt erstmal vor und du hast da ja auch deine Hände im Spiel....länger will ich euch auch nicht warten lassen.

Für alle Anderen noch ein Link zu meinem offiziellen Blog, da gibts auch immer neues zu "Rise of the Damned", da kommen des öfteren mal neue Bilder und Sachen rein:
http://macmave.blogspot.com/

Ein paar Bilder hab ich auch noch, nichts Spektakuläres:








Danke für`s schauen.
Viele Grüße,

euer Marc

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Mac Mave« (11. Juli 2008, 16:28)


Mac Mave

Filmzombie

  • »Mac Mave« ist männlich
  • »Mac Mave« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 398

Dabei seit: 20. Juli 2005

Hilfreich-Bewertungen: 130

  • Private Nachricht senden

15

Sonntag, 27. Juli 2008, 22:49

Hallo!
Ein paar neue Bilder...
Das letzte Bild ist nur eine Montage, wollte testen wie mir der Anzug passt ;-)
Die Vorlagen für die TV Nachrichten-Menüs hat lustigerweise gerade Andrew Kramer eingestellt als ich sie gebraucht hab ;-)







Das folgende Bild kommt nicht im Film vor, zumindest nicht so ;-)


Ich hoffe das Forum scalt die Bilder runter ;-)
Viele grüße
Marc

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mac Mave« (8. August 2008, 00:04)


Saint.Manuel

unregistriert

16

Dienstag, 29. Juli 2008, 07:59

also die ersten beiden Bilder sind echt super, wirken wirklich gut. aber das dritte?...wirkt nicht ganz ausgereift

Mac Mave

Filmzombie

  • »Mac Mave« ist männlich
  • »Mac Mave« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 398

Dabei seit: 20. Juli 2005

Hilfreich-Bewertungen: 130

  • Private Nachricht senden

17

Dienstag, 29. Juli 2008, 10:00

Danke!
Das dritte kommt nicht im Film vor, da wollte ich nur sehen ob der Anzug passt und hab mich damit im Wohnzimmer fotografieren lassen und schnell ne Montage gemacht. Also kein Filmbild, das dritte.

Mac Mave

Filmzombie

  • »Mac Mave« ist männlich
  • »Mac Mave« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 398

Dabei seit: 20. Juli 2005

Hilfreich-Bewertungen: 130

  • Private Nachricht senden

18

Freitag, 8. August 2008, 00:03

Mal wieder zwei neue Bilder aus dem Film:
[myshare]p13616506157[/myshare]

[myshare]p13616506526[/myshare]

Die Dreharbeiten gehen ganz gut voran, die üblichen Verzögerungen hab ich zwar auch wieder (Darsteller können nicht, Wetter ist Mies etc), aber das kennt man ja. Trotzdem geht es schneller als bei Cyborg ;-)

Saint.Manuel

unregistriert

19

Freitag, 8. August 2008, 19:40

die zwei stills gefallen mir! der film kann gerade durch die farbstimmung sehr atmosphärisch werden.
aber willst du mit den stills sagen, dass die arme einem zombie zum opfer fällt... 8|

Mac Mave

Filmzombie

  • »Mac Mave« ist männlich
  • »Mac Mave« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 398

Dabei seit: 20. Juli 2005

Hilfreich-Bewertungen: 130

  • Private Nachricht senden

20

Sonntag, 10. August 2008, 22:28

@ Saint.Manuel: Vielleicht naht ja noch Rettung für das Mädel auf dem Bild.....

Ähnliche Themen

Social Bookmarks