Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Amateurfilm-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Daniel-Movie

unregistriert

1

Montag, 23. Juni 2008, 16:07

Die Emo-Szene Reportage

[myshare]p36911723188[/myshare]Die Emo-Szene - Eine Jugendsubkultur

Weinen, ritzen, depressiv sein. Die ersten Assoziationen zu dem Thema „Emo“ – doch ist es wirklich so ?

Die Reportage diskutiert die verschiedenen Aspekte dieser Szene.

Wann ist man ein und

wie wird man zum Emo ?

Wie lebt ein Emo ?

Und was weiß die Gesellschaft eigentlich über Emos?

Menschen aus verschiedenen Fachbereichen sowie Emos selbst, kommen zu Wort um die „Emo Szene“ zu entschlüsseln und versuchen zu zeigen was dahinter steckt.

p36911723188

Bentinho

unregistriert

2

Montag, 23. Juni 2008, 16:33

Das interessiert mich ja mal!
Deine gestellten Fragen wüsste ich gerne beantwortet... Wenn es dann auch noch sachlich diskutiert wird, noch besser.
Habt ihr den irgendwie Kontakt zu der Szene, oder wie wollt ihr das hinbekommen?
Und wann können wir mit einem Trailer oder Screenshots rechenen?

Auf jeden Fall freu ich mich drauf mehr über den "Mythos Emo" zu erfahren...

Bentinho

Mac Mave

Filmzombie

  • »Mac Mave« ist männlich

Beiträge: 1 398

Dabei seit: 20. Juli 2005

Hilfreich-Bewertungen: 130

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 23. Juni 2008, 16:55

Ähem, was zum Geier ist ein Emo? Warum weinen, ritzen und depresiv sein? Hab ich was verpasst? Sind das Leute mit schweren Schicksalsschlägen oder die Tokyo-Hotel-Lookalike-Ausscheider auf dem Poster?
Da bin ich aber mal gespannt was das für ein Haufen ist, als nächstes gründe ich dann die "Sendung-mit-der-Maus-Subkultur", sowas hat vielleicht mehr Sinn.

Spass beiseite, so interessant ich es finde, dass es eine Doku über eine mir unbekannte Subkultur geben wird (und ich freu mich wirklich drauf, hoffentlich kostenloser Download?), so verdammt doof finde ich dass jeder Depp, der einen Pubs querstecken hat, gleich eine Jugendbewegung gegründet bekommt und dafür auch noch Aufmerksamkeit erhält.

Viele Grüße
Marc

4

Montag, 23. Juni 2008, 17:35

glaub mir mc wave. das willst du nicht wirklich wissen. Emo kommt von Emotional, und ich glaube emo heißt massives ausleben von emotionen.
Wie dieser Komischer Britney spears fan der so geheult hat.

Aber lass mal bis vor ein paar tagen kannte ich Emo auch noch nicht.

5

Montag, 23. Juni 2008, 17:43

Du hast mit Sicherheit schon nen Emo gesehen Mac Mave... die werden ja immer mehr :P bin ja mal gespannt wie das wird... allerdings fraglich ob sie ne eigene Doku verdient haben :) ich find die ganze Szene albern... von oben bis unten.

Alexxx11

Registrierter Benutzer

  • »Alexxx11« ist männlich

Beiträge: 1 827

Dabei seit: 26. Juli 2006

Wohnort: Berlin

Hilfreich-Bewertungen: 38

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 23. Juni 2008, 18:12

Ich finde es schon interessant und bin schon der Meinung, dass Aufklärung notwendig ist.
Ein Emo ist nicht unbedingt einer der sich ritzt oder den ganzen Tag heult... Emo ist halt ein Style wie Gothic oder Metaller.. Man hört Emocore, zieht schwarze Sachen und schminkt sich und sicher noch einiges mehr. Ich selber kenn verzweigt Leute die diesen Stil leben und sich nicht ritzen!

JoeFX

Registrierter Benutzer

  • »JoeFX« ist männlich

Beiträge: 544

Dabei seit: 9. Oktober 2007

Wohnort: OÖ, Österreich

Hilfreich-Bewertungen: 11

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 23. Juni 2008, 18:29

Emos kenne ich mehr als genug 8| auch welche, die ritzen, sind aber nach kurzer Zeit in psyhcologischer Behandlung (vor kurzem hat uns eine Schulkollegin deswegen verlassen, traurige Sache)

Aber Emos, die einen auf pseudo-"ach-ich-bin-so-arm"-mist machen, sind meiner Meinung nach der Rand der Gesellschaft, wollte deswegen schon eine Parodie-Doku (Im Stil von "The Cheat Report") drehen, weswegen ich sehr überrascht war, als ich den Titel des Threats gelesen habe.

Auf diese Doku bin ich gespannt, vor allem auf die Kommentare der pseudo-Betroffenen und die wirklich Betroffenen, falls in eurer Doku hier ein Unterschied gemacht wird, was ich stark hoffe.
Emo ist nicht gleich Emo... :rolleyes:

mfg

LF-PRODUCTIONS

unregistriert

8

Montag, 23. Juni 2008, 21:15

Hehe, wusste ich es doch :)

Hab mir schon gedacht, dass bald ein Film darüber kommt!

Bin sehr gespannt...

Also bei Mc-Doof hab ich schonma so 50 Emos gesehen, naja wie auch immer, sollte eignentlich jeder kennen... ^^

lG

WUSELmane

unregistriert

9

Montag, 23. Juni 2008, 21:19

Früher hießen die Gruftis und statt sich zu ritzen haben die Cola mit Waschpulver getrunken und schneller das zeitliche zu segnen.
Das sind ja wieder komische Modetrends ;(

DuLex Productions 2

unregistriert

10

Dienstag, 24. Juni 2008, 09:26

ich bin ja echt mla gespannt was das wird
bitte Stell auch nen Link zum kostenlosen Download hier rein...
viele hier aus dem Forum müssen auch mal Arbieten und können sich den stream nicht ansehen

mich interessiert das Thema aus Persönlichen Grund
da ich durch den Quatsch meine Verlobte gehen lassen musste

sie wollte auch so leben...
ihr könnt euch die Diskusion nicht vorstellen...
ich brauchte nur ein paar Bilder sehen wo SSV (Selbstverletztendes Verhalten) Verherrlicht wurde
und hatte gleich was dagegen...

@ Daniel-Movie

Bitte wenn dort viele solcher bilder gezeigt werden Kündige das Vorher an...
nicht jeder möchte solche bilder sehen und sollte vorher drauf hingewiesen werde...

!!!-->ES GIBT HIER AUCH MINDERJÄHRIGE<--!!!

Danke

Freu mich schon auf die Doku

MFG Dustar
DuLex Productions

LunaticEYE

unregistriert

11

Dienstag, 24. Juni 2008, 19:47

Ich finds auch komisch, dass aus jedem kleinen Pups gleich ne neue Bewegung, Lebenseinstellung bzw. Szene gemacht wird. Wer soll damit noch Schritt halten? Von Emo hab ich auch noch nie gehört und muss ich glaub ich auch nicht. Depressive, sich selbstverletztende Leute waren früher einfach psychisch krank und behandlungsbedürftig. Ne Lebenseinstellung sollte sich durch was anderes auszeichnen. Für alles andere gibts doch die ICD (F00-F99)^^

Bentinho

unregistriert

12

Dienstag, 24. Juni 2008, 19:55

Naja, aber eben diese Vorurteile (Depressiv, selbstverletzend) werden ja gerade in dieser Doku untersucht, wenn ich das richtig verstanden habe... Von daher ist es also schon interessant!
Selbst bei Bremen 4 (Radiosender) haben die schon am Bremer Bahnhof Emos interviewt und das im Radio gezeigt, und die haben auch nicht alle gesagt "Oh mein Gott, gleich fängts an zu regnen, ist ja schrecklich, ich tu mir lieber ganz schnell selber weh"...

@Wuselmane:

Zitat

Früher hießen die Gruftis und statt sich zu ritzen haben die Cola mit Waschpulver getrunken und schneller das zeitliche zu segnen.

Herrlicher Satz, wirklich herrlich... :D

Bentinho

unregistriert

13

Dienstag, 24. Juni 2008, 20:22

Als unabhängigen Beitrag poste ich hier nochmal ein paar Infos die Daniel-Movie mir PN zugeschickt hat, da er aus unerklärlichen Gründen im Forum gerade nicht antworten kann...

Zitat

Die Reportage wird ( wie auch auf dem Plakat steht, am :

Do 3.7.08 20.15 Uhr

Fr. 4.7.08 16.45 Uhr

So 6.708 22.15 Uhr

Auf h1 , einem hannoverschen Regionalsender , der in Niedersachsen läuft ausgestrahlt.

Für die, die h1 nicht im Fernsehen empfangen kann man sich den Film um diese Uhrzeiten auf einem Livestram im Internet anschauen.

Auf http://webtv.htp.net .

Ja, ohne die Kontakte zu der Szene währe der Film nicht möglich gewesen.


Außerdem soll ich ausrichten das er sich über alle Kommentare freut.

Bentinho

14

Dienstag, 24. Juni 2008, 21:03

Das hört sich ja mal interessant an xD

@Mac: Wie, du weißt nich was Emos sind? Da hört man doch täglich von xD
Aber die meißten Leute haben einfach nur den Emo Style, evtl. noch den Musikgeschmack, aber sind weder depressiv noch ritzen sie sich^^ Ich muss ehrlich sein, ich find das Aussehen von Emos eigentlich cool, vor allem das der Mädchen :-P Denn wer sich als Typ schminkt, ist meiner Meinung nach.......nunja......ich sage mal "unmännlich" xD Aber die Frisuren sind cool xD

MfG

15

Dienstag, 24. Juni 2008, 21:09

Naja emo haar sieht mir aus als hätten die zu lang pokemon und co geschaut.

steven_skywalker

unregistriert

16

Dienstag, 24. Juni 2008, 21:18

Allerdings, Emos sehen meistens wie so Figuren aus Dragonball, Pokemon und all diesen anderen Manga-Sendungen aus ...
Aber finnd ichs als Lebenseinstellung schon scheisse, wenn man sie das Selbstverletzen als "Motto" nimmt ... Nuja ...

Hab auch so das Gefühl, Emo wirst du halt wenn du nirgends dazugehörst ... Aber wie gesagt, heutzutage machen sich so ziemlich alle ihre Meinung aus Klischees, nicht aus der eigenen Bewertung/Erfahrung ... Ist leider generell so ...


@Dulex-Productions 2:

Tut mir leid für dich ... Allerdings ist es vielleicht besser so, als wenn ein Emo an deiner Seite ist ... Versteh mich nicht falsch, ich wills nicht als "gut" bezeichnen was passiert ist, aber es soll ja alles seine Gründe haben ... Obwohl ich persönlich manchmal auch daran zweifle ....

Mac Mave

Filmzombie

  • »Mac Mave« ist männlich

Beiträge: 1 398

Dabei seit: 20. Juli 2005

Hilfreich-Bewertungen: 130

  • Private Nachricht senden

17

Dienstag, 24. Juni 2008, 21:28

@ Wimba: ich kann mit Fug und recht behaupten noch nicht von Emo gehört zu haben(bis dato) und noch nie einen Live gesehen zu haben. Gott im Himmel sei dank! Vielleicht auch weil das hier wohl eine beschauliche Gegend ist, hier und da ein Gruftie in meinem Rockladen (nennt man das jetzt auch Club, obwohl man da 90% Metal spielt?), in dem ich Abends gern einen trinken gehe.


Und ich hab mich mal bei youtube "schlau" gemacht, sofern das möglich war. Die Typen sehen wirklich aus, als wollten sie Mädels sein, schminken sich etc. Das mag den jungen weiblichen Rotzgören ja gerade so passen, so hat jede einen "Schwulen" Freund, der ihnen nicht gefährlich werden kann, zumindest auf den ersten Blick. Das legt sich aber ein Glück alles mit dem Alter, dann muss Renegade mit der Harley anfahren.

Um mein Gestänker gegen diese Art zu leben zu beenden: ich habe an dem Kram das Interesse verloren, sollen sie Emo sein wie sie wollen, sich ritzen und traurig sein. Ich kann da keine Energie mehr drauf verschwenden mich darüber aufzuregen, genauso wird mich der Bericht dann doch nicht mehr interessieren. Leben und Leben lassen.

Marcus Gräfe

Administrator

  • »Marcus Gräfe« ist männlich

Beiträge: 5 178

Dabei seit: 14. August 2002

Wohnort: Düsseldorf

Hilfreich-Bewertungen: 362

  • Private Nachricht senden

18

Mittwoch, 25. Juni 2008, 13:18

Bitte macht einen neuen Thread im Off-Topic-Bereich auf, falls ihr über Emos diskutieren wollt, hier geht's ja schließlich nur um das Projekt.

19

Mittwoch, 25. Juni 2008, 18:32

Coole Sache, wird Zeit dass damit mal jemand aufräumt und aufzeigt was abgeht ^^ Man merkt ja schon bei den ganzen Kommentaren hier dass bei 90% der Leute hier Klärungsbedarf besteht weil sie kaum/keine Ahnung haben (sorry Leute ;) ) Wen's nicht interessiert musses ja nich gucken, aber es dann gleich mit den Klischees - ritzen un der ganze Kram - zu begründen finde ich auch eher unpassend...

Freu mich auf jeden Fall drauf!

K-dinaL

unregistriert

20

Mittwoch, 25. Juni 2008, 21:33

OMG? Hmm... vllt liegts ja an dem Ort wo ich wohne, aber ich weiß schon von kleinauf was n emo ist. Das ist hier sozusagen ne Volksbeleidigung, aber viele denken auch wenn sie Bill sehn, der ist ja auch n Emo und bringen das in Verbindung etc. Achja die ganzen Leute in WKW schülerVZ/StudiVZ/meinVZ bei denen hinter dem Namen ".core" steht, das sind auch emos, ist n Erkennungsmerkmal. Ich fände es mal wichtig dass viele Leute über Emos komplett aufgeklärt werden, ich meine das ist ja n Stil, wie Hopper, Grufties, Nerds, Punks, jede haben quasi ihre eigne Sprache bzw eigne Wörter und ihre "Sitten" Ich meine nicht jeder Metaller wirft mit toten Hühner auf Friedhöfen durch die Gegend und nicht jeder Hopper ist ein Hauptschüler mit ner Messersammlung in der Tasche. Sry für OT^^

mfg

Ähnliche Themen

Social Bookmarks